Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: 54. Hofer Filmtage75 Jahre FrankenpostCoronavirusJubiläumsgewinnspielBlitzerwarner

Wirtschaft

Dax setzt Erholung fort

Nach zähem Auftakt hat sich am Dienstag eine freundliche Stimmung am deutschen Aktienmarkt breit gemacht. Der Dax baute die Gewinne vom Wochenbeginn um 0,62 Prozent auf 11.730,02 Punkte aus.



Dax
Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland.   Foto: Fredrik von Erichsen

Am Vortag hatten Signale der Entspannung im Handelskrieg zwischen den USA und China die Anleger wieder ein wenig hoffnungsvoller gestimmt. Dieser verhaltene Optimismus hielt auch am Dienstag an. Für den MDax der mittelgroßen Börsentitel ging es um 0,73 Prozent auf 25.181,93 Zähler nach oben.

Im Dax gewannen die Aktien von Eon 1,7 Prozent und von RWE 2,3 Prozent hinzu. Beide Papiere profitierten von Kaufempfehlungen der britischen Investmentbank Barclays. An die Spitze des Dax setzten sich Lufthansa-Aktien mit einem Plus von 3 Prozent. Das französische Investmenthaus Kepler Cheuvreux empfahl die Aktien zum Kauf.

Aktien der Deutschen Börse büßten am Dax-Ende 1,8 Prozent ein. Bei der Tochter Clearstream gab es am Dienstag eine Razzia. Ein Sprecher der Kölner Staatsanwaltschaft sagte, dies sei «im Rahmen des Verfahrenskomplexes um die Cum-Ex-Geschäfte» geschehen. Bei Cum-Ex-Deals geht es um Aktiengeschäfte im Zusammenhang mit Dividendenzahlungen, bei denen möglicherweise Steuern hinterzogen werden.

Immobilienwerte erholten sich etwas von ihren Vortagesverlusten. Die Branche hatte zum Wochenstart unter den Planspielen in Berlin zum Mietendeckel gelitten. Vonovia rückten im Dax um 2,1 Prozent vor. Für Adler Real Estate ging es im SDax um 4,4 Prozent nach oben.

Cancom-Papiere waren mit einem Kursplus von 3,1 Prozent gefragt - der IT-Dienstleister rückt zum 29. August vom SDax in den MDax auf. Er ersetzt dort den vor der Übernahme durch den Finanzinvestor KKR stehenden Medienkonzern Axel Springer. Den frei gewordenen Platz im Nebenwerteindex nimmt Instone Real Estate, die Aktien des Immobilienentwicklers legten sich um 3,4 Prozent zu.

Der EuroStoxx 50 als Leitindex der Eurozone zog am Dienstag um 0,65 Prozent auf 3370,47 Punkte an. In Frankreich stieg der Cac 40 um 0,67 Prozent. In London blieb der FTSE 100 mit einem Minus von 0,08 Prozent zurück. Hier dürfte der fortgesetzte Anstieg des Pfunds gebremst haben, denn damit könnten sich die Exportchancen britischer Unternehmen verschlechtern. Der Dow Jones Industrial trat zum europäischen Börsenschluss auf der Stelle.

Am Rentenmarkt fiel die Umlaufrendite von minus 0,66 Prozent am Vortag auf minus 0,67 Prozent. Der Rentenindex Rex stieg um 0,06 Prozent auf 147,00 Punkte. Der Bund-Future legte am Abend um 0,28 Prozent auf 178,93 Punkte zu. Der Euro kostete zuletzt 1,1088 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Montag auf 1,1116 Dollar festgesetzt.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
27. 08. 2019
18:14 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Aktien der Deutschen Börse Aktienbörse Axel Caesar Springer Barclays Deutscher Aktien Index Deutscher Aktienmarkt Eon AG Europäische Zentralbank FTSE 100 Investmentbanken MDax New York Stock Exchange (NYSE) RWE AG SDax STOXX Sergio Mattarella Vonovia Wertpapierbörse Zentralbanken
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Dax

vor 19 Stunden

Dax schließt im Plus

Der deutsche Aktienmarkt hat nach einer schwachen Woche am Freitag einen Endspurt eingelegt. Der Dax konnte sich nach seinem jüngsten Rückschlag etwas stabilisieren und ging am Abend mit einem Plus von 0,82 Prozent auf 1... » mehr

Dax

26.08.2020

Hoffnung auf Fed treibt Dax wieder nach oben

Am deutschen Aktienmarkt ist es am Mittwoch nach einer kurzen Verschnaufpause mit neuem Elan nach oben gegangen. » mehr

Dax

16.10.2020

Corona-Angst lässt den Dax absacken

Der deutsche Aktienmarkt ist unter der Last steigender Corona-Infektionen eingeknickt. Der Leitindex Dax reagierte darauf am Ende mit einem Minus von 2,49 Prozent auf 12 703,75 Zähler. Der MDax der 60 mittelgroßen Börsen... » mehr

Dax

13.07.2020

Dax legt starken Wochenauftakt hin

Am deutschen Aktienmarkt ist dank ermutigender Anzeichen für die anlaufende Saison der Quartalsberichte weiter nach oben gegangen. » mehr

Dax

15.09.2020

Dax knapp im Plus - Stimmung bleibt vor Fed-Sitzung gedämpft

Die Stimmung unter den Anlegern ist am deutschen Aktienmarkt gedämpft geblieben. Auch gute Konjunkturdaten konnten den Dax vor dem am Mittwoch erwarteten US-Zinsentscheid nicht besonders antreiben. » mehr

Dax

02.10.2020

Trumps Corona-Infektion sorgt für Nervosität am Aktienmarkt

Die Corona-Infektion von Donald Trump hat am Freitag die Börsenanleger verunsichert. Weniger als fünf Wochen vor der Wahl muss der 74-jährige US-Präsident nun seine Amtsgeschäfte in Quarantäne führen - und Wahlkampfauftr... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Schwerer Unfall bei Waldarbeiten Witzleshofen

Schwerer Unfall bei Waldarbeiten | 24.10.2020 Witzleshofen
» 7 Bilder ansehen

Premierenfeier Theater Hof

Premierenfeier Theater Hof | 26.09.2020 Hof/Selb
» 14 Bilder ansehen

Selber Wölfe - Black Dragons Erfurt 3:2 n.P. Selb

Selber Wölfe - Black Dragons Erfurt 3:2 n.P. | 23.10.2020 Selb
» 47 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
27. 08. 2019
18:14 Uhr



^