Lade Login-Box.

DOKTORANDEN

Christian Scholz

22.05.2020

Oberfranken

Corona-Tests mit Knowhow aus Bayreuth

Ein Absolvent der Uni Bayreuth hat das Antigen für hochspezifische Corona-Antikörpertests entwickelt. Erkenntnisse aus seiner Doktorarbeit bringen den Durchbruch. » mehr

Waldelefanten-Skelett im Forschungsmuseum Schöningen

20.05.2020

dpa

Schöningen zeigt Waldelefanten-Skelett

Wenig Besucher und finanzielle Verluste - mit dem Paläon stand in Schöningen lange Zeit ein Sorgenkind der niedersächsischen Museumslandschaft. Das sieht nach dem Neustart anders aus. » mehr

Boris Johnson

19.03.2020

Brennpunkte

Steuert Großbritannien in ein Corona-Desaster?

In Großbritannien nimmt die Angst vor der Pandemie erheblich zu. Mit seinem Schlingerkurs hat Premier Boris Johnson die Lage womöglich noch verschlimmert. Dabei sind die Kliniken ohnehin schon überlas... » mehr

Professur für Sportökologie

06.03.2020

Neues aus den Hochschulen

Erster Professur für Sportökologie vergeben

Skifahren, Klettern oder Kanufahren: Sport an der frischen Luft ist gesund - zumindest für den Menschen. Die Natur leidet unter Outdoor-Sport. Nun gibt es die erste Professur dazu. » mehr

Die Kemenate als Computeranimation: Forscher und Studenten arbeiten an einem virtuellen Museum. Der digitale Zwilling soll das einstige Museum wiedergeben, das Graf Carl von Giech im Schloss mit Exponaten seiner Sammlungen ausstattete. Wissenschaftler der Universität Bayreuth stellten das Projekt vor. Foto: red

08.02.2020

Kulmbach

Geschichte in 3D erleben

Eine Rekonstruktion der historischen Kemenate im Thurnauer Schloss ermöglicht einen virtuellen Rundung. » mehr

Nasen-Chamäleon

05.02.2020

Wissenschaft

Neue Nasen-Chamäleonarten auf Madagaskar identifiziert

Forscher haben vier neue Chamäleon-Arten identifiziert. Der Gruppe der Nasenchamäleons seien zuletzt 12 Arten zugezählt worden, nun seien es 16, schreiben die Forscher aus Deutschland und Madagaskar i... » mehr

Daniel Köhn

27.01.2020

Neues aus den Hochschulen

Forscher fliehen vor dem Brexit nach Bayern

Der Brexit steht vor der Tür. Großbritannien wird damit für Ausländer ungemütlicher. Selbst Professoren fliehen von der Insel - zum Beispiel nach Bayern. » mehr

Das neue Gebäude der Technologie-Allianz Oberfranken (TAO) bietet Professoren, wissenschaftlichen Mitarbeitern und Studenten ein neues Zuhause für die Forschung. Foto: Eric Waha

24.01.2020

Oberfranken

Hightech im Grünen - für 49 Millionen Euro

Zehn Jahre Planung und Bauzeit stecken im Gebäude der Technologie-Allianz Oberfranken an der Universität Bayreuth. Der Einzug war ein komplexer Prozess. » mehr

fpnd_autonom_5sp

21.01.2020

Oberfranken

Selbstfahrende Busse in Hof, Rehau und Kronach

Aus dem Labor auf die Straße: In drei oberfränkischen Städten soll es noch in diesem Jahr bei der Erprobung des autonomen Fahrens ernst werden. Im Blickpunkt stehen dabei aber nicht die Spitzenmodelle... » mehr

Autonomes Fahren

21.01.2020

Oberfranken

Per Autopilot durch Kronach

Valeo weitet seine Tests zum autonomen Fahren aus. Nun legt man den Fokus auf den Stadt-Verkehr. » mehr

Auftakt im Prozess gegen 30-Jährigen

13.11.2019

Deutschland & Welt

«'Ne doofe Idee» - Opfer sagt im Stromschlag-Prozess aus

Sie setzte einen Löffel unter Strom, steckte einen Nagel in die Steckdose, versetzte sich so einen heftigen Elektroschock - und das alles im Auftrag eines Fremden aus dem Internet. Vor Gericht in Münc... » mehr

Sie arbeiten an der Batterie der Zukunft: Professor Michael Danzer (links), Leiter des Bayerischen Zentrums für Batterietechnik, und der wissenschaftliche Koordinator Armin Modlinger. Foto: Andreas Harbach

12.11.2019

FP/NP

Batterieforscher planen ein Technikum

Das Bayerische Zentrum für Batterietechnik will in Oberfranken Akzente setzen. Pläne für ein konkretes Projekt liegen in der Schublade, doch noch fehlt das Geld. » mehr

Vietnam-Kantschil wiederentdeckt

12.11.2019

Deutschland & Welt

Jahrzehntelang verschwundene Hirschferkel-Art entdeckt

1990 wurde das letze bekannte Vietnam-Kantschil erschossen. Dann galt das kleine Huftier aus der Familie der Hirschferkel als verschollen. Nun haben Fotofallen neue Aufnahmen geliefert - und zwar glei... » mehr

Vogelspinne

31.10.2019

Tiere

Spinnenphobie - die große Angst vor kleinen Tieren

Zu Halloween kommt so mancher Spinnenphobiker aus dem Gruseln kaum mehr heraus: Überall hängen und sitzen Achtbeiner aus Plüsch oder Plastik. Etliche Menschen in Deutschland sind von übergroßer Angst ... » mehr

Der Klimawandel macht den Wassertieren in Bayern zunehmend das Leben schwer. Foto: Angelika Warmuth/dpa

08.10.2019

Region

"Schutz der Flussperlmuschel ist unser großes Ziel"

Experten und Teichwirte treffen sich, um über den Zustand der Tiere zu sprechen. Manche Entwicklung bereitet Sorgen. » mehr

Am Zentrum für Energietechnik (ZET) der Uni Bayreuth werden intelligente Energiespeicher erforscht. Unser Bild zeigt (von links): Direktor Dieter Brüggemann, Geschäftsführer Florian Heberle und Doktorand Sebastian Kuboth (Lehrstuhl für Technische Thermodynamik und Transportprozesse). Foto: Eschenbacher

27.09.2019

FP/NP

Mit neuen Technologien zum kosteneffizienten Strom

Das Bayreuther Zentrum für Energietechnik forscht an vernetzten Gebäuden. Ziel ist, den Verbrauch und die Speicherung solarer Energie besser aufeinander abzustimmen. » mehr

Sie forschen mithilfe von Blockchain-Technologie: Nicolas Ruhland, Jonas Brügmann, Matthias Babel und Jannik Lockl (von links).	Foto: Andreas Harbach

10.09.2019

FP/NP

Eine eigene Geldbörse fürs Auto

Oberfränkische Studenten wollen zur Revolution des Autofahrens beitragen. » mehr

Hilfe zur Selbsthilfe sei nötig, damit Integration gelingt, sagt Dr. Ilona Relikowsi. Migranten sollten deshalb möglichst bald Sprachkurse bekommen, erklärt die neue VHS-Leiterin Fichtelgebirge in ihrem Büro in Selb. Foto: Bri Gsch

12.08.2019

Fichtelgebirge

Bildungsexpertin kämpft für Schwache

Dr. Ilona Relikowski fordert mehr Chancengleichheit. Die Defizit-Ursachen hat sie als Wissenschaftlerin erforscht - als Leiterin der VHS Fichtelgebirge will sie Benachteiligte fördern. » mehr

Alexander Rieger (links) und Professor Gilbert Fridgen im Blockchain-Labor der Uni Bayreuth. Foto: Valentin Tischer

01.08.2019

FP/NP

Das magische Notizbuch

Bayreuther Wissenschaftler nutzen die Blockchain, um Behörden schneller zu machen. Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) hat großes Interesse an deren Arbeit. » mehr

Tote Qualle

06.07.2019

Deutschland & Welt

Wissenschaftler setzen auf Quallen gegen Mikroplastik

Rötungen, Quaddeln, Schmerzen: Mit Quallen verbinden Urlauber an Ost- und Nordsee oft getrübte Badefreuden. Wissenschaftler aber sehen Chancen, Quallen als Dünger, Futter, Nahrungsmittel, für Kosmetik... » mehr

Stichworte und Anregungen auf DIN-A1 sind nur ein Ausschnitt der Erkenntnisse, die bei Fachtagungen festgehalten werden, wie bei einem Symposium in Landratsamt Kulmbach zum Generalthema Migrationsstrategien im Grenzgebiet Bayern-Tschechien - präsentiert von (von links) Nicolai Teufel und Fabian Liedl von der Universität Bayreuth und Peter Müller und Souzan Nicholson im Landratsamt. Foto: Klaus Klaschka

13.06.2019

Region

Zusammenarbeit über Grenzen hinweg fördern

Mit Migration in der Grenzregion Bayern/Tschechien beschäftigen sich Forscher der Unis Bayreuth und Pilsen. Eine Tagung beleuchtet den Umgang des Kreises mit dem Thema. » mehr

Martin Beimler

13.06.2019

Reisetourismus

Das junge Innsbruck ist angesagt

Innsbruck hat mehr zu bieten als Goldenes Dachl, Traditionshandwerker und altehrwürdige Cafés. Gerade junge Menschen könnten es in der Stadt kaum besser haben - das gilt auch für Urlauber. » mehr

Bei der Buchübergabe in Hermannstadt: Dr. Evelin Friedrich vom Berliner Wirtschaftsministerium, Verleger Josef Fink, Bürgermeisterin Astrid Fodor, Pfarrer Dr. Jürgen Henkel sowie Präsident Franz aver Peteranderl von der Handwerkskammer München und Oberbayern. Foto: pr

07.06.2019

Region

Henkel schreibt eine Hommage an Hermannstadt

Der Selber Pfarrer liebt die Metropole Siebenbürgens. Seinen Stadtführer gibt der renommierte Kunstverlag Josef Fink heraus. » mehr

Prof. Florian Kunze

17.05.2019

dpa

So klappt Teamintegration

Diversität ist in der Arbeitswelt ein beliebtes Buzzword. Doch sie funktioniert nicht einfach so. Neue Teammitglieder müssen begleitet werden. Warum das so ist und wie es am besten klappt, erklärt Org... » mehr

Game of Thrones

09.05.2019

Deutschland & Welt

TV-Abend statt Kneipenbesuch: «Game of Thrones» als Event

Jeden Montag kommen derzeit viele Freunde zusammen, um gemeinsam «Game of Thrones» zu gucken. Das stärkt nicht nur die Gemeinschaft, sondern hilft auch bei allzu großer Spannung. » mehr

Im Januar waren Andy Gradel und Tushar Sharma noch auf Erkundungstour in Guwahati mit ihren Fahrrädern, heute sind beide in Hof - und zwar mit Professor Tobias Plessing (rechtes Bild, links).

29.03.2019

Region

Aus einem Traum wird Wirklichkeit

Tushar Sharma arbeitet an der Hochschule Hof - vor Kurzem war daran noch gar nicht zu denken. Ein Doktorand, der sich erst zu Tode langweilt, bringt Schwung in die Sache. » mehr

Roman Potemkin geht voran: Hier führt der 28-jährige Schiedsrichter des SV Friesen (Mitte) im bayerischen Totopokal-Spiel die Teams von Viktoria Aschaffenburg (blaue Trikots) und der SpVgg Bayern Hof auf das Spielfeld im Stadion "Grüne Au" in der Saalestadt.	Foto: Mario Wiedel

15.01.2019

FP-Sport

Chemiker mit Adleraugen

Roman Potemkin vom SV Friesen ist seit dieser Saison Assistent in der 2. Bundesliga. Aber nicht nur auf dem Fußballfeld zeigt der 28-Jährige Spitzenleistungen. » mehr

21.11.2018

Deutschland & Welt

Lebenslange Haft für britischen Doktoranden in Abu Dhabi

Trotz Kritik von Menschenrechtlern hat ein Gericht in dem arabischen Emirat Abu Dhabi einen britischen Doktoranden wegen angeblicher Spionage zu lebenslanger Haft verurteilt. » mehr

Karolin Weck

12.11.2018

Region

Kulturpreis Bayern für Karolin Weck

Karolin Weck hat als beste Absolventin der Hochschule Hof für ihre Masterarbeit im Münchner Kesselhaus den Kulturpreis Bayern erhalten. » mehr

Der Batteriespeicher in Wunsiedel ist in Bayern der größte. Das ist auch für die Universität Bayreuth interessant. Foto: Florian Miedl

25.10.2018

Region

Uni sieht in Wunsiedel riesiges Potenzial

Die Festspielstadt dient den Wissenschaftlern als lebendes Labor. Möglich ist auch, dass künftig Doktoranden vor Ort in die Forschung einsteigen. » mehr

Im Raum Rehau fühlt sich die Flussperlmuschel wohl - die Teichwirte tragen dazu offenbar bei. Archiv-Foto: Daniel Karmann/dpa

12.10.2018

Region

Beim Abfischen wird es spannend

Seit April läuft rund um Rehau ein Forschungsprojekt: Experten untersuchen den Einfluss der Fischteiche auf die Bestände der Flussperlmuschel. » mehr

Dominik Rittweg hat vor dem Altar der Simon-und-Judas-Kirche in Marlesreuth seine Ernennungsurkunde von der Regionalbischöfin Dr. Dorothea Greiner erhalten. Foto: Spindler

05.10.2018

Region

Marlesreuth: Großes Willkommen für neuen Pfarrer

Dominik Rittweg ist der langersehnte Neue in Marlesreuth. Warme Worte gibt es insbesondere von Regionalbischöfin Dr. Dorothea Greiner. » mehr

Die "Kinderstube": In solchen Paletten wachsen Jungmuscheln drei Jahre lang im Fluss heran. Dann werden sie ausgewildert.

03.08.2018

Region

BN wird zum Geburtshelfer der Muschel

Auch wenn der Umbau noch nicht komplett abgeschlossen ist: Das Zentrum zur Rettung der Flussperlmuschel bei Regnitzlosau ist bereits in Betrieb. » mehr

Erfolgreich promovieren

10.04.2018

dpa

Stress mit der Promotion ist Frage der Motivation

Der Bachelor ist schon im Rückspiegel, der Master endlich geschafft - und jetzt noch den Doktor? Wer sich auf eine Promotion einlässt, braucht viel Kondition, Motivation und Unterstützung. Ansonsten g... » mehr

Marcel Partie

21.02.2018

Familie

Der Rollator als Tanzpartner

Magdeburger Sportwissenschaftler haben einen Sport- und Tanzrollator erfunden. Der soll auch Menschen mit einer leichten körperlichen Beeinträchtigung helfen, sich sportlich zu betätigen. Das Training... » mehr

Wie Edelsteine schimmern die einzelnen Gesteinsschichten in der St.-Veits-Zeche in Kupferberg.

12.02.2018

Region

Kupferbergs Erz-Sensation

Die Bergbaustadt ist immer noch "stein-reich". Was Stefan Höhn jetzt in seiner Doktorarbeit über die dortigen Erzvorkommen herausgefunden hat, sorgt weltweit für Aufsehen. » mehr

Professor Martin Ott (Mitte) und sein Team am Institut für Fränkische Landesgeschichte in Thurnau: Jochen Gaab, Verena Spicker, Benedikt Ertl und Marcus Mühlnikel (von links). Foto: Andreas Harbach

02.02.2018

Region

Forschung in einem Provisorium

Das Institut für Fränkische Landesgeschichte der Universitäten Bayreuth und Bamberg hat auf Schloss Thurnau die Arbeit aufgenommen. Professor Ott schildert seine Ziele. » mehr

Blick in eine Sitzung: Für manchen der Räte ist das Ehrenamt in der Kommune zeitlich ein zusätzlicher Halbtagsjob. Symbolbild

14.11.2017

Region

Der Fleiß der unterschätzten Freizeitpolitiker

Stadt- und Gemeinderäte investieren oft über 20 Stunden im Monat im Dienst der Bürger. Ihr Ehrenamt umfasst mehr als nur den regelmäßigen Besuch von Sitzungen. » mehr

"Durchbrochen" lautet der Titel dieses Kunstwerks.

18.07.2017

Region

"Löslicher Fisch" und "Elektrisches Huhn"

Die Künstlervereinigung Focus-Europa blickt mit ihrer aktuellen Ausstellung im Neudrossenfelder Eishaus über den Tellerrand hinaus. Dort ist auch viel Skurriles zu entdecken. » mehr

Wettervorhersage im TV

03.07.2017

dpa

Meteorologie-Studium eröffnet gute Berufschancen

Das Studium ist nah an der Physik, die Abbrecherquoten sind hoch - und vor der Kamera landen die wenigsten. Doch auf studierte Meteorologen warten noch viel spannendere Jobs. » mehr

Martin Stratmann

27.03.2017

dpa

Soziale Medien ändern Wahrnehmung von Forschung

Der Blick der Öffentlichkeit auf wissenschaftliche Ergebnisse wird von der Politik mitunter erheblich beeinflusst, sagt der Präsident der Max-Planck-Gesellschaft. «Dem Ruf der Wissenschaft können solc... » mehr

Grünes Licht für das Forschungsinstitut (von links): Bürgermeister Martin Bernreuther, der Bamberger Unipräsident Godehard Ruppert, Wissenschaftsminister Ludwig Spaenle, der Bayreuther Unipräsident Stefan Leible und der Kulmbacher Landrat Klaus Peter Söllner.	Foto: Andreas Harbach

18.02.2017

Region

Frankens Geschichte als Forschungsobjekt

Das neue Institut im Schloss Thurnau ist nun offiziell gegründet. Im Oktober nächsten Jahres soll es an den Start gehen. Auf dem Projekt ruhen viele Hoffnungen. » mehr

Der Kontakt zu den Eltern Günther Niebler und Dr. Christine Hofmann-Niebler ist Thomas Niebler nach wie vor sehr wichtig. Foto: Werner Reißaus

11.01.2017

Region

Ein Mensch der Zahlen und der Muse

Der Neuenmarkter Thomas Niebler arbeitet gerade an seiner Doktorarbeit in Mathematik. Sie dient unter anderem dazu, dem Computer "Verstand" einzuhauchen. » mehr

Der lange Weg zum Doktor

02.01.2017

dpa

Der lange Weg zum Doktor: Warum Promotionen scheitern

Eine Promotion zu machen: Für viele ist das ein Traum. Denn wer kann schon von sich sagen, selber etwas zur Forschung beigetragen zu haben? Doch längst nicht alle schaffen es bis zum Abschluss. Wer br... » mehr

Aus den einst herrschaftlichen Räumen im Nordflügel werden künftig Büros.

18.12.2016

Region

Im Schloss geht's jetzt ans Eingemachte

In gut zwei Jahren sollen ins Thurnauer Schloss die Mitarbeiter des Instituts für Fränkische Landesgeschichte einziehen. Die Bauarbeiten beginnen im Frühjahr. » mehr

Kulturpreisträger René Schott fühlt sich sehr wohl in seiner Heimat Oberkotzau und ist froh, eine hochqualifizierte Arbeitsstelle in der Region gefunden zu haben.

23.11.2016

FP

Oberkotzauer erhält bayerischen Kulturpreis

René Schott bekommt für seine Masterarbeit den Kulturpreis Bayern. Der Weg dorthin verlief für den ehemaligen Hauptschüler aber nicht immer so gerade. » mehr

Die Kriminalkommissare Wanda Goldwasser (Eli Wasserscheid), Felix Voss (Fabian Hinrichs) und Paula Ringelhahn (Dagmar Manzel) mit Prof. Magdalena Mittlic (Sibylle Canonica) in der Anatomie der Universität Würzburg.

18.05.2016

FP

Atmosphärisches Dreierlei

Am Sonntagabend wird der zweite Franken-"Tatort" ausgestrahlt. Mit "Das Recht, sich zu sorgen" ist den Machern ein intelligenter Krimi gelungen - mit kleinen Schwächen. » mehr

Freuen sich über die renovierte Schule und den neuen Anbau (von links): Bürgermeister Karl-Willi Beck, BJV-Präsident Dr. Jürgen Vocke, Severin Wejbora, Chef der Landesjagdschule, und Landtagsabgeordneter Martin Schöffel auf dem Balkon des Anbaus. Foto: Herbert Scharf

05.03.2016

Region

284 000 Euro fließen in den Ausbau der Akademie

Der Freistaat gewährt der Landesjagdschule in Wunsiedel einen Zuschuss. Das Gebäude am Katharinenberg wird für 300 000 Euro erweitert und saniert. » mehr

Starke Allianz für den Medizin-Campus

18.08.2015

Region

Starke Allianz für den Medizin-Campus

Das Projekt, in Kulmbach ein Medizinstudium anzubieten, ist ehrgeizig, aber brillant, sagen Politiker quer durch alle Parteien. Gemeinsam wollen alle erreichen, dass die Vision realisiert wird. » mehr

20.04.2015

Region

Jetzt geht's unter Tage

Ein Kraftakt ist vollbracht: Am Sonntag hat der Kupferberger Museumsverein das Besucherbergwerk eingeweiht. Jeder, der Lust hat, kann ab sofort hautnah "unterirdische" Stadtgeschichte erleben. » mehr

Rico Scheier (links) von der Forschungsstelle für Nahrungsmittelqualität präsentiert das neuartige Messgerät, mit dem die Qualität von Fleisch geprüft werden kann. Mit auf dem Bild: Betreuer Heinar Schmidt.	Foto: Fuchs

05.07.2014

FP/NP

Eine Doktorarbeit hilft Fleisch-Genießern

Rico Scheier hat als erster Doktorand der Kulmbacher Forschungsstelle seine Promotion abgeschlossen. Ein von ihm entwickelter neuartiger Scanner findet weltweit Beachtung. » mehr

Doktorandin Kristin Götz (links) zeigt Umweltministerin Dr. Barbara Hendricks an der Hochschule Coburg, wie man mit einem speziellen Alkoholgemisch Unreinheiten aus einem Diesel-Kraftstoff herausbekommt. 	Foto: Henning Rosenbusch

07.03.2014

FP/NP

Wenn Alkohol die Lösung ist

An der Hochschule in Coburg forschen junge Doktoranden und ihr Professor rund ums Auto. Sogar einen eigenen Kraftstoff hat der Wissenschafts-Nachwuchs schon entwickelt. » mehr

^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.