Lade Login-Box.
Corona Ticker zum Digital-Abo
Topthemen: Jubiläumsgewinnspiel "75 Jahre Frankenpost"WohnzimmerkunstBlitzerwarnerCoronavirus


49. Hofer Filmtage

Ein Star zum Anfassen

Die berühmte Schauspielerin Felictas Woll ist am Samstagnachmittag in die Hofer Fußgängerzone gekommen, um ihren neuen Film "Hördur" zu präsentieren. Die Schauspielerin nahm sich viel Zeit für ihre Fans.



Woll
  Foto: Marcel Kliemann » zu den Bildern
Auf den Hofer Filmtagen feiert ihr neuer Film "Hördur" Premiere, deswegen kam Hauptdarstellerin Felicitas Woll auch persönlich nach Hof. Am Samstagnachmittag konnte man die Schauspielerin, die man unter anderem aus dem Film "Mädchen, Mädchen" und der Serie "Berlin, Berlin" kennt, hautnah in der Hofer Fußgängerzone erleben. Woll nahm sich ausgiebig Zeit, um ihren Fans Hände zu schütteln und für mehrere Selfies zu posieren. In ihrer Begleitung war auch die Schauspielerin Almila Bagriacik, die im Film "Hördur" ebenfalls eine Hauptrolle spielt. Auch zwei Islandpferde, die im Film vorkommen, haben die Schauspielerinnen begleitet. Felicitas Woll freute sich, bei den Hofer Filmtagen dabei sein zu können "schließlich ist es ein so wichtiges Filmfestival". Die Schauspielerin war auch zu Scherzen aufgelegt: Als die Pferde ständig ihre Hände ablecken wollten, sagte sie lachend: "Jetzt muss ich mit diesen klebrigen Händen noch ganz viele Leute begrüßen, die werden sich ja freuen."

 
Autor

Alina Juravel
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
24. 10. 2015
15:14 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Filme Schauspielerinnen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Filmtage-Chef Thorsten Schaumann und Ana Radica, die Vorsitzende des Vereins Cine-Center, bei der Hauptversammlung im Galeriehaus.	Foto: asz

13.12.2019

Filme für ein Kinoleben danach

Das Cine-Center Hof hat im Galeriehaus auf die 53. Internationalen Filmtage zurückgeblickt. Alles, hieß es, sei prima gelaufen: "Das Kino liebt Hof, und Hof liebt das Kino. » mehr

Verleihungen: Granit-Preis und Bild-Kunst-Förderpreis

Aktualisiert am 26.10.2019

Bild-Kunst-Förderpreis geht an "The perfect Candidate"

Die beiden Auszeichnungen des Bild-Kunst-Förderpreises gehen an die Komödie "The perfect Candidate/Die perfekte Kandidatin". » mehr

Splitter

26.10.2019

Münchener Produzenten erhalten VGF-Preis

Geldregen: Bekenntnis zu Hof - zum zweiten Mal hat die Film-Verwertungsgesellschaft VGF ihren Nachwuchsproduzentenpreis bei den Filmtagen verliehen. » mehr

Vera

25.10.2019

Vera

Regie: Waldemar Oldenburger Spielfilm | D | 2019 Farbe | 93 min Die » mehr

25.10.2019

Zusatzvorstellungen

Zwei Filme werden besonders nachgefragt. » mehr

Couch oder Kinosessel

25.10.2019

Das Kino ist tot, lang lebe das Kino!

Warum sollte man noch ins Kino gehen, wenn immer mehr gute Filme auf Netflix und Co. erscheinen? Mit dieser Frage haben sich vier Experten beschäftigt. Eine Generation ist besonders schwer zu erreichen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Aktion am Grenzübergang Wildenau Wildenau

Aktion am Grenzübergang Wildenau | 23.05.2020 Wildenau
» 23 Bilder ansehen

DisTANZ in den Mai Fichtelgebirge

DisTANZ in den Mai | 03.05.2020 Fichtelgebirge
» 63 Bilder ansehen

IMG-20200518-WA0000

4. Bratwurstlauf 2020 |
» 17 Bilder ansehen

Autor

Alina Juravel

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
24. 10. 2015
15:14 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.