Lade Login-Box.
Corona Ticker
Topthemen: CoronavirusKommunalwahl 2020WohnzimmerkunstBlitzerwarnerHof-Galerie

Wirtschaft

Dax stagniert und MDax steigt auf Rekordhoch

Kurz vor zwei wichtigen Einkaufstagen in den USA haben die Anleger am deutschen Aktienmarkt am Dienstag das Pulver trocken gehalten.



Dax
Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland.   Foto: Fredrik von Erichsen/dpa

Der Dax schloss nach einem lethargischen Handel 0,08 Prozent niedriger auf 13.236,42 Punkten. Damit fand die Pendelbewegung des Leitindex der vergangenen Wochen rund um die Marke von 13.200 Punkten ihre Fortsetzung.

Am Freitag und am Montag stehen mit dem Black Friday und dem Cyber Monday zwei vorweihnachtliche Shopping-Großereignisse an. An diesen beiden Tagen zeigen sich US-Konsumenten besonders kauffreudig. Der Deutschen Bank zufolge hängen rund drei Viertel der gesamten Wirtschaftsleistung der USA am privaten Konsum. Mit Argusaugen dürften Börsianer also auf die Nachfrage nach iPhones und anderen Verkaufsschlagern schauen.

Hinzu kommt, dass am Donnerstag wegen des Feiertags Thanksgiving die Börsen in den USA geschlossen sind und am Freitag nur verkürzt gehandelt wird. Ohne die Vorgaben von den US-Börsen als globale Trendsetter fehlen aber den anderen Märkten die Impulse.

Im Unterschied zum Dax erreichte der MDax der mittelgroßen Börsentitel am Dienstag im späten Handel ein Rekordhoch. Der Index rückte um 0,95 Prozent auf 27 542,83 Zähler vor. Hier waren die Kursgewinne über alle Branchen hinweg breit gestreut.

Von Nachrichten positiv bewegt waren am deutschen Aktienmarkt einige Papiere aus dem Immobiliensektor. So ging es für Dic Asset nach einer Kaufempfehlung der Bank HSBC um fast 8 Prozent hoch. Deutsche Wohnen profitierten mit plus 1,9 Prozent von Aussagen des Finanzchefs, wonach der Mietendeckel in Berlin gerichtlich wohl gekippt werden dürfte.

Instone legten nach Quartalszahlen um 2,9 Prozent zu. Ado Properties gewannen 1,1 Prozent nach Meldungen, wonach der Großaktionär Ado Group knapp 5 Prozent des Unternehmens an einen Investor verkaufen will. Im Dax zählten Vonovia mit plus 1,5 Prozent zu den Favoriten. Europaweit war der Immobiliensektor der größte Gewinner aller Sektoren.

Auf die bei einer Investorenveranstaltung genannten mittelfristigen Ziele von Scout24 reagierten die Aktien mit plus 2,1 Prozent. Analyst Marcus Diebel von der US-Bank JPMorgan lobte die Prognosen des Betreibers von Online-Anzeigenportalen. Die Papiere des Saatgutherstellers KWS Saat stiegen nach Geschäftszahlen um 1 Prozent.

Wie der Dax trat auch der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 am Dienstag auf der Stelle. Er schloss 0,06 Prozent niedriger auf 3705,55 Zähler. In Paris und London schlossen die Börsenbarometer leicht im Plus. In den USA erreichten der Dow Jones Industrial, der marktbreite S&P 500 und der technologielastige Nasdaq 100 allesamt Rekordhochs.

Am Rentenmarkt sank die Umlaufrendite auf minus 0,36 Prozent von minus 0,35 Prozent am Vortag. Der Rentenindex Rex stieg um 0,04 Prozent auf 144,62 Punkte. Der Bund-Future gewann am Abend 0,28 Prozent auf 171,46 Punkte.

Der Euro kam mit zuletzt 1,1013 US-Dollar kaum von der Stelle. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Nachmittag auf 1,1020 (Montag: 1,1008) Dollar festgesetzt. Der Dollar hatte damit 0,9074 (0,9084) Euro gekostet.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
26. 11. 2019
18:59 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Aktienbörse Borussia Dortmund Börsenexperten Chinesische Regierungen Comdirect Bank Commerzbank Daimler AG Deutsche Bank Deutscher Aktien Index Deutscher Aktienmarkt Dow Jones Europäische Zentralbank Eurostoxx 50 HSBC Hugo Boss AG Infineon Technologies AG Isra Vision KWS Saat Kongress der Vereinigten Staaten MDax MorphoSys AG NASDAQ Composite New York Stock Exchange (NYSE) Steven Mnuchin US-Börsen Vonovia Wertpapierbörsen Zentralbanken
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Dax

21.02.2020

Dax schwächelt - US-Daten und Coronavirus belasten

Schwache Wirtschaftsdaten aus den USA haben am Freitag die Anleger am deutschen Aktienmarkt verschreckt. Auch wächst die Skepsis über die chinesische Statistik zu den Coronavirus-Infektionen. » mehr

Dax

19.03.2020

US-Börsen verhelfen Dax zu Erholungsgewinnen

Der deutsche Aktienmarkt hat am Donnerstag eine kräftige Berg- und Talfahrt mit Erholungsgewinnen beendet. Auftrieb gab allerdings weniger ein weiteres Notpaket der Europäischen Zentralbank (EZB), das diese wegen der Cor... » mehr

Dax

27.03.2020

Dax sackt wieder ab - Gewinne auf Wochensicht

Vor dem Wochenende sind die Anleger am deutschen Aktienmarkt nach der jüngsten Erholung vom Corona-Crash wieder vorsichtiger geworden. » mehr

Dax

10.02.2020

Dax schließt im Minus

Anleger am deutschen Aktienmarkt blieben am Montag zurückhaltend. Der Leitindex Dax gab zum Handelsende um 0,15 Prozent auf 13.494,03 Punkte nach. Der MDax legte hingegen um 0,38 Prozent auf 28.781,24 Punkte zu. » mehr

Logo DAX

23.01.2020

Dax schließt im Minus - Sorgen um Folgen von Coronavirus

Die Anleger am deutschen Aktienmarkt sind am Donnerstag weiter in die Defensive gegangen. Der Dax knüpfte mit einem Abschlag von 0,94 Prozent auf 13.388,42 Punkte an seine Schwäche vom Vortag an. » mehr

Dax

04.02.2020

Anleger treiben die Dax-Erholung weiter voran

Die Anleger am deutschen Aktienmarkt haben die Furcht vor den Folgen der Ausbreitung des Coronavirus am Dienstag weiter abgeschüttelt. Trotz fehlender konkreter Entspannungssignale aus China überwog am Markt die Hoffnung... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Feuer in der Ireks

Feuer in der Ireks | 31.03.2020 Kulmbach
» 8 Bilder ansehen

Your-Stage-Festival 2020 in Hof

Your-Stage-Festival 2020 in Hof | 01.03.2020 Hof
» 115 Bilder ansehen

Workout in der Corona-Krise Lorenzreuth

Workout in der Corona-Krise | 26.03.2020 Lorenzreuth
» 10 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
26. 11. 2019
18:59 Uhr



^