Lade Login-Box.

EHRENAMTLICHES ENGAGEMENT

Klaus Peter Söllner will es noch einmal wissen und tritt für eine fünfte Amtszeit als Landrat in Kulmbach an. Vieles, sagt er, ist gerade im Werden und entwickelt sich positiv. Da will der Mann mit dem legendären Arbeitspensum weiter dabei sein. Foto: Melitta Burger

17.02.2020

Kulmbach

Der Mann des Ausgleichs

Seit mehr als zwei Jahrzehnten steht Klaus Peter Söllner als Landrat an der Spitze des Landkreises Kulmbach. Mit allen gut auszukommen ist ihm ein großes Anliegen in seiner Arbeit. » mehr

Verein tritt für AWO-Stelle ein

13.02.2020

Selb

Verein tritt für AWO-Stelle ein

"Zuflucht in Selb" bittet die Staatsministerin Widmann-Mauz, die Förderung der Koordinierungsstelle wieder aufzunehmen. Der Verein profitiert von der Hilfe der Einrichtung. » mehr

Bei der Jahreshauptversammlung im Gasthof Schicker erhielten die Athleten eine lobende Anerkennung für ihre sportlichen Leistungen in der Laufgemeinschaft. Im Bild (von links): Vorsitzender Michael Kraus, Anja Pezold, Tanja Hohner, Marina Bauer, Susanne Schubert, Klaus Wunner, Schriftführerin Heike Zirbs, Dieter Schott, Sigrun Fischer, Bürgermeisterin Doris Leithner-Bisani, Günther Kaul, Henrik Bauer und zweiter Vorsitzender Frieder Krumsdorf.	Foto: red

11.02.2020

Kulmbach

Ludwigschorgaster Läufer international erfolgreich

Die Laufgemeinschaft ist nach wie vor in guter Form. In diesem Jahr will sie sowohl Anfängern ihren Sport schmackhaft machen als auch Anspruchsvolles bieten. » mehr

Bürgermeister Dieter Gemeinhardt (rechts) mit dem Vorsitzenden der Gesellschaft für Familienforschung in Franken, Professor Werner Wilhelm Schnabel mit einem Exemplar des Ortsfamilienbuchs.	Foto: Hüttner

06.02.2020

Naila

Ein Füllhorn an lokaler Geschichte

Das "Ortsfamilienbuch Issigau" dokumentiert die Historie von 7000 Familien. Entstanden ist das Werk in ehrenamtlicher Arbeit. » mehr

Rufen Auszubildende auf, sich für den "Dr.-Kapp-Vorbildpreis" zu bewerben: Bayme-Geschäftsführer Patrick Püttner, die Vorjahrespreisträgerin Jennifer Kunz und Martin Kapp (von links). Foto: Martin Rebhan

04.02.2020

Wirtschaft

Soziales Engagement lohnt sich

Der Metall- und Elektroverband Bayme vergibt auch heuer den Kapp- Preis. Geehrt werden Auszubildende, die ehrenamtlich besonders großen Einsatz zeigen. » mehr

Eine Auszeichnung gab es bei der Hauptversammlung der Himmelkroner Gartenfreunde für die Besitzer der schönsten Einzelanwesen. Im Bild (von links) der langjährige stellvertretende Vorsitzende Hans Matussek, Helmut Fischer, Kreisvorsitzender Günter Reif, Christine Beier, Kreisfachberater Friedhelm Haun, Friedemann Schinköthe, Bürgermeister Gerhard Schneider und Vorsitzender Wolfgang Sack. Fotos: Werner Reißaus

28.01.2020

Kulmbach

Wolfgang Sack hat neue Stellvertreterin

Gabriele Pittel ist zweite Vorsitzende des Gartenbauvereins Himmelkron. Sie folgt Hans Matussek nach, der sich nicht mehr zur Wahl stellte. » mehr

17.01.2020

Marktredwitz

DLRG erwägt Neubau in Lorenzreuth

Die Rettungsschwimmer in Marktredwitz haben kein Domizil mehr. Nun gibt es Pläne für ein Wasserrettungszentrum. » mehr

Die einen freuen sich über die frühlingshaften Temperaturen im Januar. Für Wilfried Vogel , Skiabteilungsleiter der SG Gösmes-Walberngrün sieht das ganz anders aus. Normal müsste der Walberngrüner Gletscher unter einer Schneedecke liegen. Weil Vogel aber nicht daran glaubt, dass es im Januar noch schneit, wurde der Volksskilauf auf den 16. Februar verschoben. Foto: Helmut Engel

15.01.2020

Kulmbach

Gletscher macht Schlagzeilen

Bei der Sportgemeinschaft Gösmes/Walberngrün ist man erfreut darüber, dass der "Walberngrüner Gletscher" überregional Schlagzeilen macht. » mehr

Holger Knüppels letzter Neujahrsempfang

12.01.2020

Naila

Holger Knüppels letzter Neujahrsempfang

100 Gäste kommen auf Einladung der Stadt Lichtenberg ins Burghotel. Der Bürgermeister lobt das ehrenamtliche Engagement, das keine Selbst- verständlichkeit mehr sei. » mehr

Das Bild zeigt die Spendenübergabe nach dem neunten Wohltätigkeits-Hallen-Fußball-Turnier 1995, das 10 313,39 Mark Erlös erbrachte. Von links: die Leiterin der MS-Gruppe Selb-Schönwald, Frieda Winkelmann, Sibylle Pruchnow sowie der Kassierer der MS-Gruppe, Adolf Dir, und Rudolf Pruchnow. Foto: pr.

03.01.2020

Selb

Gelebte Nächstenliebe mal zwei

Sibylle und Rudolf Pruchnow engagieren sich seit Jahrzehnten für andere. Das wird anerkannt - zu Hause und bundesweit. » mehr

Trauer macht auch wütend: Bei Lacrima können die Kinder ihre Gefühle ausleben.

22.12.2019

Kulmbach

Zahl der Trauerbegleiter für Kinder wächst

Im Dezember 2016 startete Lacrima, das Zentrum für trauernde Kinder und Jugendliche in Oberfranken. Auch in Kulmbach hat Lacrima eine Kinder- und Jugendgruppe. » mehr

20.12.2019

Arzberg

Mittel zum Abbau von Schulden

Die Stadt Arzberg bekommt vom Staat 150 000 Euro Stabilisierungshilfe. Dafür muss sie einige Auflagen erfüllen. » mehr

19.200 Euro flossen, verteilt auf viele Empfänger, in den Bereich Schwarzenbach am Wald.

20.12.2019

Hof

70.000 Euro für 110 Vereine und Aktionen

Mit einem Betrag von 70 000 Euro unterstützt die Raiffeisenbank Hochfranken West in diesem Jahr 110 Vereine und soziale Einrichtungen aus dem gesamten Geschäftsgebiet. » mehr

Ehrungen gab es beim Roten Kreuz für langjährige Mitarbeiter. Auf dem Bild die Geehrten mit Kreisvorsitzendem Dr. Karl Döhler (rechts) und Kreisgeschäftsführer Thomas Ulbrich (links). Foto: Herbert Scharf

18.12.2019

Fichtelgebirge

Dank an die Helfer in Not

Die Aktiven des BRK sind immer zur Stelle, wenn sie gebraucht werden. Sie leisten tausende Stunden ehrenamtlicher Arbeit im Einsatz für andere. » mehr

Selber helfen Selbern mit 5120 Euro

18.12.2019

Selb

Selber helfen Selbern mit 5120 Euro

Zum 17. Mal hat das Forum "Selb erleben" die Hilfsaktion "Selber helfen Selbern" organisiert. Geschäftsführerin Renate Wölfel dankte den Selber Einzelhändlern und Handwerksbetrieben, den Bürgern und U... » mehr

Abschied vom BRK-Blutspendedienst hat Dr. Hermann Hambach genommen. Unser Bild zeigt (von links) Gisela und Dr. Hermann Hambach, Geschäftsführer Jürgen Dippold, Vorsitzender und Landrat Klaus Peter Söllner, Gebietsreferent Matthias Freund und Kerstin Hoppert. Foto: Gabriele Fölsche

17.12.2019

Kulmbach

Aus Liebe zum Menschen im Ehrenamt

Dr. Hermann Hambach leitete 18 Jahre ehrenamtlich die Blutspendetermine des BRK. Nun nimmt er Abschied. Seine Nachfolgerin ist Kerstin Hoppert. » mehr

Bürgermeister Michael Abraham (links) übergab den Ehrenamtspreis der Stadt Rehau 2019 an (von links) Pia Teichert, Karin Rödel, Petra Matysiak, Josefine Ertl und Karin Welzer-Rössler. Foto: Gödde

11.12.2019

Hof

Die guten Geister der Mensa

Die fünf Helferinnen bei der Essensausgabe im Schulzentrum bekommen den Ehrenamtspreis der Stadt Rehau 2019. Jeden Tag sorgen sie für einen reibungslosen Ablauf. » mehr

Gartenfreunde wurden bei der Hauptversammlung des Gartenbauvereins Trebgast für ihre Treue geehrt. Unser Bild zeigt (vorne, von rechts) Bürgermeister Werner Diersch, Brigitte Schmidt, Helmut Schmidt und Karin Leucht sowie (hinten, von rechts) Vorsitzenden Herwig Neumann, Kreisfachberater Friedhelm Haun, Dieter Krause, Kreisvorsitzenden Günter Reif, Manfred Ködel, Annegret Greb, Sigrid Steinlein, Hans Vetter und Horst Linhardt.	Foto: Dieter Hübner

09.12.2019

Kulmbach

Langläufer im Ehrenamt

Der Gartenbauverein ist in Trebgast ein Aktivposten. Die rührigen Mitglieder kümmern sich liebevoll um das Ortsbild. » mehr

06.12.2019

Hof

Herrmann steht hinter Ehrenamtssong

Der bayerische Innenminister Joachim Herrmann hat die Schirmherrschaft für den Ehrenamtssong und die Ehrenamtskampagne des Landkreises Hof übernommen. Dies teilt das Landratsamt mit. » mehr

Zuhören, mitfühlen, einfach da sein: Diese Aufgaben übernehmen die ehrenamtlichen Helfer beim stationären Besuchsangebot. Foto: Marius Becker/dpa

06.12.2019

Fichtelgebirge

Ein Lächeln als schönster Lohn

Rita Vater engagiert sich im ehrenamtlichen Besuchsdienst am Klinikum Fichtelgebirge. Sie sucht dringend Kolleginnen und Kollegen. » mehr

Mit diesen Kandidaten gegen die Freien Überparteilichen Wähler Feilitzsch in den Kommunalwahlkampf.

23.11.2019

Hof

FÜWG Feilitzsch setzt auf Hernandez

Der derzeit amtierende Bürgermeister steht auf Platz eins der Liste. Partei-Vorsitzender verspricht "fairen Wahlkampf". » mehr

Die Koordinatorinnen des Projekts Andrea Fabry und Karen Kheim-Holoubek (hinten, Zweite und Vierte von links), Johanna Heider von der KoKi (vorne, links) und Marlies Sammer der EJF (vorne, rechts) mit den neuen ehrenamtlichen Familienpaten. Foto: pr.

19.11.2019

Fichtelgebirge

Sieben neue Paten für Familien

EJF und Koki bilden bereits im zweiten Jahr ehrenamtliche Helfer aus. Die Gründe, warum sie Paten werden, sind sehr unterschiedlich. » mehr

12.11.2019

Meinungen

Finger weg!

Ein Wutbeben geht durch Männervereine; auf gar keinen Fall möchten sie sich in die frauenfeindliche Ecke drängen lassen. Der Finanzminister tut aber so, als würden in dieser Republik viele Vorgestrige... » mehr

Das Ehepaar Renate und Horst Fleischmann (sitzend, Vierte und Fünfter von links) wurde für stolze 316 gemeinsame Blutspenden ausgezeichnet. Weiterhin gab es Ehrungen für 150-, 125-, 100-, 75- sowie 50-malige Abgabe des Lebenssaftes. Foto: Michael Meier

11.11.2019

Marktredwitz

Ehepaar spendet 316-mal Blut

Der Kreisverband des Roten Kreuzes zeichnet fleißige Blutspender aus. Eine besondere Ehrung gibt es für Renate und Heinz Fleischmann. » mehr

Renate und Davor Tepez zeigen auf der Tanzfläche ihr Können. Hof

01.11.2019

Hof

Hofer Ballnacht: Tanzen für einen guten Zweck

An diesem Samstag, 20 Uhr, laden die Hofer Serviceclubs zur 8. Hofer Ballnacht ins Große Haus der Freiheitshalle Hof ein. Der Erlös fließt wieder einem gemeinnützigen Zweck zu - diesmal an die DLRG in... » mehr

"Einen hauptamtlichen Bürgermeister können wir uns nicht leisten", sagen Andreas Übler, Christian Paulus und Peter Fischer (von links). Foto: G. P.

16.10.2019

Fichtelgebirge

Für die CSU fängt Sparen im Rathaus an

Den Christsozialen kostet ein hauptamtlicher Bürgermeister zu viel. Auch im Ehrenamt sei der Stadtobere gut bezahlt und könne sich in Vollzeit einbringen. » mehr

Bei der Verleihung des Tierschutzpreises (von links): Dr. Reinhard Schick, Bürgermeister Michael Abraham, Werner Walter, Regina Gentsch, Markus Lauer, Peter Riedel und stellvertretender Vorsitzender Günter Throne. Foto: Metzner

12.10.2019

Hof

Preise an vier passionierte Tierschützer

Tierschutzverein Rehau und Stadt zeichnen vier verdiente Ehrenamtler aus. Sie engagieren sich in den verschiedensten Bereichen. » mehr

Rechtlicher Betreuer

09.10.2019

Geld & Recht

Rechtliche Betreuer können Steuervorteil nutzen

Ehrenamtliche Betreuer vertreten andere Menschen rechtlich. Ein Finanzgericht hat ihnen eine höhere Steuerbefreiung zugesprochen - Betroffene sollten das Aktenzeichen notieren. » mehr

Die Pflegegemeinschaft um Rudi Zitterbart (Dritter von rechts) kümmert sich um das Bahnhofsgelände. Foto: pr.

02.10.2019

Region

Die Heinzelmännchen von Wunsiedel

Das Ehrenamt wird in der Festspielstadt groß geschrieben. Zahlreiche Freiwillige kümmern sich um verschiedene Bereiche. » mehr

Vier Vorsitzende haben sich für den Hospizverein Hof starkgemacht. Von links: Eva Diebel (1994 bis 2000), Barbara Wilkens (2000 bis 2003), Ursula Dumann-Specht (2003 bis 2016), Dr. Sabine Westphal.	Foto: Kaupenjohann

24.09.2019

Region

Viel erreicht und noch so viel zu tun

Seit 25 Jahren gibt es den Hospizverein Hof. Zum Jubiläum gratulieren zahlreiche Gäste. Anerkennung gilt vor allem den Ehrenamtlichen. » mehr

Tag der offenen Tür bei der Feuerwehr Kulmbach Kulmbach

23.09.2019

Region

Sturm auf die Kulmbacher Feuerwehr

Die Organisatoren der Kulmbacher Feuerwehr strahlten über das ganze Gesicht. » mehr

Mit Heidelinde Bundermann, mit Urkunde und Blumen, freuen sich (von links): die Stadträte Christine Hippmann und Erwin Benker, die langjährige Wegbegleiterin Erika Schneider, dritter Bürgermeister Dr. Klaus von Stetten, Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch, Schwiegertochter Martina Ruppel, zweite Bürgermeisterin Dorothea Schmid, die Söhne Matthias Ruppel und Martin Bundermann und Stadtrat Walter Wejmelka. Foto: Silke Meier

09.09.2019

Region

Viel Herzblut für den Nächsten

Die Stadt Selb ernennt Heidelinde Bundermann zur "Helferin des Jahres". Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch lobt das enorme Engagement der Geehrten. » mehr

Nach der erfolgreichen Sanierung informierten die Vorstands- und Vereinsmitglieder des FC Schirnding Dieter Hörwarth (Mitte), Sportbeiratsvorsitzender des Landkreises, über die Arbeiten an Spielfeld und Besucherflächen sowie den neuen Wildschutzzaun, der künftig die wühlfreudigen Schwarzkittel von weiteren Besuchen abhalten soll.	Foto: Daniela Hirsche

09.09.2019

Region

Schirndinger Verein hat zweimal Schwein

Wildsauen pflügen den Fußballplatz um. Um den Schaden zu beheben, sind das Ehrenamt und einige Unterstützung gefordert. » mehr

Beeindruckt waren die Zuschauer vom Einsatz der Atemschutzträger (links) und der Drehleiter der Feuerwehr Marktredwitz. Mehr Bilder gibt es unter www.frankenpost.de im Internet.

08.09.2019

Region

Proben für den Ernstfall

160 Einsatzkräfte der Feuerwehren mit 22 Fahrzeugen simulieren den Kampf mit Brand. "Unglücksort" ist die Arzberger Montessori-Schule. » mehr

Die "Helfer vor Ort" in Nagel freuen sich über das 20-jährige Jubiläum: Reiner Reithmeier, Matthias Prechtl, Harald Hecht und Dominic Schreyer (hinten von links), Patrick Süttner, Annalena Pöllath, Nina Ruckdäschel, Dennis Hauptfleisch und Simon Schindler (vorne von links). Foto: Peter Pirner

08.09.2019

Fichtelgebirge

20 Jahre "Helfer vor Ort" in Nagel

Weil im Notfall die ersten Minuten oft über Leben und Tod entscheiden, hat sich das System der schnellen Hilfe in der Gemeinde bewährt. Es ergänzt den Rettungsdienst. » mehr

Auch diese Stühle wären womöglich ungenutzt in irgendeinem Keller verkommen, gäbe es die Initiative "Weitergeben.org" nicht, Das Bild zeigt Inhaberin Daniela Roßner und Pressesprecher Harald Prokscha.

17.08.2019

Region

Neues Leben für alte Möbel

Die Hofer Initiative "Weitergeben.org" vermittelt gebrauchte Möbel an gemeinnützige Organisationen. Möglich macht das ein Team aus ehrenamtlichen Helfern. » mehr

Leckerlis und Streicheleinheiten gab es nach einem Rundgang durch das Tierheim von (von links) Roland Schneider, Tierheimleiterin Julia Stopp, Bernd Schaufuß, Gisela König, Rudolf Pruchnow, Sabrina Schricker, Adolf Lindner, Loredana Grünling, Carolin Stöckert und Erwin Benker. Foto: pr.

12.08.2019

Region

Heim kämpft mit Tierhortungen

Bei ihren Ortsspaziergängen machen die Freien Wähler im Selber Tierheim Halt. Leiterin Julia Stopp berichtet von vielen Herausforderungen. » mehr

Ute Groth

12.08.2019

Überregional

Groth kritisiert DFB-Spitze: Viel Glaubwürdigkeit verloren

Ute Groth kannte praktisch niemand im deutschen Fußball. Mit ihrer Initiativbewerbung für den vakanten Präsidentschaftsposten beim DFB sorgt die Chefin eines Düsseldorfer Amateurclubs für Aufsehen. De... » mehr

Ließen das Projekt "Kitchen on the Run" Revue passieren und machten Lust auf "Über den Tellerrand - Community Hof" (von links): Bärbel Uschold (Integrationslotsin Stadt Hof, Diakonie Hochfranken), Franziska Kaiser (Integrationslotsin, Diakonie Hochfranken) mit Töchterchen Merle, Eva Döhla (Kommunikation und Marketing, Diakonie Hochfranken) sowie Maureen Stender und Astrid Horner (zwei der Organisatorinnen der neuen Gruppe "Über den Tellerrand - Community Hof").

07.08.2019

Region

Gänsehaut am Kochtopf

Das Projekt "Kitchen on the Run" zieht Bilanz. Menschen aus mehr als 20 Nationen nahmen teil. Klar ist schon jetzt: Es soll in Hof eine Fortsetzung geben. » mehr

Die ehrenamtlichen Helfer Elisabeth Höllein und Thomas Klich versuchen, viele Passanten in der Altstadt vom Blutspenden zu überzeugen. Foto: Schmidt

03.08.2019

Region

Blutkonserven werden im Sommer knapp

In der Hofer Altstadt stand jüngst wieder ein Blutspendemobil. Denn: Blut zu spenden, ist in den warmen Monaten ganz besonders wichtig. » mehr

29.07.2019

Region

Fast ein Volksfest-Baby

Ein Vorfall der vergangenen Jahre ist den BRK-Mitarbeitern auf dem Fest besonders in Erinnerung geblieben: Eine Besucherin mit beginnenden Wehen konnten sie gerade noch rechtzeitig ins Klinikum bringe... » mehr

Die Vereine gratulierten Fred Kögel (vierter von rechts) zu seinem 85. Geburtstag. Das Bild zeigt ihn zusammen mit (von rechts) Bürgermeister und TSC-Vorsitzenden Robert Bosch, Vorsitzenden Hans-Jürgen Kastner vom Musikverein Mainleus, Gemeinderat Klaus Marx (AWO und SPD), stellvertretenden Vorsitzenden Richard Winkler vom Musikverein, Konrad Wich von der AWO, SPD-Kassier Gert Hühnlein und AWO-Vorsitzende Adelheid Wich. Foto: Stephan Stöckel.

21.07.2019

Region

Ein "Marathonläufer des Ehrenamts" ist 80 Jahre alt

Fred Kögel ist ein Marathonläufer des Ehrenamtes. Einer, der sich Zeit seines Lebens den Einsatz für die Gemeinschaft auf die Fahne geschrieben hat. » mehr

Der Sozialpreis der Oberfrankenstiftung ging dieses Jahr an die Jugendarbeit im Landkreis Kulmbach. Von links: Landrat Klaus Peter Söllner, Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz, Kreisjugendpfleger Jürgen Ziegler, die Vorsitzende des Kreisjugendrings Sabine Knobloch und Bezirkstagspräsident Henry Schramm.

16.07.2019

Region

Jugendarbeit landet großen Wurf

Die Zukunftswerkstatt des Kreisjugendrings in Kulmbach erhielt den Sozialpreis der Oberfrankenstiftung. Vom Preisgeld wird die Jugend profitieren. » mehr

Sie alle hatten Anlass zur Freude: die erfolgreichen Teilnehmer der Zwischenprüfung mit Jugendwart und stellvertretendem Kommandanten Lukas Neubauer, stellvertretendem Kommandanten Johannes Herold und Jugendwartin Natascha Fachtan (von links), dem Kommandanten der Stützpunktwehr Stefan Müller sowie den Kreisbrandmeistern Günther Fachtan und Dieter Höfer (von rechts). Foto: Oswald Zintl

15.07.2019

Region

Wehr-Nachwuchs glänzt bei Prüfung

100 Stunden Übung zahlen sich aus: 15 junge Menschen aus der Region legen die Aufgaben in Theorie und Praxis erfolgreich ab. » mehr

Noch nimmt eine große Plastikente auf dem Fahrersitz der Vespa Platz. Vorstand Markus Zitzmann und Vorstandsvorsitzender Andreas Held von der Raiffeisenbank Gefrees sowie der Präsident des Vereins Weißenstädter Entenrennen, Holger Grießhammer (von links), und seine Vizepräsidentin Christina Webhofer (Fünfte von links) erwarten voller Spannung mit den Mitgliedern, wer am Sonntag, 21. Juli, den Roller gewinnt. Foto: Christian Schilling

09.07.2019

Fichtelgebirge

Die Eger mutiert zum gelben Fluss

Bis zu 3000 Plastikenten färben zum Volks- und Wiesenfest in Weißenstadt das Fließgewässer ein. Das Gaudirennen feiert seine zehnte Auflage. » mehr

Markus Hüttner seiner Hünden Nala in Aktion.

01.07.2019

Region

Glückliches Ende einer Suche - dank Nala

Eine Hündin der Hofer Rettungshundestaffel des BRK hat in Selb einen Vermissten aufgespürt Der junge Mann war verletzt und unterkühlt. » mehr

21.06.2019

Region

Ehrenamtler scheidet aus Sucht-Selbsthilfe aus

In 900 Sitzungen unterstützt Karl Klier Menschen im Landkreis beim Weg in ein abstinentes Leben. Seit Herbst ist die Selbsthilfegruppe in Marktredwitz verwaist. » mehr

19.06.2019

Region

Aus dem Gemeinderat Köditz

Fünf Bauanträge lagen dem Gemeinderat vor, darunter drei zur Errichtung von Einfamilienhäusern. » mehr

06.06.2019

Region

Hohenberger SPD will Bürgerentscheid

Die Rechtsstellung des Bürgermeisters treibt die Stadt um. Die Sozialdemokraten kündigen ein Ratsbegehren an. » mehr

Richard Thiermann von der Bergwacht Wunsiedel bei der schweißtreibenden Aufgabe, Fahrgäste aus einem defekten Sessellift zu befreien. Foto: Matthias Grünler

05.06.2019

Fichtelgebirge

Retter üben für heikle Aufgaben

Der Hubschrauber ist ein wichtiges Einsatzmittel für die Bergwacht Wunsiedel. Im Simulator in Bad Tölz stellt die Bereitschaft ihr Können wieder unter Beweis. » mehr

Ehrenamt

24.05.2019

Deutschland & Welt

Finanzminister wollen Menschen im Ehrenamt besserstellen

Wer sich bei der Freiwilligen Feuerwehr oder im Sportverein engagiert, tut das nicht des Geldes wegen. Er leistet aber einen wichtigen Beitrag für das Gemeinwesen. Der sollte besser gewürdigt werden, ... » mehr

Mit Begeisterung testen die Kinder die Schaukel des neuen Naturspielplatzes. Das Stangenmikado bietet viele Möglichkeiten zum Klettern. Auch eine Rutsche fehlt nicht und die Jüngsten können im Sand spielen. Foto: Hüttner

13.05.2019

Region

Naturspielplatz lädt zum Toben ein

Mit 60 000 Euro unterstützt die Lenz-Stiftung das Projekt. Bei der Einweihung nehmen die Kinder das Gelände am Carlsgrüner Weg in Lichtenberg in Besitz. » mehr

^