DOKUMENTATION

Geschichtsforscher Dr. Ekkehard Hübschmann berichtete beim Rundgang vom Wirken der Juden in Hof. Foto: Neidhardt

09.11.2018

Hof

Viele Wege gegen Antisemitismus

Stadtrundgang, Konferenz und viele persönliche Gespräche: Die Aufarbeitung des Schicksals von Hofer Juden in der Nazizeit beginnt mit zwei intensiven Tagen. » mehr

Auch in Seniorenheimen muss das Leben lebenswert sein. Um die Qualität in der Betreuung zu sichern, gibt es die Heimaufsicht. Foto: Peter Kneffel/dpa

09.11.2018

Fichtelgebirge

Wachsame Augen auf die Welt der Heime

Regelmäßig kontrollieren Mitarbeiter des Landratsamtes Wohn- und Pflegeeinrichtungen. Dabei sehen sie viel Engagement, aber auch manchen gravierenden Mangel. » mehr

Hans-Georg Maaßen

05.11.2018

Hintergründe

Manuskript der Abschiedsrede Maaßens

Der bisherige Verfassungsschutzchef Hans-Georg Maaßen wechselt nun doch nicht ins Innenministerium. Bundesinnenminister Horst Seehofer versetzte ihn am Montag mit sofortiger Wirkung in den einstweilig... » mehr

Charles, Harry & William

04.11.2018

Boulevard

Prinz Charles ließ Söhne in Ferien Müll aufsammeln

Sein ganzes Leben engagiert sich Prinz Charles schon für den Umweltschutz. Den Respekt vor der Natur hat er auch an seine Söhne weitergegeben. » mehr

Game-Klassiker: Perlen von damals auf Hardware von heute

30.10.2018

Kunst und Kultur

Von der Spielkonsole in den Konzertsaal: Video-Game-Music-Doku im BR

Die Musik zu Videospielen ist komplex. Der häufige Vergleich mit Filmmusik genügt nicht, um dieses neue Genre zu definieren. Weshalb die Musik so faszinierend ist, ergründet eine Dokumentation. » mehr

Douglas Wolfsperger bei den Filmtagen vorm Hofer Scala-Kino. Foto: aho

28.10.2018

News

Plädoyer für eine andere Kulturpolitik

In Konstanz muss ein Kino einem Drogeriemarkt weichen. Douglas Wolfsperger dokumentiert in "Scala Adieu" den emotionalen Abschied einer Stadt von einer kulturellen Institution. » mehr

04.10.2018

Arzberg

Rathausbau beginnt mit Dokumentation

In Höchstädt gräbt eine Firma den Rathausplatz auf. Das Landesamt für Denkmalpflege behält den Boden im Blick. » mehr

Michael Fuchs (Dritter von links) erklärte Dr. Joachim Zeune (Zweiter von rechts) die Funktionsweise der Blide. Foto: Schi.

Aktualisiert am 26.09.2018

Fichtelgebirge

Katharinenberg wird zur Filmkulisse

Ein Fernsehteam dreht auf dem Wunsiedler Hausberg. Es entstehen zwei Folgen der Doku Serie "Terra " für das ZDF und Arte. » mehr

Neue Ausstellung zur NS-Zeit: 30 Biografien gegen das Schweigen

17.09.2018

Kunst und Kultur

Gedenkstätte Bautzen eröffnet Ausstellung „Haft unterm Hakenkreuz“

Eine neue Dokumentation zeigt ein weiteres dunkles Kapitel Bautzener Gefängnisgeschichte. Anhand von 30 Opfer- und Täterbiografien erzählt sie von Grausamkeit im Nationalsozialismus. » mehr

Hans-Georg Maaßen

12.09.2018

Hintergründe

Bericht von BfV-Präsident Maaßen: Wesentliche Aussagen

Verfassungsschutz-Präsident Hans-Georg Maaßen hat in einem vierseitigen Bericht zu den Hintergründen seiner umstrittenen Äußerungen im Zusammenhang mit fremdenfeindlichen Vorgängen in Chemnitz Stellun... » mehr

Filmfestspiele in Venedig - Errol Morris

05.09.2018

Boulevard

Doku mit Steve Bannon beim Festival in Venedig

Wie denkt der ehemalige Berater und Chefstratege von Donald Trump? Welche Rolle spielte die Breitbart-Webseite? Und war Steve Bannon bei der Premiere einer Doku von Oscarpreisträger Errol Morris selbs... » mehr

75. Filmfestspiele in Venedig

05.09.2018

Kunst und Kultur

"American Dharma" - Film mit Steve Bannon beim Festival Venedig

Wie denkt der ehemalige Berater und Chefstratege von Donald Trump? Welche Rolle spielte die Breitbart-Webseite? Und war Steve Bannon bei der Premiere einer Doku von Oscarpreisträger Errol Morris selbs... » mehr

Der Film "Papst Franziskus - ein Mann seines Wortes", läuft heute im Rahmen des Film-Cafes. Werner Kampe legt den Kulmbachern den Besuch des Films nahe. Foto: Rainer Unger

13.06.2018

Kulmbach

Der Papst im Film-Café

Das Cineplex Kulmbach zeigt heute um 14.30 Uhr den Film "Franziskus". Es ist eine außergewöhnliche Dokumentation von Filmemacher Wim Wenders. » mehr

Erweiterung der Dokumentation Obersalzberg

14.05.2018

Kunst und Kultur

Historiker Keller neuer Leiter der "Dokumentation Obersalzberg"

Der Historiker Sven Keller übernimmt die wissenschaftliche Leitung der Dokumentation Obersalzberg in Berchtesgaden. » mehr

Immer mehr alte Menschen werden pflegebedürftig, doch schon jetzt gibt es zu wenig Pflegekräfte. Das ist aber bei Weitem nicht die einzige Sorge, die die Verantwortlichen in der Altenpflege haben. Foto: Oliver Berg dpa

07.05.2018

Kulmbach

Altenpflege sieht sich in einem Teufelskreis

Immer mehr Vorschriften, immer höhere Kosten: Die Heime sind zu Umlagen gezwungen. Das treibt immer mehr Senioren in die Sozialhilfe. Die Träger sind damit nicht glücklich. » mehr

In Siegerpose: Regisseur Stanislaw Mucha, der in Berlin für seinen Dokumentarfilm "Kolyma" ausgezeichnet wurde. Foto: Achtung Berlin/Sebi Berens

27.04.2018

Kunst und Kultur

Ex-Hofer Mucha filmt in Sibirien

Der Pole Stanislaw Mucha, der lange Zeit in Hof zu Hause war, hat in Berlin für seinen neuen Film einen Preis erhalten. Am 21. Juni kommt "Kolyma" in die Kinos. » mehr

Speckte in den vergangenen Monaten 20 Kilo ab: Nikolai Will, der in Motschenbach geborene und in Kulmbach aufgewachsene "unbekannteste Schauspieler mit den meisten Rollen". Foto: Simon Taal

16.02.2018

Kulmbach

Unbekannt, aber sehr begehrt

Der in Motschenbach geborene Nikolai Will ist der Schauspieler mit den meisten kleinen Rollen. Derzeit wird eine Dokumentation über ihn gedreht. » mehr

Rauchmelder

11.01.2018

Frage des Tages

Die Sache mit der Dokumentation

Es ist Aufgabe des Mieters, die regelmäßige Wartung der Rauchmelder in der Mietwohnung durchzuführen. Eine Leserin will wissen: "Wie kann ich meinen Vermieter gegenüber nachweisen, das dies erfolgt is... » mehr

Der "Sonnenanbeter" als freier Mann.

15.12.2017

Hof

Das Kunstwerk des Jahres

Im Juli entbrennt sich ein Streit zwischen dem Hofer Kunstverein und der privaten evangelischen Schule. » mehr

Oliver Hofmann (links) ist Preisträger des Ju-Finale. Studienleiter Thomas Nagel gratuliert im Radiostudio im Langheimer Amtshof. Foto: pr.

12.12.2017

Oberfranken

Preis für jungen Filmemacher

Oliver Hofmann erhält bei der Ju-Finale den Sonderpreis Dokumentation. Er porträtierte Menschen mit Handicap und psychischen Problemen. » mehr

Interview: mit Jan Kuchar, Bürgermeister von Franzensbad

27.11.2017

FP/NP

"Unesco-Titel wäre eine große Ehre"

Franzensbad, Marienbad und Karlsbad wollen Weltkulturerbe werden. Bürgermeister Jan Kuchar erwartet mehr Gäste in Franzensbad. Investoren stehen in den Startlöchern. » mehr

13.11.2017

Region

Vilsmaiers Brauchtümer kommen an

Der Filmemacher zeigt in Hof seine Dokumentation "Bayern - sagenhaft": eine Gratwanderung aus Augenzwinkern und Respekt. » mehr

Sturmtief Xavier

06.10.2017

dpa

Auto, Bahn, Haus: Wichtige Infos für «Xavier»-Geschädigte

Umgestürzte Bäume, beschädigte Autos: Sturmtief «Xavier» hat große Schäden angerichtet. Die gute Nachricht für Betroffene: Die Schäden sind meist versichert. » mehr

Die Vorsitzende des Förderkreises und "Mutter" der Baille-Maille-Allee, Inge Tischer, im Gespräch mit BR-Autor Frank Dussmann.

01.09.2017

Region

Märchenstunde mit leichter Verspätung

Das Bayerische Fernsehen dreht in der Baille-Maille-Allee in Himmelkron für die Serie "Bayern erleben". Autor Frank Dussmann stellt in einer Dokumentation Alleen in Bayern vor. » mehr

01.09.2017

FP

Enttäuschung in Venedig: Ai Weiweis Flüchtlings-Doku

Der chinesische Künstler macht schon seit einiger Zeit auf das Schicksal der vielen Flüchtlinge aufmerksam. Nun stellt Ai Weiwei dazu eine Dokumentation beim Filmfest Venedig vor - und inszeniert sich... » mehr

25.08.2017

Familie

So! sehen Sie Diana im TV

Diana - Leben, Liebe und Leid einer Prinzessin: Prinzessin Diana bleibt unvergessen. Zum 20. Todestag laufen viele Reportagen, Filme und Dokumentationen, die das bewegte Leben der Prinzessin der Herze... » mehr

Zahnarzt-OP

18.08.2017

dpa

Dokumentation lückenhaft: Kein Beleg für Behandlungsfehler

Bei einem Eingriff kommt es zu Komplikationen. Am Ende steht die Frage im Raum, ob der Arzt einen Fehler gemacht hat. Vor Gericht wäre die Dokumentation der Behandlung hilfreich, um den Fall zu klären... » mehr

Der getrennte Badestrand

25.07.2017

Reisetourismus

Der getrennte Badestrand von Triest

Seit 114 Jahren wird am «El Pedocin»-Strand in Triest geschlechtergetrennt gebadet. Das italienische Strandbad ist wahrscheinlich das letzte seiner Art in Europa. » mehr

Halo Saibold Kreisrätin aus Passau, Jan Haverkamp von Greenpeace, Grünen-Kreisrätin Brigitte Artmann aus Marktredwitz sowie der Deutschlandchef der Online-Petitionsplattform change.org, Gregor Hackmack, übergaben die Unterschriften dem Ministerium für Reaktorsicherheit. Foto: Susanne Wächter

19.07.2017

Fichtelgebirge

Unterschriften gegen Atomkraftwerk

Aktivisten aus Bayern übergeben eine Liste an das Bonner Ministerium für Reaktorsicherheit. Mit dabei ist auch Brigitte Artmann aus Marktredwitz. » mehr

Arte

20.06.2017

FP

"Auserwählt und ausgegrenzt": Antisemitismus-Doku nun doch im TV

Nun wird alles gut: Nach langen Diskussionen im Vorfeld zeigen das Erste und auch Arte einen Film über Antisemitismus. Der Kultursender macht dies ausdrücklich für seine französischen Zuschauer. » mehr

Arte

13.06.2017

FP

"Bild.de" zeigt Antisemitismus-Film - Arte nicht

Weil er eine Dokumentation über Antisemitismus nicht zeigen will, hat der Kultursender Arte viel Kritik einstecken müssen. Jetzt ist der in Europa und Israel gedrehte Film kurzzeitig bei "Bild.de" zu ... » mehr

Bei Sandra Schnabel laufen die Fäden zusammen. Sie formt aus den Berichten der Zeitzeugen ein Dokument, das der Nachwelt hautnah schildern soll, was sich wie in den letzten beiden Kriegsjahren in Regnitzlosau zugetragen hat. Foto: Dietrich Metzner

03.05.2017

Region

Geschichte und Gschichtla

Regnitzlosau arbeitet die Jahre 1944 und 1945 auf. Zeitzeugen spielen dabei die zentrale Rolle. Sie sollen die Schatzkiste ihrer Erinnerungen für die Nachwelt öffnen. » mehr

06.04.2017

Region

Loch im Hofer Schützenweg gewährt Blick auf Stadt-Geschichte

Plötzlich war die Erde weg: Das fünf Meter tiefe Loch in einem Garten im Hofer Schützenweg sorgte für Aufsehen. Experten haben herausgefunden, dass offenbar ein historischer Keller eingestürzt war. » mehr

VR-Brille

05.04.2017

Netzwelt & Multimedia

Virtuelle Welt ergänzt TV

Schöne neue Welt: Wer sich gerne den Hals verrenkt, komische dicke Brillen wie Ferngläser aufsetzt, kann sich optisch in einer dreidimensionalen Welt bewegen. Es kann einem aber schlecht werden. » mehr

Stadtrat Stephan Fichtner ist von den farbenprächtigen Naturaufnahmen von Herbert Bayer beeindruckt. Foto: Helmut Engel

19.03.2017

Region

Münchberg vor der Linse

Der Fotoclub Münchberg zeigt im Bürgerzentrum Aufnahmen aus dem Stadtleben. » mehr

Steffen Hamele hat im Namen des Oberkotzauer Arbeitskreises "Hefefabrik" eine 220-seitige bebilderte Dokumentation über die einstige Oberkotzauer Hefefabrik "Scheibe und Scherdel" verfasst. Den Standort der Firmengebäude an der Bahn zeigt das Luftbild, das sich im Archiv des Marktes Oberkotzau befindet.	Foto: R. D.

15.03.2017

Region

Erinnerung an alte Tropfen

Die Hefefabrik "Scheibe und Scherdel" kennen viele junge Oberkotzauer gar nicht mehr. Wenn sie das ändern wollen, können sie bald ein Buch darüber kaufen. » mehr

Gemeinsam klassifizieren und ordnen die deutschen und tschechischen Rettungskräfte die 25 Verletzten eines angenommenen Busunfalls in der Nähe der Grenze. Foto: pr.

14.12.2016

Fichtelgebirge

Deutsche und Tschechen proben Ernstfall

In der Theorie dürfen die Rettungskräfte jetzt über die Grenze hinweg helfen. Damit das auch bald in der Praxis klappt, treffen sich die Experten zu einer gemeinsamen Übung. » mehr

Ludwig Spänle

10.12.2016

FP

Wunsiedel und Lichtenfels nun nationales Kulturerbe

Dreizehn Traditionen und Bräuche aus Bayern finden Aufnahme in das nationale Verzeichnis immateriellen Kulturerbes. Mit dabei: das Brunnenfest Wunsiedel und das Flechthandwerk. » mehr

Spüren mit "Freya" einer großen Liebe im Widerstand gegen den Nationalsozialismus nach: Hans Helmut Grotjahn und Antje Starost.	Foto: aho

26.10.2016

50. Hofer Filmtage

Von der Liebe im Angesicht des Todes

Hof/Berlin/Rehau - Ist die Liebe stärker als der Tod? Sie ist es. Im Angesicht des Todes kann die Liebe eine Kraft entfalten, die Zeit und Raum überwindet. » mehr

Interview: mit Dominik Graf, Film- und Fernsehregisseur

26.10.2016

50. Hofer Filmtage

"Da ist was Schizophrenes am Werk"

Regisseur Dominik Graf spricht im Exklusiv-Interview über die Zwangs-Partnerschaft des Kinos mit den Fernsehanstalten. Und er hofft, dass Hof der Ort bleibt, an dem anderes deutsches Kino noch möglich... » mehr

Musik-Highlights im Herbst - Nick Cave Berlin

05.09.2016

FP

Nick Cave gibt Einblick in Leben nach dem Tod des Sohnes

Ein Jahr nach dem Tod seines Sohnes ist der Musiker Nick Cave beim Filmfest Venedig in einer sehr persönlichen Dokumentation zu sehen. » mehr

Noch sitzen sie in der leeren Kleinlosnitzer Scheune, die sich spätestens am 14. September in ein Kino mit 90 Plätzen verwandelt: Bertram Popp (links) und Matthias Fanck. Foto: kst

05.09.2016

FP

Filme aus aller Welt - in der Scheune

Die Vorbereitungen für das elfte Bauernhofkino in Kleinlosnitz sind in der Endphase. Aufs Publikum warten 13 Kurz- und Langfilme - vom Klassiker bis zur Dokumentation. » mehr

26.07.2016

FP

"Piroschka" und "08/15": Bestseller in den ersten Nachkriegsjahren

Von einer "Stunde Null" wird oft gesprochen, wenn vom Jahr 1945 die Rede ist. Aber eine "voraussetzungsfreie Stunde Null" hat es in Wahrheit nicht gegeben, weder in Politik noch in Gesellschaft und Ku... » mehr

24.06.2016

FP

Erstes fränkisches Mundartfestival im TV

Die Dokumentation „Edzerdla“, über das erste fränkische Mundartfestival, das kürzlich in Burgbernheim stattfand, wird im Fernsehen gezeigt. » mehr

Die Weiße Liste stößt bei etlichen Pflegeeinrichtungen auf Kritik. Denn sie finden, dass der Mensch eigentlich mehr im Mittelpunkt stehen sollte. Foto: dpa

02.06.2016

Fichtelgebirge

Weiße Liste stiftet Verwirrung

Die neue Betrachtung stößt bei Pflegediensten und -heimen auf große Kritik. Von den 26 000 Einrichtungen in Deutschland erfüllen jetzt etliche nicht mehr die Kriterien. » mehr

Eine undatierte Filmszene aus der Arte -Sendung "Rechts, zwo, drei - Driftet Europa ab?" zeigt eine Militärparade in Knin, Kroatien, zu Ehren der militärischen Großoffensive "Operation Sturm" bei der im August 1995 mindestens 150 000 Serben vertrieben wurden. Der Film ist heute um 20.15 Uhr auf Arte zu sehen.

04.04.2016

FP

Ein Gespenst geht um in Europa

Das ohnehin strapazierte europäische Gemeinschaftsgefühl wird weiter zerrieben. Der Nationalismus blüht. Ein Arte-Film setzt sich mit dem Rechtsruck auseinander. » mehr

Zarin Alexandra Feodorowna und Zar Nikolaus II.

23.03.2016

FP

"Die Romanows": Vom Einfluss einer Zarenfamilie

Viel, sehr viel ist bereits geschrieben worden über die russische Zarenfamilie und ihre Ermordung. Nun blickt eine Dokumentation noch einmal auf den Einfluss der Familie der Romanows zurück. » mehr

DVD-Neuerscheinungen

17.03.2016

FP

DVD-Neuerscheinungen

» mehr

08.02.2016

Region

Bilder aus einem unbekannten Land

Regisseur Vilas Rodizio war in Tibet unterwegs. Seine Dokumentation läuft am Freitag im Kino in Hof. » mehr

Originalausgabe von "Mein Kampf"

11.01.2016

FP

Neu-Edition von Hitlers „Mein Kampf“: Themenabend auf ARD-alpha

Nach Ablauf des Urheberrechts von „Mein Kampf“ ist am vergangenen Freitag, 8. Januar 2016, eine 2000 Seiten starke, wissenschaftlich kommentierte Neu-Edition von Hitlers Propagandaschrift erschienen. ... » mehr

Ein Zerrspiegel - plakativ, bissig, bunt

01.01.2016

FP

Ein Zerrspiegel - plakativ, bissig, bunt

Der 200 Jahre alten Kunstform Karikatur widmet das Museum Georg Schäfer in Schweinfurt eine Sonderausstellung. Gezeichnete Satire ist Ausdruck von Freiheit und hochaktuell. » mehr

Einer von insgesamt vier Bänden: Harald Sandner mit dem Korrekturabzug seines Hitler-Itinerars, an dem er 20 Jahre gearbeitet hat. Foto: Frank Wunderatsch

01.12.2015

Oberfranken

Hitlers Spurenleser

Er weiß, wann der Diktator wo war: Der Coburger Autor Harald Sandner recherchiert dessen Reisewege. Erstmals werden 20 000 Tage in Hitlers Leben erfasst. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".