Lade Login-Box.
Topthemen: 30 Jahre GrenzöffnungBilder vom WochenendeHofer Filmtage 2019VER Selb

Schlaglichter

Pete Doherty wegen Drogen in Paris zu Geldstrafe verurteilt

Der britische Rocksänger Pete Doherty muss wegen Drogenerwerbs eine Geldstrafe von 5000 Euro zahlen. Er habe gegen das Betäubungsmittelgesetz verstoßen und sei zu 100 Tagessätzen von je 50 Euro verurteilt worden, bestätigte die französische Staatsanwaltschaft in Paris. Der Sänger der Indie-Band Babyshambles und The Libertines war in der Nacht zu Freitag in der französischen Hauptstadt festgenommen worden. Zum Zeitpunkt seiner Festnahme im Stadtteil Pigalle stand er unter Drogen- und Alkoholeinfluss. Doherty kam schon früher wegen seiner Sucht in die Schlagzeilen.



Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
09. 11. 2019
20:49 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Betäubungsmittelgesetz Britische Rocksänger Drogen und Rauschgifte Geldstrafen Pete Doherty Rocksänger Sänger The Libertines
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Steinpilze

13.09.2018

Zu viele Pilze gesammelt: Saftige Geldstrafe für Senioren

Für zwei Männer ist die Pilzsaison teuer, aber sehr lehrreich gestartet: Sie hatten mehr Steinpilze als erlaubt gesammelt. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

A 9: Lkw-Anhänger geht in Flammen auf Rudolphstein/Bad Lobenstein

A 9: Lkw-Anhänger geht in Flammen auf | 11.11.2019 Rudolphstein/Bad Lobenstein
» 20 Bilder ansehen

Wunsiedel

20. Wunsiedler Kneipennacht | 09.11.2019 Wunsiedel
» 98 Bilder ansehen

Kickers Selb - FC Vorwärts Röslau

Kickers Selb - FC Vorwärts Röslau | 09.11.2019 Selb
» 5 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
09. 11. 2019
20:49 Uhr



^