Lade Login-Box.
Topthemen: 30 Jahre GrenzöffnungBlitzerwarnerVER SelbGerch

Wirtschaft

Bundesbank: Konjunkturschwäche ist kein Grund zur Besorgnis

Die Bundesbank dämpft trotz der aktuellen Konjunkturschwäche die Sorgen vor einem Absturz der deutschen Wirtschaft.



Deutsche Wirtschaft
Turbinen-Wartung bei Siemens: Aus Sicht der Bundesbank-Experten wäre ein leichter Rückgang des BIP im Sommer «als Teil einer konjunkturellen Normalisierung zu sehen.   Foto: Daniel Karmann

Es sei zwar durchaus möglich, dass die Wirtschaftsleistung auch im dritten Quartal leicht zurückgegangen sei, schreibt die Notenbank in ihrem Monatsbericht September. Damit stecke Europas größte Volkswirtschaft aber nicht in einer Rezession.

Volkswirte sprechen unterdessen von einer «technischen Rezession», wenn das Bruttoinlandsprodukt (BIP) zwei Quartale in Folge schrumpft. Im zweiten Vierteljahr 2019 war die Wirtschaftsleistung im Vergleich zum Vorquartal um 0,1 Prozent gesunken. Zum Jahresanfang hatte es noch ein Plus von 0,4 Prozent gegeben.

«Ein zweimaliger Rückgang der gesamtwirtschaftlichen Erzeugung in Folge stellt in der gegenwärtigen Situation für sich genommen noch keinen Grund zur Besorgnis dar. Er bedeutet auch noch nicht notwendigerweise das Ende der gesamtwirtschaftlichen Expansionsphase», stellt die Bundesbank klar. Die Lage am Arbeitsmarkt sei weiter gut, der private Konsum intakt. Auch die Baukonjunktur floriere nach wie vor.

Aus Sicht der Bundesbank-Experten wäre ein leichter Rückgang des BIP im Sommer «als Teil einer konjunkturellen Normalisierung zu sehen, da die deutsche Wirtschaft aus einer Phase der wirtschaftlichen Überauslastung kommt».

Gleichwohl bestünden «insbesondere im internationalen Umfeld weiterhin erhebliche Abwärtsrisiken». Handelskonflikte und der Brexit belasten die exportorientierte deutsche Wirtschaft. Es sei nach wie vor offen, «ob sich die Industriekonjunktur fängt, bevor sich die Abwärtsbewegung auf die stärker binnenwirtschaftlich orientierten Wirtschaftszweige überträgt», schreibt die Bundesbank.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
23. 09. 2019
12:13 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bruttoinlandsprodukt Deutsche Bundesbank Handelskonflikte Konjunkturelle Entwicklung Rezession Statistisches Bundesamt Volkswirte Wirtschaftsprognosen Zentralbanken
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Containerbahnhof Ulm

08.11.2019

Deutschlands Exporteure zeigen sich robust

Nach einer Serie schlechter Wirtschaftsdaten gibt es mal wieder eine gute Nachricht: Der deutsche Außenhandel überrascht mit einem guten Monatsergebnis. Kommt jetzt die Trendwende? » mehr

Einkauf

20.05.2019

Bundesbank sieht Konjunkturentwicklung im Frühjahr skeptisch

Nach der Rückkehr der deutschen Wirtschaft auf den Wachstumspfad zum Jahresauftakt rechnet die Bundesbank mit einem Dämpfer im zweiten Quartal. » mehr

Konjunktur

19.08.2019

Bundesbank sieht anhaltenden Wirtschaftsabschwung

Nach dem schwachen zweiten Quartal sieht die Bundesbank wenig Anzeichen für eine Erholung der deutschen Wirtschaft im Sommer. » mehr

Export

13.06.2019

Maue Konjunkturaussichten setzen Exportnation Deutschland zu

Geht der deutschen Konjunktur die Puste aus? Konsens ist, dass das Wirtschaftswachstum in diesem Jahr nicht besonders üppig ausfallen dürfte. Für Verbraucher gibt es aber zumindest eine gute Nachricht. » mehr

Konjunktur

29.09.2019

Volkswirte glauben nicht an baldige Konjunkturbelebung

Auch wenn der Arbeitsmarkt noch glimpflich davon kommt: Die erhoffte Konjunkturbelebung in Deutschland scheint auszubleiben. Vor allem in der Industrie sieht es nicht besonders rosig aus. » mehr

DIHK sieht Konjunktur in Deutschland auf Talfahrt

30.10.2019

DIHK warnt: Konjunktur in Deutschland ist auf Talfahrt

Die deutsche Wirtschaft ist im Abwärtstrend. Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag schlägt Alarm: «Unser Land muss ins Handeln kommen.» » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Mario Barth in Hof Hof

Mario Barth in Hof | 15.11.2019 Hof
» 57 Bilder ansehen

Susi loves Black! Weißenstadt

Susi loves Black! | 15.11.2019 Weißenstadt
» 33 Bilder ansehen

Selber Wölfe - Starbulls Rosenheim

Selber Wölfe - Starbulls Rosenheim | 15.11.2019 Selb
» 34 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
23. 09. 2019
12:13 Uhr



^