Lade Login-Box.
Topthemen: 30 Jahre GrenzöffnungBlitzerwarnerVER SelbGerch

Wirtschaft

Mastercard: Datenleck betraf auch komplette Kartennummern

Bei dem Datenleck im Mastercard-Bonusprogramm «Priceless Specials» sind auch Listen mit vollständigen Kartennummern von Zahlungskarten in Umlauf gelangt.



Mastercard
Ein Leck beim Mastercard-Bonusprogramm hat dafür gesorgt, dass Kundendaten im Internet auftauchten.   Foto: Fabian Sommer

Mastercard teilte Kunden am Donnerstag mit, dass «möglicherweise» auch ihre Zahlungskartennummer betroffen sei, mit der sie sich bei dem Programm angemeldet hatten. In ersten bekanntgewordenen Listen waren die Nummern noch bis auf die letzten vier und ersten zwei Ziffern unkenntlich.

Immerhin waren das dazugehörige Ablaufdatum und die Prüfnummer auf der Rückseite der Karte nicht Teil des Datenlecks. Damit können die geleakten Kartennummern nicht direkt für Einkäufe im Internet verwendet werden, weil dabei mindestens auch das Ablaufdatum abgefragt wird. Nach bisherigem Kenntnisstand wurden die beidem Zusatzinformationen nicht bei der «Priceless»-Anmeldung erhoben und sollten in der Datenbank gar nicht erst enthalten sein.

Mastercard verwies darauf, dass ein Dienstleister, der das Bonusprogramm betrieb, «einen Sicherheitsvorfall erlitten» habe. Es gebe dabei keine Verbindung zum Zahlungsnetzwerk von Mastercard.

Es besteht aber weiter die Gefahr, dass Online-Kriminelle mit den in Umlauf gelangten Informationen wie E-Mail, Geburtsdatum, Handy-Nummer oder Anschrift fingierte E-Mails verschicken können, um zum Beispiel an ihre Passwörter zu kommen. Nach Informationen aus Branchenkreisen teilte Mastercard den ausgebenden Banken bereits mit, dass der Konzern die Kosten übernehmen werde, wenn Kunden nach dem Datenleck ihre Karten umtauschen wollen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
22. 08. 2019
11:20 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Banken Dienstleister E-Mail Internet Kunden Mastercard
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Deutsche Smartphone-Bank N26 startet in den USA

11.07.2019

Berliner Smartphone-Bank N26 startet in den USA

Die App-Bank N26 hatte zuletzt mit Negativ-Schlagzeilen zu kämpfen: Für Kunden schlecht erreichbar, Mängel bei der Verifizierung einzelner Konten. Das Start-up will jetzt nicht nur zu Hause die Hausaufgaben erledigen, so... » mehr

DHL-Packstation

15.11.2019

Paketbranche forciert Alternativen zur Haustürzustellung

Im Internet Klamotten oder Elektronik bestellen und dann nach Hause schicken lassen: Für viele Menschen ist das Shopping-Standard. Dumm nur, wenn man gar nicht zu Hause ist, wenn der Paketbote klingelt. Doch die Branche ... » mehr

John Donahoe

23.10.2019

Nike kündigt Chefwechsel an: Ex-Ebay-Chef übernimmt Job

Der US-Sportartikelriese Nike stellt seine Konzernspitze neu auf. Firmenboss Parker übergibt an den ehemaligen Ebay-Chef Donahoe. Dadurch kommt eine Personalrochade in Gang, die auch den jüngst überraschend zurückgetrete... » mehr

Gebühren für Girokonten

02.11.2019

Gebühren für Girokonten: Aufbau von Vergleichsseite hakt

Verbraucher sollen vor Eröffnung eines Girokontos die Kosten bequem vergleichen können. Doch ein Jahr nach Inkrafttreten der Vorschriften hakt es an einem wichtigen Punkt. » mehr

Handwerksbedarf in der City

11.11.2019

Warum Baumärkte in Innenstädte drängen

Schrauben, Werkzeug und Baumaterial direkt neben hippen Modegeschäften, Cafés und Restaurants? Immer mehr in Industriegebieten beheimatete Firmen drängen mit Versuchs-Geschäften in die Innenstädte. Und verkaufen teils di... » mehr

EZB in Frankfurt am Main

07.10.2019

EZB-Aufsicht sieht Banken gerüstet für Krisenfall

Was passiert, wenn Kunden im großen Stil Geld von Banken abziehen? Wie lange können die größten Institute im Euroraum dann überleben? Die EZB hat die Geldhäuser einem speziellen Stresstest unterzogen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Rathaussturm in Rehau Rehau

Rathaussturm in Rehau | 16.11.2019 Rehau
» 75 Bilder ansehen

Susis Blaulichtparty Weißenstadt

Susis Blaulichtparty | 16.11.2019 Weißenstadt
» 47 Bilder ansehen

Selber Wölfe - Starbulls Rosenheim

Selber Wölfe - Starbulls Rosenheim | 15.11.2019 Selb
» 34 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
22. 08. 2019
11:20 Uhr



^