Lade Login-Box.
Topthemen: HitzewelleHofer Volksfest 2019Bilder vom WochenendeGerch

Wirtschaft

Trump attackiert Notenbank: US-Leitzins «viel zu hoch»

Die US-Notenbanker? Haben laut Donald Trump «keine Ahnung». Warum? Weil sie seiner Ansicht nach für einen Ansturm amerikanischer Touristen auf Europa gesorgt haben.



US-Notenbank
Unter Druck von Trump: Die US-amerikanische Notenbank Federal Reserve (Fed) in Washington.   Foto: Matthew Cavanaugh/EPA_FILE

Der amerikanische Präsident Donald Trump hat die Geldpolitik der US-Notenbank Fed abermals scharf kritisiert. «Sie haben keine Ahnung», schrieb Trump am Dienstag auf Twitter mit Blick auf die Zentralbanker.

Der Leitzins der Fed sei «viel zu hoch», monierte der Präsident. Hinzu komme eine «lächerliche» quantitative Straffung. Damit zielt Trump auf die bis Herbst laufende Reduzierung der Notenbankbilanz, die für sich genommen wie eine vorsichtige geldpolitische Straffung wirkt.

Auslöser für Trumps Kritik war ein Artikel der Nachrichtenagentur Bloomberg, den Trump auf Twitter zitierte. Der Artikel behandelt die große Zahl an Touristen in vielen europäischen Metropolen, was den Städten zunehmend Probleme bereitet. Als Gründe werden in dem Artikel etwa die Verbreitung privater Vermietungen von Ferienwohnungen über Plattformen wie Airbnb genannt.

Trump dagegen führt den Touristenansturm auf Europa auf den starken Dollar zurück: «Dies liegt daran, dass der Euro und andere Währungen gegenüber dem Dollar abgewertet werden, was die USA stark benachteiligt.» Schuld an dem starken Dollar sei die Geldpolitik der US-Notenbank.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
11. 06. 2019
15:22 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Dollar Donald Trump Federal Reserve Board Leitzinsen Notenbanker Twitter Zentralbanken
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
EZB-Präsident Mario Draghi

18.06.2019

Draghi: EZB bereit zu weiterer Lockerung ihrer Geldpolitik

Legt die EZB noch einmal nach? Trübe Konjunkturaussichten und schwache Inflation alarmieren die Währungshüter. Die Märkte sollten auf alles vorbereitet sein. Scharfe Kritik kommt aus Washington. » mehr

Mario Draghi

06.06.2019

EZB verschiebt Zinserhöhung bis Mitte 2020

Die Konjunkturaussichten trüben sich ein. Internationale Handelskonflikte und die Unwägbarkeiten des Brexits sorgen für Unruhe. Sparer müssen sich daher weiter gedulden. » mehr

Juncker und Draghi

19.06.2019

Draghi: EZB bereit zu weiterer Lockerung ihrer Geldpolitik

Legt die EZB noch einmal nach? Trübe Konjunkturaussichten und schwache Inflation alarmieren die Währungshüter. Die Märkte sollten auf alles vorbereitet sein. » mehr

US-Notenbank Federal Reserve in Washington

02.05.2019

US-Notenbank lässt Leitzins unangetastet

Die wichtigste Notenbank der Welt gibt geldpolitisch die Linie vor - und diese heißt: Geduld. Eine Bewegung nach unten oder oben ist derzeit nicht geplant - auch wenn die Inflation wieder deutlich unter die Zielmarke ger... » mehr

Dax

12.06.2019

Dax schwächelt erneut

Dem Dax ist nach seiner jüngst freundlichen Entwicklung am Mittwoch der Schwung ausgegangen. Doch immerhin konnte der deutsche Leitindex seine Verluste im Tagesverlauf etwas eindämmen - zum Schluss stand er noch 0,33 Pro... » mehr

US-Notenbank

21.06.2019

Fed-Mitglied Kashkari will Zinssenkung um 0,5 Prozentpunkte

Das US-Notenbank-Mitglied Neel Kashkari hat sich auf der jüngsten Sitzung der Fed für eine große Leitzinssenkung um 0,5 Prozentpunkte ausgesprochen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Unfall mit Rettungswagen in Weißenstadt

Unfall mit Rettungswagen | 26.06.2019 Weißenstadt
» 27 Bilder ansehen

Rock im Hof 2019

Rock im Hof 2019 | 20.06.2019 Hof
» 98 Bilder ansehen

FC Vorwärts Röslau - SpVgg Bayern Hof 4:5

FC Vorwärts Röslau - SpVgg Bayern Hof 4:5 | 23.06.2019 Röslau
» 84 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
11. 06. 2019
15:22 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".