Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimJubiläumsgewinnspiel "75 Jahre Frankenpost"WohnzimmerkunstBlitzerwarnerCoronavirus

Wirtschaft

Aareal Bank will Düsseldorfer Hypothekenbank kaufen

Spekuliert wurde schon länger, nun ist das Geschäft perfekt: Die Aareal Bank erzielt eine Einigung über den Erwerb der Düsseldorfer Hypothekenbank. Deren geordneter Rückbau soll fortgesetzt werden.



Düsseldorfer Hypothekenbank
Noch ist die Düsseldorfer Hypothekenbank Eigentum des Bundesverbands deutscher Banken.    Foto: Martin Gerten

Der Immobilienfinanzierer Aareal Bank will die in der Abwicklung steckende Düsseldorfer Hypothekenbank übernehmen. Der Kaufpreis für das Institut, das derzeit Eigentum des Bundesverbandes deutscher Banken (BdB) ist, betrage nach einer vorläufigen Vereinbarung etwa 162 Millionen Euro.

Das teilte die im MDax notierte Aareal Bank in Wiesbaden mit. Je nachdem, bis wann die behördlichen Genehmigungen vorliegen und wie der Marktpreis dann ist, kann er sich noch ändern.

Über die Übernahme war seit längerem spekuliert worden, sie soll noch im laufenden Jahr abgeschlossen werden. «Unser Engagement in der Düsseldorfer Hypothekenbank findet einen erfolgreichen Abschluss», erklärte BdB-Hauptgeschäftsführer Christian Ossig. Nach dem Bankhaus Wölbern und der Valovis Bank werde so ein weiteres Institut ohne den Einsatz von Steuergeldern geräuschlos vom Markt genommen.

Da der Kaufpreis unter dem derzeitigen rechnerischen Wert des Düsseldorfer Instituts liege, werde die Übernahme den Aareal-Gewinn 2018 um rund 52 Millionen Euro nach oben treiben, teilte die Aareal Bank mit. Das Betriebsergebnis 2019 werde dagegen voraussichtlich in sehr niedriger zweistelliger Millionenhöhe belastet.

Mit der geplanten Transaktion verbinde die Aareal Bank keine weitergehenden strategischen Absichten, erklärte Vorstandschef Hermann Merkens: «Die Düsseldorfer Hypothekenbank befindet sich unter der Regie ihres bisherigen Eigentümers bereits seit 2015 in einem Prozess des geordneten Rückbaus und ist nicht mehr mit Neugeschäft in der Immobilienfinanzierung am Markt aktiv.»

Ende Juni habe sich das Kreditvolumen auf 553 Millionen Euro belaufen. Unter dem Dach der Aareal Bank werde der geordnete Rückbau konsequent fortgesetzt. Werde die Übernahme wie geplant in diesem Jahr vollzogen, werde sich der Einmaleffekt im Geschäftsjahr 2018 niederschlagen. Für diesen Fall rechne die Aareal Bank 2018 mit einem Konzernbetriebsergebnis zwischen 312 Millionen und 352 Millionen Euro. Bislang hatte sie ein operatives Ergebnis zwischen 260 und 300 Millionen Euro in Aussicht gestellt.

Die Düsseldorfer Hypothekenbank war im Zuge der Turbulenzen um die einstige österreichische Skandalbank Hypo Alpe Adria in Nöte geraten. Sie beschäftigte zuletzt noch etwa 60 Mitarbeiter und kam im vergangenen Jahr auf eine Bilanzsumme von etwa 4 Milliarden Euro.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
11. 09. 2018
11:33 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Aareal Bank Hypothekenbanken Kaufpreise
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Dax

20.05.2020

Starke Wall Street hält Dax auf Erholungskurs

Der Dax hat sich am Mittwoch mit starkem Rückenwind aus den USA weiter erholt. Nach einem verhaltenen Start schloss der deutsche Leitindex 1,34 Prozent höher bei 11.223,71 Punkten. » mehr

Mieten und Kaufpreise

03.08.2020

Analyse: Immobilien trotzen Corona-Krise

Seit Jahren schon steigen die Mieten und Immobilienpreise in Deutschland. Endet nun mit der Corona-Krise der Boom? Neue Daten geben wenig Hoffnung für Mieter und Wohnungskäufer. » mehr

Thyssenkrupp

31.07.2020

Thyssenkrupp hat Aufzugssparte verkauft

Bei Thyssenkrupp ist die Not groß. Schon vor der Corona-Pandemie war der Stahl- und Industriekonzern schwer angeschlagen. Die Milliardeneinnahmen aus dem Verkauf der Aufzugssparte sollen die Wende bringen. Doch wie weit ... » mehr

Rohbau

11.02.2020

Großstadt-Mieten steigen langsamer

Wer in Ballungsräumen eine bezahlbare Wohnung sucht, muss oft sehr weit draußen suchen. Doch auch auf dem Land verlangen die Vermieter immer mehr. In den Metropolen selbst aber ändert sich gerade etwas. » mehr

Flaggen-Duo

13.07.2020

Luxusküchen-Hersteller Poggenpohl kommt in chinesische Hände

Überraschung bei Poggenpohl: Der bereits angekündigte Verkauf des angeschlagenen Premium-Küchenherstellers an einen englischen Wettbewerber ist doch noch gescheitert. Stattdessen hat ein chinesischer Sanitärarmaturen-Her... » mehr

EuGH zum VW-Abgasskandal

09.07.2020

EuGH stärkt Geschädigte im VW-Abgasskandal

Millionen Kunden waren von der VW-Abgasaffäre betroffen - nicht nur in Deutschland. Volkswagen hat seinen Hauptsitz allerdings in Wolfsburg. Dürfen Geschädigte deshalb auch nur in der Bundesrepublik klagen? Das höchste G... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Issigau: Auto brennt - Flammen schlagen auf Feld über Issigau/Hölle

Issigau/Hölle: Auto brennt - Flammen schlagen auf Feld über | 10.08.2020 Issigau/Hölle
» 65 Bilder ansehen

Dota Kehr und Lappalie in der Filzfabrik Hof

Dota Kehr und Lappalie in der Filzfabrik | 06.08.2020 Hof
» 44 Bilder ansehen

FC Trogen - SG Regnitzlosau Trogen

FC Trogen - SG Regnitzlosau |
» 62 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
11. 09. 2018
11:33 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.