EHRENAMTLICHES ENGAGEMENT

Menschen, die sich seit vielen Jahren für die Basilika Marienweiher engagieren, wurden beim Neujahrsempfang in Marktleugast ausgezeichnet. Unser Bild zeigt (von links nach rechts) Pfarrerin Susanne Sahlmann, die stellvertretenden Landräte Christina Flauder und Dieter Schaar, Pfarrgemeinderatsvorsitzenden Oswald Purucker, Landrat Klaus Peter Söllner, Pfarrer Pater Adrian Manderla, Landtagsabgeordneten Martin Schöffel, die Bürgermeister Franz Uome (Marktleugast) und Werner Burger (Grafengehaig) sowie Kirchenpfleger Johannes Klier.

15.01.2019

Kulmbach

Die vielen Helfer der Gottesmutter

Marktleugasts Bürgermeister Franz Uome dankt allen, die sich um die Basilika verdient gemacht haben. Aber nicht nur in Marienweiher gibt es viele ehrenamtlich Engagierte. » mehr

Auf ein erfolgreiches Jahr 2019 stößt Bürgermeister Holger Knüppel beim Neujahrsempfang im Burghotel mit zahlreichen Gästen an. Gleichzeitig dankt er den Besuchern für ihr soziales und kulturelles Engagement. Foto: Hüttner

14.01.2019

Naila

Holger Knüppel sagt Danke

Beim Neujahrsempfang in Lichtenberg lobt der Bürgermeister das ehrenamtliche Engagement. Zu Gast sind viele Vertreter aus Vereinen, der Wirtschaft und Politik. » mehr

In ihrem Garten sammelt Waltraud Bauer aus Regnitzlosau Tag für Tag Daten über das Wetter. Doch damit soll bald Schluss sein. Ihr Grundstück gilt nicht mehr als geeignet.	Foto: Schwappacher

14.01.2019

Rehau

Schluss mit Wetterfröschin

Seit 25 Jahren beobachtet Waltraud Bauer die Niederschläge. Der Deutsche Wetterdienst hat sie nun dafür geehrt. Doch die Regnitzlosauerin muss das Ehrenamt abgeben. » mehr

Roland Brühschwein wurde beim Neujahrsempfang für außergewöhnlichen Einsatz geehrt. Im Bild (von links): Bürgermeister Franz Hernandez, Roland Brühschwein und seine Gattin Marianne. Foto: Preißner

13.01.2019

Hof

Ein roter Teppich für das Ehrenamt

Beim Neujahrsempfang in Feilitzsch zeigt sich Bürgermeister Franz Hernandez begeistert vom Engagement der Bürger. Roland Brühschwein erhält eine Ehrenurkunde. » mehr

Sandra Spörl

12.01.2019

Naila

Medaillen, Nadeln und ein Händedruck

Sie sind für andere da und fragen nicht nach Lohn. Die Stadt Naila bedankt sich für einen tollen Teich, Hilfe für Arme und einen Dienst mit Risiko und würdigt eine Kämpfernatur. » mehr

Nach der Stabübergabe (von links): Stefan Kalm, stellvertretender Leiter der Diözesangeschäftsstelle Regensburg der Malteser Hilfsdienstes, Sibylle Pruchnow, Rudolf Pruchnow, Peter Enzi sowie die Malteser-Hilfsdienst-Diözesanleiterin Adelheit Freifrau von Gemmingen-Hornberg. Foto: Gisela König

11.01.2019

Selb

Stabwechsel bei der Selber Tafel

Peter Enzi folgt als Leiter dem Ehepaar Sibylle und Rudolf Pruchnow nach. Die beiden erhalten viel Lob für ihre Arbeit und Verdienstplaketten des Malteser Hilfsdienstes. » mehr

Zum Neujahrsempfang füllten verdiente Bürger die Frankenhalle. Mehr Bilder unter www. frankenpost.de . Fotos: Michael Spindler

10.01.2019

Naila

Naila zeichnet die Unentbehrlichen aus

Der Nailaer Bürgermeister Frank Stumpf lobt die ehrenamtlichen Helfer in der Stadt. Sie setzten einer durch und durch vernetzten Welt etwas Wertvolles entgegen. » mehr

Nach einer eineinhalbstündigen emotionalen Rede saß Bürgermeister Karl-Willi Beck noch einen Moment in sich gekehrt in der Fichtelgebirgshalle, bevor er sich unter die Gäste mischte. Mehr Bilder vom Wunsiedler Neujahrsempfang gibt es unter www.frankenpost.de im Internet. Fotos: Florian Miedl

07.01.2019

Fichtelgebirge

Beck spricht erstmals über seine Krankheit

Der Wunsiedler Bürgermeister kündigt beim Neujahrsempfang an, dass ihm eine schwere Operation bevorsteht. Zuvor lobt er vor allem die ehrenamtlichen Helfer. » mehr

Ursula Lehr

04.01.2019

Familie

Ausgefüllt durch den Tag auch im Rentenalter

Keine Arbeit, keine Termine, keine Verpflichtungen: Was verlockend klingt, kann im Alter zur Herausforderung werden. Denn was tut man den lieben langen Tag, wenn nichts ansteht? » mehr

Beim Neujahrsempfang der Marktgemeinde Bad Steben im Grafik-Museum Stiftung Schreiner stoßen die Ehrenamtlichen mit Bürgermeister Bert Horn auf ein erfolgreiches neues Jahr 2019 an. Foto: Singer

04.01.2019

Region

Ehrenamt leistet wichtigen Beitrag

Beim Neujahrsempfang lobt Bürgermeister Bert Horn das Engagement in Hilfsorganisationen und Vereinen. Für Bad Steben prophezeit er eine positive Zukunft. » mehr

Mit der Gemeindemedaille zeichnete Bürgermeister Robert Bosch den Danndorfer Herbert Laschinsky aus.

03.01.2019

Region

Ein Neujahrsempfang mit viel Humor

Herbert Laschinsky und der Theatergruppe "Die Brandstifter" wird eine hohe Ehre zuteil. Bürgermeister Robert Bosch verleiht die Gemeindemedaille und das Ehrenwappen. » mehr

Ehrungsreigen beim BRK Stadtsteinach. Unser Bild zeigt von links BRK-Kreisbereitschaftsleiter Kai Ramming, BRK-Kreisvorsitzenden Klaus Peter Söllner, BRK-Kreisgeschäftsführer Jürgen Dippold, Frauenbereitschaftsleiterin Hermine Geier, Bürgermeister Roland Wolfrum, BRK-Bereitschaftsleiter Detlef Krafft, Irene Ziegler, Klaus Göldel, Edith Schultheiß, Klaus Geier, Franz Schrepfer, Thorsten Hüttner, Franziska Schüssler, Konrad Grimmer, Larissa Feulner, Sophie Angermann, Gabriele Schübel und Dominik Feulner. Foto: Werner Reißaus

30.12.2018

Region

Zukunftspläne für die Rettungswache

Das BRK Stadtsteinach arbeitet jetzt mit der Bereitschaft Neuenmarkt-Wirsberg zusammen. Was den Standort einer neuen Wache angeht, gibt es erste Überlegungen. » mehr

Idyllisch gelegen: Das neue, heutige Selber Haus in Arzl. Fotos: pr.

30.12.2018

Region

Seit 50 Jahren aktive Gäste in Tirol

Der Selber Alpenverein feiert bald Jubiläum: Seit 1969 betreibt er das Selber Haus im Pitztal. Seine Geschichte ist geprägt von Umzügen und viel ehrenamtlichem Engagement. » mehr

Ehrungen für langjährige sowie verdiente Mitglieder gab es bei der Jahresabschlussfeier des THW. Auf dem Bild (vordere Reihe, von links): Andreas Ernstberger, Alexandra Bock, Michael Filchner und Sebastian Prüm. Hintere Reihe (von links): Alfred Bauer, Benjamin Meier, Ute Eckstein und Silke Späth. Foto: Michael Meier

27.12.2018

Region

Silke Späth hilft bei der Nachsorge

Die technischen Helfer blicken auf ein ereignisreiches Jahr zurück. Vor allem bei Bränden von großen Betrieben in der Region waren sie gefordert. » mehr

Besser lesen lernen auf Augenhöhe

19.12.2018

Region

Besser lesen lernen auf Augenhöhe

Lesementoren sollen Schülern helfen, sicherer im Umgang mit der Sprache zu werden. Rehauer Kinder profitieren davon - und den Erwachsenen macht es Freude. » mehr

Bürgermeister-Neuling blickt dankbar zurück

17.12.2018

Region

Bürgermeister-Neuling blickt dankbar zurück

Reiner Feulner fühlt sich im Stadtrat von Schwarzenbach gut aufgenommen. Der Dank des Gremiums gilt insbesondere den ehrenamtlich tätigen Bürgern. » mehr

Der Vorsitzende des AWO-Kreisverbandes Wunsiedel Alexander Wagner gratulierte dem neu gewählten Vorstand des Ortsvereins Wunsiedel (von links) Annemarie Langl (stellvertretende Vorsitzende), Daniel Bock (Schriftführer), Heike Bock (Vorsitzende), Michael Unglaub (Revisor) und Klaus Libon (Kassier)	.Foto: pr.

16.12.2018

Region

Heike Bock führt Arbeiterwohlfahrt an

Die neue Vorsitzende löst Klaus Libon ab. Er bleibt den Wunsiedlern als Kassier erhalten. Ein neues Projekt soll ein Netzwerk für die Integrationsarbeit schaffen. » mehr

Der Münchberger Manfred Beier (Mitte) ist seit 50 Jahren beim Roten Kreuz und der Wasserwacht in Münchberg aktiv. Dafür haben ihn jetzt der Vorsitzende der Wasserwacht, Stefan Schlegel (rechts) und der zweite Vorsitzende Michael Bauriedel geehrt. Foto: Engel

13.12.2018

Region

"Solange ich gesund bleibe, bin ich aktiv"

Manfred Beier, pensionierter Bundespolizist, legt sich ins Zeug: von der Ausbildung in Erster Hilfe bis zur Organisation des Adventsmarktes - und das alles ehrenamtlich. » mehr

In Begleitung von vier "Rentieren" erschienen Christkind und Nikolaus im vergangenen Jahr. Foto: Peter Schwitz

13.12.2018

Region

Ein handgemachter Weihnachtsmarkt

Nach zehn Jahren ist der Lehenthaler Weihnachtsmarkt schon Kult. 70 Leute sind morgen ehrenamtlich im Dauereinsatz, damit alles klappt. » mehr

Bei der Verleihung der Verdienstmedaille (von links) Michael Abraham, Bürgermeister von Rehau, Landrat Dr. Oliver Bär, Dr. Dorothee Strunz, Lamilux-Geschäftsführer Dr. Heinrich Strunz und Tochter Sophia Strunz.

10.12.2018

Region

Verdienstmedaille für Dr. Dorothee Strunz

Dr. Dorothee Strunz ist im Landratsamt Hof in Würdigung besonderer Verdienste mit der Verdienstmedaille in Silber des Landkreises Hof ausgezeichnet worden. » mehr

Gesundheitsminsisterin Melanie Huml hat Gudrun Sandler (rechts) für ihr ehrenamtliches Engagement in der Beratung und Unterstützung pankreatektomierter Menschen mit dem "Weißen Engel" ausgezeichnet.

07.12.2018

Region

Zwei Frauen im Dienst an Schwerkranken

Sie opfern sich in Selbst-hilfegruppen auf: Gesundheitsministerin Melanie Huml hat Irene Potempka und Gudrun Dandler mit dem "Weißen Engel" ausgezeichnet. » mehr

06.12.2018

Region

Der neue Jugendhilfeplan steht

Der Jugendhilfeplan zeigt detailliert, wo bei den Vereinen und Organisationen der Schuh drückt, und was die Stadt Hof dagegen unternehmen will. Dabei geht es um Ehrenamtliche und wie immer ums Geld. » mehr

Die neuen Träger der Ehrennadel des Landkreises Kulmbach für besondere Verdienste im Ehrenamt mit den Laudatoren, den Bürgermeistern ihrer Heimatgemeinde und Landrat Klaus Peter Söllner. Foto: Werner Reißaus

06.12.2018

Region

Jahrelang im Einsatz für andere Menschen

Der Landkreis Kulmbach zeichnet Reinhard Holhut, Volker Täuber, Ella Glenk, Michael Weich, Günther Bär und Michael Schramm für ihre Verdienste im Ehrenamt aus. » mehr

Für Heike Söllner und Landrat Klaus Peter Söllner ist das Ehrenamt wichtig.

04.12.2018

Region

Ein Tag, um Danke zu sagen

Der heutige Internationale Tag des Ehrenamts macht auf bürgerschaftliches Engagement aufmerksam. Mehr als die Hälfte der Bewohner des Landkreises engagieren sich in ihrer Freizeit unentgeltlich. » mehr

Neuer Kirchenvorstand tritt Amt an

04.12.2018

Region

Neuer Kirchenvorstand tritt Amt an

"Es ist ein großer Schatz, den wir an ehrenamtlichen Mitarbeitern in der Kirche haben", betonte Pfarrer Christoph Schmidt in der Kirche Sankt Bartholomäus in Marktredwitz anlässlich eines festlichen E... » mehr

Im Krankenhaus und in der Reha sind Schlaganfall-Patienten bestens versorgt. Damit die Betroffenen auch nach der Rückkehr ins eigene Zuhause nicht allein dastehen, will die Kulmbacher Diakonie jetzt Schlaganfall-Helfer ausbilden. Foto: Sebastian Kahnert/dpa

28.11.2018

Region

Hilfe nach dem Schlaganfall

Die Diakonie startet ein neues Projekt. Interessierte können sich zu ehrenamtlichen Schlaganfall-Helfern ausbilden lassen und die Betroffenen und ihre Angehörige unterstützen. » mehr

BFV-Bezirksvorsitzender Thomas Unger überreichte dem Vorsitzenden des TV Selb-Plößberg Wolfgang Wagner die Ehrenurkunde.

26.11.2018

Region

125 Jahre Einsatz für den Sport

Der TV Selb-Plößberg feiert sein Jubiläum mit vielen Gästen im Gemeindehaus. Vom Bayerischen Fußballverband gibt es zum runden Geburtstag die Ehrenurkunde. » mehr

Die Abordnung der Gemeinde Issigau auf der großen Bühne der Mainfrankensäle, wo in dreieinhalb Monaten "Fastnacht in Franken" stattfinden wird.

25.11.2018

Region

Bronze für Issigau

Die Gemeinde zählt beim Landeswettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" zu den prämierten "Spitzen-Orten". 2020 wollen die Issigauer erneut mitmachen. » mehr

Hoffen auf viele Besucher am Sonntag zur Hospiz-Matinee im Central-Kino: Christine Möldner und Torsten Stelzer.

22.11.2018

Region

So jung - und den Tod vor Augen

Der Hospizverein Hof lädt zum elften Mal ein zur Film-Matinee. "Heute bin ich blond" ist eine Tragikomödie: Gerade mit der Schule fertig, erhält Sophie die Diagnose Krebs. » mehr

Der Vereinsausschuss des TSV präsentiert stolz die Auszeichnung (von links): Carsten Kolb, stellvertretender Abteilungsleiter Damenfußball, die Kassenprüfer Andreas Heinl und Andreas Habel, der stellvertretende Abteilungsleiter "Alte Herren" Markus Koffmane, dritter Vorsitzender Alexander Mönche, Beisitzer Michael Fuchs, erster Vorsitzender Jürgen Simonides, Schriftführer Sebastian Korzendorfer, die Abteilungsleiterin Damengymnastik Leane Voit, Beisitzer Klaus Meyer, Kassiererin Nicole Heinze, zweiter Vorsitzender Jörg Heinze, Beisitzer Gerhard Habel, und Jugendleiter Daniel Koffmane.	Foto: pr.

18.11.2018

Region

TSV erhält "Silberne Raute"

Beim Verein in Arzberg- Röthenbach sind die Sportler gut aufgehoben. Dafür gibt es die Auszeichnung vom Fußballverband. » mehr

16.11.2018

FP

3100 Jahre alter Bronzeschatz bei Durchsuchung sichergestellt

Einen rund 3100 Jahre alten Bronzeschatz hat die Polizei bei einer Wohnungsdurchsuchung Anfang November in Querfurt (Sachsen-Anhalt) sichergestellt. » mehr

Schulung für Schöffen

14.11.2018

dpa

Wie werde ich ein Laienrichter?

Immer wieder suchen Gerichtsbezirke nach Schöffen. Welche Aufgaben verbergen sich hinter diesem Ehrenamt? Und welche Voraussetzungen muss man dafür mitbringen? » mehr

Das mit dem Artur-Buchta-Preis ausgezeichnete Marktredwitzer Team des Weltladens mit den Ehrengästen. Foto: Scharf

12.11.2018

Region

Artur-Buchta-Preis für Engagement mit Weitblick

Die Auszeichnung geht an das Team des Weltladens Marktredwitz. 2300 Stunden leistet das Team im Jahr, damit Menschen in der Dritten Welt von ihrer Arbeit leben können. » mehr

Verdiente Helfer hat das THW Kulmbach bei seinem Kameradschaftsabend ausgezeichnet. Das Bild zeigt (von links) stellvertretende Ortsbeauftragte Jennifer Baumüller, Julia Merk, THW-Regionalstelle Hof, Ersten Polizeihauptkommissar Peter Hübner, Landrat Klaus Peter Söllner, Tobias Wolfrum, Oberbürgermeister Henry Schramm, Sabine Groß-Funke, stellvertretenden Ortsbeauftragten Norbert Groß und Bernhard Nehring, Feuerwehr Kulmbach. Foto: privat

12.11.2018

Region

THW dankt Sabine Groß-Funke und Tobias Wolfrum

Die beiden Helfer stehen seit rund 25 Jahren im Dienst am Nächsten. Sie sind wertvolle Stützen des Kulmbacher Ortsverbands. » mehr

Alte Fotoapparate haben es dem Hobbyfotografen angetan: Für sich und den Fotoclub in Münchberg erstellt Schiphorst Fotoschauen aller Art.

05.11.2018

Region

Ein Kopfsalat hat alles verändert

Ein halbes Jahrhundert hat Hans-Jürgen Schiphorst als Chorleiter dirigiert. Jetzt legt er sein Amt in Marktschorgast nieder. Von Ruhestand kann aber nicht die Rede sein. » mehr

Mit einer Auszeichnung für 40-jährige aktive Dienstzeit wurden geehrt: Roland Gebhardt (FFW Seußen), Harald Max (FFW Hohenberg), Horst Baumgärtel (FFW Raumetengrün), Wilfried Schieweck (FFW Brand-Haingrün) Walter Pöhlmann (FFW Korbersdorf), Willi Reimer (FFW Leuthendorf), Norbert Feist (FFW Wölsau), Reiner Kurt und Gerhard Protschky (FFW Wölsauerhammer), Edwin Preiß (FFW Röslau), Wolfgang Kießling, Gerhard Panzer und Peter Röder (FFW Schirnding), Gudrun Hupfauf (FFW Mühlbach), Dieter Neugebauer (FFW Spielberg), Manfred Goßler und Werner Schieweck (FFW Birkenbühl), Horst Lang (FFW Tröstau), Ronald Stäudel (FFW Franken), Reiner Purucker und Thomas Schmidt (FFW Voitsumra), Michael Schneider (FFW Weißenstadt), Manfred Purucker (FFW Bernstein) sowie Hans-Peter Höpfel (FFW Wunsiedel). Fotos: Daniela Hirsche

28.10.2018

Fichtelgebirge

Tag und Nacht mit Herzblut im Dienst

52 Feuerwehrleute engagieren sich seit 25 und 40 Jahren für die Bürger. Für ihren steten Einsatz gibt es viel Lob und das staatliche Ehrenzeichen. » mehr

Das Gesundheitsministerium ehrte auch Rita Arnold aus Leupoldsgrün für den Einsatz bei der Pflege deren Sohnes.

25.10.2018

Region

Orden für engagierte Menschen

Die Gesundheitsministerin zeichnet vier Menschen aus dem Landkreis Hof mit dem Bundesverdienstkreuz aus. Sie setzen sich seit vielen Jahren für ihre Mitmenschen ein. » mehr

Elisabeth Golly (links) und Nathalie Schönberger beim Workshop "Lust und Frust in der ehrenamtlichen Arbeit mit Geflüchteten". Foto: Peter Pirner

19.10.2018

Region

Workshop über Lust und Frust im Ehrenamt

Was macht die Arbeit mit Geflüchteten aus? Ehrenamtliche diskutieren die Grundlagen ihrer Tätigkeit. » mehr

Nina Sahdeva

16.10.2018

Reisetourismus

Wie sinnvoll ist Voluntourismus?

Elefanten pflegen in Asien, Kinder unterrichten in Afrika, Regenwald retten in Lateinamerika. Karma-Urlaub liegt voll im Trend. Die Idee ist gut - doch die Realität viel komplizierter. » mehr

Unser Bild zeigt Vorsitzenden Philip Hohberger mit "Daumen hoch" für den ATS 1920 Selbitz, dessen Mitglieder ehrenamtlich anpackten und den Eingangsbereich des Sportheims zu einem Schmuckstück machten. Foto: Hüttner

15.10.2018

Region

Gas statt Öl, dazu Solarenergeie

Der ATS Selbitz bringt sein Vereinsheim auf Vordermann. Viel ist bereits geschafft. » mehr

Manuela Läufer ist seit drei Jahren als Familienpatin aktiv. Vor allem zu den Kindern habe sie meist nach kurzer Zeit schon eine enge Bindung, erzählt sie. Foto: privat

10.10.2018

Region

Ein Pate für alle Fälle

Berufstätige Eltern und Alleinerziehende sind oft auf Unterstützung angewiesen. Das "Netzwerk Familienpaten" soll diese Hilfe gewährleisten. Start ist 2019. » mehr

05.10.2018

Fichtelgebirge

Landkreis schult Flüchtlingshelfer

Die Flüchtlingshelfer im Landkreis Wunsiedel sind hochmotiviert. Ohne sie würde die Integration der Asylsuchenden auch im Fichtelgebirge sicher nur halb so gut laufen. » mehr

Das Landratsamt Wunsiedel zeichnete zwei verdiente THW-Mitglieder und drei Politiker aus, die in jahrzehntelanger, ehrenamtlicher Tätigkeit viel Engagement gezeigt haben. Von links: Landrat Dr. Karl Döhler, Jürgen Ranft, Gerhard Greger, Uwe Prucker, Ute Eckstein, Rüdiger Maetzig, Horst Geißel und Dorothea Schmid. Fotos: Michael Meier

05.10.2018

Fichtelgebirge

Große Ehre für Ehrenamtler

Sie opfern ihre Freizeit für andere Menschen und stützen so die Gesellschaft. Das Innenministerium und der Landkreis würdigen die Helfer mit einem Festakt. » mehr

Einsatz auch am späten Abend: Am 31. August musste die Selber Feuerwehr einen brennenden Bus löschen. Foto: News5/Fricke

04.10.2018

Region

"Der Trend geht eher nach unten"

Die Auflösung der Feuerwehr Mühlbach ist auch ein Zeichen für die Nachwuchsprobleme der Wehren. Stadtbrandinspektor Mario Hoffmann zeigt Gründe und Lösungen. » mehr

Senior arbeitet am Computer

02.10.2018

dpa

Rentner können Erfahrungen aus Beruf ins Ehrenamt einbringen

Viele Senioren wollen ihre Zeit sinnvoll nutzen und ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Auch berufliche Kenntnisse können bei der Ausübung einer ehrenamtlichen Tätigkeit nützlich sein. » mehr

Respekt für vorbildliches nachbarschaftliches Verhalten (von links): Monika und Helmut Schilm, Freunde der Familie Hofer, Gabriele Hofer mit Enkelin Ida Schmidt, Dr. Klaus von Stetten, Dorothea Schmid, Carsten Hentschel, Tristan Schmidt, Enkel, Werner Hofer, Rudolf Kirschneck und Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch. Foto: Silke Meier

28.09.2018

Region

Preis für vorbildliche Nachbarschaftshilfe

Werner Hofer ist der "Helfer des Jahres" 2018. Er kümmert sich um eine Seniorin, die dank ihm weiter in ihrer Wohnung bleiben kann. » mehr

Bürgermeister Bernd Hofmann gratulierte Manfred Wegmann von der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde zum 100. Jubiläum.	Foto: pr.

27.09.2018

Region

Seit 100 Jahren eine Bereicherung

1918 gründet sich die Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde. Die Mitglieder bereichern den Ort mit ehrenamtlicher Arbeit und vielen Veranstaltungen. » mehr

Philipp Brammer und Katrin Göring-Eckardt. Foto: Uwe von Dorn

19.09.2018

Region

Grünen-Chefin an der Integrations-Basis

Katrin Göring-Eckardt informiert sich über die Situation der Flüchtlinge in Hof. Im Bundestag will die Grünen-Sprecherin für eine gelingende Integration eintreten. » mehr

Bei der After-Show-Party am Abend legte DJ "De.Gree" auf (Bild rechts). Am Nachmittag statteten auch Bürgermeister Stefan Göcking (links) und zweite Bürgermeisterin Marion Stowasser-Fürbringer der Skateranlage einen Besuch ab. Mit auf dem Bild sind Tim Binder, Vorsitzender des Rollschuppen-Vereins (Zweiter von links), sein Stellvertreter Florian Thoma (rechts) und Dominique Göhl, Stadtrat und Förderer des Rollschuppens.

18.09.2018

Fichtelgebirge

Im Rollschuppen rollt's immer besser

Ein junger Verein leistet in der früheren Porzellanfabrik in Arzberg Enormes. Zum ersten Contest kommen viele Skater und Besucher. » mehr

In einem Gespräch mit Moderator Heiner Gremer informierte Hauptorganisatorin Tina Martens über den Sinn und Zweck des "Dinner in red."

16.09.2018

Region

Die Farbe Rot als Markenzeichen

Die Mitglieder des BRK-Kreisverbandes stellen nicht nur wertvolle Helfer im Ernstfall, sondern haben auch clevere Ideen. Das "Dinner in red" in Kulmbach ist so eine. » mehr

Premiere: Am Samstagabend steigt auf dem Kulmbacher Marktplatz erstmals ein "Dinner in red". Veranstalter ist der Kreisverband des Roten Kreuzes, Hauptorganisatorin ist stellvertretende Kreisbereitschaftsleiterin Tina Martens (Foto).	Foto: Gabriele Fölsche

12.09.2018

Region

Das Rote Kreuz lädt zum "Dinner in red"

Am Samstag serviert der BRK-Kreisverband auf dem Kulmbacher Marktplatz Kulinarisches und Musik. Und mit einer Fahrzeugschau und vielem mehr wirbt er fürs Ehrenamt. » mehr

Vom Kochkurs bis zur interreligiösen Andacht reicht das Programm der Interkulturellen Woche in Kulmbach. Das Programm stellte (vorne) Elsbeth Oberhammer gemeinsam mit (hinten von links) Pfarrerin Sigrun Wagner, Hedi Ströhlein, Arne Popperl und Manfred Ströhlein vor.	Foto: Gabriele Fölsche

10.09.2018

Region

Multikulti zum Mitmachen

Kunst, Kino und Kulinarisches: Unter dem Slogan "Vielfalt verbindet" geht vom 21. September bis zum 13. Oktober die Interkulturelle Woche in Kulmbach über die Bühne. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".