Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom Wochenende30 Jahre GrenzöffnungBlitzerwarnerVER Selb

Wirtschaft

Stimmung in Japans Industrie sinkt deutlich

Das exportorientierte Japan bekommt die Auswirkungen des Handelskonflikts zwischen den USA und China zu spüren. Die Stimmung bei der Nummer Drei der Weltwirtschaft trübt sich weiter ein.



Container in Tokio
Stimmung in Japans Industrie sinkt auf tiefstes Niveau seit 2013.   Foto: Koji Sasahara/AP/dpa

Die Stimmung unter den Managern der japanischen Großindustrie ist so schlecht wie seit 2013 nicht mehr.

Wie aus einer veröffentlichten Quartalsumfrage («Tankan») der Notenbank (BoJ) unter rund 10.000 Unternehmen hervorgeht, sank der darin ermittelte Stimmungsindex für die großen Produktionsunternehmen zum September von plus 7 drei Monate zuvor auf jetzt plus 5. Ein positiver Index bedeutet allerdings, dass die Optimisten weiterhin in der Mehrheit sind.

Ökonomen hatten im Durchschnitt mit einer noch etwas stärkeren Abkühlung auf nur noch einen Punkt gerechnet. Hintergrund ist unter anderem der andauernde Handelskonflikt zwischen den beiden größten Volkswirtschaften der Welt, USA und China. Japan ist die Nummer Drei der Weltwirtschaft. Die Stimmung hat sich inzwischen im dritten Quartal in Folge eingetrübt.

Der entsprechende Index für große, nicht produzierende Unternehmen sank ebenfalls, und zwar um zwei Punkte auf plus 21. Der von der BoJ alle drei Monate erstellte Bericht ist eine umfassende Mischung aus Konjunkturanalyse und Stimmungsbericht. Branchenübergreifend rechnen Japans große Unternehmen für das noch bis zum 31. März 2020 laufende Geschäftsjahr mit einem Anstieg ihrer Kapitalausgaben um 6,6 Prozent.

Zur Deckung der steigenden Sozialkosten hat das Land zudem erstmals seit fünf Jahren die Mehrwertsteuer angehoben. Die Verbrauchssteuer wurde von acht auf zehn Prozent erhöht. Hintergrund ist der schnell steigende Anteil älterer Menschen in dem Land.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
01. 10. 2019
12:25 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Handelskonflikte Managerinnen und Manager Produktionsunternehmen und Zulieferer Unternehmen Zentralbanken
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Konjunktur

17.06.2019

Bundesbank rechnet mit Dämpfer für deutsche Wirtschaft

Internationale Handelskonflikte bremsen die deutschen Unternehmen zunehmend. Auch die Bundesbank rechnet mit einem Dämpfer für die deutsche Wirtschaft. » mehr

Dax

20.11.2019

Zollstreit belastet deutschen Aktienmarkt wieder

Der Handelskonflikt zwischen den USA und China hat die Börsenkurse am Mittwoch wieder gedrückt. Nach einem Vortag ohne bedeutende Nachrichten von der Zollfront wurden die Anleger abermals verunsichert. » mehr

US-Präsident Trump

31.10.2019

Trump attackiert Notenbank erneut: Unser Problem ist die Fed

US-Präsident Donald Trump hat trotz der weiteren Senkung des Leitzinses erneut seinen Unmut über die amerikanische Notenbank Fed zum Ausdruck gebracht. » mehr

New Yorker Börse

30.10.2019

Konjunkturhilfe der US-Notenbank: Fed senkt Leitzins erneut

Die US-Notenbank will der US-Wirtschaft eine Wachstumsdelle ersparen. Die Fed senkt angesichts zunehmender Warnsignale erneut ihren Leitzins. Doch die Notenbanker signalisieren nun das Ende der Zinssenkungen. » mehr

Fed-Chef Jerome Powell

27.10.2019

US-Notenbank Fed will Aufschwung erhalten

Die US-Notenbank will eine Rezession verhindern. Analysten erwarten daher eine weitere Zinssenkung. Ein Risiko für die Konjunktur sind aber die von Präsident Trump angezettelten Handelskonflikte. » mehr

Einkaufsbummel

26.09.2019

GfK: Verbraucher lassen sich Konsumlaune nicht verdrießen

Nach der Entscheidung der Europäischen Zentralbank, die Geldpolitik weiter zu lockern, haben die Bundesbürger immer weniger Lust aufs Sparen. Dafür steigt ihre Neigung zu größeren Anschaffungen. Mit ihrer Kauflaune stabi... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Lehrermedientag 2019 Hof

Lehrermedientag 2019 | 20.11.2019 Hof
» 58 Bilder ansehen

Susis Blaulichtparty Weißenstadt

Susis Blaulichtparty | 16.11.2019 Weißenstadt
» 47 Bilder ansehen

SC Riessersee - Selber Wölfe 4:1 Garmisch-Partenkirchen

SC Riessersee - Selber Wölfe 4:1 | 17.11.2019 Garmisch-Partenkirchen
» 29 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
01. 10. 2019
12:25 Uhr



^