Lade Login-Box.
Topthemen: KinderfilmfestAutonomes Fahren in OberfrankenBilder vom WochenendeBlitzerwarner

Wirtschaft

Handwerk setzt mehr um: Gute Geschäfte im Sommer

Handwerksbetriebe in Deutschland haben auch im dritten Quartal gute Geschäfte gemacht. Der Umsatz des zulassungspflichtigen Handwerks stieg von Juli bis Ende September gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 5,2 Prozent, wie das Statistische Bundesamt mitteilte.



Fliesenleger
Ein Fliesenleger bearbeitet Fliesen für eine Wand.   Foto: Ina Fassbender/dpa

In allen Gewerbegruppen stiegen die Erlöse. Die größten Zuwächse erzielte das Kraftfahrzeuggewerbe (7,7 Prozent). Ein Plus von jeweils mehr als 5 Prozent verbuchten auch das Gesundheitsgewerbe, das Lebens- sowie das Bauhauptgewerbe.

Dennoch sank die Zahl der Beschäftigten insgesamt leicht um 0,2 Prozent. Rückgänge gab bei den Handwerken für den privaten Bedarf (minus 2,6 Prozent), wozu zum Beispiel Friseure und Steinmetze zählen. Im Lebensmittelgewerbe sank die Zahl der Mitarbeiter um 2,0 Prozent. In den anderen fünf Gewerbegruppen waren Ende September 2019 dagegen etwas mehr Menschen beschäftigt als ein Jahr zuvor.

Absolute Zahlen, wie viele Menschen in Deutschland in Handwerksbetrieben arbeiten, hat das Bundesamt in diesem Zusammenhang nicht. In der letzten Erhebung für das Jahr 2017 zählte die Wiesbadener Behörde im zulassungspflichtigen Handwerk rund 4,2 Millionen Beschäftigte in etwa 440.000 Unternehmen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
09. 12. 2019
09:26 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Arbeitnehmer Bundesbehörden und Bundesämter (Deutschland) Gesundheitswirtschaft Handwerk Handwerksbetriebe Lebensmittelwirtschaft Mitarbeiter und Personal Mitarbeiterzahl Statistisches Bundesamt
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Handwerker

02.01.2020

Beschäftigung steigt auf Rekordhoch

Die Beschäftigung steigt auf ein Rekordhoch. Doch der Zuwachs schwächt sich inzwischen ab. Auch die Arbeitgeber suchen weniger neue Mitarbeiter. Allerdings betrifft das nicht alle Branchen. » mehr

MMillionen Menschen unzufrieden mit Arbeitszeit

16.01.2020

Millionen Menschen in Deutschland wollen mehr arbeiten

Nicht alle Beschäftigten sind zufrieden mit ihrer Arbeitszeit. Manche wollen ihr Pensum reduzieren, andere aufstocken. » mehr

Arbeitszeit

16.01.2020

Millionen Erwerbstätige sind unzufrieden mit Arbeitszeit

Die einen wollen kürzer treten, andere gerne mehr arbeiten: Zahlen des Statistischen Bundesamts zeigen, dass viele Menschen in Deutschland nicht so viel arbeiten, wie sie gerne möchten. » mehr

Am Flughafen

26.12.2019

Steigender Stress beim Flughafen-Personal - Linke besorgt

Immer mehr Fluggäste, aber kaum mehr Bodenpersonal - das kennzeichnet die Lage auf Deutschlands Flughäfen. » mehr

Maschinenbau

10.12.2019

Maschinenbauer sehen wenig Licht am Ende des Tunnels

Handelskonflikte und die Abkühlung der Weltkonjunktur belasten die Geschäfte der Maschinenbauunternehmen. Die Kunden sind verunsichert. Kann 2020 die Trendwende bringen? » mehr

Wohnungsrenovierung

07.11.2019

Das deutsche Handwerk floriert weiter

Das Handwerk macht gute Geschäfte. Das stützt die Binnenkonjunktur und die gesamte deutsche Wirtschaft. Die Handwerkslobby hat klare Forderungen an die Politik. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Auftaktveranstaltung zum Klimaschutz

Klimaschutz-Auftakt | 22.01.2020 Hof
» 36 Bilder ansehen

Faschingsgilde Marktredwitz-Dörflas Marktredwitz

Gala-Abend Faschingsgilde in Marktredwitz | 18.01.2020 Marktredwitz
» 37 Bilder ansehen

Cheerleading-Championship

Cheerleading-Championship Süd-Ost | 23.01.2020 Hof
» 200 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
09. 12. 2019
09:26 Uhr



^