Topthemen: "Tannbach"-FortsetzungZentralkauf weicht Hof-GalerieKaufhof-UmbauGerch

Dossiers

10.01.2018

NSU-Prozess

Sohn von NSU-Opfer verlangt hohe Strafe für Zschäpe

München - Der Sohn des ersten NSU-Mordopfers Enver Simsek hat das Oberlandesgericht München am Mittwoch aufgefordert, Beate Zschäpe und weitere Angeklagte im NSU-Prozess «in höchstem Maß» zu bestrafen... » mehr

Ismail Yozgat mit einem Foto seines ermordeten Sohns Halit bei einer Anhörung des hessischen Untersuchungsausschusses zum NSU. Foto: dpa/Archiv

06.12.2017

NSU-Prozess

"Es war doch versprochen, dass alles aufgeklärt wird"

Fast 400 Verhandlungstage dauert der NSU-Prozess. Doch nur wenige werden wohl länger in Erinnerung bleiben - darunter dieser Mittwoch: Die Eltern von Halit Yozgat, des neunten NSU-Mordopfers, halten i... » mehr

21.11.2017

NSU-Prozess

Nebenkläger verlangt lebenslange Haft für Beate Zschäpe

München - Der Nebenklage-Anwalt Mehmet Daimagüler hat im NSU-Prozess eine lebenslange Freiheitsstrafe für die mutmaßliche Rechtsterroristin Beate Zschäpe verlangt. » mehr

Nach dem Film ist vor dem Film: Gleich geht's weiter im größten konventionellen Kinosaal Oberfrankens.	Foto: Frank Wunderatsch

30.10.2017

News

Kino - Rückzug aufs I-Phone?

Bei den 51. Hofer Filmtagen können sich viele deutschsprachige Beiträge sehen lassen. Vielleicht stehen Arthouse-Produktionen vor einem tiefgreifenden Umbruch. » mehr

Granitpreis

29.10.2017

News

Furioses Finale der Filmtage

Rummel um ein eindeutig-zweideutiges Filmplakat, Partys bis tief in die Nacht, ein sehr stürmischer verkaufsoffener Sonntag und die letzten Preisverleihungen: Am Filmtage-Wochenende war noch einmal je... » mehr

Thorsten Schaumann, der neue künstlerische Leiter der Hofer Filmtage.

29.10.2017

News

Exklusiv: Thorsten Schaumanns Film-Tage-Buch (Teil 5)

Festivalleiter Thorsten Schaumann schreibt exklusiv für die Frankenpost ein Film-Tage-Buch. » mehr

Vampire in Bayreuth: "Montrak" lief zwar als Sondervorstellung auf den Filmtagen - ist dafür aber tief in der Region verwurzelt.

29.10.2017

Kritiken

Der Vampir in uns

Na, ja, ein Vampirfilm, was zum Gruseln, denkt sich der Ahnungslose, und betritt das Kino. Aber „Montrak, ist überraschend anders, tiefgründig, auf zwei Zeitebenen spielend. » mehr

Alexandra Dean

29.10.2017

News

Eine Frau wider den Sexismus

Hedy Lamarr war Schauspielerin und Erfinderin. Ihr Leben hat Alexandra Dean verfilmt. Sie sagt: "Hedys Geschichte ist eine Parabel für alle Frauen. » mehr

28.10.2017

News

Doku-Filmpreis für Hüseyin Tabak

Kurz vor Abschluss der 51. Internationalen Hofer Filmtage ist die Auszeichnung für den besten Dokumentarfilm vergeben worden. » mehr

28.10.2017

News

Bild-Kunst Förderpreis geht an Film "Brut"

Lara Scherpinski und Madeleine Schleich dürfen sich in diesem Jahr über den Bild-Kunst Förderpreis bei den Hofer Filmtagen freuen. Die beiden waren für das Kostüm- sowie das Szenenbild des Films "Brut... » mehr

28.10.2017

News

Die Filmwelt-Elf holt den Fußball-Sieg

Beim traditionellen Fußballspiel besiegte der FC Hofer Filmwelt die Hofer Filmtage-Auswahl mit 5:4. » mehr

Filmtage-Eröffnungsparty

25.10.2017

News

Viele Eindrücke auf Instagram

Während der 51. Internationale Hofer Filmtage ist die Frankenpost auch auf Instagram vertreten. » mehr

In einem gespenstischen Hotel geht es den "Tatort"-Ermittlern an den Kragen (vorne von rechts): Kommissarin Johanna Stern (Lisa Bitter), Kommissarin Lena Odenthal (Ulrike Folkerts), Edith "Beckchen" Keller (Annalena Schmidt) und Polizist Jörn Brunner (Jürgen Maurer).	Foto: SWR

28.10.2017

Kritiken

Spuk-Geschichte im Schwarzwald

Die Ludwigshafener Ermittler müssen erneut improvisieren: In Hof präsentiert Axel Ranisch den zweiten "Tatort" ohne vorgegebene Dialoge. Doch "Waldlust" ist anders als "Babbeldasch". » mehr

Daniel Wild

28.10.2017

News

Daniel Wild gewinnt den Heinz-Badewitz-Preis

Der Nachwuchsregisseur Daniel Wild hat für seinen Film "Lux - Krieger des Lichts" den Heinz-Badewitz-Preis erhalten. » mehr

28.10.2017

Kritiken

Der Prinz

Regie: Matthias J. Michel; Deutschland/Schweiz; Spielfilm, 100 Minuten Das war wohl als "anderer" Film zum All-Tages-Thema Flucht gedacht. » mehr

28.10.2017

Kritiken

Nico, 1988

Regie: Susanna Nicchiarelli, Italien Spielfilm, 93 Minuten, engl. OF ohne UT Die 51. » mehr

28.10.2017

Kritiken

Vollmond

"Bitte nicht streiten", fleht Laras kleine Schwester. Und sie selber keucht: "Ich krieg keine Luft." » mehr

28.10.2017

Kritiken

Deckname Jenny

Regie: Samira Fansa; Deutschland; Spielfilm, 110 Minuten "Dieser Film ist ein Geschenk an uns alle", heißt es im Abspann. » mehr

Der Bierbreis und der Nostradamus

28.10.2017

Gerch

Der Bierbreis und der Nostradamus

Der Konrad woa im Leem immer aweng a Außnseiter. Sei Vadder, a Heizungsbauer, hot sich um san Buum scho in der Schul grußa Sorng gemachd, wall der Gunger dauernd na Göthe und na Hölderlin seina Gedich... » mehr

Mist, schon wieder Fußball

27.10.2017

News

Exklusiv: Thorsten Schaumanns Film-Tage-Buch (Teil 4)

Festivalleiter Thorsten Schaumann schreibt exklusiv für die Frankenpost ein Film-Tage-Buch. » mehr

Filmtage-Fußball

27.10.2017

News

FC Filmtage gegen FC Filmwelt

Am Samstag gibt es die Neuauflage eines Fußballklassikers: Das Team der Hofer Filmtage kickt gegen Vertreter der Filmbranche. » mehr

26.10.2017

Kritiken

Beate und Marlene

Sie sind sich nie begegnet, standen aber telefonisch und brieflich in Kontakt: Beate Klarsfeld und Marlene Dietrich. In einem Film mit dem Untertitel "Eine Gesellschaft braucht Ausnahmen" werden beide... » mehr

Hofer Filmtage

27.10.2017

News

Nach Karten-Wirrwarr: Ersatzvorstellung von „Goose“ und „Die Schilehrer“ am Samstag

Die Filmfans, die wegen falscher Nummern auf den Karten ihre Plätze räumen mussten, können sich nun auf eine Ersatzvorstellung freuen. » mehr

preise

26.10.2017

News

Jan Zabeil gewinnt "Förderpreis Neues Deutsches Kino"

Der mit 10.000 Euro dotierte "Förderpreis Neues Deutsches Kino" ging am Donnerstagabend an den Auftaktfilm "Drei Zinnen" von Jan Zabeil. Die Jury lobte den Streifen als "großes, bildgewaltiges Kino". » mehr

fpha_

26.10.2017

Promis & Partys

Der Soundtrack eines Lebens

"Dance Fight Love Die" ist eine Hommage an Mikis Theodorakis, das Leben und die Musik. Filmemacher Asteris Kutulas hat den weltberühmten Komponisten dreißig Jahre lang begleitet. » mehr

^