Lade Login-Box.
Topthemen: 30 Jahre GrenzöffnungBilder vom WochenendeHofer Filmtage 2019VER Selb

Schlaglichter

Forscher: CDU und SPD profitierten von Ministerpräsidenten

Bei den Landtagswahlen in Sachsen und Brandenburg haben CDU und SPD einer Analyse zufolge trotz schwerer Einbußen noch von der Zugkraft ihrer amtierenden Ministerpräsidenten profitiert. Vor allem Sachsens Regierungschef Michael Kretschmer punktete mit hohen persönlichen Werten, wie die Forschungsgruppe Wahlen mittelte. Beim Ansehen kam er demnach auf hervorragende 2,3 Punkte auf einer Skala von plus 5 bis minus 5. In Brandenburg rutschte Regierungschef Dietmar Woidke auf 1,6 Punkte ab - das war aber immer noch eine deutlich positivere Bewertung als bei allen anderen Spitzenpolitikern in dem Land.



Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
02. 09. 2019
00:50 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
CDU Dietmar Woidke Landtagswahlen Landtagswahlen in Sachsen Michael Kretschmer SPD
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 

Bildergalerie » zur Übersicht

Eddy

Katzen aus Lichtenberg |
» 5 Bilder ansehen

Wunsiedel

20. Wunsiedler Kneipennacht | 09.11.2019 Wunsiedel
» 98 Bilder ansehen

Kickers Selb - FC Vorwärts Röslau

Kickers Selb - FC Vorwärts Röslau | 09.11.2019 Selb
» 5 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
02. 09. 2019
00:50 Uhr



^