Lade Login-Box.
Corona Ticker
Topthemen: CoronavirusKommunalwahl 2020WohnzimmerkunstBlitzerwarnerHof-Galerie

Wirtschaft

Dax knapp im Plus und mit zweitem Gewinnmonat in Folge

Der Dax hat sich am Donnerstag nach einem schwachen Handelsbeginn mühsam ins Plus gekämpft. Letztlich verbuchte der deutsche Leitindex ein Plus von 0,25 Prozent auf 11.515,64 Punkte.



Mangels neuer positiver Nachrichten zu den amerikanisch-chinesischen Handelsgesprächen hielt sich die Kaufbereitschaft der Anleger in Grenzen.

Für den Februar verbuchte der Dax einen Kursgewinn von rund drei Prozent. Bereits im Januar hatte er sich um fast sechs Prozent vom schwachen Vorjahr erholt, so dass für 2019 inzwischen ein Plus von gut neun Prozent zu Buche steht.

Der MDax der mittelgroßen Unternehmen legte am Donnerstag um 0,56 Prozent auf 24.385,72 Zähler zu. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 schloss 0,47 Prozent fester bei 3298,26 Punkten. Der US-Leitindex Dow Jones Industrial stand zum europäischen Handelsende minimal im Minus.

Am deutschen Aktienmarkt überzeugten vor allem Zalando und Isra Vision mit ihren Geschäftszahlen. Dass der Online-Modehändler im wegen des Weihnachtsgeschäfts wichtigen Schlussquartal 2018 überraschend gut abschnitt, katapultierte dessen Papiere mit einem Plus von fast 24 Prozent an die MDax-Spitze.

Größter Gewinner im Nebenwerte-Index SDax war der Spezialmaschinenbauer Isra Vision mit fast 17 Prozent Plus. Er erfreute sich im ersten Geschäftsquartal 2018/19 einer starken Nachfrage seiner Kunden und geht von einer Fortsetzung dieser Entwicklung aus.

Im MDax zählten zudem der Maschinen- und Anlagenbauer Dürr sowie der Immobilienfinanzierer Deutsche Pfandbriefbank mit Kurszuwächsen von mehr als siebeneinhalb beziehungsweise mehr als fünf Prozent zu den Favoriten. Sie überzeugten ebenfalls mit guten Zahlen.

Dagegen büßten Aktien des Gabelstaplerherstellers Kion trotz einer überraschend deutlich erhöhten Dividende am MDax-Ende letztlich rund drei Prozent ein. Freenet-Papiere verbilligten sich nach einem enttäuschenden Ausblick des Mobilfunkanbieters um mehr als zwei Prozent.

SDax-Neuling Aumann war mit minus acht Prozent Index-Schlusslicht und markierte bei 24,95 Euro sogar ein Rekordtief seit dem Börsengang vor knapp zwei Jahren. Die Aktien des Maschinenbauers litten unter enttäuschenden Unternehmenszielen für das neue Geschäftsjahr.

Am deutschen Anleihenmarkt stieg die Umlaufrendite von 0,02 Prozent am Vortag auf 0,05 Prozent. Der Rentenindex Rex fiel um 0,19 Prozent auf 142,06 Punkte. Der Bund-Future verlor 0,26 Prozent auf 165,32 Punkte nach. Der Euro kostete zuletzt 1,1377 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank hatte den Referenzkurs zuvor auf 1,1416 (Mittwoch: 1,1386) US-Dollar festgesetzt und der Dollar damit 0,8760 (0,8783) Euro gekostet.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
28. 02. 2019
18:42 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Christian Schmidt Deutscher Aktien Index Dollar Donald Trump Dow Jones Europäische Zentralbank Freenet AG Handelsgespräche Hausse Isra Vision Kaufbereitschaft Kim Chongun Landesbank Hessen-Thüringen Leitindices MDax Pfandbriefbanken STOXX Unternehmensziele
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Dax-Logo

10.01.2020

Dax fällt auf dem Weg zum Rekord wieder zurück

Der Dax hat am Freitag fast unverändert geschlossen. Damit erreichte der deutsche Leitindex auch keinen Rekordstand, von dem er zeitweise nur noch 50 Punkte entfernt war. » mehr

Börse Frankfurt

17.10.2018

Dax im Minus - Fresenius-Konzern schockiert Anleger

Kräftige Kursverluste von Fresenius Medical Care (FMC) und deren Mutter Fresenius haben einem Erholungsversuch im Dax am Mittwoch im Weg gestanden. Neuerliche Verluste an den US-Börsen trugen zur Marktschwäche bei. » mehr

Dax

08.10.2019

Aktien Frankfurt Schluss: Dax wieder unter 12.000 Punkten

Der Aktienmarkt war am Dienstag wieder von politischer Unsicherheit geprägt. Nach zwei Gewinntagen in Folge drehte der Leitindex Dax ins Minus und schloss mit einem Abschlag von 1,05 Prozent bei 11.970,20 Punkten. » mehr

Dax

26.03.2020

Dax steigt wieder über 10 000 Punkte

Deutliche Kursgewinne an der Wall Street haben den Dax am Donnerstag wieder über die runde Marke von 10.000 Punkten gehievt. » mehr

Dax

10.02.2020

Dax schließt im Minus

Anleger am deutschen Aktienmarkt blieben am Montag zurückhaltend. Der Leitindex Dax gab zum Handelsende um 0,15 Prozent auf 13.494,03 Punkte nach. Der MDax legte hingegen um 0,38 Prozent auf 28.781,24 Punkte zu. » mehr

Dax

23.03.2020

Dax macht wieder Verluste

Der Dax hat am Montag wieder deutliche Verluste eingefahren. Die Ankündigung eines weiteren Hilfspakets der US-Notenbank Fed zur Bekämpfung der Corona-Krise beförderte den deutschen Leitindex am Nachmittag zwar zeitweise... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Feuer in der Ireks

Feuer in der Ireks | 31.03.2020 Kulmbach
» 8 Bilder ansehen

Your-Stage-Festival 2020 in Hof

Your-Stage-Festival 2020 in Hof | 01.03.2020 Hof
» 115 Bilder ansehen

Workout in der Corona-Krise Lorenzreuth

Workout in der Corona-Krise | 26.03.2020 Lorenzreuth
» 10 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
28. 02. 2019
18:42 Uhr



^