Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimJubiläumsgewinnspiel "75 Jahre Frankenpost"WohnzimmerkunstBlitzerwarnerCoronavirus

Schlaglichter

Gedenken an Luftbrücke - «Unmögliches möglich gemacht»

Berlin hat an die Luftbrücke und das Ende der sowjetischen Blockade heute vor 70 Jahren erinnert. Der Regierende Bürgermeister Michael Müller sagte vor dem ehemaligen Flughafen Tempelhof: «Die Luftbrücke zeigte den Menschen, dass sie nicht allein gelassen wurden.» Justizministerin Katarina Barley sagte: «Mit dieser Luftbrücke ist Unmögliches möglich geworden.» Im Juni 1948 hatte die Sowjetunion sämtliche Straßen, Bahnlinien und Wasserwege nach West-Berlin gesperrt. Fast ein Jahr lang versorgten Amerikaner, Briten und Franzosen die Westhälfte der geteilten Stadt aus der Luft.



Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 05. 2019
15:49 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Flughafen Tempelhof Flughäfen Katarina Barley Michael Müller Tempelhof West-Berlin
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 

Bildergalerie » zur Übersicht

Flanieren und Schnabulieren am Theresienstein Hof

Flanieren und Schnabulieren am Theresienstein | 01.08.2020 Hof
» 61 Bilder ansehen

Abschlussfeier der FOS/BOS Hof

Abschlussfeier der FOS/BOS Hof | 28.07.2020 Hof
» 40 Bilder ansehen

Blick ins umgebaute Radquartier in Kirchenlamitz Kirchenlamitz

Blick ins umgebaute Radquartier in Kirchenlamitz | 14.07.2020 Kirchenlamitz
» 32 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 05. 2019
15:49 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.