Lade Login-Box.
Topthemen: Live-Ticker "Rock im Park"Mit Video: HöllentalbrückenSchlappentag

Wirtschaft

Deutscher Whisky wird immer populärer

Whisky ist vor allem aus Schottland bekannt - doch auch in Deutschland gibt es inzwischen eine Kultur des edlen Getreidebrands.



Whisky
Hubertus Vallendar überwacht in seiner Brennerei den Brennvorgang seines Whiskys "Malt of Kail".   Foto: Thomas Frey

«Deutscher Whisky wird erst ganz allmählich bekannt», sagt Hubertus Vallendar von der gleichnamigen Brennerei in Kail nahe der Mosel.

«In Deutschland produzieren rund 200 Brennereien Whisky, in Schottland nur etwa 130», sagte Michaela Habbel, Präsidentin des Verbands Deutscher Whiskybrenner, der Deutschen Presse-Agentur. Allerdings gebe es hierzulande auch etliche Kleinstbetriebe wie Obstbrennereien mit einer Whisky-Jahresproduktion von teils nur einem Fass. In Schottland werde weiterhin mehr Whisky gebrannt. Der deutsche Anteil am Weltmarkt der aus Getreidemaische destillierten und im Holzfass gereiften Spirituose ist noch verschwindend gering.

In Deutschland wird laut Vallendar zwar seit langer Zeit Getreide gebrannt, das Getränk allerdings als Korn vermarktet, beispielsweise als Klarer oder Doppelkorn. Seit etwa 15 Jahren gebe es den Trend zu deutschem Whisky. Es gebe immer mehr regionale Whisky-Messen, etwa in Hamburg, München, Berlin und Limburg.

Nach Angaben des Bundesverbands der Deutschen Spirituosen-Industrie und -Importeure (BSI) in Bonn trinken inzwischen rund sechs Millionen Bundesbürger regelmäßig Whisky: Den Anteil des Getreidebrands am deutschen Spirituosenmarkt gibt der BSI mit etwa einem Zehntel an. Wie viel Umsatz deutsche Produzenten mit der hochprozentigen Spirituose erzielen, wird laut dem Verband Deutscher Whiskybrenner bislang nicht erfasst.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
23. 01. 2019
11:33 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik Bundesverbände Deutsche Presseagentur Doppelkorn Importunternehmen Schottland Weltmärkte Whiskey
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
BMW

06.06.2019

Trotz Trumps Zoll-Drohung: BMW eröffnet Werk in Mexiko

Wegen seiner Freihandelsabkommen, des dichten Zuliefernetzes und der niedrigen Löhne gilt Mexiko als idealer Standort für die Autobranche. BMW lässt nun die 3er-Reihe in dem lateinamerikanischen Land bauen. Aber die ange... » mehr

Weinlese

06.06.2019

Winzer sehen neue Chancen beim Export deutscher Weine

Der gute 2018er Jahrgang gibt der Branche Hoffnung auf mehr Absatz im Ausland. Sorgen macht der Brexit, aber in Skandinavien ist der Riesling zunehmend gefragt. » mehr

Container

07.09.2018

Deutschlands Exporteure unbeeindruckt von Handelskonflikten

«Made in Germany» behauptet seine Stärke auf den Weltmärkten - allen Handelskonflikten zum Trotz. Doch auch die Unternehmer in Europas größte Volkswirtschaft bekommt den Gegenwind zunehmend zu spüren. » mehr

Abnehmer im Osten

28.01.2019

Viele alte Diesel aus Deutschland landen im Osten

Ältere Dieselautos sind in Deutschland kaum noch zu verkaufen. Doch in vielen östlichen EU-Ländern finden die Gebrauchten ohne Probleme Abnehmer. Umweltschützer sprechen von der «Müllhalde» Westeuropas. » mehr

Opec - Logo

28.03.2019

US-Präsident Trump fordert Opec zu höherer Produktion auf

US-Präsident Donald Trump hat das Ölkartell Opec abermals zu einer Erhöhung der Rohölförderung aufgefordert. Es sei «sehr wichtig, dass die Opec den Ölfluss erhöht», schrieb Trump am über den Mitteilungsdienst Twitter. «... » mehr

Fahrverbot für alte Dieselfahrzeuge

14.12.2018

Einigung auf Fahrverbote für Darmstadt

Im Streit um saubere Luft und Dieselfahrverbote hat sich die Deutsche Umwelthilfe erstmals mit einer Landesregierung geeinigt. Danach wird es von Juni an zwei Fahrverbote in Darmstadt geben - aber auch viele Ausnahmen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

121499141.jpg Weßling

Fotoshooting für den Jungbäuerinnenkalender 2020 | 19.06.2019 Weßling
» 8 Bilder ansehen

Rock im Hof 2019

Rock im Hof 2019 | 20.06.2019 Hof
» 98 Bilder ansehen

14. Thonberglauf in Schauenstein

14. Thonberglauf in Schauenstein | 01.06.2019 Schauenstein
» 67 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
23. 01. 2019
11:33 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".