DIESEL-SKANDAL

vor 20 Stunden

Meinungen

In der Pflicht

Diesel-Fahrer sind Wähler, und da ist es wenig verwunderlich, dass der für Verkehr zuständige CSU-Minister Andreas Scheuer den Bayern vor der Wahl noch etwas Gutes tun möchte. Neues dazu wird es diese... » mehr

Porsche

24.09.2018

Mobiles Leben

Porsche steigt aus dem Diesel aus

Diesel-Affäre um manipulierte Abgaswerte: Die VW-Tochter Porsche zieht daraus jetzt die Konsequenzen. Sie hat ihren Ausstieg aus dem Diesel verkündet. » mehr

Porsche-CEO Oliver Blume

23.09.2018

Topthemen

Von Porsche gibt es künftig keinen Diesel mehr

Bevor die Kanzlerin mit Autobossen über Maßnahmen gegen Fahrverbote spricht, meldet sich die VW-Tochter zu Wort. Die Nachfrage nach Diesel-Modellen sinke, sagt der Sportwagenbauer - und zieht nun Kons... » mehr

«Dieselgate»

17.09.2018

Wirtschaft

«Dieselgate»-Milliardenverfahren verzögert sich

Hat VW seine Anleger nicht rechtzeitig über «Dieselgate» ins Bild gesetzt? Das wollen die klagenden Investoren wissen. Auf die Antwort auf diese Frage müssen sie möglicherweise noch etwas warten. » mehr

17.09.2018

Schlaglichter

«Dieselgate»-Verfahren: Schlagabtausch von Anlegern und VW

Im milliardenschweren Musterverfahren zum VW-Abgas-Skandal haben sich die Parteien einen heftigen Schlagabtausch geliefert. Volkswagen versuche, kriminelles Handeln zu verniedlichen, meinte der Anwalt... » mehr

Volkswagen

16.09.2018

Wirtschaft

VW setzt auf den schnellen Erfolg von E-Autos

VW gibt für den Aufbau seiner Elektroauto-Palette Milliarden aus - das ist seit langem der Plan. Nun konkretisiert der Vorstand die Modell- und Investitionsziele. Profitieren wird vor allem das Werk Z... » mehr

Abgase

14.09.2018

Wirtschaft

Diesel-Nachrüstung: Scheuer plant neues «Konzept»

Die Luft wird sauberer, aber es geht zu langsam. In vielen Städten drohen deswegen Fahrverbote für Dieselautos - und die Politik gerät zunehmend unter Druck. Nach monatelangem Hin und Her kommt in den... » mehr

Volkswagen

12.09.2018

Wirtschaft

VW-Skandal: Verbraucherklage soll Tausenden helfen

Vor drei Jahren gab VW zu, bei der Abgasreinigung manipuliert zu haben. Tausende Gerichtsverfahren sind die Folge - aber die allermeisten betroffenen Dieselfahrer haben nicht geklagt. Für sie wollen V... » mehr

Musterverfahren gegen Volkswagen AG

10.09.2018

Wirtschaft

Richter warnt in VW-Musterverfahren vor Verjährung

«Dieselgate» vor Gericht: Im schlimmsten Fall könnten die Klagen von Investoren Volkswagen Milliarden kosten. Oder geht alles ganz anders aus? Die erste Einschätzung des Richters könnte VW Mut machen. » mehr

Volkswagen

31.08.2018

Mobiles Leben

Die Last mit den «Dieselgate»-Klagen

Der millionenfache Abgasbetrug hat Volkswagen in den USA Milliarden gekostet. In Europa bekommen Kunden keinen Schadenersatz - verhindert der Konzern dies gezielt auch mit Hilfe außergerichtlicher Ein... » mehr

Citroën Spacetourer

15.08.2018

Mobiles Leben

Reisemobile werden in Deutschland immer beliebter

Auch der Diesel-Skandal kann die Begeisterung der Deutschen für Freizeitfahrzeuge nicht bremsen. In diesem Jahr dürften rund 70.000 neue Reisemobile und Caravans verkauft werden. So viele wie noch nie... » mehr

Manfred Hahn aus Münchberg (Mitte) erhielt die Auszeichnung von Innungsgeschäftsführer Torsten Leucht (links) und Innungsobermeister Andreas Tröger. Foto: Faltenbacher

25.07.2018

Region

Händler verkaufen mehr Autos

Die Kfz-Betriebe in Oberfranken sind zufrieden mit ihren Umsätzen. Obermeister Andreas Tröger wirbt emotional für den Erhalt der modernen Dieseltechnik. » mehr

12.07.2018

Mobiles Leben

Staat macht ernst: Abgas-Abrakadabra oder Stilllegung

In der Diesel-Affäre greift der Staat nun mit aller Härte durch. Nicht so sehr beim VW-Konzern, der mit einem eher bescheidenen Bußgeld davonkommt - umso mehr dafür bei den Fahrzeughaltern. In München... » mehr

19.04.2018

FP/NP

Augenmaß bewahren

Wenn das so weitergeht, können deutsche Autobauer bald eigene Eingänge für Staatsanwälte und Kriminalpolizisten einrichten. Im vergangenen Jahr stellten die Ermittler die Audi-Zentrale wegen des Diese... » mehr

Mit dem Sketch "Talkshow" traten Carola Schott, Simone Krause, Julia Roos, Peter Schott (stehend von links) sowie Jürgen Krause und Monika Krause auf.	Fotos: Uwe von Dorn

20.03.2018

Region

Bissiger Spott zum Starkbierfest

Fastenprediger und Sketch-Schauspieler teilen bei der IG Neuhaus kräftig aus. Sie sparen nicht mit Kritik an der großen und der kleinen Politik. » mehr

16.03.2018

Mobiles Leben

Es kann nur besser werden ...

Es wäre ganz sicher nicht gerecht, Andreas Scheuer vorab schon mal mit Skepsis zu begegnen. Nur weil er aus derselben Partei kommt wie Alexander Dobrindt. Und zuvor wie der auch Generalsekretär war. D... » mehr

Überhöhte Schadstoffwerte in den Abgasen und Schummel-Software: Die Folgen haben jetzt die Autohäuser auszubaden.	Foto: dpa/Patrick Pleul

14.03.2018

Region

Die Kunden reagieren auf den Dieselskandal

Die Autohäuser spüren die Folgen betrügerischer Machenschaften der Hersteller: Während bei manchen Händlern der Absatz einbricht, sind andere schon für die Zukunft gerüstet. » mehr

Von Roland Töpfer

14.03.2018

FP/NP

Der Kampf beginnt

War da was? Abgasbetrug, Affen im Versuchslabor, Stickoxid-Spitzen auf den Straßen? An negativen Schlagzeilen über die deutschen Autobauer im Allgemeinen und Volkswagen im Besonderen hat es in den let... » mehr

12.02.2018

Region

Die Deutschen und ihre Empörungsroutine

Kabarettist Dieter Nuhr präsentiert sein aktuelles Jubiläumsprogramm in Hof. In "Nuhr hier, nur heute" wäscht er allen "Jammerlappen" gehörig den Kopf. » mehr

Von Roland Töpfer

29.01.2018

FP/NP

Testobjekt Mensch

Es geht immer noch schlimmer. Wer geglaubt hatte, der Dieselskandal von VW sei überwunden, muss sich nun eines Besseren belehren lassen. » mehr

11.01.2018

Mobiles Leben

Druck auf die Falschen

Zugegeben: China fällt einem nicht als allererstes ein, wenn es um Themen wie Verbraucherschutz oder Rechtsstaatlichkeit geht. Wem in diesem Zusammenhang allerdings spontan Deutschland in den Sinn kom... » mehr

04.01.2018

Mobiles Leben

Erste Ausfahrt Vollgas

Klar ist das kein normaler Golf. Auch wenn es aus der Ferne beinahe so aussieht. Man müsste sich halt die dicken Backen wegdenken, den gewaltigen Luftauslass in der Motorhaube und den wuchtigen Heckfl... » mehr

28.12.2017

Mobiles Leben

Polo GTI: Im Bann der roten Linie

Das spektakulärste Exemplar der Baureihe war eindeutig das erfolgreichste. Nicht nach Stückzahlen, wohl aber nach Siegen. Auf den Rallye-Strecken rund um den Globus driftete der Polo WRC von Sieg zu S... » mehr

28.12.2017

Mobiles Leben

Verflixter Verkehr

Für das Fortkommen in diesem Land war 2017 kein wirklich gutes Jahr. Allgemein nicht - und was Mobilität angeht, erst recht nicht. Oder anders gesagt: Mindestens in Sachen Verkehr war in der Republik ... » mehr

Von Klaus Köster

12.12.2017

FP/NP

Willfährig

Seit der Dieselskandal deutsche Autohersteller in die Defensive gebracht hat, hält die Branche zusammen wie Pech und Schwefel. "Es lohnt sich, für den Diesel zu kämpfen", sagte Daimler-Chef Dieter Zet... » mehr

Die Jubilarehrungen der Wilhelm Kneitz AG mit (von links) Aufsichtsrat Alfred Kneitz, Rosemarie Kneitz, Aufsichtsrat Dr. Ralf Kneitz, Vorstand Sibylla Naumann, Matthias Groß, Jörg Fricke, Kokan Nestorov, Udo Hahn, Udo Schneider, Sabine Lerch, Betriebsratsvorsitzendem Stefan Werner und Silvia Biedermann.	Foto: Rei

06.12.2017

Region

Von der Kurzarbeit zu Sonderschichten

Die Wilhelm Kneitz AG in Wirsberg hat eine kurze Durststrecke überstanden, die Auftragsbücher sind wieder prall gefüllt. Vorstand Sibylla Naumann dankt den Mitarbeitern. » mehr

Eine Bosch-Mitarbeiterin kontrolliert Hochdruckeinspritzventile für Benzinmotoren. Foto: Bosch

15.11.2017

FP/NP

Bosch bekennt sich zu Bamberger Werk

Der Automobilzulieferer ist besonders auf Technik für Verbrennungsmotoren spezialisiert. Trotz Mobilitätswende und Dieselskandal setzt er auf bewährtes Know-how. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".