Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Jubiläumsgewinnspiel "75 Jahre Frankenpost"WohnzimmerkunstBlitzerwarnerCoronavirus

Wirtschaft

Alitalia streicht wegen Streiks Hälfte der Flüge

Wegen eines landesweiten Streiks in Italien hat die strauchelnde Airline Alitalia die Hälfte ihrer Flüge gestrichen. Darunter waren am Dienstag insgesamt drei Verbindungen von und nach Frankfurt/Main, München und Düsseldorf, wie das Unternehmen mitteilte.



Flughafen Rom
Ein Passagier steht vor einer Fluginformationstafel am Flughafen Rom-Fiumicino.   Foto: Alessandra Tarantino/AP

Fluggewerkschaften hatten zu einem Streik im gesamten Sektor aufgerufen. Alitalia sagte rund 300 Flüge ab, versprach aber, mehr als die Hälfte der Passagiere dennoch wie geplant transportieren zu können.

Alitalia hatte vor zwei Jahren Insolvenz angemeldet. Seitdem kann die frühere Staatslinie nur dank Staatskrediten von mittlerweile 900 Millionen Euro den Betrieb aufrechterhalten. Die populistische Regierung Italiens hat die Entscheidung über die Zukunft der Airline bereits mehrmals verschoben.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
21. 05. 2019
13:10 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Alitalia Flugausfälle Fluggesellschaften Flüge Streiks
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Leerer Terminal

10.09.2019

Pilotenstreik: Fast alle British Airways-Flieger am Boden

Auch am zweiten Streiktag der Piloten geht bei der britischen Fluglinie British Airways um die Drehscheibe London so gut wie nichts. Die Gewerkschaft meint, der Arbeitskampf koste die Airline täglich ein Vielfaches desse... » mehr

British Airways

09.09.2019

British Airways sagt wegen Pilotenstreiks fast alle Flüge ab

Erstmals streiken die Piloten der Airline. Geplant sind Arbeitsniederlegungen gleich an drei Tagen. Den Auftakt an diesem Montag bekommen Zehntausende Passagiere zu spüren. » mehr

Lufthansa

31.01.2020

Keine neuen Streiks bei Lufthansa

Der Tarifkonflikt zwischen Lufthansa und der Gewerkschaft Ufo soll nun in einer Schlichtung gelöst werden. Die zerstrittenen Parteien brauchten drei Streikwellen und monatelange Verhandlungen, um sich auf die Regeln nur ... » mehr

Lufthansa

30.05.2020

Lufthansa-Rettung nimmt wichtige Hürde

Staatshilfe gibt es nur gegen Start- und Landerechte: Berlin und Brüssel haben sich auf zentrale Eckpunkte zur Rettung der Lufthansa geeinigt. In trockenen Tüchern ist das Paket aber noch nicht. » mehr

Streik bei Germanwings

01.01.2020

Keine Streik-Verlängerung bei Germanwings

Ausgerechnet zum Jahreswechsel mussten Tausende Passagiere um ihre Flüge bangen und Umbuchungen hinnehmen. Doch insgesamt blieben die Auswirkungen des Flugbegleiter-Streiks bei Germanwings überschaubar, Chaos an den Flug... » mehr

Lufthansa

19.03.2020

Lufthansa und Tui kämpfen in der Coronakrise um Existenz

Die Coronakrise trifft Luftverkehr und Touristik als erste Branchen. Selbst große Konzerne wie Lufthansa und Tui stürzen in heftige Turbulenzen. Kurzarbeit alleine wird zum Überleben nicht ausreichen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Bewaffneter überfällt Bank in Brand Brand

Bewaffneter Mann überfällt Bank in Brand | 29.05.2020 Brand
» 12 Bilder ansehen

DisTANZ in den Mai Fichtelgebirge

DisTANZ in den Mai | 03.05.2020 Fichtelgebirge
» 63 Bilder ansehen

20200516_143430

4. Bratwurstlauf 2020 |
» 17 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
21. 05. 2019
13:10 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.