Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom WochenendeHitzewelleMit Video: HöllentalbrückenGerch

Wirtschaft

Bund will weitere Hochgeschwindigkeitstrassen für Fernzüge

Mehr Verkehr auf Schiene, lautet das Ziel der Koalition. Dafür sollen auch die Fahrzeiten verkürzt werden. Die Regierung hat dafür ambitionierte Pläne.



Hochgeschwindigkeitstrasse
Ein ICE auf der Hochgeschwindigkeitstrasse bei Neuwied. Die Bahn will weitere Strecken für besonders schnelle Zugfahrten ausbauen.   Foto: Boris Roessler

Zusätzliche Hochgeschwindigkeitstrassen für Fernzüge sollen Bahnfahren in Deutschland attraktiver machen.

Die Deutsche Bahn soll künftig auch auf den Strecken zwischen Frankfurt und Mannheim, Würzburg und Nürnberg sowie Hannover und Berlin bis zu 300 Kilometer pro Stunde fahren können, wie der Bahn-Beauftragte der Bundesregierung, Enak Ferlemann (CDU), der Deutschen Presse-Agentur in Berlin sagte. Zuerst hatte die «Wirtschaftswoche» darüber berichtet.

Zur Beschleunigung des Bahnverkehrs zwischen dem Ruhrgebiet und Berlin ist bereits eine neue ICE-Trasse für Tempo 300 zwischen Hannover und Bielefeld in der Planung, wie Ferlemann der dpa am Wochenende gesagt hatte. Bevorzugt werde eine Trassenführung entlang der Autobahn 2.

Es wird mit Milliardenkosten gerechnet. Ferlemann sprach von langfristigen Projekten. «Das kommt nicht von heute auf morgen.» Die Bahn müsse auch neue Fahrzeuge besorgen, dies dauere seine Zeit.

Die jüngste, vierte ICE-Generation ist allerdings langsamer als ihre Vorgängerin. Die Züge erreichen lediglich eine Spitzengeschwindigkeit von 250 Kilometern pro Stunde. Die Bahn prüft, ob diese sich auf Tempo 265 erhöhen lässt.

Die Trassenprojekte stehen in Zusammenhang mit dem geplanten Deutschland-Takt. Für Bahnreisende soll in den nächsten Jahren ein grundlegend neues System mit besser abgestimmten Umsteige-Verbindungen aufgebaut werden. Die Bundesregierung strebt an, bis 2030 eine engere Verzahnung von Nah- und Fernverkehr umzusetzen. Insgesamt soll dies zu kürzeren Fahrtzeiten führen.

«Wir begrüßen das Engagement des Bundes, Maßnahmen für einen Deutschlandtakt voranzutreiben», sagte eine Bahnsprecherin. «Hierzu sind wir mit dem Bund in Gesprächen, auch für die Strecken Berlin-Hannover und Würzburg-Nürnberg. Die Planungen zu Frankfurt-Mannheim laufen bereits.»

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
21. 03. 2019
16:09 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
CDU Deutsche Bahn AG Deutsche Presseagentur Enak Ferlemann Regierungseinrichtungen der Bundesrepublik Deutschland Schienenverkehr
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
ICE4

11.06.2019

Lieferstopp für ICE4 - Bahn muss umdisponieren

Für den Fernverkehr der Deutschen Bahn soll der neue Zug das «Rückgrat» werden. Doch unter den Wagen sind Stahlträger fehlerhaft verschweißt - und es fehlt noch eine Lösung für das Problem. » mehr

Regionalbahn

27.01.2019

Bahnbeauftragter der Regierung fordert höhere Ticketpreise

Wie kommt die Bahn aus der Krise? Dass mehr Geld nötig ist, bestreitet kaum jemand. Der Bahnbeauftragte der Bundesregierung fordert nun etwas, das vor allem auf Kosten der Passagiere geht. » mehr

ICE am Abend

29.01.2019

Vor neuem Spitzentreffen: Bund gerät zunehmend unter Druck

Wie geht es weiter bei der Deutschen Bahn? Zum dritten Mal binnen eines Monats kommt die Spitze des Konzerns mit Verkehrsminister Scheuer zusammen. Es geht um Strukturen - und viel Geld. » mehr

Enak Ferlemann

28.01.2019

Höhere Bahnpreise: Verkehrsministerium fängt Vorstoß ein

Verkehrsstaatssekretär Ferlemann schlägt höhere Bahn-Fahrpreise vor. Das halten nicht nur die Opposition im Bundestag und Verbände für falsch. Das eigene Ministerium pfeift den Bahnbeauftragten zurück. » mehr

ICE-Strecke Bielefeld-Hannover

18.03.2019

Strecke Hannover-Bielefeld: ICE-Trasse für Tempo 300 geplant

Nach Vorbild der schnellen ICE-Strecke von Berlin nach München will die Bahn nun auch Richtung Ruhrgebiet Dampf machen. Dazu soll das Tempo zwischen Hannover und Bielefeld nicht bloß auf 230, sondern nach letzter Planung... » mehr

Züge der Bahn

19.06.2019

Neue Konzernstrategie: Mehr Bahn für Deutschland

Die Bahn könnte für die Kunden deutlich besser werden - wenn wirklich alles so kommt, wie es unter vielen Schlagworten und Fotos in der neuen Strategie steht. Doch die Arbeit daran beginnt jetzt erst. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Hof/Rehau

Heiße Orte, kalte Orte | 25.06.2019 Hof/Rehau
» 6 Bilder ansehen

Rock im Hof 2019

Rock im Hof 2019 | 20.06.2019 Hof
» 98 Bilder ansehen

FC Vorwärts Röslau - SpVgg Bayern Hof 4:5

FC Vorwärts Röslau - SpVgg Bayern Hof 4:5 | 23.06.2019 Röslau
» 84 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
21. 03. 2019
16:09 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".