Topthemen: Hof-GalerieWaldschratDie Bilder vom WochenendeFall Peggy KnoblochSelber Wölfe

Wirtschaft

Ex-Staatssekretär Machnig bei InnoEnergy

Der frühere Staatssekretär Matthias Machnig wechselt in die Wirtschaft und mischt künftig beim geplanten Aufbau einer europäischen Batteriezellenproduktion mit.



Matthias Machnig
Der frühere Staatssekretär Matthias Machnig wird bei der Firma InnoEnergy Leiter der Industriestrategie.   Foto: Uwe Anspach/Archiv

Der 58-Jährige wird bei der Firma InnoEnergy Leiter der Industriestrategie, wie das Unternehmen am Samstag mitteilte. Zuerst hatte der «Spiegel» darüber berichtet.

Machnig soll sich demnach vor allem um den Aufbau einer europäischen Batteriezellenfertigung kümmern. Er werde von Berlin aus die Weiterentwicklung der Industriestrategie in den Kernbereichen Europäische Batterie-Allianz und Transformation der Automobilindustrie sowie der Energiewende in Deutschland vorantreiben, hieß es. InnoEnergy habe von der EU-Kommission den Auftrag zur Führung des Industrieteils der Europäischen Batterie-Allianz, teilte die Firma mit.

Vor allem Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) versucht derzeit, eine Batteriezellenfertigung in Europa voranzutreiben. Geplant ist der Aufbau mehrerer Konsortien aus privaten Unternehmen. Derzeit kaufen VW, Daimler und BMW Zellen in Asien und bauen diese dann selbst zu großen Akkus für ihre Elektroautos zusammen. Die Bundesregierung und Gewerkschaften befürchten deshalb eine zu starke Abhängigkeit von externen Zulieferern.

«InnoEnergy engagiert sich in strategischen Industrie- und Innovationsfeldern in Europa», so Machnig. «Dies ist eine Schlüsselaufgabe für den europäischen Wirtschaftsstandort und setzt dabei auf Vernetzung von Unternehmen und wissenschaftlichen, politischen Institutionen.» Machnig war bis April Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium und galt als enger Vertrauter des früheren Ministers und SPD-Chefs Sigmar Gabriel.

Daneben wird Machnig laut «Spiegel» Berater bei der australischen Investmentfirma Macquarie. Beide Jobs hat er sich beim alten Dienstherrn, dem Wirtschaftsministerium, genehmigen lassen, so der «Spiegel». Dort sei kein Interessenkonflikt festgestellt worden. Eine gesetzliche Karenzzeit gibt es für beamtete Staatssekretäre nicht.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
02. 12. 2018
10:10 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
BMW Bundesministerium für Wirtschaft CDU Daimler AG Europäische Kommission Matthias Machnig Peter Altmaier Sigmar Gabriel Spiegel Staatssekretäre VW
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
VW-Diesel

25.09.2018

Regierung will Extrakosten für Diesel-Besitzer abwenden

Noch wenige Tage - dann soll Klarheit herrschen, wie Politik und Autobranche im Kampf gegen zu schmutzige Luft durch Diesel-Abgase nachlegen wollen. Sollen womöglich auch Kfz-Halter dazu zahlen? » mehr

Volkswagen

27.09.2018

«Spiegel»: Volkswagen gibt Zusagen in Dieselkrise

Hinter den Kulissen verhandelt der Verkehrsminister mit den deutschen Autobauern, ob und wie stark sich diese am geplanten Diesel-Paket beteiligen. Nun soll es erste konkrete Angebote der Industrie geben. » mehr

Verbot?

28.09.2018

«Tauschprämien» für alte Diesel kommen in Sicht

Nach langen Diskussionen um den Diesel will die Bundesregierung Klarheit für Autofahrer schaffen - bis Montag. Die Stoßrichtung wird schon erkennbar. Eine brisante Frage bleibt aber vorerst umstritten. » mehr

Diesel-Schriftzug

27.09.2018

Dieselkrise: Bewegung in Verhandlungen über Maßnahmenpaket

Hinter den Kulissen verhandelt der Verkehrsminister mit den deutschen Autobauern, wie stark sich diese am geplanten Diesel-Paket beteiligen - auch und vor allem finanziell. Vieles kommt nun auf ein Spitzentreffen von Mer... » mehr

Wirtschaftsstimmung

07.02.2019

Brüssel senkt Wachstumsprognose drastisch

In den vergangenen Jahren verzeichnete Europa nach der schweren Finanzkrise einen soliden wirtschaftlichen Aufschwung. Damit könnte es bald vorbei sein. » mehr

Altmaier

13.11.2018

Altmaier födert Batteriezellfabrik mit einer Milliarde Euro

Europa und Deutschland hinken bei der Fertigung von Batteriezellen für E-Autos weit hinterher. Im Frühjahr soll nun entschieden werden, wo die erste Batteriezellfabrik deutscher Unternehmen gebaut werden soll - möglicher... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Vivi Vassilevas Universe of Percussion

Vivi Vassilevas Universe of Percussion | 20.03.2019 Hof
» 66 Bilder ansehen

Black Base mit DJ Kurbi

Black Base mit DJ Kurbi | 17.03.2019 Hof
» 54 Bilder ansehen

Playoff 3: Hannover Indians - Selber Wölfe 4:1 Hannover

Playoff 3: Hannover Indians - Selber Wölfe 4:1 | 19.03.2019 Hannover
» 50 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
02. 12. 2018
10:10 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".