Lade Login-Box.
Topthemen: FirmenlaufBilder vom WochenendeHofer Volksfest 2019BlitzerwarnerGerch

Schlaglichter

Verfassungsschutz: Neue Dynamik von Rechtsextremisten

Verfassungsschutzpräsident Thomas Haldenwang hat dem Rechtsextremismus in Deutschland eine neue Dynamik attestiert. Viele dieser Entwicklungen habe man in Chemnitz beobachten können, sagte er im ARD-«Morgenmagazin». Dort hatte es im vergangenen Spätsommer wochenlang Ausschreitungen gegeben, nachdem ein 35-Jähriger getötet worden war und Asylbewerber unter Verdacht stehen. Um die Szene besser beobachten zu können, sagte Haldenwang, der Verfassungsschutz brauche Einblicke in nicht öffentliche Bereiche des Internets, sonst sei er blind.



Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
13. 05. 2019
09:43 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
ARD Rechtsextremismus in Deutschland Rechtsextremisten Rechtsradikalismus Verfassungsschutz Verfassungsschutzchefs
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 

Bildergalerie » zur Übersicht

Wiesenfest Schwarzenbach an der Saale 2019 - Montag

Wiesenfest Schwarzenbach an der Saale 2019 - Montag | 22.07.2019 Schwarzenbach an der Saale
» 60 Bilder ansehen

Woodstock-Revival in Geroldsgrün

Woodstock-Revival in Geroldsgrün | 22.07.2019 Geroldsgrün
» 25 Bilder ansehen

Hofer Gealan-Triathlon Hof

Hofer Gealan-Triathlon | 21.07.2019 Hof
» 223 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
13. 05. 2019
09:43 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".