Lade Login-Box.
Corona Ticker
Topthemen: CoronavirusKommunalwahl 2020WohnzimmerkunstBlitzerwarnerHof-Galerie

Wirtschaft

Trotz Lieferstopp: Nordseeinsel hält an Kupfergeld fest

Im Geldbeutel sind die kleinen, braunen Münzen lästig - und wer sie an der Kasse zusammenklaubt, kann einigen Unmut auf sich ziehen. Nicht aber auf Wangerooge, wo sich Einzelhändler seit einem Lieferstopp der Bank über Kupfergeld freuen.



Kupfergeld
Die Nordseeinsel Wangerooge wird seit einigen Monaten nicht mehr mit kleinen Münzen beliefert - es rechnet sich nicht.   Foto: Rolf Vennenbernd/dpa

Die politische Debatte um die Abschaffung von kleinen Cent-Münzen ist in vollem Gange - die Nordseeinsel Wangerooge hat sich vor einigen Monaten als mögliches Experimentierfeld fürs Bezahlen ohne Kupfergeld ins Gespräch gebracht.

Doch dort läuft für Kunden zunächst alles weiter wie gewohnt. Denn seit die Bank auf dem Festland die Lieferung mit Ein-, Zwei- und Fünf-Cent-Münzen im November einstellte, tauschen Händler die Münzen untereinander oder nehmen Spardosen von Kunden entgegen. Eigentlich sollten Preise beim Bäcker oder im Supermarkt auf- oder abgerundet werden - oder der Kunde gleich bargeldlos zahlen. Bürgermeister Marcel Fangohr (parteilos) aber erzählt, die Einzelhändler wollten das nicht. Die Wirtschaft war von Anfang an skeptisch.

«Wir kommen nicht ohne die Münzen aus», sagt die Inhaberin der Inselbuchhandlung, Claudia Grunemann. «Man sagt das immer so leicht, aber das macht nicht jeder Kunde mit.» Dem Bürgermeister zufolge sollten Kunden immer vor die Wahl gestellt werden, ob sie den Preis aufrunden und die Cent-Beträge sozialen Projekten zugute kommen lassen - so wie bereits an manchen deutschen Supermarktkassen. «Das müsste man mit jedem Kunden ausdiskutieren», erklärt die Buchhändlerin. «Das würde jetzt gehen, aber wenn sich im Sommer die Schlangen bilden, nicht.»

In der Hochsaison mit zahlreichen Touristen in den Läden könnte dann auch das aktuelle System, bei dem sich die Einzelhändler gegenseitig mit Münzen aushelfen oder gesammeltes Kleingeld der Kunden gegen größeres Geld tauschen, zusammenbrechen. Die Volksbank Jever hatte die Lieferung im November mit der Begründung eingestellt, dass der Transport der Münzrollen - meist mit dem Flugzeug - teurer als der Geldwert sei. Sollte der Vorrat der Münzen im Sommer also tatsächlich zur Neige gehen, «müsste jeder Händler die Münzen kompliziert vom Festland holen», so Bürgermeister Fangohr. Vielleicht könne man dann noch mal einen Vorstoß wagen, die Bezahlpraxis zu ändern.

In den Niederlanden, Finnland und Belgien wird an Kassen bereits in Fünf-Cent-Schritten auf- oder abgerundet. Die EU-Kommission erwägt einen Vorstoß zur Abschaffung der beiden kleinsten Cent-Münzen mit Kupferauflage, wie aus einem Arbeitspapier hervorgeht. Hintergrund seien die «Nachteile und Herausforderungen, die mit ihrer Nutzung einhergehen». Niedersachsens Finanzminister Reinhold Hilbers (CDU) sagte dazu, «jedem sollte selbst überlassen bleiben, wie er oder sie bezahlt. Und das gilt insbesondere, solange die Preise auf 99 oder 98 Cent gebildet werden.» Barzahlungen müssten gegenüber elektronischen Zahlungen gleich behandelt werden.

In ihrer Buchhandlung kann Grunemann viele der krummen Preise nicht einfach ändern, denn für Bücher gilt deutschlandweit eine Preisbindung. Ebenso für verschreibungspflichtige Medikamente in Rita Ademes' Apotheke auf Wangerooge: «Natürlich würde ich die Abschaffung der Münzen begrüßen, aber da muss sich vorher noch Einiges in der Wirtschaft ändern.» Ein freiwilliges Angebot zum Spenden gebe es ohnehin schon: «Bei uns steht das Schiff der Seenotretter. Das wird auf der Insel geleert und die Münzen kommen wieder in Umlauf.»

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
03. 02. 2020
07:59 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Apotheken Buchhandlungen Buchhändlerinnen und Buchhändler CDU Einzelhändler Europäische Kommission Händler Kunden Lieferungen Medikamente und Arzneien Münzen Preisbindungen Reinhold Hilbers
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Kupfergeld

20.12.2019

Abschied vom Kupfergeld - Belgien wagt das Experiment

Im Geldbeutel knubbeln sich die braunen Münzen, doch viel kaufen kann man davon nicht. Belgien hat 1- und 2-Cent-Stücke nun weitgehend als Wechselgeld abgeschafft. Stattdessen wird an den Kassen gerundet. Ein Modell auch... » mehr

Onlinehandel

12.02.2020

Mehr Schutz von Verbrauchern bei Online-Handel notwendig

Online-Marktplätze und Vergleichsportale vermitteln immer häufiger Warenkäufe und die Buchungen von Dienstleistungen. Rein rechtlich gesehen bewegen sich die Verbraucher dabei aber oft auf wackeligem Boden. Das soll sich... » mehr

Kassenbonpflicht

07.01.2020

Händler über die Bonpflicht: «Sinnlose Zettelwirtschaft»

Händler müssen seit Beginn des Jahres auch beim Kauf von Brötchen, Bratwurst oder einer Kugel Eis einen Kassenbon ausgeben. Und wie läuft's? » mehr

Lieferengpässe

12.03.2020

Coronavirus: Lieferengpässe in Industrie und Handel

Deutschland ist Exportweltmeister - doch kaum ein deutsches Produkt wird noch zur Gänze aus in Deutschland gefertigten Teilen hergestellt. Das ist in der Coronakrise ein Problem. » mehr

Apotheke

23.01.2020

Pillen werden knapp - Ärzte fordern internationale Lösung

Oft kommen Pillen und Impfstoffe aus Ländern wie China und Indien - wenn sie überhaupt kommen. Lieferengpässe machen Ärzten und Apothekern zunehmend Sorgen. Und manche Patienten werden schon unruhig, wenn sich dann die F... » mehr

Online-Händler Amazon

31.01.2020

Amazon glänzt im Weihnachtsquartal - «Prime»-Service boomt

Beim weltgrößten Online-Händler Amazon laufen die Geschäfte rund. Die hohen Investitionen in noch schnelleren Warenversand zahlen sich aus - es kommen scharenweise «Prime»-Kunden hinzu. Das kommt auch an der Börse gut an... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Stichwahl%20Hof%20-%20Ergebnis-0401.jpg Hof

Stichwahlen in der Region | 29.03.2020 diverse
» 28 Bilder ansehen

Your-Stage-Festival 2020 in Hof

Your-Stage-Festival 2020 in Hof | 01.03.2020 Hof
» 115 Bilder ansehen

Workout in der Corona-Krise Lorenzreuth

Workout in der Corona-Krise | 26.03.2020 Lorenzreuth
» 10 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
03. 02. 2020
07:59 Uhr



^