Lade Login-Box.

DIE ARMEN

Taimur Sultan ist zuversichtlich: Mit dem neuen Geschäft in Selb hofft er, seine Hilfsprojekte in Pakistan finanziell stemmen zu können.

05.07.2019

Marktredwitz

Sultan kämpft weiter für die Armen

Die Kosten für seine Hilfsprojekte in Pakistan kann der Händler aus Marktredwitz nicht mehr schultern. Doch anstatt aufzugeben, eröffnet er in Selb ein neues Geschäft. » mehr

Bundesrat

07.06.2019

Brennpunkte

Renten werden erhöht - Bafög steigt

Für Rentner und viele Schüler sowie Studenten gibt es Verbesserungen. Der Bundesrat gab grünes Licht für entsprechende Neuregelungen. Auch in anderen Bereichen stießen die Länder Änderungen an. » mehr

Özil-Hochzeit

08.06.2019

Boulevard

Mesut Özil heiratet Amine Gülse in Istanbul

Eine Feier zum Sonnenuntergang am Wasser, auf einer Bühne mit wehenden Schleiern - so romantisch heirateten der Fußballer Mesut Özil und Amine Gülse. Zur Hochzeit taten sie Gutes. Ein umstrittener Gas... » mehr

06.06.2019

Schlaglichter

Höhere Beihilfe für bedürftige Azubis

Bedürftige Auszubildende, die nicht bei ihren Eltern wohnen, bekommen mehr Geld vom Staat. Der Bundestag beschloss am Abend, den Höchstbetrag bei der Berufsausbildungsbeihilfe von monatlich 622 Euro i... » mehr

Aktualisiert am 06.06.2019

Meinungen

Bye-bye, Jamaika

Wenn am nächsten Sonntag Bundestagswahl wäre, dann würden die Grünen wohl auf den Tischen tanzen. 26 Prozent zeigt für sie das neue ZDF-Politbarometer an, CDU/CSU liegen bei 27 Prozent. Gut möglich al... » mehr

Kabinettssitzung

23.05.2019

Brennpunkte

Harte Fronten im Koalitionsstreit um Grundrente

Arbeitsminister Hubertus Heil hat sein Grundrenten-Konzept vorgelegt. Die Kritik aus der Union ist vernichtend. Es gibt aber auch ein kleines Kompromisssignal. » mehr

Edgar und Else Richter stehen mit ihrem Helferteam jeden Donnerstag hinter der Ladentheke in der Marktredwitzer Tafel. Foto: Michael Meier

20.05.2019

Marktredwitz

Interview mit Tafel-Gründern

Seit zwölf Jahren engagieren sich die Gründungsmitglieder Elsa und Edgar Richter bei der Marktredwitzer Tafel. Sie erklären im Gespräch, was sie frustriert und motiviert. » mehr

Wirbelsturm «Idai» in Mosambik

24.03.2019

Brennpunkte

Not nach Zyklon in Afrika überwältigend

Jeden Tag kommen neue Hiobsbotschaften aus dem Katastrophengebiet. Hunderte Tote gibt es, hunderttausende Bedürftige. Kleine Kinder irren allein herum. Das deutsche THW hilft jetzt mit Trinkwasser. » mehr

Gut gefüllt ist der Spendenkorb für die Arzberger Tafel, der künftig auch Frischwaren aus der Metzgerei enthält. Das Foto zeigt (von links) Bürgermeisterin Ursula Schricker, Metzgerei-Betreiber Marco Heinrich und Murat Cankurt vom Edeka-Markt. Foto: Herbert Scharf

11.03.2019

Arzberg

Die Tafel rüstet auf

Der Inhalt eines Korbs im Thiersheimer Einkaufsmarkt kommt Bedürftigen zugute. Jeder kann sich beteiligen. » mehr

Pfege

08.03.2019

Familie

Mit kleinen Veränderungen die Scham in der Pflege überwinden

Ob eine höhere Zimmertemperatur beim Waschen oder etwas entspannte Musik - häufig sind es Kleinigkeiten, die eine Pflegesituation für den Bedürftigen angenehmer werden lassen. » mehr

07.02.2019

Oberfranken

Freistaat fördert die Tafeln in Bayern mit 100 000 Euro

Im vergangenen Jahr gingen fast 40 000 Tonnen Lebensmittel an 200 000 Bedürftige. Lob für die Ehrenamtlichen gibt es von allen Landtagsfraktionen. » mehr

Armut

21.01.2019

Deutschland & Welt

Faktencheck: Rechnet Oxfam-Vermögensstudie die Armen zu arm?

Regelmäßig gibt es ein großes Medienecho auf den Oxfam-Bericht über die Kluft zwischen Arm und Reich. Doch auch die Kritik daran ist nicht leise. Was steckt dahinter - und ist sie gerechtfertigt? » mehr

Gemeindereferentin Christine Hecht sandte gestern die Sternsinger der Pfarrei Sankt Josef aus. Foto: Peter Pirner

03.01.2019

Region

20 Könige machen sich auf den Weg

Die Pfarrei entsendet Kinder, um Spenden für Bedürftige in Peru zu sammeln. Sie bringen den Segen Gottes in die Häuser. » mehr

Weihnachtsessen für Bedürftige

21.12.2018

Deutschland & Welt

Frank Zander lädt ein: Gänsebraten für 3000 Obdachlose

Lange Warteschlangen, volle Tische: Sänger und Entertainer Frank Zander (76) hat in Berlin 3000 Obdachlose und Bedürftige zum traditionellen Weihnachtsfest mit Gänsebraten und Showprogramm eingeladen. » mehr

Bei der Übergabe des Umweltpreises: Hannelore Buchheit (Bund Naturschutz), Till Böger (Bund Naturschutz), Wolfgang Degelmann (Geschäftsführer der BN-Kreisgruppe Hof), Ulrich Scharfenberg (Vorsitzender der Kreisgruppe Hof des Bund Naturschutz), Dieter Langheinrich (Zweiter Vorsitzender der Tafel Hof), Gertraude Hartung-Neumann (Botschafterin foodsharing - Lebensmittelretter Hof), Sebastian Dörner (Botschafter foodsharing - Lebensmittelretter Hof), Stefan Söllner (Betriebsverantwortlicher Lebensmittelretter Hof), Adrian Häussler (Foodsaver) und Jenny Nowacki (Foodsaverin). Foto: von Dorn

13.12.2018

Region

Umweltpreis für Ressourcen-Retter

Die Ehrung des Bund Naturschutz geht heuer an die Hofer Tafel und an die Lebensmittelretter. Beide setzen sich für einen nachhaltigen Umgang mit Esswaren ein. » mehr

Auch Bischof Nikolaus stattete dem "Café Lutherheim" am Sonntag einen Besuch ab. Foto: Silke Meier

10.12.2018

Region

Singen und Spielen für Bedürftige

Beim "Café Lutherheim" sammelt die Stadtkirche Geld für Menschen in Westafrika. Die gesamte Kirchengemeinde ist für den guten Zweck auf den Beinen. » mehr

Jeden Tag fahren Gottfried Aust und Ursula Sturhan zu den Supermärkten und holen Waren für den "Tisch". Hier kommen sie in die Regale. Fotos: cs

05.12.2018

Region

Damit der Tisch gedeckt ist

Jeden Samstag können sich Bedürftige in Münchberg Tüten mit Lebensmitteln abholen. Gottfried Aust und Ursula Sturhan fahren täglich Supermärkte ab. Die Frankenpost war dabei. » mehr

Spenden

27.11.2018

dpa

Wie Spender seriöse Organisationen erkennen

Gerade in der Weihnachtszeit bitten wieder viele Hilfsorganisationen um eine Spende. Einige Menschen scheuen sich aber, etwas zu geben. Sie befürchten, dass das Geld nicht bei den Bedürftigen ankommt.... » mehr

Tüten mit haltbaren Grundnahrungsmitteln kann man derzeit in den Rewe-Märkten der Region kaufen und diese dann an den Kassen für die Kulmbacher Tafeln deponieren. Für diese Aktion warben am Samstag die beiden Vorsitzenden der Kulmbacher Tafel, (von rechts) Marga Schramm und Monika Klostermann, im Markt von Marion Müller in Stadtsteinach.	Foto: kdk

20.11.2018

Region

Fünf Euro für Bedürftige

Die Tafel ruft gemeinsam mit den Rewe-Märkten zu einer Spendenaktion auf. Auch die Kulmbacher beteiligen sich daran. » mehr

Auch im vergangenen Jahr sammelten die "Tabler" im Landkreis Weihnachtspäckchen für bedürftige Kinder in Osteuropa. Im Bild (von links: Christian Backert (der auch dieses Jahr den Konvoi nach Osteuropa wieder begleiten wird), Thomas Baumgärtner, Marco Hanft, Florian Drechsler und Julian Trebes).	Foto: RT

21.10.2018

Region

Geschenke, mit viel Liebe gepackt

Der Serviceclub Round Table sammelt wieder Weihnachtspäckchen für die Ärmsten der Armen. Die Hilfsaktion für bedürftige Kinder in Osteuropa ist angelaufen. » mehr

Heiligsprechung im Vatikan

14.10.2018

Deutschland & Welt

Paul VI. und deutsche Nonne heilig gesprochen

Ein Kämpfer für die Armen, der «Pillen-Papst» und eine deutsche Nonne: Papst Franziskus sendet mit neuen Heiligsprechungen eine Botschaft an die Welt. Ein prominenter Deutscher fehlt auf dem Peterspla... » mehr

Gewalt in der Pflege

12.07.2018

dpa

Gewalt in der häuslichen Pflege kennt fast jeder Zweite

Die Pflege eines Angehörigen bringt Menschen schnell an ihr Limit. Was folgt, ist nicht nur eine totale Erschöpfung, sondern auch aggressives Verhalten gegenüber dem Bedürftigen. Zu diesem Ergebnis ko... » mehr

Der Erlös des Oktober-Flohmarktes geht an die Familie Warnke. Auf dem Foto (von links): Bürgermeisterin Annika Popp, Rosmarie Hofrichter, Papa Heiko Warnke mit Sohn Maximilian, Mama Nathalie Warnke und Tochter Mia.	Foto: flo

28.06.2018

Region

Flohmärkte für den guten Zweck

Die Leupoldsgrüner Flohmärkte haben sich zu einer Erfolgsgeschichte entwickelt. » mehr

Armut im Alter: Jeder Tag ein Kampf, auch gegen die Angst vor neuen Ausgaben.

22.06.2018

Region

In der Stadt Hof steigt die Zahl der Armen

Auch in guter wirtschaftlicher Lage steigt in der Stadt Hof die Zahl der sozial schwachen Menschen. Bemerkbar macht sich das in der Statistik, die die Empfänger von Arbeitslosengeld II auflistet. » mehr

Bunt und lustig geht es am Sonntag beim Musikantenfest in Kleinschloppen zu. Die über die Landkreisgrenzen bekannte Veranstaltung feiert in diesem Jahr zehnten Geburtstag. Archivfoto: Willi Fischer

28.05.2018

Fichtelgebirge

Musikantenfest feiert Jubiläum

Zum zehnten Mal spielt die Musik im kleinen Örtchen Kleinschloppen groß auf. Gesang und Tanz kommen Bedürftigen zugute. » mehr

16.05.2018

Region

Stadt zahlt Sozialhilfe-Empfängern höhere Mieten

Der Stadtrat beschließt, den Betroffenen auf eigene Rechnung mehr unter die Arme zu greifen, als es ein entsprechendes Gutachten fordert. Und der nächste Schritt ist angekündigt. » mehr

Die ersten Brunnen in Liberia wurden bereits durch die Mittel von Share finanziert. Fotos: Gene Glover, Share

20.04.2018

FP/NP

"Jeder kann auch als Einzelperson etwas ändern"

Iris Braun aus Höchstädt gehört zu einem vierköpfigen Gründerteam. Vor knapp einem Monat starteten sie die Marke Share. Die hat Hilfe für die Armen zum Ziel. » mehr

Tausende Spenden helfen in der Region

16.04.2018

Region

Tausende Spenden helfen in der Region

Für "Hilfe für Nachbarn" war das vergangene Jahr wieder sehr erfolgreich. Mehr als 250 000 Euro kommen Bedürftigen in Hochfranken zugute. Die Freude ist groß. » mehr

Ungebrochen hoch zeigte sich die Spendenbereitschaft für "Hilfe für Nachbarn" im Jahr 2017/2018. Grafik: Schmalfuß; Quelle: Hilfe für Nachbarn e.V.

12.04.2018

Fichtelgebirge

"Hilfe für Nachbarn": Tausende Spenden helfen in der Region

Für "Hilfe für Nachbarn" war das vergangene Jahr wieder sehr erfolgreich. Mehr als 250.000 Euro kommen Bedürftigen in Hochfranken zugute. Die Freude ist groß. » mehr

Eine gute Tradition in Selb: das Schnitz-Essen für Misereor.	Foto: Uwe von Dorn

18.03.2018

Region

Genuss für einen guten Zweck

In Pfarrheim Herz Jesu lassen sich die Gäste traditionell Schnitz schmecken. Die Einnahmen kommen der Aktion Misereor zugute. » mehr

Ein Smartphone

11.03.2018

Region

Essensspenden jetzt auch per Smartphone möglich

Hof - Das Hofer Kunstkaufhaus ist das erste Lokal in Hof, das sich an dem Projekt "Dignitos" beteiligt: Es geht darum, mit Spenden Menschen via App eine Mahlzeit und soziale Teilhabe zu spendieren. » mehr

Sabine Werth, Mitbegründerin der ersten Tafel in Deutschland

08.03.2018

Oberfranken

Anlaufstellen für Bedürftige – nicht mehr und nicht weniger

Für Sabine Werth ist die Geschichte der Tafeln ein Erfolg. Den Kampf gegen Armut muss für sie aber die letztlich die Politik führen. » mehr

27.02.2018

FP/NP

Selbstgefällig

Einer der acht verpflichtenden Tafelgrundsätze lautet: "Die Tafeln helfen allen Menschen, die der Hilfe bedürfen." Rund 60 000 Mitarbeiter zeigen sich in einer der größten sozialökologischen Bewegunge... » mehr

Interview: mit den Initiatoren des "Tisches" (von links): Dekan Erwin Lechner, Irmgard Aust und Walter Rausch.

22.02.2018

Region

"Tränen beim Blick in die Tüte"

Ein Plastikbeutel voller Lebensmittel - dafür stehen jeden Samstag Menschen in Münchberg Schlange. Die drei Initiatoren erzählen, warum der "Tisch" so wichtig ist. » mehr

Einmal in der Woche sorgt die Wunsiedler Tafel für volle Regale in ihrer Ausgabestelle. Foto: pr.

21.02.2018

Region

Im ehrenamtlichen Dienst für bedürftige Mitmenschen

Die Tafel in Wunsiedel besteht heuer seit zwölf Jahren. Derzeit versorgen deren Helfer im Schnitt pro Woche 90 Haushalte mit Lebensmitteln. » mehr

Retten Lebensmittel und bescheren Hilfsbedürftigen damit ein gutes Essen: Ehrenamtliche der Tafel Marktredwitz um Vorsitzende Elsa Richter (vorne Mitte). Foto: Gertrud Pechmann

03.01.2018

Fichtelgebirge

Die Bedürftigen vor der eigenen Haustür

Im Fichtelgebirge gibt es weniger Arbeitslose und Hartz IV-Empfänger als noch vor einigen Jahren. Dennoch sind in der Region etliche Menschen auf Hilfe angewiesen. » mehr

Ramona Lüdtke, geschäftsführende Gesellschafterin der FiZ, und Sozialpädagoge Matthias Martini sichten die ersten Geschenkpäckchen.

14.12.2017

Region

Weihnachtliche Spenden für Obdachlose

Das Unternehmen FiZ im Bahnhofsviertel lädt Bedürftige am Montag zur Weihnachtsfeier ein. Um die Gäste beschenken und bewirten zu können, sind Spenden willkommen. » mehr

Einen Ehrenplatz bekommt der "TVO-Engel" auf dem Schreibtisch von Andreas Pöhlmann, dem Vorsitzenden des Vereins "Hilfe für Nachbarn". Er widmet die Auszeichnung allen, die sich seit 17 Jahren für die Benefizaktion einsetzen - vor allem auch den großzügigen Spendern aus der Region. Foto: Florian Miedl

07.12.2017

Region

"Engel" würdigt Benefizaktion

"Hilfe für Nachbarn" ist eine Erfolgsgeschichte. Nun vergibt der Fernsehsender TVO eine besondere Auszeichnung an Frankenpost und Sparkasse Hochfranken. » mehr

Schon 1939 wurde Gulliver zum Helden eines abendfüllenden Trickfilms aus Hollywood. Foto: Voulez Vous

05.12.2017

FP

Ein Aufruf zum Kannibalismus

Vor 350 Jahren wurde Jonathan Swift in Dublin geboren. Aber er hat uns auch heute noch immer viel zu sagen - und könnte auch Jan Böhmermann als Lehrmeister dienen. » mehr

Wünscht "Hilfe für Nachbarn" für das neue Spendenjahr ein Rekordergebnis: Professor Dr. Thomas Beyer, Vorsitzender des AWO-Landesverbandes Bayern und Hauptredner bei der Auftaktveranstaltung in Hof. Fotos: Thomas Neumann

17.11.2017

Region

Mit Solidarität gegen soziale Kälte

Großherzige Geber machen es möglich: Beim Auftakt der Weihnachtsspendenaktion von "Hilfe für Nachbarn" schnellt das Spendenbarometer von 33 760 auf 42 260 Euro. » mehr

14.11.2017

Region

Die unsichtbare Hilfe der Kulturloge

Sozial Schwache können nicht ins Kino oder ins Theater. Die Einrichtung der Diakonie sieht da nicht zu und bemerkt schon erste Erfolge. » mehr

Vor zehn Jahren wurde das beim VdK in Bayern einmalige Projekt im Seniorenheim Zell ins Leben gerufen, jetzt feierte das Team vom Besucherdienst hier Jubiläum gefeiert (von links): Initiatorin Maria Stadter, daneben der Direktor des Seniorenheims, Dr. Dieter Hahn, und ganz rechts VdK-Kreisvorsitzender Otto Stadter. Foto: Engel

02.11.2017

Region

Menschlichkeit zu verschenken

Der Besucherdienst des VdK in Seniorenheimen in Zell und Hof feiert seinen zehnten Geburtstag. Es geht um Zuwendung für Bewohner, die sonst keinen Besuch bekommen. » mehr

16.10.2017

Region

Falsche Tickets, Bargeld und das lange Warten

Integration statt Isolation: So lautet das Ziel des Helferkreises. Er will die Asylsuchenden aus den Unterkünften holen - keine leichte Aufgabe. » mehr

Anlaufstellen für Menschen in Armut, wie die Tafel, sind Ausdruck von Elend in einem reichen Land - dagegen wollen Nailaer aufbegehren. Symbolbild

31.08.2017

Region

"Sehr geehrte Frau Merkel . . ."

Teilnehmer des Nailaer f.i.t.-Projektes verlangen, dass das Sozialsystem Wege aus der Armut weist, statt sie zu zementieren. Die Adressaten suchen sie ganz oben im System. » mehr

29.08.2017

Region

Kleiderkammer weicht Jugendzentrum

Einrichtungen in Nachbarorten verteilen nun die Spenden an Bedürftige. Einen Teil haben die Helfer einge- lagert für den Fall, dass Asylbewerber zuziehen. » mehr

Ernährungsminister Helmut Brunner unterstützte in dieser Woche das Team der Kulmbacher Tafel bei der Ausgabe der Waren an Familien mit niedrigem Einkommen. Foto: Gerd Emich

24.08.2017

Region

Besuch bei den "Lebensmittel-Rettern"

Ernährungsminister Helmut Brunner teilt im Laden der Tafel mit aus. Die Ehrenamtlichen greifen Bedürfigen unter die Arme und arbeiten der Wegwerfkultur entgegen. » mehr

22.06.2017

FP/NP

Fairer Deal für die Welt

Die ganz großen Probleme bauen sich oft schleichend und im Hintergrund auf. Alle Welt redet von Trump, vom Krieg in Syrien, vom Diktator in Nordkorea und der gefühlten wachsenden Unsicherheit in diese... » mehr

Spielende Kinder

02.06.2017

Familie

Kein Geld? - So wird der Familienurlaub trotzdem schön

Mit den Sommerferien beginnt für viele Schüler die beste Zeit im Jahr. Was ist aber, wenn die Eltern nicht genug Geld haben, um mit der Familie wegzufahren? Angebote gemeinnütziger Vereine können helf... » mehr

In Alpe Julia, dem ehemaligen Karlsburg, betreibt die Diakonie eines der wohl schönsten und modernsten Altenpflegeheime Rumäniens.

20.04.2017

Region

Rumänienhilfe rollt zum 26. Mal

Am Samstag startet der letzte Transport mit Gütern aus dem Lager in Weißdorf. Aber dann geht es nahtlos weiter. Das Engagement der Helfer ist ungebrochen. » mehr

Helfen, wo es wehtut: Annette Kirchner-Schröder (ganz Links) bei der Behandlung einer Patientin in der Zahnarztpraxis in Rumänien.

19.04.2017

Region

Zahnbehandlungen für die Ärmsten der Armen

Die evangelische Kirchengemeinde Rehau unterstützt Behindertenheime in Rumänien. Die Hilfe wird wohl noch lange gebraucht werden. » mehr

Vor 30 Jahren feierte die Arzberger AWO 40. Jubiläum. Im Bild von links Louis Röll, Kreisvorsitzender Herbert Wanner, Bezirksvorsitzender Helmar Dengscherz, Alfred Nürnberger, der den Ortsverein mitgegründet hatte, Emmi Krippner, die langjährige Vorsitzende Hildegard Merkel, der ehemalige Bürgermeister Ewald Drechsel (ebenfalls Gründungsmitglied), Herbert Bachmann, Karl Heinl, Georg Schmied und Landesvorsitzender Berthold Kamm.

19.04.2017

Region

70 Jahre Arbeit für bedürftige Menschen

Die Arzberger AWO feiert Jubiläum. Am Sonntag lädt sie zu einem Tag der offenen Tür. Dabei wird sie zeigen, wie sich ihre Aufgaben verändert haben. » mehr

Tiertafel Köln

17.04.2017

dpa

Wenn kein Geld für Futter da ist

Wenn Menschen in Not geraten, ist auch das Geld für ihre Tiere knapp. In vielen Städten gibt es deshalb Tiertafeln, die kostenlos oder zum kleinen Preis Futter abgeben. » mehr

^