Lade Login-Box.

EINRICHTUNGEN IM PFLEGEBEREICH

In der Ausbildung wird ab nächstem Jahr auf einen generalisierten Ansatz gesetzt - die Pflege soll dadurch verbessert werden.	Foto: Adobe Stock

09.10.2019

Hof

Mit Alleskönnern gegen die Personalsorgen

Von 2020 an gibt es keine klassische Ausbildung zum Altenpfleger, Krankenpfleger und Kinderkrankenpfleger mehr. Jeder soll alles können. » mehr

Wilke

04.10.2019

Brennpunkte

Uniklinik Köln räumt Fehler nach Wurst-Rückruf ein

Nach Todesfällen durch Bakterien in Wurst gerät das Krisenmanagement von Behörden und des Herstellers in die Kritik. Die Uniklinik Köln räumte unterdessen einen Fehler bei einer Tochtergesellschaft ei... » mehr

Pflege

01.10.2019

Brennpunkte

Neuer Pflege-TÜV soll Qualität von Heimen exakter bewerten

Reihenweise bekamen die Pflegeheime bisher Bestnoten - auch wenn es an der Versorgung der Bewohner haperte. Das soll sich mit einem neuen Pflege-TÜV ändern. Doch schon zum Start gibt es Zweifel. » mehr

Wohnoptionen im Alter

02.10.2019

Familie

Im Vorfeld Alternativen zum Pflegeheim finden

Wenn ältere Menschen zu Hause nicht mehr angemessen versorgt werden können, ist der Umzug ins Pflegeheim nur eine von mehreren Optionen. Je früher die Beteiligten alle Möglichkeiten durchspielen, dest... » mehr

Der Pflegedienst "daheim" von Heike Köhler (Zweite von rechts) ist heute der größte Arbeitgeber in Presseck.	Fotos: Klaus Klaschka

16.09.2019

Region

Vom Exoten zum unentbehrlichen Helfer

Vor 20 Jahren hat Heike Köhler in Presseck einen privaten Pflegedienst gegründet. Schlug ihr anfangs Argwohn entgegen, wird sie heute mit Lob und Dank bedacht. » mehr

Pflege von Angehörigen

30.08.2019

dpa

Welche Anlaufstellen es in Pflegefragen gibt

Für die Pflege eines Angehörigen sind die wenigsten Menschen geschult. Verständlich also, dass viele schnell vor Problemen stehen. Wer bei bestimmten Fragen nicht mehr weiter weiß, kann sich hier Hilf... » mehr

BGH verhandelt nach Verbrühung

22.08.2019

dpa

Pflegeheime müssen vor heißem Wasser schützen

Sie wollte ein Bad nehmen und leidet bis heute unter den Folgen: Nach schlimmen Verbrühungen streitet eine geistig behinderte Frau um Schmerzensgeld von ihrem Heim. Ein Urteil aus Karlsruhe nimmt den ... » mehr

Markierungsstreifen

19.08.2019

Bauen & Wohnen

Umzug ins Pflegeheim ist kein Grund für fristlose Kündigung

Eine Demenzerkrankung verändert den Alltag oft so sehr, dass selbst das eigene Zuhause zum Minenfeld wird. Oft ist ein Umzug ins Pflegeheim dann die bessere Option. Aber was passiert in dem Fall mit d... » mehr

Pflegeheim

15.08.2019

Leseranwalt

Die Sache mit dem Pflegeheim

Ein Leser berichtet. "Mein alter Vater liegt nach einem Sturz im Krankenhaus. Er wird nicht mehr in seine Mietswohnung zurückkehren können." » mehr

Neuer Studiengang

01.08.2019

dpa

Neuer Studiengang Gesundheitsinformatik

Die Hochschule Fresenius bietet mit dem Bachelor «Gesundheitsinformatik Digital Health and Management» einen Studiengang zur Ausbildung von Fachleuten für die Digitalisierung des Gesundheitswesens. De... » mehr

27.07.2019

Deutschland & Welt

Lauterbach fordert mehr Klimaanlagen für Pflegeeinrichtungen

Der SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach fordert angesichts der historischen Hitzetage mehr Klimaanlagen für Altenheime und Krankenhäuser. «Es kann nicht sein, dass jeder Supermarkt auf Kühlschrank-... » mehr

Tanzspiel vor der Spielkonsole

23.07.2019

dpa

Warum jetzt auch in Seniorenheimen gezockt wird

Videospiele machen Spaß, doch als gesundheitsfördernd gelten sie kaum. Das Projekt einer Krankenkasse könnte das ändern: Hessische Seniorenheime testen nun den Einsatz von therapeutischen Videospielen... » mehr

18 Altenpfleger und fünf Altenpflegehelfer verabschiedete die Berufsfachschule in Stadtsteinach - mit besten Wünschen von BRK-Kreisgeschäftsführer Jürgen Dippold (links) und Landrat Klaus Peter Söllner (rechts daneben), Stadtsteinachs Bürgermeister Roland Wolfrum (hinten, Dritter rechts) und Schulleiter Peter Johann (hinten, Zweiter von links).	Foto: Klaus Klaschka

19.07.2019

Region

Helfen als Beruf

Die Altenpflegeschule Stadtsteinach verabschiedet 23 Absolventen. Sie werden in den Heimen und in der ambulanten Pflege dringend gebraucht. » mehr

Internet im Seniorenheim

11.07.2019

Familie

Seniorenheime bauen das Internet aus

In Cafés und Kaufhäusern ist kabelloser Internetzugang oft Standard, in Seniorenheimen dagegen meist nicht. Doch die Pflegeeinrichtungen denken um - auch weil sich ihre Kundschaft verändert. » mehr

Die Fahrzeuge der Diakonie-Pflegerinnen sind in nächster Zeit nicht mehr in Presseck stationiert, sondern in Helmbrechts. Unter anderem der Mangel an Pflegekräften habe diese Veränderung nötig gemacht, erklärt Oliver Münchberger vom Zentralen Diakonieverein Münchberg. Foto. Helmut Engel

08.07.2019

Region

Sorge um Pressecker Diakoniestation

Rund um das alte Rathaus stehen nachts keine Fahrzeuge mehr. Die Diakonie bestätigt: Die Personalnot hat neue Strukturen nötig gemacht. An der Versorgung ändere sich nichts. » mehr

In der Josef-Witt-Straße, auf dem Areal der ehemaligen Witt-Fabrik, soll die neue Einrichtung entstehen. Die Parkplätze blieben erhalten, versichert Bürgermeister Stefan Busch.	Foto: H.D. Nauck

05.07.2019

Region

Selbitz will barrierefreie Wohnungen

Im Selbitzer Stadtrat stellen die Investoren eine geplante Wohnanlage an der Josef-Witt-Straße vor. Menschen aller Alters- gruppen sollen hier leben. » mehr

03.07.2019

FP/NP

Raumedic vernetzt sich mit Cluster

Der Medizintechnikhersteller Raumedic ist neuer Partner des nordbayerischen Medizin-Clusters Medical Valley EMN. » mehr

Pflege

28.06.2019

Familie

So vermeiden Sie Aggressionen in der Pflege

Anschreien oder beschimpfen, schlagen und einschließen - oder vernachlässigen. Immer wieder kommt es in der Pflege zu Gewalt. Was können Betroffene und ihre Angehörigen tun? Und wie lässt sich das in ... » mehr

Farbenfrohe Bilder und Programme auf dem Tablet wecken Erinnerungen und regen die Senioren zum Gespräch an.

17.06.2019

Region

Tablets im Dienste der Therapie

Ob mit Bildern, Rätseln oder Musik: Digitale Unterhaltung bietet Senioren Abwechslung im Heimalltag. Die Diakonie Hochfranken setzt auf diese Art der Betreuung. » mehr

Interview: mit Jürgen Dippold, BRK-Kreisgeschäftsführer

16.06.2019

Region

"Wir sind da wirklich in einem Dilemma"

In der Altenpflege fehlt es an Personal. Manche Heimplätze können nicht mehr besetzt werden. Die Politik muss das lösen, sagt BRK-Kreisgeschäftsführer Jürgen Dippold. » mehr

Zur Senivita-Unternehmensgruppe gehört auch das Seniorenhaus Sankt Florian in Hummeltal. Die Einrichtung ist eines der Bauprojekte, das die Senivita Social Estate (SSE) verantwortet hat.	Foto: Andreas Harbach

05.06.2019

FP/NP

Senivitas Bau-Tochter schreibt rote Zahlen

Senivita Social Estate hat 2018 über zehn Millionen Euro Verlust gemacht. 2019 kündigt sich eine Wende an. Die Sozial-Tochter will ihre Genussscheine nun vergüten. » mehr

Susanne Juhnke

04.06.2019

Deutschland & Welt

Susanne Juhnke: Vermisse meinen Mann noch immer

Theater, Fernsehen, Film: Harald Juhnke war einer der großen deutschen Entertainer. Am 10. Juni wäre er 90 Jahre alt geworden. » mehr

Die Hospitalstiftung Hof hat in ihrem Seniorenhaus Am Unteren Tor in der Gerbergasse jetzt drei Plätze ausschließlich für Kurzzeitpflege eingerichtet. Sie ist damit Vorreiter in der Region. Heimleiterin Sabine Dippold (rechts) und Pflegedienstleiterin Larissa Hörner hoffen, damit den pflegenden Angehörigen entgegenzukommen, die dadurch mehr Planbarkeit erhalten, wenn sie einmal Urlaub machen wollen, ins Krankenhaus oder zur Reha müssen. Foto: Kaupenjohann

31.05.2019

Region

Zum "Schnuppern" im Seniorenheim

Pflegende Angehörige brauchen auch einmal Erholung. Aber wohin mit Oma im Urlaub? Die Hospitalstiftung bietet ab sofort einen besonderen Service an. » mehr

Keiner muss alleine sterben

05.05.2019

Fichtelgebirge

Keiner muss alleine sterben

Jeder Mensch hat das Recht auf Begleitung am Ende seines Lebens. Im Landkreis Wunsiedel bietet die Hospiz-Initiative Fichtelgebirge Hilfe an. Dafür sucht sie Mitstreiter. » mehr

Pflegehotel Willingen

29.04.2019

Familie

Spezialhotels ermöglichen Angehörigen Auszeit

Die Pflege von Verwandten kann für Angehörige eine Vollzeitaufgabe sein. Pflegehotels bieten ihnen die Möglichkeit, neue Kraft zu schöpfen. Doch es gibt bisher nur wenige Angebote - auch, weil der Ges... » mehr

Im Pflegeheim

24.04.2019

Deutschland & Welt

Heime auf Senioren mit Alkoholproblem schlecht vorbereitet

Wissenschaftler, Pflegeexperten und Interessensverbände fordern einen anderen Umgang mit alkoholkranken Senioren in Altenpflegeeinrichtungen. » mehr

Im Klinikum Selb wäre Platz für mehrere Kurzzeitpflege-Plätze. Foto: Florian Miedl

19.04.2019

Region

Pflege könnte Standort Selb helfen

Seit Jahren macht das Klinikum Fichtelgebirge Verluste. Der VdK hat eine Idee, wie das Haus in der Porzellanstadt noch besser ausgelastet werden kann. » mehr

Hilary Charles Pallangyo fliegt am 20. April nach seinem Freiwilligenjahr in Selb zurück nach Tansania. Im September würde er aber gerne wiederkommen. Foto: Andreas Godawa

09.04.2019

Region

Große Pläne für die Heimat

Hilary Charles Pallangyo beendet sein Freiwilligenjahr in Selb. Seine Arbeit im Schülercafé Oase hat dem Tansanier sehr gut gefallen - und eine Idee in ihm reifen lassen. » mehr

Zum Neujahrsempfang füllten verdiente Bürger die Frankenhalle. Mehr Bilder unter www. frankenpost.de . Fotos: Michael Spindler

10.01.2019

Region

Naila zeichnet die Unentbehrlichen aus

Der Nailaer Bürgermeister Frank Stumpf lobt die ehrenamtlichen Helfer in der Stadt. Sie setzten einer durch und durch vernetzten Welt etwas Wertvolles entgegen. » mehr

Landrat Dr. Karl Döhler lobt die Arbeit von Nina Ziesel und Martina Busch (von links) im Rahmen der Gesundheitsregion Plus; die beiden Initiatorinnen haben auch für 2019 interessante Pläne. Foto: pr.

27.12.2018

Fichtelgebirge

Erste Maßnahmen greifen schon

Der Ärzte-Bus zwischen Selb und Marktredwitz stößt auf große Resonanz. Auch andere Kommunen sind daran interessiert. Die Gesundheitsregion Plus zieht Halbzeit-Bilanz. » mehr

Sie (und mehrere weitere Kollegen im Landratsamt) achten darauf, dass in den Heimen alles ordnungsgemäß zugeht (von links): Stephanie Broeckelmann, Manfred Söllner und Karin Ruckdäschel. Foto: Matthias Bäumler

09.11.2018

Fichtelgebirge

Wachsame Augen auf die Welt der Heime

Regelmäßig kontrollieren Mitarbeiter des Landratsamtes Wohn- und Pflegeeinrichtungen. Dabei sehen sie viel Engagement, aber auch manchen gravierenden Mangel. » mehr

Berufsfeld Pflege

12.07.2018

Karriere

Viele Wege führen ins Berufsfeld Pflege

Der Job einer Pflegefachkraft ist verantwortungsvoll und erfordert viel persönlichen Einsatz. Arbeitskräfte sind im Pflegebereich gefragter denn je. Wie gelingt der Einstieg in den Beruf? » mehr

27.02.2018

Region

Zuber fordert Planbarkeit

Der Münchberger Bürgermeister will den Regionalplan ergänzen. Vorrangig geht es ihm um Bildung und Gesundheit. » mehr

In den Pflegeheimen der Region werden die Plätze immer weniger. Ute Hailer kann ein Lied davon singen.	Fotos: Matthias Beniirschke/dpa; Ronald Dietel

25.02.2018

Region

Kein Platz frei im Pflegeheim

Ute Hailer sucht nach einem Zimmer für ihre 89-jährige Tante. Doch die freien Plätze sind in weitem Umkreis rar gesät. Langsam wird die Zeit knapp. » mehr

Fast wöchentlich sensibilisiert das Team des Präventionsprogramms "Gutes Sehen" Bewohner und Mitarbeiter vollstationärer Pflegeeinrichtungen in ganz Bayern für die Bedürfnisse Seh-Beeinträchtigter. Das Bild zeigt (von links) Franziska Lutz, Denis Herrlinger, Kerstin Klein, Sabine Kampmann vom Präventions-Team und Marcel Klepsch, Leiter der Seniorenresidenz K & S in Marktredwitz. Foto: Katharina Melzner

24.01.2018

Region

Wie "Gutes Sehen" das Leben erleichtert

Ein Präventionsprogramm macht Station in der Stadt Marktredwitz. Es zeigt, wie wichtig das Augenlicht ist und welche Bedürfnisse Menschen mit Sehstörungen haben. » mehr

Zwei, die glücklicher nicht sein könnten: Bürgermeister Jürgen Hoffmann bedankte sich bei Kazuko Yamakawa mit der Ehrenbürgerwürde der Stadt Hohenberg. Fotos: Florian Miedl

16.11.2017

Fichtelgebirge

Ehrenbürgerwürde für Kazuko Yamakawa

Die Stadt Hohenberg dankt der Geschäftsfrau aus Tokio. Sie gibt mit ihrer Spende über 3,5 Millionen Euro den Anstoß für den Bau eines Seniorenhauses. » mehr

Altenpflegeheim

06.09.2017

Familie

Die unterschätzte alltägliche Gewalt in der Pflege

Weder Pflegekräfte noch Pflegebedürftige sind jeden Tag gleich gut drauf. Auch hier gehören Stress und Konflikte zum Alltag. Und immer wieder auch Gewalt. Experten fordern «eine neue Kultur des Hinsch... » mehr

Ein ganz großes Thema für die Menschen in den kleinen Gemeinden ist ihre persönliche Mobilität. Wie komme ich zum Facharzt in die Stadt? Auch daran möchte Thiersheim in den kommenden Jahren arbeiten.

23.08.2017

Fichtelgebirge

Dörfer sollen auch für Ältere lebenswert sein

Wer als gebrechlicher Mensch in einem kleinen Ort lebt, hat es im Alltag oft nicht leicht. Jetzt will Thiersheim ein Programm der Staatsregierung für Senioren nutzen. » mehr

Demenzkranke Menschen und vor allem die Angehörigen haben viele Fragen zu dieser Krankheit - eine Vortragsreihe der Frankenpost beantwortet sie und beleuchtet die vielfältigsten Aspekte.

12.08.2017

Region

Demenz unter allen Aspekten

Medizinische, psychologische, finanzielle und rechtliche Fragen zu der Krankheit beleuchtet eine neue Vortragsreihe. Sie beginnt am 13. September. » mehr

Schichtdienst, körperliche und psychische Belastungen und eng getaktete Arbeitszeiten: Die Pflege ist ein harter Job und deshalb für viele unattraktiv. Die Folge: Fachkräftemangel.

28.02.2017

Region

Die Pflege in Not

In der Region herrscht Fachkräftemangel im Pflegebereich. Manche Pflegebetten bleiben deshalb sogar leer. Bessern wird sich die Lage wohl vorerst nicht. » mehr

Die Frauen und Männer, die sich zu Hospizbegleitern ausbilden, mit den Verantwortlichen der Ausbildung. Foto: S. H.

20.02.2017

Region

Helfer auf dem letzten Weg

13 neue Kräfte verstärken künftig den Hospizverein Bad Steben-Naila-Selbitz. Sie haben sich mit dem Sterben befasst, auch mit dem eigenen. » mehr

Private Pflege

17.02.2017

dpa

Pflegekraft daheim: Privatleute haben Arbeitgeberpflichten

Können sich Angehörige nicht selbst um einen Pflegebedürftigen kümmern, ist eine Pflegeeinrichtung nicht die einzige Lösung. Möglich ist es etwa auch, eine Pflegekraft privat zu beschäftigen. Dabei so... » mehr

Der langjährige Diakonie-Chef Otto Bayreuther geht Ende Januar in den Ruhestand. Foto: Silke Meier

13.01.2017

Fichtelgebirge

Nach dreißig Jahren in den Ruhestand

Ein neuer Lebensabschnitt beginnt bald für Diakonie-Chef Otto Bayreuther. Die Berufung lässt ihn nicht los. Er bleibt ehrenamtlich engagiert. » mehr

Silke Launert will Bayreuther Direktmandat

10.01.2017

Region

Launert gegen Rezepte für Sex-Dienste

Elisabeth Scharfenberg, pflegepolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion der Grünen, hat eine heiße Debatte losgetreten. » mehr

Das Team des VdK ist zufrieden mit den neuen Räumen (von links): VdK-Lotsin Gabriele Loch, Kreisgeschäftsführer Matthias Bruckner und VdK-Kreisvorsitzender und Lotse Konrad Scharnagl. Foto: Bäumler

26.05.2016

Fichtelgebirge

VdK bietet Lotsendienste an

Die Kreisgeschäftsstelle des Verbandes ist umgezogen. Mit einem neuen Service soll die Beratung noch effizienter werden. » mehr

Ministerin erntet Unmut

05.04.2016

Region

Ministerin erntet Unmut

Die neue Quote von 75 Prozent an Einzelzimmern in stationären Pflegeeinrichtungen stößt auf Widerstand. Die bayerische Gesundheitsministerin glättet die Wogen. » mehr

12.11.2015

Region

Seniorenbeauftragte stellen sich vor

Sandra Schnabel und Ute Hopperdietzel vertreten künftig die Interessen der älteren Menschen. Sie bauen ein Netzwerk auf. » mehr

Horst Weidner

05.11.2015

Fichtelgebirge

Hilfe für tragische Fälle

Der Seniorenbeauftragte ruft Pflegedienste auf, sich der Patienten des Unternehmens Menkraft anzunehmen. Er wünscht sich eine Aufwertung des Altenpfleger-Berufs. » mehr

Mit Protestschildern und Transparenten demonstrieren Beschäftigte vor dem Sana-Klinikum in Hof.	 Foto: lk

25.06.2015

Region

Mitarbeiter und Klinik-Chef Seite an Seite

Beschäftigte des Hofer Sana-Klinikums protestieren gegen Personalnotstand. Geschäftsführer Dr. Holger Otto reiht sich ein. Er fordert eine Überarbeitung der Klinikreform. » mehr

17.10.2014

Region

Schwarzenbach wappnet sich für weitere Flüchtlinge

Die Schwarzenbacher wollen die erwarteten neuen Asylbewerber willkommen heißen. Sie rufen spontan eine Flüchtlingsbegleitung für ankommende Familien ins Leben. » mehr

17.10.2014

Region

Schwarzenbach wappnet sich für weitere Flüchtlinge

Die Schwarzenbacher wollen die erwarteten neuen Asylbewerber willkommen heißen. Sie rufen spontan eine Flüchtlingsbegleitung für ankommende Familien ins Leben. » mehr

27.03.2014

FP/NP

Senivita steigert Umsatz und Überschuss

Der private Träger von Pflegeeinrichtungen erhöht seine Wirtschaftlichkeit. Mit einem neuen Konzept will er weitere Pluspunkte sammeln. » mehr

^