Lade Login-Box.
Topthemen: Live-Ticker "Rock im Park"Mit Video: HöllentalbrückenSchlappentag

Wirtschaft

Verdi bereitet Streiks bei Eurowings vor

Im Tarifkonflikt zwischen der Gewerkschaft Verdi und der Lufthansa-Tochter Eurowings für rund 1000 Kabinenbeschäftigte stehen die Zeichen auf Eskalation. Die Arbeitnehmervertreter drohen mit Streiks.



Eurowings-Maschine.
Die Gewerkschaft Verdi fordert von Eurowings verlässliche Dienstpläne, Arbeits- und Bereitschaftszeiten.   Foto: Holger Hollemann

Angesichts monatelanger ergebnisloser Verhandlungen «bereite man sich nun auf Arbeitskampfmaßnahmen vor», teilte Verdi in Berlin mit. Ein Datum für die möglichen Streiks wurde nicht genannt.

In den vergangenen Runden sei keine entscheidende Annäherung erzielt worden, betonte Verhandlungsführer Volker Nüsse. «Die Situation ist für die Beschäftigten nicht mehr länger tragbar. Sie arbeiten am Limit und erhalten keine Klarheiten über die angewendeten Einsatzbedingungen.»

Die Gewerkschaft forderte verlässliche Dienstpläne, Arbeits- und Bereitschaftszeiten und wirft Eurowings vor, diese ohne tarifliche Grundlage zu ändern. So gebe es bis zu 18 Stunden lange Dienste. In den Verhandlungen geht es auch um Beschäftigte, die von der insolventen Air Berlin zur Eurowings kamen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
15. 11. 2018
14:24 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Air-Berlin Eurowings Streiks Tarifkonflikte
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Lufthansa-Maschinen

17.06.2019

Gewinnwarnung sorgt für Kummer bei Lufthansa-Aktionären

Die Lufthansa korrigiert für das laufende Jahr ihre Gewinnerwartung nach unten. Die Papiere der Fluggesellschaft brechen an der Börse direkt ein. Besonders ein Unternehmensbereich bereitet Sorgen. » mehr

Nicoley Baublies

21.05.2019

Personal-Querelen bei Gewerkschaft Ufo

Die internen Konflikte bei der Flugbegleiter-Gewerkschaft eskalieren. Nach dem Rücktritt dreier Vorstandsmitglieder kündigt auch Gewerkschaftschef Baublies seinen Rückzug an. Der Zeitpunkt bleibt aber offen. » mehr

Ryanair

08.11.2018

Ryanair und Verdi nähern sich Tarif-Einigung

Noch können Ryanair-Kunden nicht aufatmen. Aber es sieht danach aus, als sei eine Lösung im Tarifkonflikt mit den Flugbegleitern in Sicht. Doch es gibt auch noch die Piloten. » mehr

Wizz Air

17.05.2019

Angebot von Billigflügen wächst weiter

Billig fliegen wollen fast alle. Auch die Pleite der Air Berlin hat die rasante Marktentwicklung nicht gestoppt. Die manchmal schwer durchschaubaren Preise sind zuletzt gesunken. » mehr

Ryanair

20.05.2019

Preiskampf in der Branche: Ryanair verdient deutlich weniger

Die fetten Jahre der Billigfliegerei sind vorerst vorbei. Europas Branchen-Primus Ryanair kämpft mit steigenden Kosten und einem schwierigen Zukauf aus dem Reich der Pleite-Airline Air Berlin. » mehr

Carsten Spohr

07.05.2019

Lufthansa zwischen Klimakritik und neuen Übernahmeplänen

Beim Aktionärstreffen muss sich Europas größter Luftverkehrs-Konzern scharfer Kritik von Umweltschützern stellen. Alternativen zum Kerosin stünden noch nicht zur Verfügung, sagt Airline-Chef Spohr. Er setzt auf Ausgleich... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

121499141.jpg Weßling

Fotoshooting für den Jungbäuerinnenkalender 2020 | 19.06.2019 Weßling
» 8 Bilder ansehen

Rock im Hof 2019

Rock im Hof 2019 | 20.06.2019 Hof
» 98 Bilder ansehen

14. Thonberglauf in Schauenstein

14. Thonberglauf in Schauenstein | 01.06.2019 Schauenstein
» 67 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
15. 11. 2018
14:24 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".