Lade Login-Box.

EHEBRUCH

Ein Einakter zum Vergnügen: Vier Frauen mit Steuermann. Die Ehepaare Baumann, Asen und Zeller begeisterten einmal mehr in der Komödie von Dario Fo "Der Dieb, der nicht zu Schaden kam". Foto: Werner Reißaus

04.10.2019

Kulmbach

Eine unterhaltsame Farce

Der Schauhaufen spielt im achten Jahr das gleiche Stück von Dario Fo. Das tut dem Erfolg keinen Abbruch. Zum Saisonauftakt hat es aber noch mehr zu sehen gegeben. » mehr

Jubel

17.05.2019

Brennpunkte

Taiwan führt als erstes asiatisches Land die Homo-Ehe ein

Tausende gleichgeschlechtliche Paare feiern das neue Gesetz: In Kürze dürfen sie sich offiziell das Ja-Wort geben. Doch längst nicht allen Taiwanern gefällt die Entscheidung. » mehr

Frau mit Säugling

07.03.2019

Familie

Leiblicher Vater von Kuckuckskind hat Umgangsrecht

Der biologische Vater eines Kindes, das bei einem Seitensprung gezeugt wurde, darf das Kind regelmäßig sehen. Es muss aber eine Grundbedingung erfüllt sein, wie eine Gerichtsentscheidung zeigt. » mehr

25.11.2018

Kunst und Kultur

Münchner Opernpublikum feiert "Otello"-Premiere

Das Münchner Opernpublikum hat am Freitagabend in der Bayerischen Staatsoper die Neuinszenierung der Verdi-Oper "Otello" mit anhaltendem Applaus gefeiert. » mehr

Eva Bovens-Reiß hat das musikalische Theaterstück geschrieben und führt die Zuschauer singend zu den Schauplätzen der Lebensgeschichte von Dr. Curio.

22.08.2017

Naila

Rauflustiger Arzt vermöbelt Widersacher

Eine "Schauensteiner Kur" besteht aus Maulschellen. Der berühmte Dr. Curio verabreichte diese zwei Wittenbergern. Eine Kostprobe der Kur gab es beim Theater zum Schlossfest. » mehr

Macher, Unterstützer und Sponsoren in den Hofer Rathausstuben bei der Buchpräsentation (von links): Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner, Stadtarchivar Dr. Arnd Kluge, Dr. Maria Rösler, Verlegerin Sigrid Strauß-Morawitzky, Professor Dr. Dieter Weiß, Heinrich Freiherr von Pölnitz.	Foto: umi

11.03.2016

Hof

Chronik erscheint nach 101 Jahren

Enoch Widmans Werk zur Hofer Geschichte liegt nun vor. Schon vor einem Jahrhundert begann die Zusammenfassung seiner Aufzeichnungen. 800 Seiten kamen zusammen. » mehr

Den Harnisch mit dem Herzen vertauscht: Sabine Paßow als Brünnhilde vor den Hofer Symphonikern.    	Foto: SFF Fotodesign

07.06.2015

Kunst und Kultur

Inzest, Ehebruch ... - man ist begeistert

Im Theater Hof feiern die Symphoniker unter Arn Goerke drei Sternstunden: Im "Ring an einem Abend" blühen sie, als Szenerie für eine stattliche Sängerriege, zum waschechten Wagner-Orchester auf. » mehr

"Eine Brücke ins Glück": Mitten auf der Bühne singt Frontmann Norbert Rier von den kleinen Dingen des Lebens. Gemeinsam mit Kurt Dasser (Gitarre), Albin Gross (Keyboard, Ziehharmonika), Rüdiger Hemmelmann (Schlagzeug), Bassist Basti Hanft - der für den erkrankten Karl Heufler einsprang -, Valentin Silbernagl (Saxophon, Klarinette) und Walter Mauroner (Trompete) eroberte er die Herzen der Fans. 	Foto: Harald Dietz

23.02.2015

Oberfranken

Die Kastelruther Spatzen heizen Hof ein

Auf einem Konzert der Kastelruther Spatzen ist alles noch in Ordnung - das erwartet man zumindest. Doch bei ihrem Besuch in der Hofer Freiheitshalle stimmt die Band für nahezu 2000 Besucher auch ernst... » mehr

Für vier Dukaten und zwei Wildschweine ist die Frau des Jagdpächters (Inge Müller) ihre Sünden los. Den Ablass verkaufte ihr der Ablassprediger (Eberhard Einwag).	Foto: Fölsche

21.01.2014

Region

So macht der Burgbesuch erst richtig Spaß

Ein Besuch des Landschaftsmuseums auf der Plassenburg ist stets informativ. Geleiten aber die Buschklopfer die Besucher durch die Ausstellung, wird der Museumsbesuch dazu noch amüsant. » mehr

03.11.2011

FP

Mord und Ehebruch im schönen Heidelberg

Seine ersten beiden Romane, "Immer dieselben Witze" und "Stellt mir eine Frage", spielen in der Nachkriegszeit unter Juden in New York, wo der 1942 geborene Autor Steven Bloom aufgewachsen ist. Jetzt ... » mehr

fpku_flaubert_191209

23.12.2009

FP

Eine Frauentragödie in aller Einfachheit

Dankbar erzählte der französische Schriftsteller Guy de Maupassant, wie Gustave Flaubert ihn als jugendlichen Schreibanfänger vor einem Baum postierte, mit dem Auftrag: "Schau gut hin und schreib nur ... » mehr

11.12.2007

FP

Elizabeth oder Ein Zeitalter wird erschaffen

So ein Kind bekommen, meinte der König, ist so gut wie gar kein Kind bekommen. Energie, Trotz und den Bruch mit der Kirche in Rom hatte Heinrich VIII. von England investiert, um seine Geliebte auch al... » mehr

^