Lade Login-Box.

DSCHIHAD

29.11.2019

Schlaglichter

Israel fliegt Luftangriff nach Beschuss aus Gazastreifen

Die israelische Luftwaffe hat nach eigenen Angaben Einrichtungen der im Gazastreifen herrschenden Hamas-Islamisten angegriffen. Zuvor war wieder eine Rakete aus dem Küstenstreifen auf Israel abgeschos... » mehr

26.11.2019

Schlaglichter

Militante Palästinenser feuern Raketen auf Israel

Militante Palästinenser im Gazastreifen haben erneut Raketen auf israelische Grenzorte abgefeuert. Die israelische Armee teilte mit, eine von zwei Raketen sei von dem Abwehrsystem Iron Dome abgefangen... » mehr

Israel baut 600 neue Häuser

19.11.2019

Hintergründe

US-Entscheid: Israels Siedlungsbau «nicht per se» illegitim

Die USA betrachten den israelischen Siedlungsbau im Westjordanland nicht länger als Verstoß gegen internationales Recht. Palästinenser klagen über das Leben zwischen Siedlungen und Kontrollposten - di... » mehr

16.11.2019

Schlaglichter

Israel greift Hamas-Ziele im Gazastreifen an

Erneut haben israelische Kampfflugzeuge nach Angaben des Militärs Ziele militanter Palästinenser im Gazastreifen angegriffen. Anders als in den Vortagen wurde in der Nacht jedoch nicht die Extremisten... » mehr

Nahost-Konflikt

15.11.2019

Brennpunkte

Lage zwischen Israel und Islamischem Dschihad beruhigt sich

Die Anzeichen, dass die Waffenruhe zwischen Israel und dem Islamischen Dschihad halten könnte, mehren sich. Ab Freitagmorgen bleibt die Lage zunächst ruhig. Die Proteste an der Gaza-Grenze werden offi... » mehr

Nahost-Konflikt

14.11.2019

Brennpunkte

Islamischer Dschihad vereinbart Waffenruhe mit Israel

Hunderte Raketen auf Israel, pausenlose israelische Luftangriffe auf Ziele militanter Palästinenser. Nun gibt es erste Zeichen der Entspannung in Israel und dem Gazastreifen. Doch die vereinbarte Waff... » mehr

Luftabwehrrakete

13.11.2019

Brennpunkte

Neue Raketenangriffe aus Gaza - Israel tötet Dschihadisten

Die Hamas hält sich bisher aus dem Konflikt zwischen Israel und dem Islamischen Dschihad heraus. Sollte die im Gazastreifen herrschende Organisation aber doch eingreifen, droht ein neuer Krieg. » mehr

ESC 2019 in Tel Aviv

05.05.2019

Boulevard

Tödliche Gaza-Eskalation: Ist der ESC in Tel Aviv in Gefahr?

Im Süden Israels hagelt es Hunderte von Raketen, Israels Armee bombardiert in Gaza - wie wirkt sich die neue Runde der Gewalt auf den ESC aus, ist jetzt sogar eine Absage zu befürchten? » mehr

Trümmer

06.05.2019

Brennpunkte

Waffenruhe Israels mit Hamas scheint zu greifen

Es war der heftigste Gewaltausbruch seit dem Gaza-Krieg 2014. Nun haben Israel und die Hamas im Gazastreifen sich wieder auf eine Waffenruhe geeinigt. Wie lange wird die Feuerpause diesmal halten? » mehr

Israelischer Luftangriff

04.05.2019

Brennpunkte

Neue Gewalt zwischen Israel und dem Gazastreifen

Wieder kommt es zwischen Israelis und Palästinensern im Gazastreifen zu Gewalt. Raketen schlagen in Israel ein, die Luftwaffe bombardiert den Küstenstreifen. Es gibt Verletzte und mindestens drei Tote... » mehr

Kalenderblatt

04.04.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 4. April

Das aktuelle Kalenderblatt für den 4. April 2019: » mehr

Baghus in Syrien

24.03.2019

Brennpunkte

Forscherin: Stärkung radikaler Szene durch IS-Rückkehrer

Traumatisiert, ernüchtert oder hochgefährlich? Der Umgang mit IS-Rückkehrern sorgt für Kontroversen. Auf Polizei und Justiz dürfte viel zusätzliche Arbeit zukommen - sowohl bei der Ermittlung von Stra... » mehr

Berliner Weihnachtsmarkt

17.01.2019

Brennpunkte

Mitbewohner von Attentäter Amri: Habe früh vor ihm gewarnt

Zwölf Menschen hat der Terrorist Amri getötet. Gab es keine Warnzeichen? Doch, sagt ein früherer Zimmergenosse. Im Bundestag berichtet er unter anderem von Skype-Gesprächen Amris mit bewaffneten Islam... » mehr

Proteste im Gazastreifen

27.10.2018

Brennpunkte

Israel beschießt nach Angriffen Gaza

Dutzende Raketen fliegen aus Gaza auf israelische Gebiete, Israels Luftwaffe bombardiert daraufhin Ziele in dem Palästinensergebiet. Militante Palästinenser erklären eine Feuerpause. Wird sie halten? » mehr

Die Autorin Anna Kuschnarowa (Mitte) mit Schülern der Realschule Naila bei der Lesung. Foto: Siebenkees

21.09.2018

Naila

Wenn der Halt im Leben fehlt

Anna Kuschnarowa liest in der Realschule Naila aus ihrem Buch "Djihad Paradise". Es befasst sich mit Extremismus und Gewalt. Die Botschaft lautet: "Alles hinterfragen. » mehr

Marathonläufer Bernd Plöger an seinem Lieblingsplatz in Hof: auf seiner Jogging-Strecke am Saale-Radweg. Foto: kst

06.07.2018

Kunst und Kultur

Abschied in eine Fernbeziehung

Bernd Plöger, der seit 2014 das neu gegründete Junge Theater Hof leitet, verlässt es durchaus mit Wehmut. Er lobt das Engagement der Lehrer, hätte aber gern noch einiges angestoßen. » mehr

Interview: Matthias Spitzbarth, neuer Deradikalisierungs-Beauftragter der oberfränkischen Polizei

01.06.2018

Hof

"Jeder radikalisierte Islamist ist einer zu viel"

Gotteskrieger haben Deutschland im Fokus. Matthias Spitzbarth setzt an, bevor etwas passiert. Der Polizist kämpft gegen die Radikalisierung von Muslimen. » mehr

Theresa Sophie Fassbender als Sarah Brinkstein bei einer Probe am Jean-Paul-Gymnasium Hof, wo es eine Aufführung geben wird. Foto: Harald Dietz

22.05.2018

Hof

Thema Radikalisierung ins Klassenzimmer bringen

Das Theater Hof zeigt ein neues Stück von Bernd Plöger. "321Exit" soll helfen, den Prozess, den Jugendliche durchleben, zu ergründen. » mehr

Hanno Dinger in der Rolle des Vaters im Ein-Personen Stück "Dschihad One-Way".	Foto: Volker Beushausen

12.04.2018

Kunst und Kultur

Hofer Stück rüttelt Schüler in NRW auf

"Dschihad One-Way", ein Stück des Theaters Hof, warnt auch in Nordrhein-Westfalen Jugendliche vor dem "Heiligen Krieg". Es hatte dort bereits 11 000 junge Zuschauer. » mehr

Bernd Plöger (links) übergibt den Staffelstab an seinen Nachfolger Marco Stickel, der ab 1. September das Junge Theater Hof leitet. Foto: kst

11.01.2018

Kunst und Kultur

Stabwechsel am Jungen Theater Hof

Bernd Plöger verlässt das Theater zum Ende der Spielzeit. Nachfolger wird ein guter Bekannter: der Schauspieler Marco Stickel. » mehr

Engagieren sich gegen Extremismus und Menschenfeindlichkeit: Politiker und Ehrenamtliche von Tirschenreuth bis Hof. Foto: Herbert Scharf

13.10.2017

Fichtelgebirge

Erfolgreich gegen Extremismus

Zur Halbzeit präsentiert das Bündnis "Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeiten" Freitag seine Projekte. Die Bilanz ist überzeugend. » mehr

150 Mitarbeiter hat das Theater Hof - sie trafen sich (mit Ausnahme der Ballett-Compagnie) am Freitag zum Spielzeitbeginn.	Foto: Harald Dietz Fotografie

01.09.2017

Kunst und Kultur

Freistaat stockt Theater-Mittel auf

4,9 statt bisher 4,5 Millionen Euro jährlich kommen von nun an aus München. Außerdem freut sich das Hofer Haus über mehr Zuschauer und höhere Eigeneinnahmen. » mehr

23.05.2017

Meinungen

Acht

Acht. Gerade mal Schulkind. Alles, aber auch wirklich alles, was Leben heißt, lag noch vor der Kleinen. Acht - diese Zahl schlägt eine weitere, so tiefe Wunde in die verletzte britische Nation. » mehr

Regisseurin Julia Kren und Schauspieler Benjamin Jorns beim Nachgespräch mit den Siebtklässlern der Musischen Realschule Naila. Foto: Kerstin Starke

02.05.2017

Naila

Im Chaos zwischen Liebe und Verzweiflung

Die 35. Bayerischen Theatertage machen Station in der Realschule Naila. Vor Siebtklässlern zeigt das Theater Schloss Maßbach das Jugendstück "Coming out". » mehr

02.05.2017

Kunst und Kultur

Anders oder Wo soll ich denn hin?

Als Versuch interessant, doch höchstens halbwegs gelungen: Bei den Bayerischen Theatertagen zerredet das Ensemble aus Maßbach eine Menschenhatz. » mehr

Marc Schöttner erfüllt sich einen Traum: Er setzt seine Schauspielkarriere in New York fort. Foto: Walter Kurtz

09.04.2017

Kunst und Kultur

Auf dem Sprung nach New York

Luisenburg-Nachwuchspreisträger Marc Schöttner will in den USA einen neuen Anfang wagen. Er ist fasziniert von der Energie der Metropole. » mehr

Autogrammstunde mit Autorin Anna Kuschnarowa in Hof.

02.03.2017

Hof

Seismografen der Gesellschaft

Anna Kuschnarowa liest am Reinhart-Gymnasium aus ihrem Roman "Djihad Paradise". Darin geht es um die Jugend und um Radikalismus. » mehr

02.12.2016

Hof

"Demokratie leben" präsentiert Zahlen

Hof - Die Demokratie ins Gespräch bringen, und am Leben erhalten - dazu sollen die Fördermittel dienen, die das Bundesprogramm "Demokratie leben" jährlich für Projekte zur Verfügung » mehr

Alexander Wipprecht als Vater mit der Wut der Verzweiflung: "Ich will, dass er durchkommt." Foto: Harald Dietz Fotografie

12.06.2016

Kunst und Kultur

Killer mit Engelsgesicht

Warum zieht Bürgersohn Denis aus Deutschland in den "Dschihad"? Das Theater Hof verwandelt einen realen Fall berührend in ein menschliches Drama. » mehr

Autor und Regisseur Bernd Plöger in der Szenerie der verwüsteten Pressekonferenz von "Dschihad one-way". Foto: kst

06.06.2016

Hof

Von der Zugkraft des "Heiligen Kriegs"

Bernd Plöger vom Jungen Theater Hof hat ein Stück geschrieben über das Schicksal eines deutschen Dschihad-Kämpfers. Premiere der "Spurensuche" ist am Freitag. » mehr

Das neue Heimatministerium hat beschlossen, Ortsschilder künftig in Deutsch und Fränkisch zu beschriften. Unser Bild zeigt Florian Hoffmann (links), Michael A. Tomis (sitzend) und Georg Koeniger.	Fotos: Rainer Unger

07.11.2015

Kulmbach

Auf Hirnforschung mit dem TBC

Hanebüchener Blödsinn ist das Markenzeichen des Totalen Bamberger Cabarets. Das bewies das Trio trefflich am Donnerstag im Bayerischen Gewürzmuseum in Kulmbach. » mehr

Einen köstlichen Auftritt legt Florian Hoffmann hin, der als Angela Merkel Kontakte ins Jenseits aufnehmen will.

08.07.2015

Kulmbach

Das TBC lässt roten Presssack regnen

Das Totale Bamberger Cabaret weiß, wie man mit der NSA umgehen muss. Das zeigen die drei Akteure bei ihrem Gastspiel auf der Naturbühne Trebgast. » mehr

Karin und Taimur Sultan wollen den Menschen in Peschawar helfen. In der Stadt haben Taliban ein Massaker in einer Schule angerichtet. 	Foto: Bäumler

19.12.2014

Marktredwitz

Sultan hilft nach Taliban-Anschlag

Der in Marktredwitz lebende Händler ist über die Tragödie in Peschawar entsetzt. Da er selbst eine Schule in Pakistan aufgebaut hat, fürchtet er sich vor weiteren Terrorakten. » mehr

26.09.2014

Oberfranken

Eindringling ist offenbar kein Islamist

Es gibt Anzeichen dafür, dass der Mann, der einen Gottesdienst in Zeyern gestört hat, geistig verwirrt ist. Die Polizei hat bisher keinen Hinweis auf einen religiösen Hintergrund. » mehr

hoermann_230305

27.09.2008

FP/NP

Drama im Flieger

Terroralarm in Deutschland? Es klingt dramatisch, wenn die Polizei zwei mutmaßliche Selbstmordattentäter in Köln-Bonn aus einem startbereiten Flugzeug holt, von Abschiedsbriefen weiß, die von den beid... » mehr

fpku_lese_falling_man

24.12.2007

FP

Wie der Terror das Leben verändert

Einen Roman über den 11. September hat er eigentlich gar nicht schreiben wollen. Aber irgendwann im Jahr 2004 tauchte in seinem Kopf ein Bild auf, und am Tag nach der Wiederwahl George W. Bushs fing e... » mehr

^