Lade Login-Box.
Topthemen: 30 Jahre GrenzöffnungBlitzerwarnerVER Selb

Wirtschaft

Samsung mit starkem Gewinnrückgang

Seit rund einem Jahr kämpft Samsung mit den Folgen eines schwächeren Chipmarkts. Die fallenden Preise schlagen sich auch im Ergebnis nieder.



Samsung
Die fallenden Chippreise haben den Gewinn des Technologieriesen im dritten Quartal 2019 deutlich geschmälert.   Foto: Lee Jin-Man/AP/dpa

Die fallenden Chippreise haben den Gewinn des Technologieriesen Samsung im dritten Quartal 2019 abermals deutlich geschmälert. Der Überschuss sei im Jahresvergleich um 52 Prozent auf 6,3 Billionen Won (4,9 Milliarden Euro) zurückgegangen, teilte das südkoreanische Unternehmen mit.

Der Umsatz fiel um 5,3 Prozent auf 62 Billionen Won. Zu den Aussichten des Halbleitergeschäfts äußerte sich der Marktführer bei Smartphones, Speicherchips und Fernsehern verhalten: «Es ist eine Erholung der Nachfrage zu spüren, doch die Risiken durch die globalen Bedingungen der Industrien bleiben bestehen.»

Die Gewinne aus dem Geschäft mit Speicherbauteilen seien bedeutend gesunken, weil sich der Abwärtstrend bei den Preisen fortgesetzt habe, hieß es einer Firmenmitteilung. Seit Ende des vergangenen Jahres kämpft Samsung Electronics mit den Folgen eines schwächeren Chipmarkts. Unter anderem belasteten ein Überangebot und auch der Handelsstreit zwischen den USA und China die Branche. Mit Halbleitern verdient der Konzern mit Abstand das meiste Geld.

Positive Signale sieht Samsung in den kommenden Monaten vom steigenden Chip-Bedarf bei Rechenzentren-Kunden sowie durch den Ausbau des neuen Hochgeschwindigkeits-Mobilfunk-Netzes 5G. «Doch die Nachfrage für 2020 sollte mit Vorsicht gesehen werden, da es noch immer Unsicherheiten im makroökonomischen Umfeld gibt.»

Im Smartphone-Geschäft verzeichnete der Apple-Rivale eigenen Angaben zufolge in den Monaten Juli bis September eine bedeutende Gewinnsteigerung dank robuster Verkäufe seines Flaggschiff-Modells Galaxy Note 10 sowie eines besseren Produktmixes. Der operative Gewinn der Sparte IT und mobile Kommunikation stieg im dritten Quartal auf 2,92 Milliarden Won nach 1,56 Milliarden Won im Quartal davor.

Für das nächste Jahr erwartet Samsung eine steigende Nachfrage nach 5G-Geräten, da auch weltweit die entsprechenden Netzwerke ausgebaut werden. Allerdings setzen chinesische Smartphone-Anbieter wie Huawei, OnePlus oder Xiaomi die Südkoreaner stärker unter Druck. Um dagegen zu halten, will Samsung «mehr 5G-Geräte und faltbare Produkte» auf den Markt bringen.

Der Apple-Rivale hatte zunächst den ursprünglichen Starttermin für sein erstes Smartphone mit auffaltbarem Display wegen technischer Probleme um einige Monate verschieben müssen. Das Galaxy Fold feierte schließlich Anfang September in Südkorea sein Marktdebüt und ist seit Mitte September auch in Deutschland auf dem Markt.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
31. 10. 2019
11:46 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Gewinnsteigerung Handelskonflikte Huawei Personen aus Südkorea Samsung Electronics Samsung Group Südkoreanische Unternehmen Technische Probleme Won
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Samsung

30.04.2019

Fallende Chip-Preise lassen Gewinn von Samsung einbrechen

Mit Halbleitern verdient Samsung das meiste Geld. Doch sinkende Chip-Preise hinterlassen bei den Südkoreanern Spuren. Auch bei Smartphones gibt es Probleme, auch wenn der Verkauf des neuen Spitzenmodells robust anläuft. » mehr

Technik-Messe IFA

04.09.2019

IFA eröffnet: Das Smartphone wird zum heimlichen Star

Auf der IFA in Berlin macht das Smartphone dem TV-Gerät langsam den Platz als Aushängeschild streitig. Der Mobilfunkstandard 5G ist dieses Jahr auch hier großes Thema. Die Branche erhofft sich erneut gute Impulse für das... » mehr

Lee Jae Yong

29.08.2019

Korruption: Samsung-Erben droht neue Haftstrafe

Schlechte Nachrichten für Samsung: Der inoffizielle Chef des größten südkoreanischen Konglomerats, Lee Jae Yong, soll wegen Korruption zurück auf die Anklagebank. Das höchste Gericht weist den Fall zurück an eine unterge... » mehr

Huawei

25.11.2019

Huawei-Verkäufe in Europa trotz US-Sanktionen stabil

Die Smartphone-Verkäufe von Huawei in Europa sind im vergangenen Quartal trotz der Unsicherheit rund um die US-Sanktionen stabil geblieben. » mehr

Mate 30 Pro

31.10.2019

Kein Absatzeinbruch für Huawei nach US-Sanktionen

Dieser Schuss ging nach hinten los: Der chinesische Smartphone-Gigant Huawei trotzt den Sanktionen der Trump-Regierung und verkauft weltweit sogar fast 30 Prozent mehr als im Vorjahr. » mehr

US-Präsident Trump

12.10.2019

USA verkünden Einigung auf Handels-Teilabkommen mit China

Donald Trump wollte einen großen Deal, jetzt gibt er sich erst einmal auch mit einem kleinen zufrieden. Der Handelskonflikt zwischen China und den USA dürfte sich damit fürs Erste entschärfen. Oder grätscht der US-Präsid... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Holiday%20on%20Ice-1507.jpg Hof

Holiday on Ice in Hof - Donnerstag | 06.12.2019 Hof
» 21 Bilder ansehen

Q11 MGF pres. Froh und Hacke! Schwingen 06.12.2019

Froh und hacke in Schwingen: Q11 MGF | 07.12.2019 Schwingen
» 65 Bilder ansehen

Selber Wölfe - EV Lindau

Selber Wölfe - EV Lindau | 06.12.2019 Selb
» 31 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
31. 10. 2019
11:46 Uhr



^