Lade Login-Box.
Topthemen: BlitzerwarnerHofer Volksfest 2019Video: Lagerleben Collis Clamat

Schlaglichter

Mieten: Bayern teuer, NRW und Osten günstiger

Das Wohnen ist im Süden Deutschlands besonders teuer, in Nordrhein-Westfalen und Ostdeutschland günstiger. Das geht aus einer Auswertung von Mietspiegeldaten im Auftrag der Linksfraktion im Bundestag hervor. Der Stadtforscher und ehemalige Berliner Staatssekretär Andrej Holm hat dafür die Bestandsmieten in mehr als 300 deutschen Städten untersucht. Besonders hoch war die durchschnittliche Warmmiete pro Quadratmeter 2018 mit 10,45 Euro in München. Besonders günstig wurden Wohnungen in Warstein in NRW mit 4,64 Euro pro Quadratmeter vermietet.



Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
13. 06. 2019
13:01 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Andrej Holm Deutscher Bundestag Mieten Wohnen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 

Bildergalerie » zur Übersicht

Ramelow im Höllental

Ramelow im Höllental | 19.08.2019 Hölle
» 60 Bilder ansehen

SonneMondSterne Saalfeld

SonneMondSterne-Festival | 10.08.2019 Saalburg
» 122 Bilder ansehen

SpVgg Bayern Hof - Viktoria Kahl 2:0

SpVgg Bayern Hof - Viktoria Kahl 2:0 | 17.08.2019 Hof
» 120 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
13. 06. 2019
13:01 Uhr



^