Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: 54. Hofer Filmtage75 Jahre FrankenpostCoronavirusJubiläumsgewinnspielBlitzerwarner

Wissenschaft

Erster russischer Weltraumspaziergang seit anderthalb Jahren

Zum ersten Mal seit anderthalb Jahren sind russische Kosmonauten zu einem Außeneinsatz aus der Internationalen Raumstation ISS ausgestiegen.



Weltraumspaziergang
Sergey Ryzhikov (l, rote Streifen) und Sergey Kud-Sverchkov (hinten,l) bei ihrem Weltraumspaziergang an der Internationalen Raumstation.   Foto: Uncredited/NASA/dpa

Der Einsatz von Sergej Ryschkow und Sergej Kud-Swertschkow sollte fünfeinhalb Stunden dauern, wie die russische Raumfahrtbehörde Roskosmos mitteilte. Für beide Kosmonauten war es der erste «Weltraumspaziergang» an der ISS.

Bei dem Einsatz ging es unter anderem um Vorbereitungen für die Installation eines Forschungsmoduls im nächsten Jahr, das vom russischen Weltraumbahnhof Baikonur in Kasachstan aus angeliefert werden soll.

Das Mehrzweck-Modul «Nauka» (deutsch: «Wissenschaft») soll unter anderem über Technik verfügen, die es den Kosmonauten erlaubt, bestimmte Aufgaben ohne Außeneinsatz aus dem Inneren der Raumstation zu verrichten. Insgesamt sind für die Installation von «Nauka» etwa zehn Ausstiege geplant.

Neben Ryschkow und Kud-Swertschkow befinden sich auf der ISS derzeit die US-Raumfahrerin Kathleen Rubins sowie vier weitere Astronauten, die erst Anfang der Woche an der Raumstation angekommen sind. Die US-Astronauten Michael Hopkins, Victor Glover und Shannon Walker sowie der japanische Astronaut Soichi Noguchi waren mit dem Raumtransporter «Crew Dragon» des privaten Unternehmens SpaceX unterwegs gewesen - es handelte sich um die erste reguläre Mission des Raumschiffs ins Weltall.

© dpa-infocom, dpa:201118-99-381297/2

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
18. 11. 2020
18:35 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Kosmonautinnen und Kosmonauten Raumfahrtbehörden Raumfahrzeuge Raumstationen Raumtransporter Roskosmos Russische Kosmonauten SpaceX US-Astronauten Weltraumbahnhöfe
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Start

16.11.2020

Vier Astronauten starten mit neuem SpaceX-Raumschiff ins All

Bei der Nasa und bei SpaceX knallen die Sektkorken. Jetzt sollen Flüge ins All aus den USA wieder zur Normalität werden. Zwei Präsidenten gratulieren. » mehr

Landung

02.08.2020

US-Astronauten nach historischer ISS-Mission wieder gelandet

Seit 2011 waren die USA für Reisen zur ISS auf Russland angewiesen - das war teuer und kratzte am Ego. Im Mai brachte das US-Unternehmen SpaceX Astronauten zur ISS. Nun sind sie wieder zurück auf der Erde. » mehr

Internationale Raumstation

31.03.2020

Die Corona-Krise und das Weltall

Auf der Erde hat die Corona-Krise das Leben vielerorts komplett verändert - und im Weltraum? Die Internationale Raumstation ist derzeit einer der wohl am sichersten Corona-freien Orte. Aber viele Raumfahrt-Pläne sind von... » mehr

«Perseverance»

17.06.2020

Neuer Nasa-Rover startet im Juli zum Mars

Gerade hat die US-Raumfahrtbehörde Nasa mit der Firma SpaceX zusammen erstmals wieder selbst Raumfahrer aus den USA ins All geschickt, da steht schon der nächste spektakuläre und mit Spannung erwartete Start an: Mit «Per... » mehr

Hassa al-Mansuri

25.09.2019

Raumschiff bringt Verstärkung zur ISS

Vom Startplatz Nr. 1 flog einst erstmals ein Mensch ins All. Nun gab es den vorerst letzten Abflug von dieser Rampe des Weltraumbahnhofs Baikonur. Und noch etwas war historisch bei diesem Start. » mehr

Raumfahrer vor Start zur ISS

09.04.2020

Drei Raumfahrer sind trotz Corona-Pandemie zur ISS geflogen

Die Angst war groß, dass sich die Raumfahrer vor ihrem Flug zur ISS mit dem hochansteckenden Coronavirus infizieren könnten. Sie kamen deshalb in Quarantäne. Und sie mussten auf einiges verzichten. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Die Weihnachtsbeleuchtung in der Marienstraße wird angebracht Hof

Weihnachtsbeleuchtung in der Hofer Marienstraße | 26.11.2020 Hof
» 12 Bilder ansehen

Premierenfeier Theater Hof

Premierenfeier Theater Hof | 26.09.2020 Hof/Selb
» 14 Bilder ansehen

Selber Wölfe - EV Füssen 2:1 Selb

Selber Wölfe - EV Füssen 2:1 | 22.11.2020 Selb
» 42 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
18. 11. 2020
18:35 Uhr



^