Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: 54. Hofer Filmtage75 Jahre FrankenpostCoronavirusJubiläumsgewinnspielBlitzerwarner

Wirtschaft

China stemmt sich gegen Yuan-Aufwertung

Der Yuan ist in den vergangenen Monaten im Vergleich zum US-Dollar deutlich gestiegen. Das ist nicht gut für den chinesischen Export. Die chinesische Notenbank hat nun Gegenmaßnahmen ergriffen.



Yuan
Eine Bankangestellte zählt ein Bündel Geldscheine. Die chinesische Notenbank hat Maßnahmen gegen die Stärke der heimischen Währung Yuan ergriffen.   Foto: Xu Jingbo/SIPA Asia via ZUMA Wire/dpa

Die chinesische Notenbank hat Maßnahmen gegen die Stärke der heimischen Währung Yuan ergriffen und damit am Montag eine leichte Abwertung bewirkt.

Wie die People's Bank of China am Wochenende in Peking mitteilte, müssen Banken für bestimmte Fremdwährungsgeschäfte keine Sicherungseinlage mehr leisten. Der außerhalb Chinas gehandelte Yuan gab daraufhin am Montag zum US-Dollar etwa ein halbes Prozent nach.

Der Yuan oder Renminbi, wie Chinas Währung auch heißt, hat in den vergangenen Monaten im Vergleich zum US-Dollar deutlich aufgewertet. Experten führen die Entwicklung zum einen auf eine Yuan-Stärke zurück, begünstigt nicht zuletzt durch die konjunkturelle Erholung Chinas nach dem Absturz infolge der Corona-Pandemie. Zum anderen erfährt der Yuan Rückenwind durch den bis zuletzt schwächeren US-Dollar.

Für China ist der Yuan-Kurs eine zweischneidige Angelegenheit. Ein zu starker Yuan verteuert die Waren Chinas aus Sicht anderer Länder und kratzt damit an der Exportstärke des Landes. Wertet der Yuan hingegen zu deutlich ab, droht neuer Ärger mit den USA. Die US-Regierung wirft der Volksrepublik seit längerem vor, den Yuan seinen Marktkräften zu entziehen und künstlich zu schwächen, um die eigenen Exportchancen zu erhöhen.

© dpa-infocom, dpa:201012-99-912053/2

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 10. 2020
10:41 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bank of China Banken Chinesische Volksbank Dollar Renminbi Yuan US-Regierung Yuan Zentralbanken
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Bitcoin

14.08.2020

Banknotenhersteller G+D: Das Digitalgeld kommt

Private Kryptowährungen wie Bitcoin gibt es schon, digitale Dollarmünzen oder Euroscheine dagegen noch nicht. Doch das könnte sich in Zukunft ändern. » mehr

Chinesischer Finanzdienstleister Ant Group

03.11.2020

Rekord-Börsengang von Alibabas Ant Group geplatzt

Es sollte der größte Börsengang aller Zeiten werden. Doch setzten die Aufsichtsgremien das Doppellisting des Alibaba-Ablegers Ant Group überraschend aus. Soll der Fintech-Star ausgebremst werden? Hat Gründer Jack Ma die ... » mehr

Proteste gegen französischen Staatschef Macron

26.10.2020

Nach Erdogan-Drohung: Türkische Lira im Ausverkauf

Der Wertverfall der türkischen Währung geht ungebremst weiter. Am Montag erreichte die Lira nach Drohungen des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan an die Adresse Frankreichs im Handel mit dem US-Dollar und dem Eu... » mehr

Weißes Haus in Washington

16.10.2020

US-Defizit steigt auf 3,1 Billionen Dollar

Das Haushaltsdefizit der US-Regierung ist wegen der Corona-Hilfen sprunghaft angestiegen. Die Verhandlungen zu einem weiteren Konjunkturpaket scheinen in einer Sackgasse zu stecken. Unterdessen steigt auch in den USA die... » mehr

Yuan

05.08.2019

Eskalation im Handelsstreit: China wertet Yuan stark ab

Im Handelskonflikt zwischen den USA und China ist keine Entspannung in Sicht. Peking dreht an der Währungsschraube, US-Präsident Trump wettert. Die Finanzmärkte sind verunsichert. » mehr

Das Logo der Alibaba Group

25.08.2020

Finanzarm von Alibaba beantragt Mega-Börsengang

Es könnte der größte Börsengang aller Zeiten werden. Die Ant Gruppe von Alibaba-Milliardär Jack Ma plant ein Doppellisting in Hongkong und Shanghai. Ihr Alipay-Dienst hat mobiles Bezahlen revolutioniert. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Lkw kracht in Warnleitanhänger Berg/Bad Steben

A 9: Lkw kracht in Warnleitanhänger | 24.11.2020 Berg/Bad Steben
» 35 Bilder ansehen

Premierenfeier Theater Hof

Premierenfeier Theater Hof | 26.09.2020 Hof/Selb
» 14 Bilder ansehen

Selber Wölfe - EV Füssen 2:1 Selb

Selber Wölfe - EV Füssen 2:1 | 22.11.2020 Selb
» 42 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 10. 2020
10:41 Uhr



^