Lade Login-Box.
Topthemen: Live-Ticker "Rock im Park"Mit Video: HöllentalbrückenSchlappentag

Wirtschaft

Bahn bietet kostenloses WLAN in allen ICs an

In der Bahn schnell die E-Mails checken? Das ist in vielen Zügen gar nicht so einfach. Die Deutsche Bahn rüstet jetzt rund 1000 IC-Wagen mit WLAN nach - und investiert gleich noch in Sitze und Toiletten.



Deutsche Bahn/WLAN
Bisher gab es nur in den ICEs kostenloses WLAN für alle Fahrgäste. Künftig sollen alle IC-Züge die gleiche Internet-Technik bekommen, die jetzt schon in den ICE verbaut ist.   Foto: Andreas Arnold

Kostenloses WLAN, frische Sitzbezüge, neue Toiletten: Die Deutsche Bahn investiert 48 Millionen Euro in die Ausstattung ihrer Intercity-Züge.

Das teilte der Konzern in Berlin mit. 30 Millionen Euro fließen demnach allein in die Ausstattung der Waggons mit kabellosem Internetzugang. Weitere 18 Millionen Euro gibt der Konzern für neue Sitzpolster und -bezüge sowie neue Toiletten in den älteren Intercity-1-Zügen aus. Alle Maßnahmen sollen bis Ende 2021 abgeschlossen sein.

Vor allem das WLAN ist ein Dauerthema für viele Bahnkunden. Bisher gab es nur in den ICEs kostenlosen Internetzugang für alle Fahrgäste. Künftig sollen alle IC-Züge die gleiche Internet-Technik bekommen, die jetzt schon in den ICEs verbaut ist.

«Das versteht eigentlich kein Kunde mehr, dass er in einem weißen Zug WLAN hat und in einem anderen nicht», sagt Karl-Peter Naumann, Sprecher des Fahrgastverbandes Pro Bahn. Dass nun auch IC-Fahrgäste kostenlos ins Internet kommen sollen, sei längst überfällig.

Bereits seit Mitte März sind einige IC-Züge testweise mit kostenlosem WLAN unterwegs. Ab Mitte 2019 rüste der Konzern rund drei Jahre lang etwa 1000 Intercity-Wagen nach. Dafür nutze die Bahn eine Technik der schwedischen Firma Icomera. Dieses sogenannte Multiprovider-System greift auf die Netz der drei großen Betreiber zu: Deutsche Telekom, Vodafone und Telefónica (O2).

In den ICEs allerdings, in denen die Technik schon länger verbaut ist, sei die Verbindung häufig schlecht, kritisiert Naumann. «Das ist schon eine wichtige Sache. Aber das Problem ist das Netz draußen.» Dafür könne die Bahn nichts. Entlang der Bahntrassen stünden zu wenige Mobilfunkmasten. Eine flächendeckende Abdeckung sei so nicht gesichert.

Die Bahn bestätigt, dass die «Ausleuchtung an den Bahnstrecken» sehr unterschiedlich sei. «Aber klar ist, dass erst mal für die Mobilfunkversorgung an der Strecke die Telekommunikationsunternehmen die sind, die zuständig sind», sagte eine Bahn-Sprecherin. Man sei darüber mit den Netzbetreibern in Gesprächen.

Und im Regionalverkehr? Im Schienenpersonennahverkehr (SPNV) - wie der Regioverkehr im Fachjargon heißt - seien bereits bis Ende 2018 mehr als 1000 Nahverkehrszüge mit WLAN ausgestattet gewesen, sagte eine Sprecherin der Bundesarbeitsgemeinschaft SPNV der Deutschen Presse-Agentur. Insgesamt gebe es 7000 Züge im SPNV. Bis Ende 2019, so der Plan heute, solle die Zahl noch einmal um mehr als 350 steigen.

Im überregionalen Verkehr übernehmen die ICs neben kostenlosem WLAN ein weiteres Gimmick von den ICEs: Auch das sogenannte Informations- und Entertainmentportal der Bahn - eine im Bahnnetz erreichbare Website mit unter anderem Hörbüchern, Zeitungen und Spielen - sei ab Anfang 2020 in IC-Wagen mit WLAN erreichbar.

Rundum modernisiert wurden die ICs laut Bahn schon einmal in den Jahren 2011 bis 2014 - Innenraum, Sitze, Technik. Die aktuelle Erneuerung, die zum Teil schon im vergangenen Jahr begonnen habe, sei eine Nummer kleiner. Nicht alle, aber viele Sitze der IC1-Flotte bekommen bis Ende dieses Jahres neue Stoffbezüge und Polster. Bis Ende 2021 bekommen viele Wagen neue Toiletten. Zudem tut sich etwas beim Design: Die Symbole für Sonderbereiche wie die 1. Klasse, den Fahrrad-, Ruhe- oder Rollstuhlbereich werden größer, die Kleinkindabteile und Familienbereiche bekommen neue Wandmotive.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
26. 03. 2019
17:03 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Deutsche Bahn AG Deutsche Presseagentur Deutsche Telekom AG Drahtloses Netz E-Mail Internettechnik Internetzugriff und Internetverbindung Konzerne Pro Bahn Schwedische Unternehmen Telefónica Toiletten Vodafone Züge
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
5G-Campusnetze

19.04.2019

Deutsche Industrie setzt auf eigene 5G-Campusnetze

Die 5G-Mobilfunkauktion neigt sich allmählich dem Ende entgegen. Doch nicht alle Frequenzblöcke kommen unter den Hammer - einen Teil hält die Bundesnetzagentur für Unternehmen außerhalb der Mobilfunkbranche zurück. » mehr

Deutsche Telekom Bilanz PK

21.02.2019

Auch die Telekom geht mit Eilantrag gegen 5G-Auktion vor

Beim Geschäft mit 5G will die Deutsche Telekom ganz vorn mit dabei sein. Doch derzeit setzen die Telekom-Manager alle juristischen Hebel in Bewegung, um die Ausbauregeln für die fünfte Mobilfunkgeneration doch noch zu än... » mehr

Dax

13.06.2019

Dax legt wieder zu - 5G-Auktionsende im Fokus

Der Dax hat am Donnerstag mit Kursgewinnen geschlossen. Zwar schmolzen die Gewinne im Tagesverlauf ein wenig ab. Doch trotz politischer Unsicherheiten behauptete der deutsche Leitindex am Ende ein Plus von 0,44 Prozent a... » mehr

Sendemast

13.06.2019

Vorbereitungen für 5G-Netze laufen an

Es ist eine Art Startschuss für den Netzausbau: Vier Telekommunikationskonzerne haben sich bei einer Versteigerung wertvolles Spektrum gesichert, mit dem sie ultraschnelles mobiles Internet anbieten wollen. Doch es gibt ... » mehr

5G-Mobilfunkauktion

12.06.2019

Milliarden für den Staat: 5G-Mobilfunkauktion abgeschlossen

Es war ein zähes Ringen, bei dem niemand nachgeben wollte. Etwa drei Monate dauert die Auktion von 5G-Frequenzblöcken. Nun ist Schluss. Ein Gewinner: Der Bund - der bekommt mehr Geld als gedacht. » mehr

Deutsche Bahn

17.01.2019

Mehr Personal, mehr ICE-Züge: Bahn verspricht Besserung

Schon wieder ein Frühstück beim Verkehrsminister. Bei der Bahn soll nun möglichst schnell vieles besser werden. An diesem Ziel wird auch Scheuer gemessen werden. Experten warnen: Kurzfristige Erfolge sind unrealistisch. ... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

IMG_8722.jpg Hof

Umzug beim Schlappentag 2019 | 17.06.2019 Hof
» 302 Bilder ansehen

IndieMusik Festival 2019 Hof

In.Die.Musik-Festival | 15.06.2019 Hof
» 233 Bilder ansehen

14. Thonberglauf in Schauenstein

14. Thonberglauf in Schauenstein | 01.06.2019 Schauenstein
» 67 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
26. 03. 2019
17:03 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".