Topthemen: Fall Peggy KnoblochHofer Kaufhof wird HotelNeue B15-AmpelHilfe für NachbarnStromtrasse durch die RegionGerch


Kritiken

Es ist aus, Helmut

Anfang der Achtziger: Atomkraft und Aufrüstung bestimmen die Nachrichten - auch in der Provinz. Mittendrin die 17-jährige Ursula.



Es ist aus Helmut
  Foto: Hofer Filmtage

Regie: Petra Lüschow; Deutschland; Spielfilm, 97 Minuten

Anfang der Achtziger: Atomkraft und Aufrüstung bestimmen die Nachrichten - auch in der Provinz. Mittendrin die 17-jährige Ursula, die Albert Camus liest und mit ihrer biederen Familie und Mobbing in der Schule zu kämpfen hat. Dann mischen alternative Ökos die Kleinstadt auf, plötzlich buchen Hausfrauen Kurse zur Entdeckung ihrer Sexualität, junge Mädchen backen Vollkornkuchen. Dahinter steckt vor allem Lehrer und Charmebolzen Siegfried, der gerne die Frauen beglückt - nur nicht Ursula, die auch gerne etwas abgehabt hätte von der sexuellen Befreiung. Dafür soll der Frauenheld büßen.

Petra Lüschow, die schon 2010 mit "Der kleine Nazi" in Hof Fans gefunden hat, ist zurück mit "Es ist aus, Helmut". Mit Witz und Hintersinn nimmt sie eine Generation auf die Schippe, die zwischen Spießertum und Atomkraft-Protest sich selbst sucht. Herzhafte Lacher sind garantiert - und am Ende spürt man nicht nur die Bauchmuskeln, sondern auch den Seitenhieb, mit dem der Film einen fragt, was aus den eigenen Selbstfindungstrips geworden ist. Andrea Hofmann

—————

Sonntag, 15.45 Uhr, Central

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
26. 10. 2018
23:01 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
52. Hofer Filmtage Albert Camus Atomenergie Hausfrauen Nachrichten Sexualität Spielfilme
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Der illegale Film

26.10.2018

Der illegale Film

Filme, Fotos, Datenschutz-Grundverordnung: Wem gehören eigentlich diese Bilder, ja wem der Anblick der Welt? » mehr

Arme Ritter

26.10.2018

Arme Ritter

Schon einmal gab’s "Arme Ritter" im Kino: 1977, in "Kramer gegen Kramer". Jetzt, in Hof, wärmt Florian Schmitz Altbackenes weniger genussvoll als spätjugendliche Ménage-à-trois auf. » mehr

Kill me today

25.10.2018

Kill me today, ...

Eine Satire mit Todesfolge. "Kill me today, tomorrow I’m sick" führt ins Kosovo von 1999, wo im Frieden der Krieg schonungslos weitergeht. » mehr

Stammtisch

25.10.2018

Stammtisch

Stammtische sind nur etwas für alte Männer? Von wegen! Constantin Hatz zeigt in seinem Dokumentarfilm den Stammtisch als einen Ort der Passionen, Sehnsüchte, Ängste und des politischen Diskurses. » mehr

Atlas

25.10.2018

Atlas

Atlas nennt man ein Kartenwerk: In diesem Fall ein Richtungsweiser ins Unbekannte. » mehr

Der Schrei

25.10.2018

Der Schrei

Mit dem berühmten Gemälde, das auch schon Horrorfilm-Killer und Emoji-Zeichner inspirierte, hat dieser "Schrei" nichts zu tun. Ganz im Gegenteil: Es wird nicht einmal richtig laut. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Verkehrsunfall in Konradsreuth Konradsreuth

Unfall in Konradsreuth | 15.01.2019 Konradsreuth
» 5 Bilder ansehen

90er-Party in Schwingen Schwingen

90er-Party in Schwingen | 12.01.2019 Schwingen
» 66 Bilder ansehen

U17-Kreismeisterschaft |
» 137 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
26. 10. 2018
23:01 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".