Lade Login-Box.

DIALEKTE

Die Teilnehmer am zweiten Poetry-Slam in Kaiserhammer. Foto: Matthias Kuhn

22.10.2019

Arzberg

Slam-Sieg für den Titelverteidiger

Zum zweiten Mal gewinnt Dominc Hopp den Stand-up-Poetry-Wettbewerb in Kaiserhammer. Publikum und Teilnehmer haben viel Spaß und hoffen auf die dritte Auflage. » mehr

Marvis Gabriel stellt im Café Schoberth aus. Foto: Gabriele Fölsche

13.10.2019

Kulmbach

Ein Nigerianer dokumentiert "Deutsches Leben"

Marvis Gabriel hat im Münchner Begegnungszentrum die Liebe zur Fotografie entdeckt. Der Nigerianer zeigt seine Werke im Café Schoberth. » mehr

Fränkische Mundart-Musiker mit Humor

27.09.2019

Veranstaltungstipps

Fränkische Mundart-Musiker mit Humor

Gankino Circus kommt mit der Show "Die Letzten ihrer Art!" am 19. Oktober um 19.30 Uhr ins Rosenthal-Theater nach Selb. Besucher hören rasante Melodien, schrägen Humor und charmanten Unfug, gemixt mit... » mehr

Der Historiker Adrian Roßner (rechts) bescherte den Gästen beim Erzählcafé in Marktredwitz eine kurzweilige Stunde am Vormittag. Foto: Herbert Scharf

12.07.2019

Marktredwitz

Vom "waafen" und dem "Krippl"

Im "Erzählcafé" in Marktredwitz sorgt Adrian Roßner mit Erzählungen und Lesungen für eine kurzweilige Stunde. Er betont das verbindende Element von Dialekt. » mehr

Eine Institution in Sachen fränkischer Sprache, der ehemalige Pfarrer und Liedermacher Wolfgang Buck. Foto: Engel

04.06.2019

Kunst und Kultur

Frankens Botschafter

Als Liedermacher kann Wolfgang Buck grantig und sehr sentimental werden. Ganz so, wie es die fränkische Seele mag. » mehr

Mundarttexte präsentierte Helmut Haberkamm in Putzenstein. Für die musikalische Begleitung sorgte das Trio "Jens Magdeburgs Landscape". Foto: Rainer Unger

28.05.2019

Kulmbach

Mundart und Jazz in Einklang

Helmut Haberkamm begeistert in Putzenstein mit Texten im Dialekt. Ergänzt wird er kongenial von einer Jazz-Combo. » mehr

Jan Josef Liefers

25.05.2019

Boulevard

Jan Josef Liefers liebt Dialekte

Schauspieler müssen auch ein gewisses Interesse an Sprache haben. Jan Josef begeistert sich vor allem für Dialekte. Er weiß aber, dass in der Praxis Vorsicht geboten ist. » mehr

Ein Telefonhörer liegt auf einem Tisch

14.05.2019

Aus der Region

Sächsisch: Oberpfälzer Polizei kämpft mit Sprachbarriere

"BE-KA-Wee-Diebstahl" - trotz des starken sächsischen Dialekts eines Anrufers, hat die Polizei einen vermeintlichen Autodiebstahl in der Oberpfalz rasch aufklären können. » mehr

Rainer König

31.03.2019

Rehau

In Abgründen des Verbrechens

Der Selber Rainer König stellt in Rehau seinen neuen Kriminalroman vor. Die Geschichte handelt in Oberfranken und in Tschechien. » mehr

Bernhard Ottinger (links) und Martin Rassau (rechts) nehmen die Befindlichkeiten des Franken in schönstem mittelfränkischen Dialekt und in heißen Outfits aufs Korn. Foto: Jürgen Henkel

24.03.2019

Kunst und Kultur

Von Bluthochdruck und Anmache auf Fränkisch

Martin Rassau und Bernhard Ottinger karikieren brillant den Franken an sich. Sie bieten dabei sprachliche Höchstleistungen. » mehr

Papagei Carlo

24.03.2019

Boulevard

Sprechender Papagei hält Busunternehmer bei Laune

Graupapageien gelten als intelligent und sprachbegabt. Und Carlo weiß genau, wann er was sagt. » mehr

Einen perfekten Abend mit dem Liedermacher und Kabarettisten Christoph Weiherer erlebten die Gäste im Kunstkaufhaus in Hof. Foto: von Dorn

20.01.2019

Hof

Großes Mundwerk, leidenschaftliche Songs

Dass er ein Poet des derben Dialekts ist, beweist Christoph Weiherer erneut im Hofer Kunstkaufhaus. Aber: Seine Sprüche kommen von Herzen. » mehr

Kuriositäten des fränkischen Dialekts

18.01.2019

Veranstaltungstipps

Kuriositäten des fränkischen Dialekts

Der Bamberger Liedermacher Wolfgang Buck kommt mit seinem Soloprogramm "Des Gwärch & des Meer" am 26. Januar um 20 Uhr ins Porzellanikon nach Selb, am 16. März um 19 Uhr ins Philipp-Wolfrum-Haus nach ... » mehr

Christian Berkel

06.01.2019

Boulevard

Christian Berkel ließ sich von Tucholsky inspirieren

Der Schauspieler hat einen Roman geschrieben. Es ist sein erster. Er erzählt die Geschichte seiner Familie über drei Generationen hinweg. » mehr

Die "Sumbarcher Waschweiber" Frieda (Doris Motschmann/rechts) und Hulda (Silvia Otto) ratschen und tratschen wie ihnen der Schnabel gewachsen ist. Der MCC verleiht ihnen dafür bei seiner Prunksitzung am 12. Januar in Weismain den Sonderorden "Der Goldene Schuh". Foto: Stephan Stöckel

02.01.2019

Kulmbach

Sumbarcher waschen schmutzige Wäsche

Am 12. Januar geht es in der Weismainer Stadthalle hoch her, wenn die Mainleuser Karnevalisten zur Prunksitzung laden. Dabei treten sogar Fernsehstars auf. » mehr

Besinnung und Andacht brachte die Singgruppe der Eghalanda Gmoi z’Waldsassen in die Expositurkirche Sankt Michael; links Pfarrer Josef Triebenbacher, der die Texte mit Alois Fischer vertont hatte. Foto: Alfons Prechtl

01.01.2019

Marktredwitz

Jesu Geburt in heimischer (Mund-)Art

Die Singgruppe der Eghalanda Gmoi z’Waldsassen erfreut die Zuhörer in Sankt Michael mit der Weihnachtsgeschichte. Der Dialekt-Text stammt von Robert Ditz. » mehr

"Das Fränkische gibt es nicht", sagt Günter Dippold, Bezirksheimatpfleger und Kulturreferent des Bezirks Oberfranken und Professor für Volkskunde an der Universität Bamberg. ⋌	Foto: Otto Lapp

30.12.2018

Oberfranken

Sein Herz schlägt für Franken

Bezirksheimatpfleger Dippold liebt die Provinz und arbeitet sich an ihr ab. Er spricht deftigen Dialekt, kann die Eigenheiten der Region aber auch auf Hochdeutsch erklären. » mehr

Sichtlich stolz präsentiert Pfarrer Claus Ebeling das kirchliche Mundart-Gesangbuch. Foto: Daniel Karmann/dpa

07.12.2018

Oberfranken

Franken bekommt Mundart-Gesangbuch

Eine evangelische Kirchengemeinde nahe Ansbach versucht, die Gläubigen mithilfe ihres Dialekts abzuholen. Eine entsprechende Bearbeitung der Bibel ist auch in Arbeit. » mehr

Habbe und Meik alias Hartmut Ehrenfeld und Michael Aufenfehn: Der Doofe gebietet über den Dämlack. Oder ist es umgekehrt?	Foto: Andreas Rau

19.11.2018

FP

Der Feind in seinem Bett

Ein Tölpel und ein Trottel und die Tücke der Objekte: In Naila unterhalten Habbe und Meik mit Slapstick- und Maskentheater der Extraklasse. » mehr

Christian Chako Habekost

06.11.2018

Reisetourismus

Der etwas andere Reiseführer über die Pfalz

Als lehrreiches Vergnügen präsentiert Christian Habekost seine «Gebrauchsanweisung für die Pfalz». Trotz «Weck, Worschd un Woi» spart der Mundart-Comedian im Buch unbequeme Themen nicht aus. » mehr

Auch englische Wörter wie Deadline, Timing und Copyright (siehe Tafel) erfreuen sich im Fränkischen einer etwas anderen Schreibweise, erklärte Helmut Haberkamm den Besuchern. Foto: Rainer Unger

28.10.2018

Region

Spaß beim "Gräschkurs Fränkisch"

Mundartdichter Helmut Haberkamm trifft mit seinem Programm voll den Geschmack des Publikums in der Kulturscheune. Die Gäste kommen aus dem Lachen nicht mehr heraus. » mehr

Interview: mit Sprachforscherin Eva Wittenberg

16.10.2018

Region

"Ich finde Rehauerisch klasse"

Professorin Eva Wittenberg arbeitet in den USA an einer Studie ihres Heimatdialekts. Die Sprachforscherin braucht dazu die Mitarbeit möglichst vieler Rehauer. » mehr

Interview: mit Ingrid Ritt von der Stiftung Wertebündnis Bayern

12.10.2018

Fichtelgebirge

"Dialekt ist ein Identitätsmerkmal"

Über die Bedeutung von Dialekt referiert in Wunsiedel Ingrid Ritt von der Stiftung Wertebündnis Bayern. Der Vortrag ist, wie sie sagt, gerade für Lehrer interessant. » mehr

Vor allem, wer in diesem Hitze-Sommer draußen in der prallen Sonne arbeiten musste, kam oft ganz schön ins Schwitzen. Ob dieser Arbeiter gestöhnt hat: "Ich glaub', ich derschwitz' "?	Foto: juefraphoto - stock.adobe.com

17.09.2018

Fichtelgebirge

"Derschwitzen" - uralt oder Neuschöpfung?

Im südlichen Fichtel- gebirge ist das oberfränkische Wort des Jahres wenig bekannt. Über die Herkunft des Ausdrucks sind sich auch hiesige Mundart-Experten uneins. » mehr

Wolfgang Buck

01.09.2018

FP

Mundartlyriker und Geschichtenerzähler

Mit dem Programm "Des Gwärch und des Meer" kommt Wolfgang Buck nach Selb und Bamberg. Die Stadt(ver)führungen locken bald wieder nach Nürnberg und Fürth. » mehr

Bei der szenischen Lesung ging es am Abend bei (von links) Rita Schmidt, Emmi Thiel, Reinhard Witzgall und Sonja Keil um den Dorftratsch. Foto: Engel

21.08.2018

Region

Mundart - der Klang der Region

Zum ersten Mal findet in und um Wüstenselbitz ein "Interkultureller Mundart- wandertag" statt. Dabei geht es humorvoll und mitunter derb zu. Das kommt bestens an. » mehr

16.08.2018

Region

Fränkische Frust und fränkische Lust

Die Klosterspitzen in Marienweiher haben sich als Besuchermagnet etabliert. Tausend Besucher genießen unter freiem Himmel Humoriges und Musikalisches. » mehr

Diese Szene aus Andreas Hofer gab es während der Luisenburg-Revue bei Rehau Art zu sehen.	Foto Uwe von Dorn

18.07.2018

FP

Freiheitskämpfer und streunende Tiger

Das Luisenburg-Ensemble ist zu Gast bei Rehau Art. Die Revue gibt Einblicke in das diesjährige Programm und gestaltet sich extrem kurzweilig. » mehr

Mit seinem aktuellen Programm "KKK fasst zam." kam Klaus Karl Kraus auf der Trebgaster Naturbühne hervorragend an. Foto: Rainer Unger

26.06.2018

Region

Humor kennt kein Alter

Klaus Karl Kaus ist einer der bekanntesten fränkischen Kabarettisten und hat auch nach vier Jahrzehnten noch nicht genug. In Trebgast präsentierte er sein neues Programm. » mehr

Achtung, Aufnahme! Kinder der Berger Grundschule nehmen mit Heiner Wolf am Mikrofon ein ganz spezielles Lied auf. Foto: Hüttner

14.06.2018

Region

Ein spezielles Lied fürs Wiesenfest

Kinder, Ehrengäste und Profis nehmen in einem Tonstudio eine Melodie aus dem Berger Winkel auf. Dabei erwecken sie einen Dialekt wieder zum Leben. » mehr

Großer Empfang in Herzogöd, dem Heimatort Michael Köllners. Das ganze Dorf war auf den Beinen, als der Erfolgstrainer kam.	Fotos: Werner Robl

10.06.2018

Region

Herzogöd feiert Michael Köllner

Der Aufstiegstrainer des 1. FC Nürnberg erlebt einen begeisterten Empfang in seiner Heimat. In Fuchsmühl gibt es sogar einen Gottesdienst. » mehr

Die Lesung der "Buschklopfer" (von links) Cosima und Johannes Asen, Frank Walther und Bärbl und Günther Zeller kam bei den Zuhörern wieder einmal hervorragend an. Foto: Rainer Unger

05.06.2018

Region

Humoriges und einiges zum Nachdenken

Die Buschklopfer haben wieder in die Schatzkiste der "Alten Kulmbacher" gegriffen. Ihr Auftritt stößt auf großes Interesse. » mehr

Die Mundart-Kinder der Realschule Naila mit Doris Fröh am Klavier. Foto: Hüttner

22.05.2018

Region

Vom "Niggela vo Naala"

Mit Liedern lässt sich die Mundart leichter lernen. Das haben jetzt Mädchen und Jungen an der musischen Realschule in Naila erlebt. » mehr

Zwerchfellattacken startete Wolfgang Reichmann beim "Experimittwoch" im Theater "Das Baumann." Foto: Rainer Unger

18.05.2018

Region

Massiver Angriff aufs Zwerchfell

Kabarettist Wolfgang Reichmann reißt beim "Experimittwoch" im "Baumann" das Publikum zu Lachsalven hin. Eines seiner Lieblingsthemen: nach wie vor Fußball. » mehr

Klaus Karl-Kraus Foto: pr.

22.04.2018

FP

Allmächd, die Aldersbuberdäd

Früher war alles besser: In Selb rechnet der fränkische Mundartkabarettist Klaus Karl-Kraus mit der Gegenwart ab, und 120 Zuschauer pflichten ihm lachend bei. » mehr

Bertram Popp, der Leiter des oberfränkischen Bauernhofmuseums Kleinlosnitz, ist einer der neuen Träger des Dialektpreises Bayern. Foto: Uwe von Dorn

Aktualisiert am 17.04.2018

Region

"Ich bin viel lieber Franke als Bayer"

Das "Hedscherpfeer" ist Bertram Popps oberfränkisches Lieblingswort. Der Leiter des Bauernhofmuseums in Kleinlosnitz hat jetzt den "Dialektpreis Bayern" erhalten. » mehr

Sorgten für ein buntes Programm beim elften Stanicher AWO-Kulturtreff (von links): Wolfgang Hoderlein, Jürgen Kohlberger, Rainer Eichner (im Hintergrund), Reinhardt Vogel, Heinz Nowack, Ilona Graf, Sabine Baum, Marianne Nowack, Roland Wolfrum und Jürgen Auernhammer; sitzend Luise Wild und Silke Schimann.	Foto: Klaus Klaschka

15.04.2018

Region

Von Opas Wirtshaus und Paulchen Panther

Zwei Abende voller Augenzwinkern: Beim AWO- Kulturtreff in Stadtsteinach gab es jede Menge "Gschichtla und Gedichtla" aus der Heimat. Und ein begeistertes Publikum. » mehr

Redakteurin Stephanie Heckner, die Schauspieler Andreas Leopold Schadt, Eli Wasserscheid und Dagmar Manzel, die Produzentin Kirsten Hager und Schauspieler Fabian Hinrichs (von links) bei einem Fototermin am Rande der Dreharbeiten zum Franken-"Tatort" "Ich töte niemand", der am Sonntag in der ARD zu sehen ist. Foto: Daniel Karmann/dpa

09.04.2018

FP

Fränkisch im "Tatort" authentisch

Die "Doode" wurde am "Dadord" "derschloong": Im Nordbayern-"Tatort" fränkelt es kräftig - und eigentlich korrekt, sagt eine Sprachforscherin. Die Zuschauer sehen's anders. » mehr

Brillante Musiker tragen die Sängerin Claudia Koreck durch ihre Song-Welt: Das Foto zeigt Andi Bauer, Gunnar Gräwert, Claudia Koreck, Oskar Kraus und Lukas Häfner (von links). Foto: Stefan Klaubert

11.03.2018

Fichtelgebirge

Von Hallabruck nach Brooklyn

Claudia Koreck und ihre hervorragende Band landen mit dem Holodeck in Arzberg. Sie lassen ihrer Spielfreude freien Lauf - und das Publikum ist außer Rand und Band. » mehr

Amüsante Nachhilfe in Selber Mundart gab Werner Gebhardt (rechts) Dr. Felipe Wolff-Fabris.

23.02.2018

Region

Mit Musik, Tanz und Dialekt helfen

Beim Benefizkonzert des Lions-Hilfswerkes im Rosenthal-Theater begeistern nicht nur die Künstler. Es gibt auch Nachhilfe in Selber Mundart. » mehr

Zeichen von Selbstbewusstsein: Dialekt der Marke Oberbayern.

21.02.2018

FP/NP

Es lebe der Dialekt!

Vom Aussterben bedroht: Wenn diese Formulierung fällt, dann denkt man an Tier- oder Pflanzenarten, die bald von der Bildfläche verschwinden könnten. Aber auch die Sprachenvielfalt ist in Gefahr. » mehr

Rick in Action - mehr Bilder unter www.frankenpost.de Foto: Wilfert

02.02.2018

FP

Kabarettist mag es kauzig

Sprachen und Dialekte haben es Rick Kavanian angetan. In der Bürgergesellschaft jongliert er mit Identitäten und lässt sich im Fränkischen belehren. » mehr

Karin Krieger

30.01.2018

FP

Ferrante-Übersetzerin Karin Krieger: Erfolg war nicht absehbar

Die Bücher von Elena Ferrante um zwei Frauen aus Neapel sind weltweit Bestseller geworden. Ins Deutsche übersetzt hat die vier Bände Karin Krieger. Dass die Tetralogie so einschlagen würde, hat die Üb... » mehr

10.01.2018

Oberfranken

Kritik an "Tannbach"-Dialekt

Der Fränkische Bund hat erneut den fehlenden fränkischen Dialekt im ZDF-Mehrteiler "Tannbach" kritisiert. » mehr

Kuriositäten des fränkischen Dialekts

12.01.2018

FP

Kuriositäten des fränkischen Dialekts

Der Bamberger Liedermacher Wolfgang Buck kommt mit seinem Soloprogramm "Des Gwärch & des Meer" am 21. April um 19.30 Uhr in die Christuskirche nach Hof. Er singt dann teils neue und teils bereits beka... » mehr

Hat in der Fernsehserie in West-Tannbach das Sagen: Landwirt Franz Schober (Alexander Held). Nachdem die erste Staffel unter anderem im Bauernhofmuseum Kleinlosnitz gedreht worden war, entstand der neue Dreiteiler in Böhmen. Foto: ZDF / Frank Zauritz

09.01.2018

Oberfranken

Neuer "Tannbach"-Dreiteiler: Sie sprechen kaum Fränkisch

Der neue ZDF-Dreiteiler stößt in Mödlareuth vorwiegend auf Zustimmung. Doch es gibt auch leise Kritik - die betrifft diesmal nicht nur die Sprache. » mehr

Heiner Lauterbach ist einer der "Tannbach"-Stars. Er wird auch in Kirchenlamitz drehen. Foto: Michael Heitmann

04.01.2018

FP

"Tannbach"-Dreiteiler-Fortsetzung führt in die 60er-Jahre

Drei Jahre sind für die Zuschauer vergangen, acht für die Bewohner in Tannbach: Das ZDF setzt seinen historischen Dreiteiler mit erneut drei Folgen fort, die teilweise in Kirchenlamitz gedreht wurden. » mehr

3 Fragen an

20.12.2017

Region

3 Fragen an Gert Böhm

Am Dienstagnachmittag hat Gert Böhm beim Seniorenkolleg der TU Chemnitz sächsischen Senioren Gerch-Gschichdla vorgelesen. » mehr

Siegfried Schörner, früherer Schulamtsdirektor, präsentiert sein Buch "Kannerschreither Mundart". Foto: Rischawy

13.12.2017

Region

Ein Werk für echte Franken

Der frühere Schulamts- direktor Siegfried Schörner lässt mit einem Buch den Dialekt hochleben. "Kannerschreither Mundart" bietet heiteren und lehrreichen Lesestoff. » mehr

Der Auto-Gewinn kommt Joachim Ehrenberg gerade recht, denn sein Ford Focus hat bereits neun Jahre und 205 000 Kilometer auf dem Buckel. Foto: privat

24.11.2017

Region

Nailaer gewinnt Auto beim Bayern-Quiz

Joachim Ehrenberg aus Naila siegt bei der "Bayern-Rallye" von Bayern 1. Er glänzt mit viel Allgemeinwissen. Als Preis gibt es einen neuen BMW. » mehr

Andre Rieu

15.01.2018

FP

Andre Rieu: "Musik hat etwas Heilendes"

André Rieu packt 2018 seine sündhaft teure Stradivari von 1732 wieder aus. Darauf interpretiert er Walzer seines Idols Johann Strauss. » mehr

19.11.2017

Region

Die Welt der Bücher begeistert

Beim Lesefest in der Grundschule Thierstein- Höchstädt sind die Kinder mit Feuereifer dabei. Und Bürgermeister Thomas Schobert liest eine Geschichte im Dialekt vor. » mehr

^