Lade Login-Box.
Corona Ticker
Topthemen: CoronavirusKommunalwahl 2020WohnzimmerkunstBlitzerwarnerHof-Galerie

Wirtschaft

Ifo-Umfrage: Mehr Kurzarbeit in der deutschen Industrie

Deutsche Industrieunternehmen greifen laut einer Umfrage des Ifo-Instituts wegen der anhaltenden Konjunkturschwäche stärker auf Kurzarbeit zurück.



Bundesagentur für Arbeit
Deutsche Industrieunternehmen greifen laut einer Umfrage des Ifo-Instituts wegen der anhaltenden Konjunkturschwäche stärker auf Kurzarbeit zurück.   Foto: Ole Spata

Im September habe es in 5,5 Prozent der Unternehmen im Verarbeitenden Gewerbe Kurzarbeit gegeben, im Juni seien es nur 3,8 Prozent gewesen, teilte das Forschungsinstitut am Donnerstag in München mit. In den kommenden drei Monaten gehen 12,4 Prozent der befragten Unternehmen davon aus, dass sie mit Hilfe der Kurzarbeit die Schwächephase überbrücken und trotz schwieriger Zeiten ihre Fachkräfte halten wollen.

«Damit hat die Anzahl der Unternehmen mit Kurzarbeit ein Niveau erreicht, das zuletzt auf dem Hochpunkt der Rezession 2012/13 gemessen wurde», sagte Timo Wollmershäuser, Leiter der Ifo-Konjunkturprognosen. Damals sei die Zahl der Kurzarbeiter auf knapp mehr als 100.000 Personen gestiegen.

In der gesamten deutschen Wirtschaft gab es auf dem Höhepunkt der weltweiten Finanzkrise 2009 nach Angaben der Bundesagentur für Arbeit (BA) im Jahresdurchschnitt 1,14 Millionen Kurzarbeiter, 2013 waren es 190.845.

Bezogen auf alle Beschäftigten und im langjährigen Vergleich liege der Leistungsbezug weiter auf einem sehr niedrigen Niveau, hieß es bei der BA. Die Zahl der Kurzarbeiter nahm nach vorläufigen BA-Daten im Juni 2019 gegenüber dem Vormonat leicht ab auf 44.700. Gegenüber dem Vorjahresmonat war dies aber ein Anstieg um 28.200. Die Zahl der Personen, für die Kurzarbeit angezeigt worden sei, steige im Vorjahresvergleich auf niedrigem Niveau. Im August gab es knapp 26.000 Anzeigen.

Der Ifo-Umfrage zufolge konzentriert sich die Kurzarbeit in der deutschen Industrie derzeit auf sieben Branchen. Die Textilindustrie sei mit einem Anteil von 20 Prozent der Firmen am stärksten betroffen. Es folgen Unternehmen, die elektrische Ausrüstungen herstellen (11 Prozent) und Firmen in der Metallerzeugung- und bearbeitung mit 10 Prozent sowie Unternehmen in der Herstellung von Metallerzeugnissen mit 9 Prozent.

Im Maschinenbau sind es laut der Mitteilung 7 Prozent, bei Autos und Autoteilen ebenfalls 7 Prozent und in der Herstellung von Papier, Pappe und Waren daraus 6 Prozent der befragten Unternehmen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
26. 09. 2019
20:10 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bundesagentur für Arbeit Deutsche Industrie Fachkräfte Industrieunternehmen Papier Papierherstellung Produktion und Herstellung Unternehmen Wirtschaftsbranche Bekleidung und Textilien
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Kieler Werft

30.03.2020

Ifo: Deutsche Industrie vor starkem Anstieg der Kurzarbeit

Einer Umfrage des Ifo-Instituts zufolge erwartet jedes vierte Industrieunternehmen in Deutschland Kurzarbeit. Dies wäre der höchste Wert seit 2010. » mehr

Monteur im Maschinenbau

04.07.2019

Kurzarbeit in der Industrie nimmt zu

Die Abschwächung der Weltwirtschaft und Handelskonflikte bremsen auch die Konjunkturaussichten hierzulande. Es droht ein Anstieg der Kurzarbeit. » mehr

Maschinenbau

06.03.2020

Deutsche Industrie vor Corona-Krise mit Auftragsschub

Die Auswirkungen des neuartigen Coronavirus belasten die deutsche Industrie enorm. Zwar ging es Anfang des Jahres bergauf mit den Aufträgen, allerdings sieht die Zukunft wenig rosig aus. » mehr

Lernwerkstatt

18.01.2020

VW-Vorstand: Bei Integration von Migranten nicht nachlassen

Die Ankunft vieler Geflüchteter ab 2015 stellte auch die Wirtschaft vor Herausforderungen. Diejenigen, die bleiben dürfen, suchen Jobs. Die VW-Führung erwartet Leistung und Integrationsbereitschaft. Das gelte aber in bei... » mehr

Ausbildung

28.03.2020

Wirtschaft will Kurzarbeitergeld auch für Azubis

Industrie und Handwerk haben die Bundesregierung aufgefordert, die Regelungen zum Kurzarbeitergeld in der Corona-Krise schnellstmöglich auf Lehrlinge auszuweiten. » mehr

Eric Schweitzer

27.03.2020

Wirtschaft erwartet noch deutlich stärkere Corona-Einbußen

Viele Firmen ächzen unter der Corona-Krise - und die Probleme dürften sich noch verschärfen. Möglichst rasch sollen nun staatliche Hilfen fließen. Einige denken aber auch schon an die Zeit des Neustarts. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Stichwahl%20Hof%20-%20Ergebnis-0401.jpg Hof

Stichwahlen in der Region | 29.03.2020 diverse
» 28 Bilder ansehen

Your-Stage-Festival 2020 in Hof

Your-Stage-Festival 2020 in Hof | 01.03.2020 Hof
» 115 Bilder ansehen

Workout in der Corona-Krise Lorenzreuth

Workout in der Corona-Krise | 26.03.2020 Lorenzreuth
» 10 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
26. 09. 2019
20:10 Uhr



^