Lade Login-Box.
Topthemen: Video: Hof im Radwege-CheckHof-GalerieStromtrasse durch die RegionGerch

Hintergründe

Donna Strickland - «Laser-Enthusiastin» aus Kanada

Ein Nerd will sie nicht sein. «Wer möchte schon Sonderling oder Streber genannt werden, oder wie auch immer sie uns nun bezeichnen?», fragte Donna Strickland 2010 in einem Zeitungsinterview mit Blick auf die erfolgreiche Physik-Sitcom «The Big Bang Theory».



Donna Strickland
Die kanadische Professorin Donna Strickland.   Foto: University of Waterloo via AP

Sie bevorzuge die Beschreibung «Laser-Enthusiast». Jetzt ist die Kanadierin nach Marie Curie und Maria Goeppert-Mayer die dritte Frau, die einen Nobelpreis für Physik erhält. Die 59-jährige Professorin lehrt an der Universität in Waterloo, die etwa 30 Autominuten von ihrer Geburtsstadt Guelph entfernt liegt. Mit Laser-Forscher Douglas Dykaar hat sie zwei Kinder.

Ihren Bachelor erlangte Strickland 1981 an der McMaster Universität im kanadischen Hamilton. Sieben Jahre später promovierte sie an der Universität von Rochester (US-Staat New York) bei Optik-Professor Gérard Mourou, mit dem sie nun zusammen die weltweit wichtigste Physik-Auszeichnung erhält.

Nach wissenschaftlichen Aufenthalten unter anderem an der Universität in Princeton arbeitet Strickland seit 1997 in Waterloo. Zu ihren Fachgebieten gehören Laser-Materie-Interaktionen, nichtlineare Optik und Lasersysteme. In ihrem Forschungsgebiet erhielt sie schon mehrere Auszeichnungen. Als Präsidentin führte sie die internationale physikalische Wissenschaftsgesellschaft Optical Society.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
02. 10. 2018
16:09 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Allgemeine (nicht fachgebundene) Universitäten Lasersysteme Maria Goeppert-Mayer Marie Curie Nobelpreise für Physik
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Gérard Mourou

02.10.2018

Gérard Mourou: Ein Pionier der Lasertechnik

Die Arbeit des französischen Nobelpreisträgers Gérard Mourou kommt vielen Augenpatienten in der ganzen Welt zu Gute. Der Wissenschaftler zeigt sich überrascht: Eigentlich wollte er ins Schwimmbad gehen. » mehr

Nobelpreis Physik

02.10.2018

Werkzeuge aus Licht helfen bei vielen Operationen

Drei Laser-Physiker bekommen in diesem Jahr den Nobelpreis - erstmals seit Jahrzehnten auch wieder eine Frau. Ein Jurymitglied erklärt, woran sie getüftelt haben. Und wie Ärzte die Entdeckungen schon jetzt nutzen. » mehr

Flut in Tuvalu

08.10.2018

Nur 1,5 Grad Erderwärmung - ist das noch zu schaffen?

Wenn es um Klimaschutz geht, ist oft vom Zwei-Grad-Ziel die Rede - noch mehr soll sich die Erde auf keinen Fall aufheizen. Forscher machen nun deutlich: Eine stärkere Begrenzung ist möglich und lohnt sich. Aber dafür mus... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Osterworkshop im Münchberger Bürgerzentrum

Osterworkshop im Münchberger Bürgerzentrum | 25.04.2019 Münchberg
» 10 Bilder ansehen

Ü30-Osterparty Susi Weißenstadt

Ü30-Osterparty Susi Weißenstadt | 21.04.2019 Weißenstadt
» 23 Bilder ansehen

SpVgg Bayern Hof - TSV Aubstadt 2:0 Hof

SpVgg Bayern Hof - TSV Aubstadt 2:0 | 22.04.2019 Hof
» 60 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
02. 10. 2018
16:09 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".