Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: 54. Hofer Filmtage75 Jahre FrankenpostCoronavirusJubiläumsgewinnspielBlitzerwarner


News

"Doppelte" Internationale Hofer Filmtage

Neue Spielstätten und die Möglichkeit, Filme online zu schauen: Das 54. Festival bietet, coronabedingt, gleich mehrere Premieren.



Hof - Die 54. Internationalen Hofer Filmtage, vom 20. bis 25. Oktober 2020, werden erstmals in ihrer Geschichte als duales Modell stattfinden. Das bedeutet, es wird zwei Festivalkomponenten geben: Präsenzvorführungen im Kino nach den entsprechend geltenden Hygiene-Vorschriften sowie eine Erweiterung des Festivalerlebnisses mit Filmen auf Abruf über eine On-Demand-Plattform, deren Inhalte bis zum 1. November 2020 abrufbar bleiben sollen, teilt der Veranstalter mit.

Weitere Events wie die Reihe "HoF Plus" werden als interaktives Onlineformat stattfinden, ebenso der im vergangenen Jahr erfolgreich gestartete "HoF 7 Minuten"-Pitch für Newcomer, die ihre Exposés einer Runde von Fachleuten vorstellen.

Der Veranstalter schreibt dazu in einer Pressemitteilung: "2020 ist in jeder Hinsicht ein spezielles Jahr. Die Corona-Pandemie, von der auch stark die Kreativ- und Filmbranche betroffen ist, stellt uns alle vor große Herausforderungen. Eingeschränkte Produktionsmöglichkeiten und begrenzte Sitzplätze im Kino sind nur einige Auswirkungen. Die 54. Internationalen Hofer Filmtage 2020 haben es sich daher zum Ziel gesetzt, das beste Festival zu gestalten, welches unter diesen Bedingungen möglich ist: HoF goes Double Feature!"

Außerdem wird das Filmtage-Team in diesem Jahr neben den traditionell gebuchten Kinos "Central" und "Scala" mit zwei zusätzlichen Spielstätten für die Filmpräsentation aufwarten: dem großen Saal der Bürgergesellschaft und dem Festsaal der Freiheitshalle Hof.

Die Karten-Bude in der Hofer Altstadt wird es dieses Jahr so nicht geben: Der Ticketverkauf für die Kinovorführungen vor Ort findet diesmal exklusiv online statt. Die Preise für Einzelfilme sind übrigens stabil geblieben. Zudem hat der Veranstalter ein Preismodell für das Online-Schauen entwickelt, das von Einzelfilm-Verkauf bis zu diversen Rabattsystemen mehrere Möglichkeiten des Filme-Guckens bietet. Auch ein reines Kurzfilmticket soll es geben.

Trotz der geänderten Umstände werden die Internationalen Hofer Filmtage dank der treu bleibenden Preisstifter auch dieses Jahr alle Preise vergeben können: den Filmpreis der Stadt Hof, den Förderpreis Neues Deutsches Kino "Bester Film", den VGF Preis als höchstdotierter Preis für Nachwuchsproduzenten in Deutschland, den Hofer Goldpreis "Beste Regie" als höchstdotierten Nachwuchs-Regie-Preis in Deutschland, den "Granit" (Hofer Dokumentarfilmpreis) und den Bild-Kunst Förderpreis, heißt es in der Pressemitteilung abschließend.

Wie berichtet, wird die Regisseurin Julia von Heinz mit ihrem neuen Kinofilm "Und morgen die ganze Welt" die 54. Internationalen Hofer Filmtage 2020 eröffnen. Der Film hatte kürzlich seine Weltpremiere im Wettbewerb um den renommierten "Goldenen Löwen" der Internationalen Filmfestspiele von Venedig. red

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
28. 09. 2020
19:26 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Film & Kinofestivals Filme Filmpreise Filmtage Filmwirtschaft Freiheitshalle Hof Goldener Löwe Internationale Filmfestspiele von Venedig Internationale Hofer Filmtage Kinofilme Kunst- und Kulturfestivals
Hof
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
30 000 Gäste - so viele locken die Hofer Filmtage jährlich etwa an. Wie und ob die Veranstaltung in diesem Jahr über die Bühne gehen kann, ist unklar. Die Veranstalter planen verschiedene Szenarien. Foto (Archiv): Thomas Neumann

28.09.2020

Hofer Filmtage flimmern 2020 auch ins Wohnzimmer

Neue Spielstätten und die Möglichkeit, Filme online zu schauen: Die 54. Internationalen Hofer Filmtage bieten, Corona-bedingt, gleich mehrere Premieren. » mehr

Hofer Filmtage Ticketverkauf

20.10.2020

Beginn der 54. Hofer Filmtage - «Breite Vielfalt, die echt bewegt»

Ganz großes Kino: Trotz Corona-Krise beginnen an diesem Dienstag (19 Uhr) die Hofer Filmtage mit dem Film "Und morgen die ganze Welt" von Julia von Heinz. » mehr

Max von der Groeben hat als Jurymitglied den Gewinner des Förderpreises Neues Deutsches Kino 2020 verliehen. Foto: Frank Wunderatsch

23.10.2020

„Fack ju Göthe“-Star im Interview

Der Schauspieler Max von der Groeben ist vor allem als "Danger" aus der Filmreihe "Fack ju Göthe" bekannt. Heuer war er erstmals auf den Hofer Filmtagen zu Gast. » mehr

"Man merkt schon, dass in diesem Jahr weniger Gäste da sind. Vor allem internationale Besucher sind dem Festival ferngeblieben", erklärt Maximilian Zuber. Normalerweise büffelt der 24-Jährige für sein Jurastudium in Bayreuth. An den Filmtagen bringt er die akkreditierten Gäste von einem Event zum nächsten. Foto: Frank Wunderatsch

21.10.2020

"Wir begegnen uns auf einer Ebene"

Glamour, Glitzer und Starappeal - Promis versprechen Entertainment, sind aber auch für ihr Temperament bekannt. Wie die Promis der Hofer Filmtage ticken, dass weiß Maximilian Zuber. Er hat sie auf seiner Rückbank sitzen. » mehr

Für Kurzfilme lassen sich immer wieder auch bekannte Schauspieler begeistern: Louis Hofmann, mit 23 Jahren schon vielfach preisgekrönt, ist bei den diesjährigen Filmtagen in "Ein kleiner Schnitt" zu sehen.	Foto: Hofer Filmtage

15.10.2020

Kurzfilme diesmal ohne Langfilm möglich

Die 54. Hofer Filmtage stehen unter dem Einfluss der Corona-Pandemie. Für Kurzfilm-Fans bringt das auch Vorteile: Sie können mit einem speziellen Ticket alle Filme schauen. » mehr

Interview: Thorsten Schaumann, künstlerischer Leiter der Internationalen Hofer Filmtage

19.10.2020

"Wir müssen alle umdenken und uns anpassen"

Sozusagen zwischen Tür und Angel gewährte uns am Montag der künstlerische Leiter der 54. Internationalen Hofer Filmtage, Thorsten Schaumann, noch ein Interview. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Lkw kracht in Warnleitanhänger Berg/Bad Steben

A 9: Lkw kracht in Warnleitanhänger | 24.11.2020 Berg/Bad Steben
» 35 Bilder ansehen

Premierenfeier Theater Hof

Premierenfeier Theater Hof | 26.09.2020 Hof/Selb
» 14 Bilder ansehen

Selber Wölfe - EV Füssen 2:1 Selb

Selber Wölfe - EV Füssen 2:1 | 22.11.2020 Selb
» 42 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
28. 09. 2020
19:26 Uhr



^