Topthemen: Hof-GalerieWaldschratDie Bilder vom WochenendeFall Peggy KnoblochSelber Wölfe

Wirtschaft

Weltgrößte Fotomesse Photokina in Köln gestartet

Der Fotomarkt steckt seit Jahren im Umbruch. Die Photokina reagiert und stellt sich inhaltlich neu auf. In den Fokus der weltgrößte Fotomesse in Köln rückt die Künstliche Intelligenz.



Photokina
Zur weltgrößten Fotomesse Photokina haben sich 812 Aussteller aus 66 Ländern angemeldet.   Foto: Rolf Vennenbernd

Mit dem Trendthema Künstliche Intelligenz ist die weltgrößte Fotomesse Photokina in Köln an den Start gegangen.

Zudem wollen mehrere Hersteller mit neuen spiegellosen Systemkameras punkten, die bei Auflösung und Bildqualität oder auch der Verschmelzung von Foto und Video «neue Maßstäbe» setzen könnten. Angesichts eines sich stark wandelnden Marktes verfolgt die internationale Branchenschau diesmal ein verändertes Konzept, wie Photoindustrie-Verband (PIV) und Koelnmesse mitteilten.

Viele Anbieter werben mit den Möglichkeiten der Künstlichen Intelligenz (KI) für Berufs- und Hobbyfotografen. KI und die neuen Bildtechnologien führten zu einer Reihe von Vorteilen, betonte der Verband.

So könne etwa der Ort einer Aufnahme auch ohne GPS-Positionsdaten erkannt werden. Fehlende Bildbereiche würden ergänzt oder Verwacklungen herausgerechnet. Einsatzfelder seien auch Autoindustrie, Medizintechnik, Handel oder robotergestützte Produktion. Zudem gehören den boomenden Fotodrohnen und Sofortbildkameras die Bühne bis zum Samstag.

Die Photokina will für die jüngere Zielgruppe attraktiver werden. Digitale Bildbearbeitung, Bewegtbild und mobile Bildkommunikation sollen stärker ins Blickfeld rücken. Diesmal erwartet die Messe 812 Aussteller aus 66 Ländern - 2016 waren es knapp 1000 Anbieter aus 40 Ländern. Die Fachmesse wird von sechs auf vier Tage verkürzt und statt alle zwei Jahre nun jährlich ausgerichtet.

Die Umstellung ist auch eine Reaktion auf den Umbruch im Fotomarkt, die Branche fast nur noch als «Imaging-Markt» bezeichnet. Die Absätze für Digitalkameras werden laut Photo-Industrieverband in Deutschland auch 2018 weiter schrumpfen: Voraussichtlich werden 2,35 Millionen Kameras verkauft - ein Rückgang um 12 Prozent im Vergleich zu 2017. Wertmäßig sei mit einem Absinken um 9 Prozent auf 970 Millionen Euro zu rechnen, also erstmals unter die Eine-Milliarde-Euro-Marke. Hier macht sich die starke Konkurrenz durch Smartphones bemerkbar.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
26. 09. 2018
19:03 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bildbearbeitung Digitalkameras Intelligenz Künstliche Intelligenz Systemkameras photokina
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Kameras

18.09.2018

Fotomarkt schrumpft weiter

Klassische Kameras haben einen schweren Stand. Innerhalb von vier Jahren hat sich der Absatz fast halbiert. Die Industrie sieht vor der weltgrößten Fotomesse photokina trotzdem auch viel Licht. » mehr

Tastatur

15.01.2019

Stillstand und Hacker größte Sorge der Unternehmen

Hackerangriffe machen wöchentlich Schlagzeilen. In der Gefahreneinschätzung von Unternehmen stehen Cyberrisiken in einer neuen Umfrage der Allianz mit an erster Stelle. Doch der erwartete Run auf die Cyberversicherung is... » mehr

Deutsche Post testet Zustell-Roboter "PostBOT"

20.11.2018

Deutsche Post entwickelt neue Zustell-Roboter

Der «PostBOT» könnte Postboten bei der Zustellung entlasten. Der elektrisch fahrende Helfer kann bis zu 150 Kilogramm Postsendungen tragen. Nach einem erfolgreichen Test arbeitet der Bonner Konzern an der neuen Generatio... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Frey-Modenschau Marktredwitz Marktredwitz

Frey-Modenschau | 20.03.2019 Marktredwitz
» 82 Bilder ansehen

Black Base mit DJ Kurbi

Black Base mit DJ Kurbi | 17.03.2019 Hof
» 54 Bilder ansehen

Playoff 3: Hannover Indians - Selber Wölfe 4:1 Hannover

Playoff 3: Hannover Indians - Selber Wölfe 4:1 | 19.03.2019 Hannover
» 50 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
26. 09. 2018
19:03 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".