Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: 54. Hofer Filmtage75 Jahre FrankenpostCoronavirusJubiläumsgewinnspielBlitzerwarner


News

Hofer Dokumentarfilmpreis für Agnes Lisa Wegner

Die Regisseurin hat am Samstagabend den mit 7500 Euro dotierten Dokumentarfilmpreis überreicht bekommen. Wegner überzeugte mit dem Film "König Bansah und seine Tochter".



Agnes Lisa Wegner.	Foto: Frank Wunderatsch
Agnes Lisa Wegner. Foto: Frank Wunderatsch  

Hof - Ein Film, der auf überraschende Art und Weise mit vielen Klischees bricht - so beschreibt die Jury den Dokumentarfilm "König Bansah und seine Tochter", der am Ende als Siegerfilm des Abends gekürt wurde. Seit mittlerweile fünf Jahren vergibt die in Hof ansässige Hermann-und-Bertl-Müller-Stiftung den Granit-Preis für den besten abendfüllenden Dokumentarfilm aus deutscher Produktion an den Hofer Filmtagen. Heuer entschieden sich die Juroren für die Produktion von Agnes Lisa Wegner.

24.10.2020 - Hofer Filmtage - Verleihung des Granit-Filmpreises - Foto: Frank Wunderatsch

Hofer Filmtage - Verleihung des Granit-Filmpreises
Hofer Filmtage - Verleihung des Granit-Filmpreises
Hofer Filmtage - Verleihung des Granit-Filmpreises
Hofer Filmtage - Verleihung des Granit-Filmpreises
Hofer Filmtage - Verleihung des Granit-Filmpreises
Hofer Filmtage - Verleihung des Granit-Filmpreises
Hofer Filmtage - Verleihung des Granit-Filmpreises
Hofer Filmtage - Verleihung des Granit-Filmpreises
Hofer Filmtage - Verleihung des Granit-Filmpreises
Hofer Filmtage - Verleihung des Granit-Filmpreises
Hofer Filmtage - Verleihung des Granit-Filmpreises
Hofer Filmtage - Verleihung des Granit-Filmpreises
Hofer Filmtage - Verleihung des Granit-Filmpreises
Hofer Filmtage - Verleihung des Granit-Filmpreises
Hofer Filmtage - Verleihung des Granit-Filmpreises
Hofer Filmtage - Verleihung des Granit-Filmpreises
Hofer Filmtage - Verleihung des Granit-Filmpreises
Hofer Filmtage - Verleihung des Granit-Filmpreises
Hofer Filmtage - Verleihung des Granit-Filmpreises
Hofer Filmtage - Verleihung des Granit-Filmpreises
Hofer Filmtage - Verleihung des Granit-Filmpreises
Hofer Filmtage - Verleihung des Granit-Filmpreises
Hofer Filmtage - Verleihung des Granit-Filmpreises
Hofer Filmtage - Verleihung des Granit-Filmpreises

24.10.2020 - Hofer Filmtage - Samstag - Foto: Frank Wunderatsch

Filmtage Samstag
Filmtage Samstag
Filmtage Samstag
Filmtage Samstag
Filmtage Samstag
Filmtage Samstag
Filmtage Samstag
Filmtage Samstag
Filmtage Samstag
Filmtage Samstag
Filmtage Samstag
Filmtage Samstag
Filmtage Samstag
Filmtage Samstag
Filmtage Samstag
Filmtage Samstag
Filmtage Samstag
Filmtage Samstag
Filmtage Samstag
Filmtage Samstag
Filmtage Samstag
Filmtage Samstag
Filmtage Samstag
Filmtage Samstag
Filmtage Samstag
Filmtage Samstag
Filmtage Samstag
Filmtage Samstag
Filmtage Samstag
Filmtage Samstag
Filmtage Samstag
Filmtage Samstag
Filmtage Samstag
Filmtage Samstag
Filmtage Samstag
Filmtage Samstag

Ihr Dokumentarfilm beruht auf einer wahren Begebenheit: König Bansah ist der Herrscher eines kleinen Königreichs in Ghana und gleichzeitig KFZ-Meister aus der Pfalz. Seine Tochter Katharina steht vor der großen Herausforderung, in die traditionellen Fußstapfen ihres Vaters zu treten und gleichzeitig ein modernes selbstbestimmtes Leben zu führen. Der Film erzählt die Geschichte der Feministin Katharina, die sich entscheiden muss, ob sie nach dem Tod ihres Vaters Königin werden will. Dabei wird vom Dilemma einer jungen deutschen Frau erzählt, die sich gegen rassistische Vorurteile behaupten muss und auf der Suche nach neuen zeitgemäßen Rollenbildern ist. Ihr Vater ist Sympathieträger und Vorbild, der sich selbstbewusst seit 50 Jahren zwischen zwei Kulturen und Lebensentwürfen bewegt. Es ist ein Film über eine Reise nach Afrika, über Rollen, Vorurteile und die Suche nach der Heimat in uns.

Die Regisseurin Agnes Lisa Wegner wurde 1976 in Worms geboren. Sie studierte Amerikanistik in Frankfurt am Main, sowie Nordamerikastudien, Filmwissenschaft und Germanistik an der FU Berlin. Nachdem sie einige Zeit als Produktionsassistentin gearbeitet hatte, ist sie nun vorrangig als Regisseurin tätig. Sie feierte bereits mit ihren letzten beiden Filmen "No Fucking Ice Cream" und "Sunset Over Hollywood" 2018 Weltpremiere bei den Hofer Filmtagen.

Die Jury, bestehend aus den Regisseuren Angela Christlieb, Markus Mörth und Britta Schöning, beschreibt den Film von Wegner wie folgt: "Aus einer zunächst klassisch erzählten Geschichte wird eine Parabel von Rollenklischees und Rollenfindung, die neue Perspektiven eröffnet, um Stereotype und Klischees abzubauen. Komplexe Themen, wie Identität und Heimat werden so auf unterhaltsame Art für ein größeres Publikum aufbereitet, das wir dem Film sehr wünschen."

 

Autor

Sarah Schmidt

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
24. 10. 2020
20:49 Uhr

Aktualisiert am:
24. 10. 2020
20:49 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
54. Hofer Filmtage Amerikanistik Dokumentarfilme Filme Filmemacher Filmwissenschaft Frauen Frauen in Deutschland Hermann- und Bertl-Müller-Stiftung Kunst- und Kulturfestivals Prinzessinnen Regisseure
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Für Kurzfilme lassen sich immer wieder auch bekannte Schauspieler begeistern: Louis Hofmann, mit 23 Jahren schon vielfach preisgekrönt, ist bei den diesjährigen Filmtagen in "Ein kleiner Schnitt" zu sehen.	Foto: Hofer Filmtage

15.10.2020

Kurzfilme diesmal ohne Langfilm möglich

Die 54. Hofer Filmtage stehen unter dem Einfluss der Corona-Pandemie. Für Kurzfilm-Fans bringt das auch Vorteile: Sie können mit einem speziellen Ticket alle Filme schauen. » mehr

Eröffnung Hofer Fimtage 2020 Hof

04.11.2020

Die 54. Hofer Filmtage in Zeiten von Corona: Eine Bilanz

Nach 13 Tagen ist am vergangenen Sonntag die Schlussklappe für das erfolgreiche "Double Feature" der 54. Internationalen Hofer Filmtage gefallen. Die Veranstalter ziehen eine Bilanz. » mehr

"Man merkt schon, dass in diesem Jahr weniger Gäste da sind. Vor allem internationale Besucher sind dem Festival ferngeblieben", erklärt Maximilian Zuber. Normalerweise büffelt der 24-Jährige für sein Jurastudium in Bayreuth. An den Filmtagen bringt er die akkreditierten Gäste von einem Event zum nächsten. Foto: Frank Wunderatsch

21.10.2020

"Wir begegnen uns auf einer Ebene"

Glamour, Glitzer und Starappeal - Promis versprechen Entertainment, sind aber auch für ihr Temperament bekannt. Wie die Promis der Hofer Filmtage ticken, dass weiß Maximilian Zuber. Er hat sie auf seiner Rückbank sitzen. » mehr

Die Preisträgerin Sevgi Hirschhäuser freut sich mit ihrem Mann und Co-Produzenten Chris Hirschhäuser über die Auszeichnung.	Foto: Frank Wunderatsch

24.10.2020

The Golden Girl

Regisseurin Sevgi Hirschhäuser erhält den dritten Hofer Goldpreis der Friedrich-Baur-Stiftung. In ihrem ersten Spielfilm "Toprak" überzeugt sie vor allem mit viel Emotionen. » mehr

Hofer Filmtage Ticketverkauf

20.10.2020

Beginn der 54. Hofer Filmtage - «Breite Vielfalt, die echt bewegt»

Ganz großes Kino: Trotz Corona-Krise beginnen an diesem Dienstag (19 Uhr) die Hofer Filmtage mit dem Film "Und morgen die ganze Welt" von Julia von Heinz. » mehr

Interview: Thorsten Schaumann, künstlerischer Leiter der Internationalen Hofer Filmtage

19.10.2020

"Wir müssen alle umdenken und uns anpassen"

Sozusagen zwischen Tür und Angel gewährte uns am Montag der künstlerische Leiter der 54. Internationalen Hofer Filmtage, Thorsten Schaumann, noch ein Interview. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Lkw kracht in Warnleitanhänger Berg/Bad Steben

A 9: Lkw kracht in Warnleitanhänger | 24.11.2020 Berg/Bad Steben
» 35 Bilder ansehen

Premierenfeier Theater Hof

Premierenfeier Theater Hof | 26.09.2020 Hof/Selb
» 14 Bilder ansehen

Selber Wölfe - EV Füssen 2:1 Selb

Selber Wölfe - EV Füssen 2:1 | 22.11.2020 Selb
» 42 Bilder ansehen

Autor

Sarah Schmidt

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
24. 10. 2020
20:49 Uhr

Aktualisiert am:
24. 10. 2020
20:49 Uhr



^