Lade Login-Box.
Topthemen: Video: Hof im Radwege-CheckHof-GalerieStromtrasse durch die RegionGerch


Hofer Filmtage

"Glück ist was für Weicheier"

Aktualisiert am 07.01.2019

News

Filmtage-Beiträge im Rennen um "Lola"

Die Deutsche Filmakademie hat die Vorauswahl für den Deutschen Filmpreis 2019, auch „Lola“ genannt, bekanntgegeben. » mehr

Filmtage planen Online-Tickets

30.10.2018

News

Filmtage planen Online-Tickets

Festival-Leiter Thorsten Schaumann zieht eine positive Bilanz. In der Zukunft kommt das Festival aber an der Digitalisierung nicht vorbei. » mehr

Filme dicht an dicht - auch an den Wänden der Festival-Kinos.	Foto: Thomas Neumann:

29.10.2018

News

Unterschiedliche Temperaturen

Da reicht ein gehypter Serienstar so schnell nicht ran: Jugendliche Akteure glänzten in den deutschsprachigen Beiträgen der 52. Hofer Filmtage. Eine Nachlese. » mehr

Douglas Wolfsperger bei den Filmtagen vorm Hofer Scala-Kino. Foto: aho

28.10.2018

News

Plädoyer für eine andere Kulturpolitik

In Konstanz muss ein Kino einem Drogeriemarkt weichen. Douglas Wolfsperger dokumentiert in "Scala Adieu" den emotionalen Abschied einer Stadt von einer kulturellen Institution. » mehr

Ausgerechnet zum Abschluss der Filmtage spielte im "Home of Films" das Wetter nicht mit. Fotos: Wilfert

28.10.2018

News

Filmtage enden im Schneeregen

Genau zum Start des verkaufsoffenen Sonntags beginnt das Schmuddelwetter. Dennoch bummeln Kunden durch die Stadt. Und Filmfans sowieso. » mehr

28.10.2018

Promis & Partys

Kida Ramadan: "Dieser Film ist mein Baby"

Der "4 Blocks"-Star Kida Khodr Ramadan zeigt bei den Hofer Filmtagen seinen neuen Film: "Kanun" beschäftigt sich mit albanischer Blutrache. Zusammen mit Til Obladen hat er Regie geführt. » mehr

Verleihung "Hofer Goldpreis"

28.10.2018

News

"Hofer Goldpreis" geht an Luzie Loose

Für ihren Debütfilm "Schwimmen" erhält Luzie Loose den "Hofer Goldpreis". Die Auszeichnung ist ein Kilogramm schwer und besteht aus echtem Feingold. » mehr

Verleihung "Granit"-Preis

27.10.2018

News

Hofer "Granit"-Preis für Dokumentarfilm "Raus"

Der mit 7500 Euro dotierte 4. Hofer Dokumentarfilmpreis "Granit" geht an Matthias Wilfert und seinen Film "Raus". » mehr

27.10.2018

News

Bild-Kunst-Förderpreis geht an Film "Fünf Dinge, die ich nicht verstehe"

Die beiden Auszeichnungen des Bild-Kunst-Förderpreises gehen an den Coming-of-Age-Film "Fünf Dinge, die ich nicht verstehe". » mehr

Filmtage-Fussballspiel

27.10.2018

News

Filmtage-Fußball-Partie endet unentschieden

Das traditionelle Fußballspiel zwischen Filmtage-Fans und Filmschaffenden während des Festivals endet mit einem Unentschieden. Der FC Hofer Filmwelt und der FC Hofer Filmtage trennen sich 2:2. » mehr

Freuen sich in Hof zu sein (von links): Ali Guliyev und sein Sohn Ismail Quluzade kamen extra aus Aserbaidschan an. Die Reise ermöglichte ihnen Regisseur Veit Helmer. Foto: Frank Wunderatsch

27.10.2018

News

Aus Aserbaidschan nach Hof

Für die Premiere seines Films lässt Regisseur Veit Helmer seinen jungen Hauptdarsteller extra aus Baku einfliegen. Für den zehnjährigen Jungen und seinen Vater ist es die erste Reise überhaupt. » mehr

27.10.2018

Promis & Partys

Hofer Filmtage: Friedrich Mücke legt zur Party auf

Diese Party wird Hof so schnell nicht wieder vergessen: "Ballon"-Star Friedrich Mücke am DJ-Pult und Katharina Wackernagel und Co. auf der Tanzfläche. » mehr

Goldene Aussichten

26.10.2018

News

Goldene Aussichten

An diesem Samstag wird bei den Hofer Filmtagen ein echter Hochkaräter verliehen. Der neue Preis ist 35.000 Euro wert und geht an einen Nachwuchs-Regisseur. » mehr

Es ist aus Helmut

26.10.2018

Kritiken

Es ist aus, Helmut

Anfang der Achtziger: Atomkraft und Aufrüstung bestimmen die Nachrichten - auch in der Provinz. Mittendrin die 17-jährige Ursula. » mehr

Mary Shelley

26.10.2018

Kritiken

Mary Shelley

Nicht etwas die wahre Geschichte des phänomenalen Buches erzählt dieser Film, sondern die Identitätsfindung seiner radikal freigeistigen Verfasserin und deren Rebellion gegen überholte Kunst- und Gend... » mehr

Der illegale Film

26.10.2018

Kritiken

Der illegale Film

Filme, Fotos, Datenschutz-Grundverordnung: Wem gehören eigentlich diese Bilder, ja wem der Anblick der Welt? » mehr

Hofer Filmtage - Verleihung Nachwuchsproduzentenpreis 2018

26.10.2018

News

"Alles ist gut“ gewinnt VGF-Nachwuchsproduzentenpreis

Die Münchner Produzenten Trini Götze und David Armati Lechner von Trimafilm erhalten den mit 60.000 Euro höchstdotierten deutschen Nachwuchsproduzentenpreis für den Film „Alles ist gut“. » mehr

Arme Ritter

26.10.2018

Kritiken

Arme Ritter

Schon einmal gab’s "Arme Ritter" im Kino: 1977, in "Kramer gegen Kramer". Jetzt, in Hof, wärmt Florian Schmitz Altbackenes weniger genussvoll als spätjugendliche Ménage-à-trois auf. » mehr

26.10.2018

News

Splitter

Zum ersten Mal wird während der Hofer Filmtage eine Webserie in der Weißen Wand gezeigt: "Chinese Dream". Und: Ein Film erinnert an den kürzlich verstorbenen Boxer "Rocky". » mehr

Lasst Euch inspirieren!

26.10.2018

News

Lasst Euch inspirieren!

Hand aufs Herz: Wie schauen die Pläne für das Wochenende aus? Samstagseinkauf, Wohnungsputz, Garten winterfest machen und, und, und! Ganz ehrlich: Wer will das? Mein Vorschlag: Samstagmorgen um 10. » mehr

FFF-Brunch im Theater Hof

26.10.2018

News

Bayern-Brunch lockt 500 Cineasten ins Theater

Bei den Hofer Filmtagen dreht sich nicht alles nur um Filme, auch das Essen steht im Mittelpunkt. Beim FFF-Brunch im Hofer Theater trafen sich rund 500 Filmschaffende. » mehr

Der Schrei

25.10.2018

Kritiken

Der Schrei

Mit dem berühmten Gemälde, das auch schon Horrorfilm-Killer und Emoji-Zeichner inspirierte, hat dieser "Schrei" nichts zu tun. Ganz im Gegenteil: Es wird nicht einmal richtig laut. » mehr

Stammtisch

25.10.2018

Kritiken

Stammtisch

Stammtische sind nur etwas für alte Männer? Von wegen! Constantin Hatz zeigt in seinem Dokumentarfilm den Stammtisch als einen Ort der Passionen, Sehnsüchte, Ängste und des politischen Diskurses. » mehr

Verleihung Filmpreis Stadt Hof und Förderpreis Neues Deutsches Kino

Aktualisiert am 25.10.2018

News

Filmpreis für einen klugen Kopf

Die Stadt Hof zeichnet heuer Alfred Holighaus aus. Seit Jahrzehnten ist er den Hofer Filmtagen eng verbunden. Beim 50. Jubiläum gehörte der Präsident der Spitzenorganisation der Filmwirtschaft zum Ehr... » mehr

Bernd Rösler aus Selb hat den neuen VGF-Preis entworfen. Foto: Y. Rauh.

25.10.2018

News

25. Nachwuchsproduzentenpreis wird in Hof verliehen

Am Freitag wird während der Hofer Filmtage der höchstdotierte Preis verliehen: Die Verwertungsgesellschaft für Nutzungsrechte an Filmwerken (VGF) hat sich dafür entschieden, ihren 25. Nachwuchsproduze... » mehr

Atlas

25.10.2018

Kritiken

Atlas

Atlas nennt man ein Kartenwerk: In diesem Fall ein Richtungsweiser ins Unbekannte. » mehr

Kill me today

25.10.2018

Kritiken

Kill me today, ...

Eine Satire mit Todesfolge. "Kill me today, tomorrow I’m sick" führt ins Kosovo von 1999, wo im Frieden der Krieg schonungslos weitergeht. » mehr

Stammgast bei den Hofer Filmtagen: Regisseur und Drehbuchautor Constantin Hatz. Foto: Frank Wunderatsch

25.10.2018

News

"Man braucht als Filmemacher einen langen Atem"

Constantin Hatz ist erst 28 Jahre alt, doch präsentiert er bei den Hofer Filmtagen bereits seinen vierten Film. Zwei Mal erhielt er hier einen Preis. Jetzt ist sein neues Werk erneut nominiert. » mehr

Wunderbares Kennenlernen

25.10.2018

News

Wunderbares Kennenlernen

Wunderbar ist es immer, wenn neue Gäste ankommen. Ausstaffiert mit Akkreditierung, Katalog, Programmübersicht und der HoF-PLUS-Broschüre. » mehr

Nach dem Stehempfang mit Sekt: Die Zuschauer warten im Saal gespannt auf die Verleihung des Hans-Vogt-Filmpreises und die Filme.	Foto: Thomas Neumann

25.10.2018

News

Wie Wirtschaft und Kultur voneinander lernen

Beim Filmtage-Event der Unternehmerinitiative Hochfranken wird deutlich: Ein Filmfestival-Leiter ist ein Manager und ein Unternehmer ist ein Regisseur. » mehr

Veit Helmer schreibt sich ins Goldene Buch der Stadt Rehau ein. Bürgermeister Michael Abraham verfolgt den Augenblick gebannt. Foto: von Dorn

25.10.2018

News

Preisträger verewigt sich

Veit Helmer erhält erst den Hans-Vogt-Filmpreis der Stadt Rehau. Tags darauf trägt er sich ins Goldene Buch ein. Seine Widmung gilt dem Namensgeber der Auszeichnung. » mehr

25.10.2018

News

Die Stadt Hof vergibt ihren Filmpreis

Die Internationalen Hofer Filmtage gehen weiter: Höhepunkt an diesem Donnerstag ist die Verleihung des Filmpreises der Stadt Hof. » mehr

Eine verbotene Beziehung: Nach der minderjährigen Emily (Meira Durand) und ihrem älteren Begleiter (Andreas Lust) fahndet die Polizei. "Für Immer und Dich", ein "Tatort" aus Freiburg, feiert am heutigen Donnerstag Premiere bei den Hofer Filmtagen.	Foto: SWR/Internationale Hofer Filmtage

24.10.2018

News

Tatort-Premiere während der Hofer Filmtage: Gefährliche Liebe

Ein 13-jähriges Mädchen wird vermisst. Ist sie mit einem älteren Mann durchgebrannt? In Hof präsentiert Regisseurin Julia von Heinz ihren ersten "Tatort". "Für Immer und Dich" ist inspiriert von einem... » mehr

25.10.2018

Kritiken

Claire Darling

Eines Tages wacht Madame Claire (Catherine Deneuve) auf und ist sich sicher: Heute wird sie sterben. » mehr

25.10.2018

Kritiken

Working Woman

Es beginnt mit einem Blick. Dann folgt eine anzügliche Bemerkung, ein Zwinker, eine zufällige Berührung. Nötigung hat viele Facetten. » mehr

24.10.2018

News

„Was ich an Hof mag, ist die Nähe“

Der deutsche Regisseur Veit Helmer erhält den Hans-Vogt-Preis der Stadt Rehau. Der Filmemacher verzichtet in seinen Filmen gerne auf Worte. Dafür legt er mehr Wert auf den Ton. » mehr

24.10.2018

Kritiken

Sandstern

"Sandstern" ist das Porträt eines zwölfjährigen Jungen, der mit vielerlei Problemen zu kämpfen hat. » mehr

"Glück ist was für Weicheier"

24.10.2018

Kritiken

Glück ist was für Weicheier

Mit ihrem Debüt eröffnete Anca Miruna Lazarescu 2017 die Selber Grenzland-Filmtage. Heuer, mit dem zweiten Spielfilm, steht sie am Start der Hofer Filmtage » mehr

Barbet Schroeder

24.10.2018

News

Filmtage ehren Barbet Schroeder

Die Retrospektive der 52. Internationalen Hofer Filmtage ist dem Alt-Meister des französischen Kinos, Barbet Schroeder, gewidmet. » mehr

Festival-Leiter Thorsten Schaumann und Regisseurin des Eröffnungsfilms Anca Miruna Lazarescu.

Aktualisiert am 24.10.2018

News

Eine Hymne auf das Leben

Die 52. Internationalen Hofer Filmtage sind eröffnet: Mit dem Spielfilm "Glück ist was für Weicheier" startete das Festival am Dienstagabend im Central, später im Scala. » mehr

Schlechtes Wetter - na und?

23.10.2018

News

Schlechtes Wetter - na und?

Im Prinzip bin ich nicht so wetterfühlig. Ich kann es ja sowieso nicht ändern. Doch einmal im Jahr gibt es diese Tage, an denen ich mich über schlechtes Wetter freue. » mehr

Simone Wagner

24.10.2018

News

MeToo: Hilfe bei Missbrauch in Film und TV

Die Vertrauensstelle "Themis" soll helfen, sexuelle Belästigung im deutschen Filmgeschäft aufzudecken. Wie das funktioniert, wird heute im Galeriehaus erläutert. » mehr

23.10.2018

News

Regisseurin Lazarescu: „Ich möchte im Kino lachen und weinen“

Anca Miruna Lazarescu gelingt es, in ihrem Film das Tragische und das Komische miteinander zu verweben. Die Regisseurin erzählt, warum ihr Familiengeschichten so nahe sind und wie ihre Herkunft sie in... » mehr

Max Riemelt

23.10.2018

Promis & Partys

Hofer Filmtage: Diese Promis kommen

Am heutigen Dienstag werden die 52. Internationalen Hofer Filmtage eröffnet. Zahlreiche Schauspieler haben ihr Kommen angekündigt. » mehr

Heute Abend wird Thorsten Schaumann die Filmtage eröffnen. Foto: Peter Fröhlich/Filmtage

22.10.2018

News

"Kino ist Premium"

Heute beginnen die 52. Internationalen Hofer Filmtage. Der Leiter Thorsten Schaumann spricht über große Namen, neue Entdeckungen und einen Mangel auf Wikipedia. » mehr

Freuen sich auf "verrückte sechs Tage": Festivalleiter Thorsten Schaumann (links) und Andreas Walter, der zweite Vorsitzende des Vereins Cine-Center.

21.10.2018

News

"Hof" soll starke Marke bleiben

Morgen fangen die 52. Hofer Filmtage an. Der Startschuss für die "verrückten sechs Tage", die Festivalleiter Thorsten Schaumann erwartet, ist schon gefallen. » mehr

Wohnzimmer-Atmosphäre bei der „Weißen Wand“ (von links): die Organisatoren Martin Iwansky, Tobias Hornig und Helfer David Dusanic. Foto: Alina Juravel

19.10.2018

News

"Weiße Wand" öffnet am Freitag

Nach einem Jahr Pause ist die Filmlounge wieder da: Diesmal beleben die Akteure während der Hofer Filmtage einen Leerstand in der Altstadt. » mehr

THE BRA

16.10.2018

News

Hofer Filmtage: Programm ist komplett

Am 23. Oktober beginnen die 52. Internationalen Hofer Filmtage. Das Programm ist nun vollständig. » mehr

Katharina Thalbach kommt - mit Tochter und Enkelin - am heutigen Freitag zum Provinzschrei-Auftakt ins Congress Centrum Suhl. Foto: dpa

10.10.2018

News

Deutsche Filme: Neue Regietalente und namhafte Schauspieler

Bei den Hofer Filmtagen präsentieren deutsche Nachwuchsregisseure ihre Werke. Vor der Kamera standen Schauspielgrößen wie Katharina Thalbach und Peter Lohmeyer. » mehr

Filmtage-Party

Aktualisiert am 22.10.2018

Promis & Partys

Hofer Filmtage: Die besten Events im Überblick

Während der Hofer Filmtage 2018 dreht sich nicht alles nur um Filme. Das Festival ist auch bekannt für seine Partys, Empfänge und Preisverleihungen. Es folgt ein kleiner Event-Guide. » mehr

Elle Fanning spielt im Biopic "Mary Shelley" die Frankenstein-Autorin, die mit 18 Jahren eine der berühmtesten Horror-Geschichten aller Zeiten schrieb. Bei den Hofer Filmtagen feiert der Film seine Deutschlandpremiere. Foto: Internationale Hofer Filmtage

Aktualisiert am 10.10.2018

News

Filmfestival lockt mit Stars und Nachwuchs

Die Hofer Filmtage setzen auf Newcomer, aber auch auf Filme mit Starbesetzung. Im Programm stehen Streifen mit hochkarätigen Darstellern. » mehr

Verleihung des Jupiter Award

Aktualisiert am 16.10.2018

News

Hofer Filmtage verkünden erste Filme

Das Hofer Filmfestival steht in den Startlöchern und das Programm füllt sich. Bei der 52. Ausgabe präsentiert sogar ein Grimme-Preisträger sein Werk. » mehr

Barbet Schroeder

26.09.2018

News

Barbet-Schroeder-Retrospektive bei den Hofer Filmtagen

Die Retrospektive der 52. Internationalen Hofer Filmtage ist dem Alt-Meister des französischen Kinos, Barbet Schroeder, gewidmet. » mehr

Es kribbelt schon

21.09.2018

News

Es kribbelt schon

So langsam aber sicher geht es wieder los, das Kribbeln und die Unruhe. In einem Monat, ja in einem (!) Monat, eröffnen wir die 52. Internationalen Hofer Filmtage. Doch stop! Jetzt ist genau der richt... » mehr

Hofer Filmtage

18.09.2018

News

Blick hinter die Filmtage-Kulissen

Wo hat Rainer Werner Fassbinder mit Geschirr geworfen? Wer ist der "FC Filmwelt"? Wo kann ich die Regisseure und Schauspieler treffen? Diese Fragen und viele mehr beantwortet nun eine besondere Stadtf... » mehr

"Glück ist was für Weicheier"

17.09.2018

Kritiken

Hofer Filmtage starten mit tragikomischer Familiengeschichte

Die 52. Internationalen Hofer Filmtage beginnen am 23. Oktober mit dem Film "Glück ist was für Weicheier". » mehr

Vom 23. bis zum 28. Oktober laufen wieder die Internationalen Hofer Filmtage - ein Beispiel für das Engagement der Hofer in Sachen Kultur. Archiv-Foto: Frank Wunderatsch

14.09.2018

News

Ermäßigte Filmtage-Karten im Vorverkauf

Der Vorverkauf der ermäßigten Karten für die Hofer Filmtage beginnt am Sonntag, 23. September, um 11.30 Uhr an der Kasse des Central-Kinos statt. Pro Person können zwei Karten für je 90 Euro gekauft w... » mehr

Die deckenhohen Fenster gehören zu den wichtigsten Merkmalen des Leerstands, in den die "Weiße Wand" bald einziehen wird. Im Bild die Organisatoren Martin Iwansky (links) und Tobias Hornig.

10.09.2018

Promis & Partys

Treffpunkt für Filmfans kehrt zurück

Nach einem Jahr Pause öffnet die "Weiße Wand" wieder. Sie zieht für die Filmtage in leer stehende Räume in der Altstadt - eine originelle Location. » mehr

Nach dem Film ist vor dem Film: Gleich geht's weiter im größten konventionellen Kinosaal Oberfrankens.	Foto: Frank Wunderatsch

30.10.2017

News

Kino - Rückzug aufs I-Phone?

Bei den 51. Hofer Filmtagen können sich viele deutschsprachige Beiträge sehen lassen. Vielleicht stehen Arthouse-Produktionen vor einem tiefgreifenden Umbruch. » mehr

Granitpreis

29.10.2017

News

Furioses Finale der Filmtage

Rummel um ein eindeutig-zweideutiges Filmplakat, Partys bis tief in die Nacht, ein sehr stürmischer verkaufsoffener Sonntag und die letzten Preisverleihungen: Am Filmtage-Wochenende war noch einmal je... » mehr

Thorsten Schaumann, der neue künstlerische Leiter der Hofer Filmtage.

29.10.2017

News

Exklusiv: Thorsten Schaumanns Film-Tage-Buch (Teil 5)

Festivalleiter Thorsten Schaumann schreibt exklusiv für die Frankenpost ein Film-Tage-Buch. » mehr

Vampire in Bayreuth: "Montrak" lief zwar als Sondervorstellung auf den Filmtagen - ist dafür aber tief in der Region verwurzelt.

29.10.2017

Kritiken

Der Vampir in uns

Na, ja, ein Vampirfilm, was zum Gruseln, denkt sich der Ahnungslose, und betritt das Kino. Aber „Montrak, ist überraschend anders, tiefgründig, auf zwei Zeitebenen spielend. » mehr

Alexandra Dean

29.10.2017

News

Eine Frau wider den Sexismus

Hedy Lamarr war Schauspielerin und Erfinderin. Ihr Leben hat Alexandra Dean verfilmt. Sie sagt: "Hedys Geschichte ist eine Parabel für alle Frauen. » mehr

28.10.2017

News

Doku-Filmpreis für Hüseyin Tabak

Kurz vor Abschluss der 51. Internationalen Hofer Filmtage ist die Auszeichnung für den besten Dokumentarfilm vergeben worden. » mehr

28.10.2017

News

Bild-Kunst Förderpreis geht an Film "Brut"

Lara Scherpinski und Madeleine Schleich dürfen sich in diesem Jahr über den Bild-Kunst Förderpreis bei den Hofer Filmtagen freuen. Die beiden waren für das Kostüm- sowie das Szenenbild des Films "Brut... » mehr

28.10.2017

News

Die Filmwelt-Elf holt den Fußball-Sieg

Beim traditionellen Fußballspiel besiegte der FC Hofer Filmwelt die Hofer Filmtage-Auswahl mit 5:4. » mehr

Filmtage-Eröffnungsparty

25.10.2017

News

Viele Eindrücke auf Instagram

Während der 51. Internationale Hofer Filmtage ist die Frankenpost auch auf Instagram vertreten. » mehr

In einem gespenstischen Hotel geht es den "Tatort"-Ermittlern an den Kragen (vorne von rechts): Kommissarin Johanna Stern (Lisa Bitter), Kommissarin Lena Odenthal (Ulrike Folkerts), Edith "Beckchen" Keller (Annalena Schmidt) und Polizist Jörn Brunner (Jürgen Maurer).	Foto: SWR

28.10.2017

Kritiken

Spuk-Geschichte im Schwarzwald

Die Ludwigshafener Ermittler müssen erneut improvisieren: In Hof präsentiert Axel Ranisch den zweiten "Tatort" ohne vorgegebene Dialoge. Doch "Waldlust" ist anders als "Babbeldasch". » mehr

Daniel Wild

28.10.2017

News

Daniel Wild gewinnt den Heinz-Badewitz-Preis

Der Nachwuchsregisseur Daniel Wild hat für seinen Film "Lux - Krieger des Lichts" den Heinz-Badewitz-Preis erhalten. » mehr

28.10.2017

Kritiken

Der Prinz

Regie: Matthias J. Michel; Deutschland/Schweiz; Spielfilm, 100 Minuten Das war wohl als "anderer" Film zum All-Tages-Thema Flucht gedacht. » mehr

28.10.2017

Kritiken

Nico, 1988

Regie: Susanna Nicchiarelli, Italien Spielfilm, 93 Minuten, engl. OF ohne UT Die 51. » mehr

28.10.2017

Kritiken

Vollmond

"Bitte nicht streiten", fleht Laras kleine Schwester. Und sie selber keucht: "Ich krieg keine Luft." » mehr

28.10.2017

Kritiken

Deckname Jenny

Regie: Samira Fansa; Deutschland; Spielfilm, 110 Minuten "Dieser Film ist ein Geschenk an uns alle", heißt es im Abspann. » mehr

Mist, schon wieder Fußball

27.10.2017

News

Exklusiv: Thorsten Schaumanns Film-Tage-Buch (Teil 4)

Festivalleiter Thorsten Schaumann schreibt exklusiv für die Frankenpost ein Film-Tage-Buch. » mehr

Filmtage-Fußball

27.10.2017

News

FC Filmtage gegen FC Filmwelt

Am Samstag gibt es die Neuauflage eines Fußballklassikers: Das Team der Hofer Filmtage kickt gegen Vertreter der Filmbranche. » mehr

26.10.2017

Kritiken

Beate und Marlene

Sie sind sich nie begegnet, standen aber telefonisch und brieflich in Kontakt: Beate Klarsfeld und Marlene Dietrich. In einem Film mit dem Untertitel "Eine Gesellschaft braucht Ausnahmen" werden beide... » mehr

Hofer Filmtage

27.10.2017

News

Nach Karten-Wirrwarr: Ersatzvorstellung von „Goose“ und „Die Schilehrer“ am Samstag

Die Filmfans, die wegen falscher Nummern auf den Karten ihre Plätze räumen mussten, können sich nun auf eine Ersatzvorstellung freuen. » mehr

preise

26.10.2017

News

Jan Zabeil gewinnt "Förderpreis Neues Deutsches Kino"

Der mit 10.000 Euro dotierte "Förderpreis Neues Deutsches Kino" ging am Donnerstagabend an den Auftaktfilm "Drei Zinnen" von Jan Zabeil. Die Jury lobte den Streifen als "großes, bildgewaltiges Kino". » mehr

fpha_

26.10.2017

Promis & Partys

Der Soundtrack eines Lebens

"Dance Fight Love Die" ist eine Hommage an Mikis Theodorakis, das Leben und die Musik. Filmemacher Asteris Kutulas hat den weltberühmten Komponisten dreißig Jahre lang begleitet. » mehr

Bürgermeister Michael Abraham und Dominik Graf.

26.10.2017

Promis & Partys

Dominik Graf steht im Goldenen Buch der Stadt Rehau

Nachdem er vorgestern bei den 51. Internationalen Hofer Filmtagen im Scala-Kino Hof den Hans-Vogt-Filmpreis der Stadt Rehau entgegengenommen hatte, hat sich Regisseur Dominik Graf am Donnerstag in das... » mehr

26.10.2017

News

Preis für einen engagierten Beobachter

Die Stadt Hof zeichnet heuer Wolfgang Ettlich aus. Seit mehr als 30 Jahren erzählt der Dokumentarfilmer Geschichten über Menschen - auch in der Region war er schon unterwegs. » mehr

26.10.2017

Kritiken

Macht euch keine Sorgen

Abu Amal nennt sich der Junge. "Amal bedeutet Hoffnung", wird den besorgten Eltern wie zum Trost gesagt. Jacob hieß der Junge bis vor Kurzem - bevor er, zum Islam konvertiert, im Nahen Osten zum IS st... » mehr

Katzen statt Kino

26.10.2017

News

Exklusiv: Thorsten Schaumanns Film-Tage-Buch (Teil 3)

Festivalleiter Thorsten Schaumann schreibt exklusiv für die Frankenpost ein Film-Tage-Buch. » mehr

26.10.2017

Kritiken

Rewind

Zeitreisen sind seit Jahrzehnten ein beliebtes Thema für Filme, die das Unmögliche möglich machen wollen. » mehr

MBDGIMO EC005

26.10.2017

Kritiken

Faithfull

Nur ihr Name, kurz und knapp: Er steht für eine der schillerndsten Biografien der Nachkriegsgeschichte. » mehr

Tiere und andere Menschen

26.10.2017

Kritiken

Tiere und andere Mensche

Eigentlich ist er Filmproduzent und sitzt im Büro. Aber für diesen Film wurde Flavio Marchetti, ein Tierfreund von Kindheit an, erstmals zum Regisseur. » mehr

Mitarbeiter und Geschäftspartner der beteiligten Firmen warten nach dem Sektempfang auf die Verleihung des Hans-Vogt-Filmpreises und die Filme im Scala-Kino.	Foto: Frank Wunderatsch

26.10.2017

News

Kultur als wichtiger Standortfaktor

Beim Filmtage-Event der Unternehmerinitiative Hochfranken unterstreicht Sprecher Jürgen Werner: Besonders junge Menschen erwarten ansprechende Angebote. » mehr

25.10.2017

Kritiken

Wir töten Stella

Weil Stella (Mala Emde) ein Studium beginnt, zieht sie in die Stadt und wohnt fortan bei Anna, gespielt von Martina Gedeck, ihrem Mann Richard (Matthias Brandt) sowie deren zwei Kindern. » mehr

25.10.2017

Kritiken

Das Flüstern des Wassers

Eine Mystery-Story, vorzugsweise aus dem vergangenen Jahrhundert, mit den cineastischen Möglichkeiten des neuen Jahrtausends zu erzählen, das prägt die Handschrift des mexikanischen Star-Regisseurs Gu... » mehr

25.10.2017

Kritiken

Philip Rosenthal

Ohne den Krimi "Das unsichtbare Mädchen" würde es diesen Film nicht geben. Denn bei den Dreharbeiten in und um Hof entdeckte das Team des Regisseurs Dominik Graf das von Walter Gropius entworfene Rose... » mehr

25.10.2017

Kritiken

Das deutsche Kind

Natalie, alleinerziehende Mutter einer sechsjährigen Pia, hat eine Verabredung. Auf der Fahrt ins erhoffte neue Liebesglück kommt ihr ein Lkw in die Quere, sie findet den Tod. » mehr

Sag's durch die Blume

25.10.2017

News

Exklusiv: Thorsten Schaumanns Film-Tage-Buch (Teil 2)

Festivalleiter Thorsten Schaumann schreibt exklusiv für die Frankenpost ein Film-Tage-Buch. » mehr

25.10.2017

Promis & Partys

„Der Hans-Vogt-Preis hat eine Geschichte“

Der mehrfach ausgezeichnete Regisseur Dominik Graf ist um eine weitere Trophäe reicher: Am Mittwoch hat er den Rehauer Filmpreis erhalten. Im Interview spricht er über die Auszeichnung und die Zukunft... » mehr

Zwischen Distanz und Nähe: Stiefvater Aaron (Alexander Fehling) und Stiefsohn Tristan (Arian Montgomery).	Foto: Internationale Hofer Filmtage

26.10.2017

Kritiken

Verirrt im Nebel der Gefühle

Die Berge rufen: Zur Festival-Eröffnung führen Jan Zeibels "Drei Zinnen", ein bedrängend enges Kammerspiel, in eine grandiose Landschaft weltferner Grenzenlosigkeit. » mehr

Aaron (Alexander Fehling) kämpft in Jan Zabeils Film "Drei Zinnen" um das Vertrauen seines Stiefsohns Tristan (Arian Montgomery). Gedreht wurde in den Dolomiten.	Foto: Internationale Hofer Filmtage

24.10.2017

Kritiken

"Ein Meilenstein für uns"

Im Eröffnungsfilm "Drei Zinnen" treten die emotionalen Konflikte in einer Patchwork-Familie zutage. Regisseur Jan Zabeil erklärt, warum ihm Atmosphäre und Bilder wichtig sind und warum er in den Dolom... » mehr

Hofer Filmtage 2017 Hof

24.10.2017

News

51. Hofer Filmtage eröffnen mit Familiendrama

Furchtbar aufgeregt ist Festival-Leiter Thorsten Schaumann gewesen. Gar einen kleinen Nervenzusammenbruch habe er gehabt, scherzte er am Dienstagabend, als er im Scala-Kino die Hofer Filmtage 2017 erö... » mehr

Interview

24.10.2017

News

Exklusiv: Thorsten Schaumanns Tagebuch (Teil 1)

Festivalleiter Thorsten Schaumann schreibt exklusiv für die Frankenpost ein Tagebuch. » mehr

Waren in diesem Jahr die Ersten in der Warteschlange vor dem Kassenhäuschen (von links): Michael Weidhaas, Kathrin Stärk, Heiko Schmidt und Claudia Gemeinhardt-Lehmann. Die Filmfreunde haben in der Altstadt übernachtet und waren bereits am späten Montagabend da. Alle Informationen zum Festival finden sich unter www.frankenpost.de/filmtage. Fotos: Andrea Hofmann und Alina Juravel

24.10.2017

News

Fünfte Jahreszeit für Filmfreaks

Das Film-Fieber ist ausgebrochen: In Hof herrscht wieder der Ausnahmezustand. Treue Filmtage-Besucher schlafen sogar in der Altstadt. » mehr

Andreas Walter ist einer der Fahrer, die dafür sorgen, dass Filmschaffende, darunter auch viele Prominente, ihren Weg zu den Hofer Filmtagen finden. Foto: Schwappacher

23.10.2017

News

Tausende Kilometer für die Filmtage

Zehn Fahrer gehören zur Fahrerstaffel der Hofer Filmtage 2017. Gestern haben sie ihre Fahrzeuge bekommen. Ihnen stehen anstrengende Tage bevor. » mehr

Einweihung Filmtagestele

24.10.2017

News

Freude über Filmtage-Stele - Finanzierung steht

Es ist eigentlich nur ein formaler Akt gewesen - aber einer, auf den die Stadträte aller Couleur besonders stolz sind: Der Haupt- und Finanzausschuss nahm offiziell im » mehr

Hofer-Filmtage-Party 2016 in der Hoftex-Halle

24.10.2017

Promis & Partys

Die besten Partys im Überblick

Während der Hofer Filmtage 2017 dreht sich nicht alles nur um Filme. Das Festival ist auch bekannt für sein Nachtleben. Es folgt ein kleiner Filmtage-Party-Guide. » mehr

Applaus für den Regisseur - doch nicht immer wurden Filmtage-Filme so beklatscht wie auf diesem zehn Jahre alten Archivbild. Selbst mancher Eröffnungsfilm von einst wurde von Herzen ausgebuht und ist heute zu Recht vergessen. Archivfoto: Hermann Kauper

24.10.2017

News

Ein Anarchist gegen Opas Kino

Heute beginnen die Hofer Filmtage 2017. Was läuft zur Eröffnung? Das ist eine der ersten Fragen, die den Veranstaltern alljährlich gestellt wird. Unter diesem Aspekt blicken wir zurück in die Geschich... » mehr

Mikis Theodorakis

23.10.2017

Promis & Partys

Ärzte lassen Theodorakis nicht nach Hof

Mikis Theodorakis kann wohl nicht zu den Hofer Filmtagen kommen. » mehr

Einweihung Filmtagestele

22.10.2017

News

Ein Denkmal für die Hofer Filmtage

Die Hofer Filmtage sind nun das ganze Jahr in der Saalestadt präsent: Am Sonntagvormittag wurde eine Lichtstele am Konrad-Adenauer-Platz offiziell eingeweiht. » mehr

Interview

20.10.2017

Promis & Partys

"Festival der Neuentdeckungen"

Thorsten Schaumann ist seit Kurzem alleiniger künstlerischer Leiter der am Dienstag startenden Internationalen Hofer Filmtage. Exklusiv erklärt er seine Sicht der Dinge. » mehr

Ein Denkmal für die Hofer Filmtage

20.10.2017

News

Ein Denkmal für die Hofer Filmtage

Bisher konnte man außerhalb der Festivalzeit wenig spüren von der Faszination und der Bedeutung der Hofer Filmtage. » mehr

So sieht der neue Preis aus.

20.10.2017

News

Filmpreis der Stadt in neuer Optik

Wenn am 26. Oktober der Filmpreis der Stadt Hof zum 32. Mal verliehen wird, wechselt er zum zweiten Mal in der Geschichte seine Gestalt. Das neue Objekt, das die Sparkasse Hochfranken finanziell unter... » mehr

Christine Walther vom Hofer Filmtagebüro mit dem druckfrischen Katalog.

20.10.2017

News

Filmtage-Kataloge sind in den Buchläden

Jetzt können die 51. Hofer Filmtage beginnen: Am Freitag sind die 2000 druckfrischen Kataloge bei Christine Walther und ihrem Team im Filmtage-Büro angekommen. » mehr

Michael Böhm

20.10.2017

News

Crowdfunding fürs Galeriehaus läuft

Der Verein Cine Center Hof will das Galeriehaus, den Entstehungsort der Internationalen Hofer Filmtage, erhalten und in die Zukunft führen. Deshalb hat Organisationsverein des Festivals nun eine Crowd... » mehr

Yilmaz Güney

19.10.2017

News

Die Legende vom hässlichen König

Die Dokumentation des deutsch-kurdischen Regisseurs Hüseyin Tabak feiert seine Deutschlandpremiere im Rahmen der Internationalen Hofer Filmtage. » mehr

Mikis Theodorakis

19.10.2017

Promis & Partys

Weltstar Mikis Theodorakis kommt nach Hof

Seine Filmmusik zu "Alexis Sorbas" machte ihn weltberühmt: Der griechische Komponist Mikis Theodorakis kommt zu den Hofer Filmtagen. Auch andere Promis kündigen ihre Teilnahme an. » mehr

Eröffnung der Hofer Filmtage im Scala-Kino

17.10.2017

News

Hofer Filmtage: Das Programm steht

Das Hofer Filmtfestival steht in den Startlöchern und präsentiert das Programm der 51. Festivaledition. Auch der Preisträger des diesjährigen Goldenen Löwen zeigt in Hof seinen neuen Film. » mehr

Traurig, aber optimistisch: Tobias Hornig, einer der Macher der "Weißen Wand" glaubt trotz der Absage an Zukunft. Hinter ihm steht das Haus, in das die Film-Lounge heuer hätte einziehen sollen. Foto: Alina Juravel

12.10.2017

News

"Weiße Wand" findet kein Zuhause

Während der Hofer Filmtage müssen die Gäste heuer auf eine besondere Location verzichten. Das Ordnungsamt macht den Initiatoren einen Strich durch die Rechnung. » mehr

Eröffnung der Hofer Filmtage im Central-Kino

06.10.2017

Kritiken

Hofer Filmtage: Neuentdeckungen und Überraschungen

Die 51. Internationalen Hofer Filmtage 2017 setzen in diesem Jahr unter dem neuen künstlerischen Leiter, Thorsten Schaumann, einen besonderen Fokus auf junge Filmemacher. » mehr

Tony Gatlif

25.09.2017

Kritiken

Hofer Filmtage: Retrospektive mit Tony Gatlif

Die Retrospektive der 51. Internationalen Hofer Filmtage 2017 ist dem französischen Regisseur, Drehbuchautor und Komponisten Tony Gatlif gewidmet. » mehr

So wie auf dieser Montage könnte sich die schlanke Edelstahl-Säule am Konrad-Adenauer-Platz einmal präsentieren. Das Konzept, das zugrunde liegt, ist "einleuchtend": Mit jedem Tag näher zu den Filmtagen, strahlen mehr LED-Lichter und die Stele wird heller. Zur Eröffnung und während des gesamten Festivals leuchtet sie ganz hell. Und sie erlischt nach dem letzten Festival-Film.	Fotomontage: Stadt Hof, Sachgebiet Grünflächen

22.09.2017

News

Leuchtendes Denkmal fürs Film-Festival

Was weist ganzjährig im Stadtbild auf die Hofer Filmtage hin? Nichts. Doch das soll sich ändern. Rotary-Club Hof-Bayern und die Bürgerstiftung haben Großes vor. » mehr

Das Central-Kino in der Altstadt. Hier und im Scala waren bis zum Sonntag über 120 kurze und lange Spiel- und Dokumentarfilme zu sehen: "Man hatte den Eindruck, dass Heinz gleich um irgendeine Ecke kommt."	Foto: Frank Wunderatsch

31.10.2016

Promis & Parties

Im Parallel-Universum

Das 50. Festival gerät zum Monument für den verstorbenen Hofer-Filmtage-Gründer Badewitz. Durchwachsen, aber stabil präsentiert sich das deutsche Kino. Ein Längsschnitt. » mehr

19.08.2017

Kritiken

Hofer Filmtage starten mit "Drei Zinnen"

Die 51. Internationalen Hofer Filmtage eröffnen am 24. Oktober mit dem Film "Drei Zinnen" von Jan Zabeil ("Der Fluss war einst ein Mensch"). » mehr

Gemeinsam wollen sie die Hofer Filmtage am Laufen halten so wie sie die Kugel des Brunnens in der Altstadt drehen (von rechts): Ana Radica, Vorsitzende des Vereins Cine Center Hof, der designierte neue künstlerische Leiter Thorsten Schaumann und Andreas Walter, stellvertretender Cine-Center-Vorsitzender

31.05.2017

Promis & Partys

Der Neue aus München

Thorsten Schaumann übernimmt die künstlerische Leitung der Hofer Filmtage. Die Stelle war nach dem Tod von Heinz Badewitz über ein Jahr vakant. » mehr

Bitte lächeln: Bei der Eröffnungsparty in der Hoftex-Halle ist der Schauspieler Lars Eidinger (links) ein gefragtes Selfie-Model. Viele weitere Fotos gibt es in unserer Filmtage-App. Fotos: Frank Wunderatsch

28.10.2016

Promis & Parties

Promis, Partys, Premieren

Viele aufregende Dinge passieren in Hof, wenn die Filmtage über die Bühne gehen. Dabei dreht sich während dieser turbulenten Tage nicht alles um Filme. Ein Streifzug über Nebenschauplätze. » mehr

Filmtage 1971: Heinz Badewitz (links) mit den Regisseuren Klaus Rosenthal, Vlado Kristl, Daniel Schmid und Rainer Werner Fasssbinder.

25.10.2016

Historie

Hofer Filmtage: Immer aufwärts zum „Kino total“

Am kommenden Dienstag fangen die 50. Internationalen Hofer Filmtage an. Ein Jubiläum - leider ohne den Initiator Heinz Badewitz, der das Festival leitete, bis er im März unerwartet verstarb. Die Frank... » mehr

Filmtage-Direktor Heinz Badewitz (rechts) und Frankenpost -Journalist Ralf Sziegoleit beim 48. Festival. Foto: asz

07.10.2015

Historie

Festival-Reporter der ersten Stunde

Die 49. Hofer Filmtage: Bislang waren zwei Personen immer dabei - Festivalchef Heinz Badewitz und ein Journalist der Frankenpost. » mehr

fpha_film_straub,5sp_291009

29.10.2009

Historie

Ein Päckchen von Anke Engelke

Der Taxi-Fahrdienst der Filmtage ist schon lange ein besonderer Service für die prominenten Besucher des Hofer Festivals. Erinnerungen an Katja Riemann und Anke Engelke. » mehr

21.10.2014

Historie

Heinz Badewitz im Auto-Interview

Heinz Badewitz hat in seiner Funktion als Leiter der Internationalen Hofer Filmtage viel erlebt. Im exklusiven Interview mit unserer Zeitung erzählte er 2014 von den Anfängen und davon, wie er das Fes... » mehr

"Der gute Film ist einer, der sich was traut"

27.10.2016

Promis & Parties

"Der gute Film ist einer, der sich was traut"

"Paris Texas" - 1984 stellte Wim Wenders diesen Film bei den Filmtagen vor. Gestern Paris, heute Hof - das sind seine Stationen der vergangenen Tage. » mehr

Sven Pippig

29.10.2011

Historie

Von Hof aus ins Fernsehen

Einige Hofer Schauspieler haben sich im deutschen Film und auf der Bühne etabliert. Zu den Filmtagen 2011 trafen sie sich wieder. Ein Blick zurück. » mehr

Filmtage

25.10.2007

Historie

„Hof ist sehr persönliches Festival“

Organisationsleiter Rainer Huebsch über Dinge, die ein Filmfest rund machen, Geld und Ankommen - ein Rückblick aus dem Jahr 2007. » mehr

906t8559.jpg Hof

10.10.2007

Historie

So war's 2006

Erinnerungen an die 40. Hofer FIlmtage 2006. Ein Streifzug in Bildern. » mehr

Bewirteten die Gäste der Unternehmerinitiative Hochfranken am Mittwochabend in der Hoftex-Halle mit Häppchen: Fernseh- und Sternekoch Alexander Herrmann (links) mit seinem Hotelleiter Mario Martens. Mehr Bilder von der Veranstaltung gibt es in der Frankenpost -Filmtage-App, die man sich im App Store und bei Google Play herunterladen kann.	Fotos: Frank Wunderatsch

27.10.2016

Promis & Parties

Sternekoch entpuppt sich als Filmfreak

Alexander Herrmann kocht bei der Sonderveranstaltung der Unternehmerinitiative Hochfranken. Den Betrieben ist das Kultursponsoring wichtig. » mehr

30.10.2016

Kritiken

Freddy/Eddy

Freddy soll seine Frau geschlagen haben und nun das Sorgerecht für sein Kind verlieren. Er bestreitet alles und wird von seinem Umfeld für verrückt erklärt. » mehr

Verleihung Bayerischer Fernsehpreis 2016 - Verleihung

30.10.2016

Promis & Parties

„Dem deutschen Fernsehen fehlt der Mut“

Am Samstag zeigt die ARD den Thriller „Tödliche Geheimnisse“, der in Hof Premiere feierte. Im Interview erzählt Nina Kunzendorf, warum sie nichts von TV-Quoten hält. » mehr

Die Haut der Anderen

28.10.2016

Kritiken

Die Haut der Anderen

Marc, erfolgreicher Autor pornografischer Romane, hält sich von der Haut der Anderen fern. Nur zuschauen kann er, anfassen nicht. » mehr

Therapie

29.10.2016

Kritiken

Therapie

Alia Kolaj (Taneshia Abt) wurde nach vier Jahren aus der Haft entlassen. » mehr

Schultersieg

29.10.2016

Kritiken

Schultersieg / Win by Fall

Wo kommen Sie her, die späteren Olympiasieger und Weltmeister? Schultersieg liefert seltene Einblicke in die Welt des Leistungssports. » mehr

29.10.2016

Kritiken

Sjecam de amarcord

Was heißt der Titel des Films auf Deutsch, will nach dem Abspann ein Mann aus dem Publikum wissen. Auskunft gibt Milan Mihajlovic, der Protagonist des dokumentarischen Kurzfilms. » mehr

Granit-Preis

29.10.2016

Promis & Parties

"Schultersieg / Win By Fall" als bester Dokufilm ausgezeichnet

Kurz vor Abschluss der 50. Hofer Filmtage ist die Auszeichnung für den besten Dokumentarfilm vergeben worden. Der Granit-Preis geht in diesem Jahr an die Regisseurin Anna Koch für den Streifen „Schult... » mehr

29.10.2016

Promis & Parties

Bild-Kunst-Förderpreise für „Ray / Paradies“

Die Bild-Kunst-Förderpreise "Bestes Kostümbild und Bestes Szenenbild" gehen an den Film „Ray / Paradies“. Die vier Preisträger können aber am Samstagabend nicht in Hof dabei sein, als ihre Stellvertre... » mehr

29.10.2016

Promis & Parties

Langjähriger Filmtage-Fan: „Nur 17 Filme – ganz entspannt“

Der Hydrologe Dr. Andreas Hartmann, 36, hat seine ersten Filmtage noch vor seiner Geburt erlebt und ist seitdem fast immer dabei. Der Urlaub in der Festival-Woche ist seit Jahren Bedingung für die Ann... » mehr

Filmtage Fussballspiel

29.10.2016

Promis & Parties

Filmtage-Fußballspiel: Klarer Sieg für die Filmwelt

4:2 endet das traditionelle Fußballspiel. Der FC Hofer Filmwelt, die Auswahl aus Mitarbeitern und Filmfans, ließ dem FC Hofer Filmtage, in dem Trainer Stefan von Moers wieder Regisseure, Schauspieler ... » mehr

Klaus Gödicke fühlt sich den Hofer Filmtagen verbunden. Der 80-Jährige möchte dafür, so lange es geht, jedes Jahr nach Hof reisen. Foto: Frank Wunderatsch

29.10.2016

Promis & Parties

Seit vier Jahrzehnten Filmtage-Fan

Klaus Gödicke kommt seit 44 Jahren zu den Hofer Filmtagen. Für das Festival reist er extra aus Hessen an. Der 80-Jährige hat viele Anekdoten zu erzählen. » mehr

Männer

29.10.2016

Kritiken

Männer

Blutjung waren sie, als sich Uwe Ochsenknecht und Heiner Lauterbach im Auftrag von Doris Dörrie vor über 30 Jahren in Unterhosen geprügelt haben. » mehr

In our country

29.10.2016

Kritiken

In Our Country

Ein richtiges Happy End wird es nicht geben. Das wird schnell klar. Denn der junge Flüchtling Teklebrhan kommt mit schwerem Gepäck in Oberbayern an. » mehr

I, Daniel Blake

29.10.2016

Kritiken

I, Daniel Blake

Dieser Film macht wütend. Wütend, weil ein Sozialsystem Schmarotzer zulässt – noch wütender aber, weil ebendieses System Menschen mit ihrem leidvollen Schicksal alleine lässt. » mehr

Schwarzer Boden

29.10.2016

Kritiken

Schwarzer Boden

Von der nordrussischen Republik Komi hat außer ein paar Insidern bislang kaum jemand etwas gehört. » mehr

La Fille Bionique

28.10.2016

Kritiken

La Fille Bionique

Eine junge Forscherin präsentiert ihren Studenten einen Klon. » mehr

Die tödliche Maria

28.10.2016

Kritiken

Die tödliche Maria

Wie fühlt es sich für einen Produzenten an, wenn er sein Erstlingswerk mehr als 23 Jahre nach der Premiere sieht? » mehr

Transit

28.10.2016

Kritiken

Transit

Dieter ist ein kleinbürgerlicher, langweiliger Erbsenzähler. Als seine Frau durchbrennt, ist er gezwungen, etwas zu tun. Nur was? Und wie geht das überhaupt? » mehr

Paula

28.10.2016

Kritiken

Paula

„Frauen werden nie etwas Schöpferisches hervorbringen. Außer Kinder.“ Solch derart niederschmetternde Worte bekommt Paula oft zu hören. » mehr

28.10.2016

Promis & Parties

Tini Tüllmann freut sich über ersten Heinz-Badewitz-Preis

Es ist die Anerkennung für ihr von der Kritik hochgelobtes Erstlingswerk „Freddy/Eddy“. Vier Jahre hat die Regisseurin an ihrem Film gearbeitet. » mehr

Philosophieren bei einer Zigarette über Gerechtigkeit: Hanna Schygulla (links) und Eva Mattes im Bodensee-"Tatort" "Wofür es sich zu leben lohnt".

28.10.2016

Promis & Parties

Märchen von einer besseren Welt

Die letzte Folge des Bodensee- "Tatorts" feiert gut fünf Wochen vor der Fernseh-Ausstrahlung Premiere in Hof. Dabei gesteht Eva Mattes, dass sie Krimis gar nicht mag. » mehr

Empfang der FFF im Theater

28.10.2016

Promis & Parties

Promis und Fachbesucher beim Bayern-Brunch

Wie jedes Jahr hat der FFF Bayern die Mitwirkenden der Hofer Filmtage zu einem Brunch eingeladen. Beim Get-together werden neue Kontakte geknüpft und interessante Gespräche geführt. » mehr

30.10.2016

Kritiken

Familie Lotzmann auf den Barrikaden

An einem einzigen Tag kann ziemlich vieles schief laufen. Dies wird Hubert Lotzmann spätestens dann bewusst, als SEK-Einsatzkräfte das Einkaufszentrum stürmen möchten, in dem er sich befindet. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".