Lade Login-Box.
Topthemen: Live-Ticker "Rock im Park"Mit Video: HöllentalbrückenSchlappentag


Kritiken

Das Geständnis

In einem mitreißenden No-Budget-Film wirft der frühere Tatort-Kommissar Bernd Michael Lade einen Blick ins Innenleben der Ost-Berliner Mord-Untersuchungs-Kommission im letzten Jahr der DDR.



  » zu den Bildern
Dort stapeln sich Kriminalfälle, die es im funktionierenden Sozialismus eigentlich gar nicht geben darf: Hier ein erstochener russischer Soldat, dort ein Volkspolizist, der seine Mutter umbringt. Und immer schwebt die Frage im Raum: Was kann sein, was nicht sein darf und wie geht die Macht im Staate mit dieser Frage um? Im Mittelpunkt: Der brillante Vernehmer Micha. Der bringt  die linientreuen Hardliner („Wir haben die Macht  und werden sie verlieren, wenn wir sie nicht gebrauchen.“) unter seinen Kollegen mit Kritik am Sozialismus gegen sich auf und überlebt den Balance-Akt beruflich nur haarscharf.

Aufgezogen ist die Geschichte wie ein  Kammerstück ohne Beiwerk – zwei Zimmer, kein Außenraum, nur die Dialoge der Ermittler. Schnell fühlt man sich an die „Zwölf Geschworenen“ mit Henry Fonda erinnert, so packend, intensiv und spannend entwickelt sich die Geschichte. „Ein Sittenbild der DDR. So habe ich sie erlebt“, sagt der in Ost-Berlin aufgewachsene Lade, der nicht nur für Regie und Drehbuch verantwortlich ist, sondern auch die Hauptrolle spielt. Ganze zwei Wochen haben er und seine Mitstreiter auf einer Probebühne im Berliner Maxim-Gorki-Theater gedreht. Herausgekommen sind in der extrem kurzen Zeit 112 spannende Minuten, die heuer zweifellos zu den Highlights der Filmtage zählen.

Regie: Bernd Michael Lade; Spielfilm, 112 Minuten

Spannung *** Anspruch *** Humor **-

Samstag, 14.45 Uhr, Scala; Sonntag, 18.30 Uhr, Classic
 
Autor

Von Alexander Wunner
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
22. 10. 2015
19:24 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
DDR Henry Fonda Maxim-Gorki-Theater Russische Soldaten Sozialismus
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Gute Zeit in Hof: Filmemacher Wolfgang Ettlich mit Kameramann Hans-Albrecht Lusznat und Dieter Döhla.	Foto: PR

15.10.2015

Ein Film über Hof zu den Hofer Filmtagen

"Meine Reise in die DDR - 25 Jahre später" heißt Wolfgang Ettlichs neue Dokumentation, die vor allem für junge Zuschauer interessant ist. Start und Ziel war die Saalestadt. » mehr

fpev_bruening_petrowsky_4sp_

26.09.2008

Wundersame Wandlung

Berlin/Hof – „Machen die sich noch warm, oder spielen die bereits?“ So lautete die etwas unsichere Frage eines Freundes beim Besuch unseres ersten Jazz-Konzertes. Wir schreiben Mitte der 80er Jahre. Im großen Hörsaal der... » mehr

25.05.2013

"Nicht alle im Osten sind Neonazis"

"Uwe Mundlos und ich" - Für diesen Text ist Sabine Rennefanz mit dem Deutschen Reporterpreis ausgezeichnet worden. Die Journalistin erlebte den Mauerfall als Jugendliche in der DDR, genau wie die NSU-Terroristen. Sie wol... » mehr

Angela Merkel

29.09.2010

"Von unschätzbarem Wert"

20 Jahre nach der Wiedervereinigung hat Deutschland die Aufgabe, für Frieden und Menschenrechte zu kämpfen, sagt die Bundeskanzlerin. Die meisten Menschen wollten die Einheit sehr rasch. » mehr

Wolfgang Schreiner

09.07.2010

"Das Haus ist ein Juwel"

Am morgigen Samstag wird Dr. Wolfgang Schreiner achtzig. So ist die Ausstellung mit Werken zweier bulgarischer Künstler, die am 25. Juli beginnt, für ihn eine Art Geburtstagsgeschenk - denn Bulgarien fühlt er sich sehr... » mehr

27.10.2006

Freiheit spüren bei Tempo 100 auf der Autobahn

HOF – Ein Mann mittleren Alters läuft durch eine Tiefgarage. Anzug, Krawatte, ein nicht zu übersehender Bauchansatz. Lässig öffnet er per Fernbedienung die Türen seines BMW » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Luisenburg-Premiere "Die Päpstin" Wunsiedel

Luisenburg-Premiere "Die Päpstin" | 15.06.2019 Wunsiedel
» 61 Bilder ansehen

In.Die-Festival 2019 Hof

In.Die.Musik-Festival | 15.06.2019 Hof
» 233 Bilder ansehen

14. Thonberglauf in Schauenstein

14. Thonberglauf in Schauenstein | 01.06.2019 Schauenstein
» 67 Bilder ansehen

Autor

Von Alexander Wunner

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
22. 10. 2015
19:24 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".