Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom WochenendeHofer Volksfest 2019BlitzerwarnerGerch

Hintergründe

Wer ist wer und wer macht was?

Nach der Europawahl sucht die Europäische Union eine neue Führung. Das Machtgefüge in Brüssel ist nicht immer übersichtlich. Ein kleiner Wegweiser:



Europawahl
Nach der Wahl braucht es in der EU eine neue Führung.   Foto: Marcel Kusch

- PRÄSIDENT DER EUROPÄISCHEN KOMMISSION ist seit 2014 der Luxemburger Jean-Claude Juncker. Er ist Chef des Kollegiums der EU-Kommissare aus den 28 Mitgliedsstaaten und eines Apparats mit rund 32 000 Mitarbeitern. Die Funktion ist grob vergleichbar mit der eines Regierungschefs, die Kommissare sind wie ein Kabinett mit verschiedenen Themengebieten. Die Kommission legt Entwürfe für Richtlinien und Verordnungen vor, die dann vom EU-Parlament und vom Rat der Mitgliedsländer beraten werden. Sie überwacht zudem die Einhaltung von EU-Recht. Der Präsident ist oberster Repräsentant der Kommission und bestimmt die politische Linie.

- PRÄSIDENT DES EUROPÄISCHEN RATES ist derzeit der Pole Donald Tusk. Der Ratspräsident ist quasi der Statthalter der EU-Staats- und Regierungschefs in Brüssel. Er organisiert die Gipfel, setzt die Themen und vermittelt in Streitfragen zwischen den Teilnehmern. Die Position wurde erst mit dem Vertrag von Lissabon 2009 geschaffen. Auch der Ratspräsident repräsentiert die EU, mit dem Schwerpunkt Außenpolitik. Bei internationalen Treffen vertritt er die EU meist zusammen mit dem Kommissionspräsidenten.

- Daneben kümmert sich um Außenpolitik auch der HOHE VERTRETER DER UNION FÜR AUßEN- UND SICHERHEITSPOLITIK, derzeit die Italienerin Federica Mogherini. Sie hat eine Doppelfunktion: Sie ist Chefin des Rats der Außenminister und Vizepräsidentin der EU-Kommission.

- Auch der PRÄSIDENT DES EUROPAPARLAMENTS zählt zu den EU- Spitzenvertretern. Seit Anfang 2017 hat der Italiener Antonio Tajani das Amt. Der Parlamentspräsident hält Kontakt zum Europäischen Rat, bei Gipfeltreffen der Staats- und Regierungschefs ist er jeweils am Anfang dabei. Im Wesentlichen ist das Amt aber repräsentativ.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
29. 05. 2019
10:01 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Antonio Tajani Außenminister Donald Tusk EU-Kommissare EU-Recht Europäische Kommission Europäische Union Europäisches Parlament Federica Mogherini Jean-Claude Juncker Lissabon-Vertrag
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Abschlusskundgebung

26.05.2019

Was wird Weber?

Seit Monaten kämpft CSU-Vize Weber um den EU-Kommissionschefposten. Aber hat der EVP-Spitzenkandidat überhaupt eine Chance auf das Amt? Auf jeden Fall hat er eine mächtige Frau an seiner Seite. » mehr

Manfred Weber

27.05.2019

Nach der Europawahl: Wer nun Kommissionschef werden könnte

Die Christdemokraten haben bei der Europawahl deutliche Verluste erlitten. Dennoch meldet CSU-Politiker Manfred Weber Anspruch auf einen Topjob in der EU an. Wie realistisch ist das? » mehr

Charles Michel

03.07.2019

Ein Überblick: Wie es bei den EU-Spitzenämtern weitergeht

Sicher hat Ursula von der Leyen den Posten als Präsidentin der EU-Kommission noch nicht. Das Europaparlament hat noch ein Wort mitzureden. Aber wie sieht es bei den anderen Spitzenpositionen aus? » mehr

Meerenge von Dover

11.04.2019

Brexit bis Halloween: Hängepartie statt Chaos

Die EU und Premierministerin May haben sich ein weiteres Mal zusammengerauft: Der Chaos-Brexit am Freitag ist abgewendet - mit einem typischen EU-Kompromiss. Aber wie geht es nun weiter? » mehr

Angela Merkel

16.05.2019

Merkels furchtloser Kampf für Europa

Die Kanzlerin hat sich mit ungewöhnlich emotionalen Worten zu ihrem Verantwortungsgefühl für Europa bekannt - und indirekt Spekulationen über ihre Zukunft befeuert. Diese dürften nun vorerst beendet sein » mehr

Frans Timmermans

30.06.2019

Charmanter Diplomat: Timmermans als EU-Kommissionschef?

Fünf Wochen lang war von Frans Timmermans fast gar nichts zu sehen. Nach der Europawahl tauchte der Sozialdemokrat ab. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Brand von Bierkästen Naila

Brand von Bierkästen Naila | 16.07.2019 Naila
» 6 Bilder ansehen

Plassenburg-Open-Air mit Stahlzeit

Plassenburg-Open-Air mit Stahlzeit | 16.07.2019 Kulmbach
» 9 Bilder ansehen

Volkstriathlon Kulmbach

Volkstriathlon Kulmbach | 14.07.2019 Kulmbach
» 86 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
29. 05. 2019
10:01 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".