Lade Login-Box.
Topthemen: 30 Jahre GrenzöffnungBilder vom WochenendeHofer Filmtage 2019VER Selb

Wirtschaft

Nord-Ostsee-Kanal bleibt für große Schiffe gesperrt

Der Nord-Ostsee-Kanal bleibt voraussichtlich bis Mittwochabend für große Schiffe gesperrt.



Schleuse am Nord-Ostsee-Kanal
Der Nord-Ostsee-Kanal - eine der meistbefahrenen künstlichen Wasserstraßen der Welt - ist wegen eines Problems an einem Schleusentors für große Schiffe gesperrt worden.   Foto: Carsten Rehder

Mit Bordmitteln könne das Problem am Schleusentor der großen Südkammer in Brunsbüttel nicht gelöst werden, sagte ein Sprecher des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamts Brunsbütte.

Es habe sich in der Vorrichtung, in die das Tor beim Öffnen hineinfährt, in einer Ecke sehr viel und auch harter Schlick gesammelt, der mit normalem Gerät und Tauchern nicht herausgeholt werden könne. Der Plan sei nun, einen Spezialbagger zu organisieren, sagte der Sprecher. Bis dieser in Brunsbüttel ist, dürfte aber einige Zeit vergehen.

Schiffe mit mehr als 120 Metern Länge können seit Samstagmittag wegen des Problems an der Südkammer nicht mehr geschleust werden. Die Nordkammer ist derzeit wegen Wartungsarbeiten gesperrt. Die beiden benachbarten kleinen Schleusen sind aber weiter passierbar.

Staus gibt es vor Brunsbüttel nach Angaben des Sprechers keine. Die Schiffe haben sich auf die längere Sperrung eingerichtet und fahren den Umweg über den Skagerrak um die Nordspitze Dänemarks herum, um von der Nordsee in die Ostsee zu gelangen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
23. 09. 2019
12:07 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Schiffe Skagerrak Wasserstraßen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Spielhalle

04.10.2019

Niedrigster Lohn für Angestellte in Spielhallen

Die Gehälter der Branchen in Deutschland klaffen auseinander. Verdienen Beschäftigte in Spielhallen durchschnittlich 1819 Euro brutto im Monat, kommen Angestellte des Erdöl- und Erdgassektor auf rund 5800 Euro im Monatsb... » mehr

Schwimmendes Atomkraftwerk

23.08.2019

Erstes schwimmendes Atomkraftwerk sticht in See

Russlands neues Atomprojekt steht kurz vor dem Betriebsstart: Mit dem Segen der Kirche wird das erste schwimmende Atomkraftwerk zu seinem Zielhafen im Polarmeer geschickt. Umweltschützer warnen vor einer Gefahr einer Ato... » mehr

Hamburger Hafen

15.08.2019

Hafen Hamburg wächst kräftig und gewinnt Marktanteile

Die Ebvertiefung hat gerade erst begonnen und schon meldet Deutschlands größter Hafen eine deutliche Umsatzsteigerung. Die Hafenwirtschaft spricht schon von einer Trendwende. » mehr

«Blauer Engel» für «Aidanova»

12.08.2019

Bundesregierung verleiht Kreuzfahrtschiff Umweltsiegel

Erstmals ist ein Kreuzfahrtschiff mit dem Umweltsiegel «Blauer Engel» ausgezeichnet worden. » mehr

Containerschiffe in Hamburg

03.08.2019

Häfen fordern EU-Auflagen gegen größere Containerschiffe

Schiffe mit mehr als 20.000 Containern an Bord gehören mittlerweile zum Standard im Verkehr zwischen Europa und Asien. Damit muss es nun aber auch genug sein, fordern die europäischen Häfen. » mehr

Elbvertiefung

23.07.2019

Jetzt wird gebaggert - Startsignal für die Elbvertiefung

Viele gutgelaunte Herren sind auf der Elbe zusammengekommen, um endlich das Startsignal zur Elbvertiefung zu geben. Aber auch auf den letzten Metern begleiten Proteste von Umweltschützern das umstrittene Projekt. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Rathaussturm in Naila Naila

Rathaussturm in Naila | 11.11.2019 Naila
» 72 Bilder ansehen

Wunsiedel

20. Wunsiedler Kneipennacht | 09.11.2019 Wunsiedel
» 98 Bilder ansehen

Kickers Selb - FC Vorwärts Röslau

Kickers Selb - FC Vorwärts Röslau | 09.11.2019 Selb
» 5 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
23. 09. 2019
12:07 Uhr



^