Lade Login-Box.

EHRENAMTLICHES ENGAGEMENT

«Phantomdiskussion»

08.04.2019

Sport

Koch: «Phantomdiskussion» um hauptamtlichen DFB-Präsidenten

Interimspräsident Rainer Koch hat die Debatte über einen künftig hauptamtlichen DFB-Chef als «Phantomdiskussion» bezeichnet. Bereits jetzt erlaube die Satzung des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) einen ... » mehr

Hochkarätige Ehrungen standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung der Feldgeschworenenvereinigung Kulmbach und Umgebung. Unser Bild zeigt (sitzend von links) Vorsitzenden Heinz Mösch, Harald Unger, Günther Schmidt, Ulrich Schmidt, Markus Münch, Roland Gräf und Alfred Hohlweg sowie (stehend von links) Vermessungsdirektor Detlef Arnold, Bürgermeister Martin Bernreuther (Thurnau), zweiten Bürgermeister Karl-Heinz Opel (Wirsberg), Landrat Klaus-Peter Söllner, Bürgermeister Stephan Heckel-Michel (Ködnitz), Hermann Hohlweg und Michael Grampp. Foto: Klaus-Peter Wulf

05.04.2019

Kulmbach

Eine eingeschworene Gemeinschaft

Die Feldgeschworenen der Kulmbacher Gemeinschaft waren im vergangenen Jahr 250 Mal im Einsatz. Viele Mitglieder sind bereits seit Jahrzehnten ehrenamtlich im Dienst. » mehr

Einen "großen Bahnhof" bereiteten die Kollegen des Landratsamtes und der Kreisstraßenmeisterei Leuchau dem langjährigen Leiter der Kreisstraßenmeisterei Leuchau, Eckhard Schrepfer, zum Abschied aus dem Berufsleben. Mit einem eigens konstruierten Winterdienstgerät übergaben ihm die Kollegen ein originelles Geschenk. Unser Bild zeigt den scheidenden Leiter des Kreisbauhofes sitzend auf dem Kleintraktor. Links neben ihm Landrat Klaus Peter Söllner und Personalratsvorsitzender Uwe Seehuber und rechts von Eckhard Schrepfer Lothar Hagen, Hans-Günther Dörfler sowie Ehefrau Erika Schrepfer. Foto: Werner Reißaus

02.04.2019

Kulmbach

Ein Praktiker voller Tatendrang

Der Leiter der Kreisstraßenmeisterei, Eckhard Schrepfer, ist im Ruhestand. Zum Abschied gibt es viel Lob. Sein Nachfolger im Amt ist Hans-Günther Dörfler. » mehr

Ehrungen standen bei der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Schönbrunn auf dem Programm. Unser Bild zeigt (von links): Vorsitzenden Christian Roth, Stefan Purucker, Michael Milzarek, dritten Bürgermeister Wilfried Kukla, zweiten Kommandanten Thorsten Göschel, Kurt Jahn (60 Jahre Vereinszugehörigkeit), Kommandant Benjamin Müller und Kreisbrandinspektor Horst Wildenauer. Foto: pr.

25.03.2019

Wunsiedel

700 Stunden im Dienst des Ehrenamts

Auf ein turbulentes Jahr blickt die Wehr Schönbrunn zurück. Verlassen kann sie sich dabei auch auf den Nachwuchs. » mehr

Ein dickes Lob für ihren Einsatz bekamen die Mitarbeiter des Weltladens von den Vertretern der SPD. Foto: Herbert Scharf

24.03.2019

Marktredwitz

14 Ehrenamtliche unterstützen fairen Handel

Weltläden fördern arme Länder. Auch die Helfer in Marktredwitz tragen dazu bei, die Not zu lindern. » mehr

Fünf türkische Frauen vom türkisch-islamischen Kulturverein in Marktredwitz arbeiten an einem großen Steintisch. Hier werden türkische Pizzen gemacht. Unser Bild zeigt (von links): Cicek Yüksel, Havanur Aydin, Aysen Korkut, Neziha Kilic und Nebahat Kilic. Foto: Esra Tugci

21.03.2019

Marktredwitz

So viel Liebe steckt im Lahmacun

Jeden Freitag treffen sich türkische Frauen in Marktredwitz. Sie backen ehrenamtlich bis zu 500 Teigfladen für den türkisch-islamischen Kulturverein. » mehr

Nicht nur lästig, sondern für gehbehinderte oder ältere Menschen gefährlich kann selbst der gute alte Perserteppich werden. Foto: Florian Miedl

18.03.2019

Fichtelgebirge

Hilfen, wenn Wohnen zur Gefahr wird

Seit einem Jahr gibt es im Landratsamt eine besondere Beratungsstelle. Nun kommen noch zehn ehrenamtliche Wohnraumberater hinzu. » mehr

Jan Pöhlmann war auch beim Selbsteinbau von Rettungsgeräten in das Löschfahrzeug kreativ. Fotos: Werner Reißaus

18.03.2019

Kulmbach

Das Hobby zum Beruf gemacht

Der 24-jährige Jan Pöhlmann ist seit einem Jahr hauptamtlicher Gerätewart der Mainleuser Feuerwehren. So kann er seine ehrenamtlichen Kollegen entlasten. » mehr

Hochkarätige Auszeichnungen gab es auch für Gerhard Spindler, Frank Wilzok, Herbert Mädl und Franz Zimmer. Unser Bild zeigt (von links) BRK-Kreisgeschäftsführer Jürgen Dippold, Gerhard Spindler, Oberbürgermeister Henry Schramm, Bürgermeister Frank Wilzok, Dr. Herbert Mädl, Franz Zimmer, Landrat Klaus Peter Söllner und Hans-Jürgen Sack von der Kreiswasserwacht des Roten Kreuzes.

13.03.2019

Kulmbach

Vorbilder für die ganze Gesellschaft

Fünf verdiente Bürger haben bei einer Feierstunde im Landratsamt hohe Auszeichnungen erhalten. Die Trebgasterin Karin Schulz wurde mit einem Orden ausgezeichnet. » mehr

Das Team des Bücherladens der evangelischen Kirchengemeinde Selbitz mit den Pfarrern Gerald Zimmermann Gerhard Stintzing und Bürgermeister Stefan Busch.

14.03.2019

Hof

Ehrenamt statt Ellbogen-Gesellschaft

In Selbitz sind viele Menschen in Vereinen und Organisationen aktiv. Mit einem Ehrenabend würdigt die Stadt einige Bürger für ihr herausragendes Engagement. » mehr

Vorsitzender Martin Gramsch zeichnet Eva von Glass für zehn Jahre Mitarbeit als Leiterin der Jugendgruppe mit der Ehrenplakette des Fördervereins aus.

12.03.2019

Marktredwitz

Mitglieder schaffen blühende Paradiese

Der Förderverein Auenpark hat auch dieses Jahr viel vor und bedankt sich bei dem Pflegetrupp. Dieser hat im vergangenen Jahr 550 ehrenamtliche Arbeitsstunden geleistet. » mehr

Jeden Donnerstag treffen sich auf dem Gelände des Technischen Hilfswerks in Selb ehrenamtliche Helfer, um gemeinsam die wichtigsten Handgriffe zu üben - zum Beispiel, wie man den Greifzug richtig bedient, um schwere Lasten abzutransportieren.	Fotos: Florian Miedl

11.03.2019

Selb

Das "Blaue Virus" ist ansteckend

Beim THW tun zahlreiche Ehrenamtliche Dienst zum Wohl ihrer Mitmenschen. Die Selber Helfer rücken auch zu Einsätzen in der Ferne aus. » mehr

Will bei der Kommunalwahl ehrenamtlicher erster Bürgermeister in Hohenberg werden: der amtierende stellvertretende Bürgermeister Christian Paulus (CSU). Foto: Herbert Scharf

07.03.2019

Selb

Paulus kandidiert als Bürgermeister

Der bisherige Stellvertreter in Hohenberg bewirbt sich bei der kommenden Wahl für das Amt des Stadt- oberhauptes. Er will es ehrenamtlich führen und so die Stadtkasse entlasten. » mehr

Gleich mehrere Blutspender aus dem Landkreis Kulmbach haben eine Auszeichnung für 125 beziehungsweise 150 Spenden entgegengenommen.	Fotos: Werner Reißaus

06.03.2019

Kulmbach

Lebensretter gesucht

Der BRK-Kreisverband zeichnet treue Blutspender aus. Mit einer Blutspende kann bis zu drei kranken oder verletzten Menschen geholfen werden. » mehr

Interview: Franziska Kaiser, Ansprechpartnerin für die Kulturloge

03.03.2019

Hof

"Wir wollen mehr Kultur-Gäste erreichen"

Die Kulturloge sucht ehrenamtliche Helfer. Sie sollen Karten für Events akquirieren, neue Gäste einladen und vor allem zuhören können. » mehr

Mit rosa Wangen und spitzer Nase thront Jakob vor der Matthäuskirche in Bischofsgrün. Foto: Nicolas Armer/dpa

02.03.2019

Oberfranken

Bischofsgrün: Riesen-Schneemann als Party-Mittelpunkt

Mit Zylinder, rosa Wangen und spitzer Nase thront das Ungetüm namens Jakob nun mitten im Ort: Zehn ehrenamtliche Helfer haben am Freitag nach bewährter Tradition den Riesenschneemann von Bischofsgrün ... » mehr

Sie und viele andere ehrenamtliche Helfer halten den Thiersteiner Dorfladen am Laufen (von links): Monika Vahle, Dorothea Hoffmann, Karen Löhner, Rosemarie Kottus, Renate Moraweck, Ilse Grimm und Karin Schobert. Foto: Gerd Pöhlmann

28.02.2019

Region

Helfer arbeiten an Dorf-Optimierung

Seit bald drei Jahren ist der Dola in Thierstein fester Mittelpunkt im Leben der Gemeinde. Hinter den Kulissen setzen sich viele Ehrenamtler dafür ein, dass der Laden läuft. » mehr

Drei der sechs Geehrten waren auf der Versammlung anwesend (von links): Bereitschaftsleiter Philipp Jahreis, Kreisgeschäftsführer Thomas Ulbrich, stellvertretender Bereitschaftsleiter Maximilian Wunderlich (fünf Jahre), Werner Hörl (60 Jahre), Markus Hilpert (fünf Jahre) und Kreisbereitschaftsleiterin Petra Drewello. Foto: pr.

27.02.2019

Region

Bereitschaft sieht sich gut gerüstet

Die Weißenstädter BRKler leisten viele tausend Stunden Dienst. Bei der großen Katastrophenschutzübung zeigen sie ihr Können. » mehr

Ehrungsreigen bei der Kulmbacher Wasserwacht: Unser Bild zeigt die Ausgezeichneten mit (Zweiter von links) Ortsgruppenvorsitzendem Gerhard Spindler, der die Ortsgruppe zu neuer Blüte geführt hat. Foto: Werner Reißaus

18.02.2019

Region

Kulmbacher Wasserwacht mit starker Jugend

Auch in diesem Jahr werden die ehrenamtlichen Helfer im Frei- und Hallenbad sowie am Oberauhof wieder Wache schieben. Für diesen Dienst erhalten sie Lob von allen Seiten. » mehr

Bei der Hauptversammlung der LG Ludwigschorgast im Gasthof Schicker wurden für ihre sportlichen Erfolge sechs Athleten ausgezeichnet. Im Bild (von links): zweiter Vorsitzender Frieder Krumsdorf, Bürgermeisterin Doris Leithner-Bisani, Michael Fromm und Sabine Preuß-Filetti (erfolgreiches Marathondebüt) sowie Sina Schubert, Susanne Schubert und Michael Kraus (Podiumsplatzierungen bei den verschiedenen Wettkämpfen auf nationaler und internationaler Bühne). Auf dem Bild fehlt Julia Bauer. Foto: Laufgemeinschaft

18.02.2019

Region

Ein Marathonmann auch im Ehrenamt

Michael Kraus ist nicht nur sportlich ein erfolgreicher Dauerläufer: Die Laufgemeinschaft Ludwigschorgast führt er bereits seit 32 Jahren. Jetzt startet er erneut durch. » mehr

Mit den Führungsdienstgraden stellten sich die Geehrten und neu gewählten Aktiven der Oberstebener Wehr zu einem Foto (von links, hinten): Jugendkreisbrandmeister Florian Strobel, Kreisbrandinspektor Rolf Hornfischer, Dominik Rabel, Vorsitzender Oliver Rabel, Bürgermeister Bert Horn, vorn (von links) Jugendwartin Jessica Rüger, Jara Eisenbeis, Heiko Färber, Kommandant Dieter Rüger und der neue stellvertretende Kommandant Harald Eisenbeis. Foto: Singer

13.02.2019

Region

Bestens gerüstet

Aus der Feuerwehr Obersteben gibt es viel Positives zu vermelden. Sie ist mit 79 Aktiven die mit Abstand größte Ortsteilwehr von Bad Steben. Mit Freude erwarten die Brandschützer das neue Löschfahrzeu... » mehr

Es muss nicht gleich eine Plakattafel sein, wie sie FGV-Wegereferent Christian Kreipe (rechts) aufstellt. Für die Wegepaten reichen Schilder und Markierungen.	Foto: pr.

12.02.2019

Fichtelgebirge

Neue Paten weisen Wanderern den Weg

Der Fichtelgebirgsverein schult Interessierte, die ehrenamtlich Wanderwege markieren und kontrollieren. Sie stützen sich auf die Verfassung und sogar auf eine DIN-Norm. » mehr

Reinhard Kestel und Ingrid Lederer schauen bei Kontrollgängen in Wunsiedel nach dem Rechten. Als Mitarbeiter der Sicherheitswacht sollen sie keine Polizei-Arbeit ersetzen, sondern sie ergänzen, also zusätzlich für Sicherheit und Ordnung sorgen. Foto: Florian Miedl

11.02.2019

Fichtelgebirge

Vermitteln zwischen Polizei und Bürger

Die Sicherheitswacht läuft in Marktredwitz, Selb und Wunsiedel seit Jahren Streife. Die Polizeichefs sind froh über diese ehrenamtliche Unterstützung. » mehr

Feierstunde im Landratsamt Hof: 39 Frauen und Männer, die sich in Sport- und Schützenvereinen seit über 15 Jahren ehrenamtlich engagieren, wurden von Landrat Dr. Oliver Bär ausgezeichnet. Im Bild die Geehrten zusammen mit dem Landrat (links), Werner Neumann vom BLSV, Sabine Renner vom Leichtathletikkreis Oberfranken-Ost, Siegfried Tabbert vom Fußballkreis Hof/Marktredwitz, Gauschützenmeisterin Monika Kranitzky, Vorstandsvorsitzendem Andreas Pöhlmann von der Sparkasse und dem Bad Stebener Kurdirektor Ottmar Lang. Foto: Gottesmann

05.02.2019

Region

Das Rückgrat der Vereine

Landrat Dr. Oliver Bär empfängt langjährige ehrenamtliche Mitarbeiter aus Sport- und Schützenvereinen. Er lobt: Sie alle tragen zur Wohlfühl-Region bei. » mehr

Barbara Lerch wird das Kamishibai, ein Papiertheater, auch als Lesepatin einsetzen. Foto: Christian Schilling

03.02.2019

Fichtelgebirge

Ein Leben für Familie und Ehrenamt

Barbara Lerch ist die Schulbeauftragte des VdK für den Landkreis. Daneben setzt sie sich auch für Senioren und Kinder ein. » mehr

Rund 100 Flüchtlinge sind in der neuen Gemeinschaftsunterkunft in Wunsiedel untergebracht. Auch um sie kümmert sich ein Helferkreis. Dessen Arbeit koordiniert jetzt der AWO-Kreisverband. Foto: Florian Miedl

01.02.2019

Region

AWO koordiniert Helferkreis in Wunsiedel

Die Stadt hat Sorge um das funktionierende Netzwerk und bittet den Sozialverband um Hilfe. Der schafft mit der "Aktion Mensch" eine Projektstelle. Sie soll Strukturen aufbauen. » mehr

Dass Hilfsorganisationen wie das BRK - unser Foto entstand bei einer Übung - für den Rettungsdienst verantwortlich sind, gilt als Selbstverständlichkeit. Das könnte anders kommen, sollte der Europäische Gerichtshof entscheiden, dass das Rettungswesen öffentlich ausgeschrieben werden muss. Fotos: Archiv/Fölsche

27.01.2019

Fichtelgebirge

"Hilfsorganisationen würden geschwächt"

Muss der Rettungsdienst künftig europaweit ausgeschrieben werden? Kreisgeschäftsführer Thomas Ulbrich vom BRK Wunsiedel hofft, dass es nicht so weit kommt. » mehr

Nun ist es offiziell: Der THW-Ortsverband Marktredwitz hat mit Andreas Ernstberger einen neuen Ortsbeauftragten. Das Bild zeigt (von links): Sebastian Prüm, Andre Murmann, Lisa Eckstein, Andreas Ernstberger, Erwin Eckstein, Ute Eckstein, Landrat Dr. Karl Döhler, Rüdiger Maetzig, Leiter der THW-Regionalstelle Hof, und Bürgermeister Horst Geißel. Foto: Michael Meier

27.01.2019

Region

Ernstberger ist neuer THW-Chef

Die Ortsbeauftragte Ute Eckstein übergibt das Amt an ein Eigengewächs des Ortsverbands. Zum Abschied erhält sie Geschenke und großes Lob. » mehr

Der stellvertretende Landrat Gerald Schade (rechts) übergibt dem VdK-Kreisvorsitzenden Konrad Scharnagel eine finanzielle Unterstützung. Fotos: Peter Pirner

27.01.2019

Fichtelgebirge

Zukunft braucht Menschlichkeit

Die Aufgaben des VdK wachsen stetig an. Konrad Scharnagl, der Vorsitzende des Kreisverbands, strebt einen modernen Auftritt an. » mehr

Menschen, die sich seit vielen Jahren für die Basilika Marienweiher engagieren, wurden beim Neujahrsempfang in Marktleugast ausgezeichnet. Unser Bild zeigt (von links nach rechts) Pfarrerin Susanne Sahlmann, die stellvertretenden Landräte Christina Flauder und Dieter Schaar, Pfarrgemeinderatsvorsitzenden Oswald Purucker, Landrat Klaus Peter Söllner, Pfarrer Pater Adrian Manderla, Landtagsabgeordneten Martin Schöffel, die Bürgermeister Franz Uome (Marktleugast) und Werner Burger (Grafengehaig) sowie Kirchenpfleger Johannes Klier.

15.01.2019

Region

Die vielen Helfer der Gottesmutter

Marktleugasts Bürgermeister Franz Uome dankt allen, die sich um die Basilika verdient gemacht haben. Aber nicht nur in Marienweiher gibt es viele ehrenamtlich Engagierte. » mehr

Auf ein erfolgreiches Jahr 2019 stößt Bürgermeister Holger Knüppel beim Neujahrsempfang im Burghotel mit zahlreichen Gästen an. Gleichzeitig dankt er den Besuchern für ihr soziales und kulturelles Engagement. Foto: Hüttner

14.01.2019

Region

Holger Knüppel sagt Danke

Beim Neujahrsempfang in Lichtenberg lobt der Bürgermeister das ehrenamtliche Engagement. Zu Gast sind viele Vertreter aus Vereinen, der Wirtschaft und Politik. » mehr

In ihrem Garten sammelt Waltraud Bauer aus Regnitzlosau Tag für Tag Daten über das Wetter. Doch damit soll bald Schluss sein. Ihr Grundstück gilt nicht mehr als geeignet.	Foto: Schwappacher

14.01.2019

Region

Schluss mit Wetterfröschin

Seit 25 Jahren beobachtet Waltraud Bauer die Niederschläge. Der Deutsche Wetterdienst hat sie nun dafür geehrt. Doch die Regnitzlosauerin muss das Ehrenamt abgeben. » mehr

Roland Brühschwein wurde beim Neujahrsempfang für außergewöhnlichen Einsatz geehrt. Im Bild (von links): Bürgermeister Franz Hernandez, Roland Brühschwein und seine Gattin Marianne. Foto: Preißner

13.01.2019

Region

Ein roter Teppich für das Ehrenamt

Beim Neujahrsempfang in Feilitzsch zeigt sich Bürgermeister Franz Hernandez begeistert vom Engagement der Bürger. Roland Brühschwein erhält eine Ehrenurkunde. » mehr

Das Engagement der "Teichgrafen" Gerhard Meister, Klaus Strobel und Eduard Meister (von links) war der Stadt eine Ehrung wert. Fotos: Michael Spindler

12.01.2019

Region

Medaillen, Nadeln und ein Händedruck

Sie sind für andere da und fragen nicht nach Lohn. Die Stadt Naila bedankt sich für einen tollen Teich, Hilfe für Arme und einen Dienst mit Risiko und würdigt eine Kämpfernatur. » mehr

Nach der Stabübergabe (von links): Stefan Kalm, stellvertretender Leiter der Diözesangeschäftsstelle Regensburg der Malteser Hilfsdienstes, Sibylle Pruchnow, Rudolf Pruchnow, Peter Enzi sowie die Malteser-Hilfsdienst-Diözesanleiterin Adelheit Freifrau von Gemmingen-Hornberg. Foto: Gisela König

11.01.2019

Region

Stabwechsel bei der Selber Tafel

Peter Enzi folgt als Leiter dem Ehepaar Sibylle und Rudolf Pruchnow nach. Die beiden erhalten viel Lob für ihre Arbeit und Verdienstplaketten des Malteser Hilfsdienstes. » mehr

Zum Neujahrsempfang füllten verdiente Bürger die Frankenhalle. Mehr Bilder unter www. frankenpost.de . Fotos: Michael Spindler

10.01.2019

Region

Naila zeichnet die Unentbehrlichen aus

Der Nailaer Bürgermeister Frank Stumpf lobt die ehrenamtlichen Helfer in der Stadt. Sie setzten einer durch und durch vernetzten Welt etwas Wertvolles entgegen. » mehr

Nach einer eineinhalbstündigen emotionalen Rede saß Bürgermeister Karl-Willi Beck noch einen Moment in sich gekehrt in der Fichtelgebirgshalle, bevor er sich unter die Gäste mischte. Mehr Bilder vom Wunsiedler Neujahrsempfang gibt es unter www.frankenpost.de im Internet. Fotos: Florian Miedl

07.01.2019

Fichtelgebirge

Beck spricht erstmals über seine Krankheit

Der Wunsiedler Bürgermeister kündigt beim Neujahrsempfang an, dass ihm eine schwere Operation bevorsteht. Zuvor lobt er vor allem die ehrenamtlichen Helfer. » mehr

Erhard Hackler

04.01.2019

Familie

Ausgefüllt durch den Tag auch im Rentenalter

Keine Arbeit, keine Termine, keine Verpflichtungen: Was verlockend klingt, kann im Alter zur Herausforderung werden. Denn was tut man den lieben langen Tag, wenn nichts ansteht? » mehr

Beim Neujahrsempfang der Marktgemeinde Bad Steben im Grafik-Museum Stiftung Schreiner stoßen die Ehrenamtlichen mit Bürgermeister Bert Horn auf ein erfolgreiches neues Jahr 2019 an. Foto: Singer

04.01.2019

Region

Ehrenamt leistet wichtigen Beitrag

Beim Neujahrsempfang lobt Bürgermeister Bert Horn das Engagement in Hilfsorganisationen und Vereinen. Für Bad Steben prophezeit er eine positive Zukunft. » mehr

Das Ehrenwappen des Marktes Mainleus überreichte Bürgermeister Robert Bosch (rechts) an (von links) Regisseur Peter Wagner und Vorsitzenden Michael Schmidt von der Theatergruppe "die Brandstifter".	Fotos: Gabriele Fölsche

03.01.2019

Region

Ein Neujahrsempfang mit viel Humor

Herbert Laschinsky und der Theatergruppe "Die Brandstifter" wird eine hohe Ehre zuteil. Bürgermeister Robert Bosch verleiht die Gemeindemedaille und das Ehrenwappen. » mehr

Ehrungsreigen beim BRK Stadtsteinach. Unser Bild zeigt von links BRK-Kreisbereitschaftsleiter Kai Ramming, BRK-Kreisvorsitzenden Klaus Peter Söllner, BRK-Kreisgeschäftsführer Jürgen Dippold, Frauenbereitschaftsleiterin Hermine Geier, Bürgermeister Roland Wolfrum, BRK-Bereitschaftsleiter Detlef Krafft, Irene Ziegler, Klaus Göldel, Edith Schultheiß, Klaus Geier, Franz Schrepfer, Thorsten Hüttner, Franziska Schüssler, Konrad Grimmer, Larissa Feulner, Sophie Angermann, Gabriele Schübel und Dominik Feulner. Foto: Werner Reißaus

30.12.2018

Region

Zukunftspläne für die Rettungswache

Das BRK Stadtsteinach arbeitet jetzt mit der Bereitschaft Neuenmarkt-Wirsberg zusammen. Was den Standort einer neuen Wache angeht, gibt es erste Überlegungen. » mehr

Mit einem rustikalen Schild grüßt der Verein die Gäste.

30.12.2018

Region

Seit 50 Jahren aktive Gäste in Tirol

Der Selber Alpenverein feiert bald Jubiläum: Seit 1969 betreibt er das Selber Haus im Pitztal. Seine Geschichte ist geprägt von Umzügen und viel ehrenamtlichem Engagement. » mehr

Ehrungen für langjährige sowie verdiente Mitglieder gab es bei der Jahresabschlussfeier des THW. Auf dem Bild (vordere Reihe, von links): Andreas Ernstberger, Alexandra Bock, Michael Filchner und Sebastian Prüm. Hintere Reihe (von links): Alfred Bauer, Benjamin Meier, Ute Eckstein und Silke Späth. Foto: Michael Meier

27.12.2018

Region

Silke Späth hilft bei der Nachsorge

Die technischen Helfer blicken auf ein ereignisreiches Jahr zurück. Vor allem bei Bränden von großen Betrieben in der Region waren sie gefordert. » mehr

Besser lesen lernen auf Augenhöhe

19.12.2018

Region

Besser lesen lernen auf Augenhöhe

Lesementoren sollen Schülern helfen, sicherer im Umgang mit der Sprache zu werden. Rehauer Kinder profitieren davon - und den Erwachsenen macht es Freude. » mehr

Bürgermeister-Neuling blickt dankbar zurück

17.12.2018

Region

Bürgermeister-Neuling blickt dankbar zurück

Reiner Feulner fühlt sich im Stadtrat von Schwarzenbach gut aufgenommen. Der Dank des Gremiums gilt insbesondere den ehrenamtlich tätigen Bürgern. » mehr

Der Vorsitzende des AWO-Kreisverbandes Wunsiedel Alexander Wagner gratulierte dem neu gewählten Vorstand des Ortsvereins Wunsiedel (von links) Annemarie Langl (stellvertretende Vorsitzende), Daniel Bock (Schriftführer), Heike Bock (Vorsitzende), Michael Unglaub (Revisor) und Klaus Libon (Kassier)	.Foto: pr.

16.12.2018

Region

Heike Bock führt Arbeiterwohlfahrt an

Die neue Vorsitzende löst Klaus Libon ab. Er bleibt den Wunsiedlern als Kassier erhalten. Ein neues Projekt soll ein Netzwerk für die Integrationsarbeit schaffen. » mehr

Der Münchberger Manfred Beier (Mitte) ist seit 50 Jahren beim Roten Kreuz und der Wasserwacht in Münchberg aktiv. Dafür haben ihn jetzt der Vorsitzende der Wasserwacht, Stefan Schlegel (rechts) und der zweite Vorsitzende Michael Bauriedel geehrt. Foto: Engel

13.12.2018

Region

"Solange ich gesund bleibe, bin ich aktiv"

Manfred Beier, pensionierter Bundespolizist, legt sich ins Zeug: von der Ausbildung in Erster Hilfe bis zur Organisation des Adventsmarktes - und das alles ehrenamtlich. » mehr

In Begleitung von vier "Rentieren" erschienen Christkind und Nikolaus im vergangenen Jahr. Foto: Peter Schwitz

13.12.2018

Region

Ein handgemachter Weihnachtsmarkt

Nach zehn Jahren ist der Lehenthaler Weihnachtsmarkt schon Kult. 70 Leute sind morgen ehrenamtlich im Dauereinsatz, damit alles klappt. » mehr

Bei der Verleihung der Verdienstmedaille (von links) Michael Abraham, Bürgermeister von Rehau, Landrat Dr. Oliver Bär, Dr. Dorothee Strunz, Lamilux-Geschäftsführer Dr. Heinrich Strunz und Tochter Sophia Strunz.

10.12.2018

Region

Verdienstmedaille für Dr. Dorothee Strunz

Dr. Dorothee Strunz ist im Landratsamt Hof in Würdigung besonderer Verdienste mit der Verdienstmedaille in Silber des Landkreises Hof ausgezeichnet worden. » mehr

Die gleiche Auszeichnung nahm in der Feierstunde in Bamberg Irene Potempka entgegen. Sie leitet die Selbsthilfegruppe Kulmbach des Vereins Schädel-Hirnpatienten in Not und ist stets für andere Betroffene zu sprechen.

07.12.2018

Region

Zwei Frauen im Dienst an Schwerkranken

Sie opfern sich in Selbst-hilfegruppen auf: Gesundheitsministerin Melanie Huml hat Irene Potempka und Gudrun Dandler mit dem "Weißen Engel" ausgezeichnet. » mehr

06.12.2018

Region

Der neue Jugendhilfeplan steht

Der Jugendhilfeplan zeigt detailliert, wo bei den Vereinen und Organisationen der Schuh drückt, und was die Stadt Hof dagegen unternehmen will. Dabei geht es um Ehrenamtliche und wie immer ums Geld. » mehr

Die neuen Träger der Ehrennadel des Landkreises Kulmbach für besondere Verdienste im Ehrenamt mit den Laudatoren, den Bürgermeistern ihrer Heimatgemeinde und Landrat Klaus Peter Söllner. Foto: Werner Reißaus

06.12.2018

Region

Jahrelang im Einsatz für andere Menschen

Der Landkreis Kulmbach zeichnet Reinhard Holhut, Volker Täuber, Ella Glenk, Michael Weich, Günther Bär und Michael Schramm für ihre Verdienste im Ehrenamt aus. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".