Lade Login-Box.

EINRICHTUNGEN

Nach dem Pressegespräch zu den weiteren Plänen der Diakonie Hochfranken in Helmbrechts gab es noch einen Smalltalk zwischen Bürgermeister Stefan Pöhlmann (rechts) und den beiden Geschäftsführern der Diakonie Hochfranken, Manuela Bierbaum und Martin Abt. Text/Foto: Bußler

Aktualisiert am 05.04.2019

Münchberg

Eine starke Kooperation

2019 ist für die Zusammenarbeit von Diakonie Hochfranken und Stadt Helmbrechts ein wichtiges Jahr. Vier Jubiläen und eine Einweihung gibt es zu feiern. » mehr

Kleines Jubiläum im Reparatur-Café (von rechts) Wolfgang und Hildegard Baumgärtel, die 500. Kundin, Initiator des Reparatur-Cafés Gerhard Bock, Dieter Rosenbaum, Reinhold Siegert, Manfred Pöhlmann und Theo Ruchel. Foto: pr.

05.04.2019

Selb

500. Kundin im Reparatur-Café

Hildegard Baumgärtel sorgt für ein kleines Jubiläum. Die Einrichtung des Selber Seniorenbeirats erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit. » mehr

Kindergarten-Alltag zum Ausprobieren bietet das Bundesprogramm "Kita-Einstieg" unter anderem im Helmbrechtser Kreisel an (hinter den Kindern von links): Kreisjugendamtsleiter Gerhard Zeitler, Kreisel-Koordinatorin Pia Haßmann, die Erzieherinnen Tanja Herold und Mine Gumustekin-Jaballah, Andreas Buheitel von der Diakonie Hochfranken und Hans Eckert, Koordinierungsstelle Kita-Einstieg im Landkreis Hof. Foto: Kaupenjohann

04.04.2019

Münchberg

Kinder lernen spielend schnell

Im Helmbrechtser Kreisel kann der Nachwuchs den Kita-Alltag proben. Das Projekt läuft bereits in Münchberg und Rehau. Im Frankenwald soll es ebenfalls bald starten. » mehr

Gute Laune bei der Spendenübergabe kam bei (von links) Doris Meier von der Stadtverwaltung, Pfarrer Kai Steiner, Wilhelmine Mages (Kindertagesstätte Villa Weinberggasse), Tanja Schach (Kinderhaus Sonnenschein), Ina Käppel (Schulkinderbetreuung), Heidrun Döbereiner (Diakonie), Heike Greulich (Kindertagesstätte Marienheim), Bürgermeister Stefan Göcking und Alexander Wagner von der Arzberger Tafel auf. Foto: David Trott

03.04.2019

Arzberg

Gaudiwurm bringt dicke Schecks

Nach einem top-besuchten Faschingsumzug folgt jetzt die gute Tat. Mehr als 3600 Euro gehen nun an sieben regional angesiedelte soziale Einrichtungen in Arzberg. » mehr

Das Team der Zahnärzte und Helfer, Zweite von links ist Zahnärztin Annette Kirchner-Schröder, mit einem Patienten in Badacin.

28.03.2019

Rehau

Helfer gehen an die Wurzel des Problems

Die Kirchengemeinde Rehau unterstützt im rumänischen Badacin ein Heim für Behinderte. Eine Zahnärztin fährt zweimal im Jahr dorthin und behandelt. » mehr

Nach einem Hinweis aus der Bevölkerung griffen die Beamten der Polizeiinspektion Wunsiedel die Jugendlichen auf. Foto: Friso Gentsch/dpa

26.03.2019

Fichtelgebirge

Polizei greift geflüchtete Jugendliche auf

Die beiden jungen Männer sind in einem Waldstück bei Stemmasgrün gelandet. Von dem gestohlenen Auto fehlt weiterhin jede Spur. » mehr

Schnell wächst der in Holz-Ständer-Bauweise entstehende Neubau "Tagespflege" in der Südstraße 5 in die Höhe. Läuft alles nach Plan startet der Betrieb im September.	Foto: Ronald Dietel

26.03.2019

Rehau

Tagespflege soll im September starten

In Regnitzlosau entsteht eine Einrichtung für Tagespflege. Sie soll Angehörigen den Alltag erleichtern. » mehr

Wenn das Lernen noch leichtfällt

19.03.2019

Hof

Wenn das Lernen noch leichtfällt

Ob Baby oder Vorschulkind: Das Projekt "Kita-Einstieg" setzt auf frühe Bildung. Fünf Hofer Einrichtungen machen mit. » mehr

Hauptattraktion zum Eröffnungsspiel war die fiktive Figur aus Star Wars, "Darth Vader", der Mitspieler durch Handzeichen akquirierte. Foto: sim

25.02.2019

Selb

Selb spielt und gewinnt

Start mit Darth Vader und anderen Prominenten: Der Spiele-Marathon im "Schülercafé Oase" geht in die zehnte Runde. » mehr

Auch der neue Ruheraum stand bei der Besichtigung der neuen Räume auf dem Programm. Die Verantwortlichen (von links) Silke Tröger, die Gruppenleiterin in der Kita Unlitzstraße, Pfarrer Hans-Jürgen Wiedow, der Stiftungsvorsitzende der Gesamtkirchengemeinde (GKG) des katholischen Dekanats Hof, Angelika Döbel, die Leiterin der Kita St. Josef in Rehau, Bürgermeister Michael Abraham und Cornelia Sonntag, die Geschäftsführerin der GKG, freuten sich über die schnelle Verwirklichung ihrer Pläne. Foto:Pampel

22.02.2019

Rehau

Mehr Platz für Rehaus Kinder

Der Josefskindergarten hat in der Unlitzstraße eine neue Gruppe eröffnet. Und schon jetzt ist ein Neubau der Einrichtung im Gespräch. » mehr

Ein Schmuckstück ist das revitalisierte alte Bräuhaus in Harsdorf geworden. Foto: Werner Reißaus

18.02.2019

Kulmbach

Gemeinde Harsdorf auf Pächtersuche

Kurz vor Einweihung des Gemeindezentrums muss Bürgermeister Günther Hübner eine "Kröte" schlucken. Die bisherigen Wirtsleute wollen nicht mehr weitermachen. » mehr

Investitionen ins Glück

18.02.2019

Hof

Investitionen ins Glück

Der Verein "Kinderherzen glücklich machen" unterstützt Kitas in der Region. Die Spitze möchte noch mehr Unternehmen ins Boot holen und verfolgt ein hohes Ziel. » mehr

Wird es eine "Große Landstadt Fichtelgebirge" geben? Geht es nach dem Wunsiedler Matthias Popp sollen darüber bald die Wähler entscheiden. Foto: Florian Miedl/Montage Frankenpost

17.02.2019

Fichtelgebirge

Verein tritt bei Kommunalwahl an

Schon im nächsten Jahr sollen die Bürger ihr Kreuz bei der Großen Landstadt machen können. Der Wählervereinigung fehlt aber noch der Vorstand. » mehr

Sternenhimmel

16.02.2019

Hof

Krise bei der Stadt-VHS wirkt sich auf Hofer Sternwarte aus

Über die Zukunft der beliebten Einrichtung soll bald entschieden werden, kündigt die Stadt Hof auf Nachfrage an. » mehr

Vermisstenfälle

13.02.2019

Fichtelgebirge

Schirnding: Vermisster 15-Jähriger geht Selber Polizisten ins Netz

In einem Zug griffen Fahnder den minderjährigen Ausreißer auf. Nachdem sie ihn in eine Einrichtung brachten, büxte er erneut aus. » mehr

Handglasur von Geschirr

11.02.2019

Bauen & Wohnen

Wohnwelten 2019: Städtischer Bauernhof oder Villa Kunterbunt

Unterschiedlicher könnten die Trendwelten nicht sein, die die Messe Ambiente zeigt: Auf der einen Seite steht eine sanfte, beige-braune Einrichtung für den Wunsch nach mehr Ruhe. Auf der anderen Seite... » mehr

Pflegeheim

10.02.2019

Deutschland & Welt

Mehr als die Hälte der Pflegeheime hat unbesetzte Stellen

Da viele Menschen immer älter werden, wächst der Bedarf an Pflegeheimen. Doch die Betreiber haben kaum noch Kapazitäten und zu wenig Mitarbeiter. Obendrein schränkt der Kostendruck in der Branche Lösu... » mehr

Geschäftsführerin Susanne Hilpert mit dem Entwurf der Einladung zum Jubiläum. Foto: zys

05.02.2019

Region

Helfen, fördern und kümmern

Seit 50 Jahren gibt es die Lebenshilfe in Marktredwitz. 150 Mitarbeiter der Einrichtung betreuen 600 Behinderte. Am 11. Mai gibt es ein großes Fest. » mehr

Als Akzentfarbe

04.02.2019

Lifestyle & Mode

Die Trendfarbe Koralle in der Einrichtung

Manchmal sieht etwas spannend aus - aber man will es auf keinen Fall bei sich zu Hause haben, etwa wegen der Farbe. Auf den ersten Blick könnte bei Möbeln die knallige Trendfarbe Koralle solche Gefühl... » mehr

Matthias Lilienthal

01.02.2019

FP

Bayerische Künstler setzen mit Erklärung Zeichen für Toleranz

Zahlreiche Künstler und kulturelle Einrichtungen in Bayern haben sich in der Initiative "Die Vielen" für mehr Toleranz und eine offene Gesellschaft zusammengeschlossen. » mehr

Ein Beitritt und kleinere Hindernisse

29.01.2019

Region

Ein Beitritt und kleinere Hindernisse

Die Stadt-VHS möchte Teil der Landkreis-VHS werden. Doch aktuell gibt das die Satzung der größeren Einrichtung nicht her. Es liegt am Vorstand, darüber zu entscheiden. » mehr

Sie kümmern sich um den Zustand ihrer Spielplätze: Der Bauausschuss des Gemeinderats Berg ist regelmäßig unterwegs, um die Sicherheit der Spielgeräte zu überprüfen. Das Bild zeigt (von links) Bürgermeisterin Patricia Rubner, Felix Korn von der Verwaltung, Rainer Neubauer, Hans-Jürgen Kießling, Wieland Spörl und Volker Ebert, als sie im vergangenen Jahr den Spielplatz im Pfarrboden begutachteten.	Foto: Faltenbacher, Archiv

28.01.2019

Region

Vereine kümmern sich um Spielplatzpflege

Ehrenamtliche unterstützen die Gemeinde Berg bei der Pflege der Spielplätze. Spielplatzprüfer geben vor, was zu machen ist. » mehr

Nermin Karbstein (rechts) erläutert Oberbürgermeister Oliver Weigel die Funktion der Lungen-Maschine, mit der künftig Bewohner der neuen Intensivpflege-WG in Marktredwitz versorgt werden. Geschäftsführer Wolfgang Karbstein (links) klärt den Geschäftsführer des Klinikums Fichtelgebirge, Martin Schmid, über die neue Einrichtung auf, in der Würde und Selbstbestimmtheit Vorrang hätten. Foto: Florian Miedl

23.01.2019

Region

Erste Patienten ziehen ein

Neben dem Klinikum hat die erste Intensivpflege-WG in Marktredwitz eröffnet. Es ist die sechste Einrichtung entlang der A 93, die das Ehepaar Karbstein betreibt. » mehr

Am Froschletten soll in bestehenden Gebäuden der Diakonie Neuendettelsau eine Intensivgruppe für sechs Männer und Frauen mit "herausforderndem Verhalten" entstehen. Die Diakonie hält trotz der Ablehnung durch den Gemeinderat an ihren Plänen fest. Jetzt muss das Landratsamt entscheiden. Foto: Thomas Hampl

23.01.2019

Region

Diakonie hält an ihren Plänen fest

Der Streit um eine Intensivgruppe in Himmelkron geht weiter. Jetzt muss das Landratsamt entscheiden, ob Menschen mit "herausforderndem Verhalten" im Ort einziehen dürfen. » mehr

Das Team der Kindersportschule, das mittlerweile zehn Schulen in den beiden Landkreisen Hof und Wunsiedel betreut (von links): Kiss-Leiterin Tina Weiser, Marc Schuster, Helena Rahn, Nadine Faustin, Carolin Sonntag, Sophie Zeitler und Sebastian Kieke. Foto: Wolfgang Neidhardt

23.01.2019

Region

Kiss - ein Vorbild für ganz Bayern

Die Kindersportschule Hochfranken arbeitet in zehn Schulen mit fast 300 Kindern zusammen. Ihre Mitarbeiter entlasten die Lehrer und bewegen die Schüler. » mehr

In Aachen

22.01.2019

Topthemen

Deutsch-französische Agenda

Berlin und Paris haben sich auf eine Liste von 15 gemeinsamen Vorhaben geeinigt, die vom Deutsch-Französischen Ministerrat überprüft werden und den «Startschuss zur Umsetzung des Aachener Vertrags» ge... » mehr

Seit vielen Jahren bemüht sich der BN in den Haßbergen um die Nachwuchsarbeit: Kinder für die Natur zu begeistern ist ein großes Anliegen.	Foto: Rudolf Hein

18.01.2019

Region

Verein plant Waldkindergarten

Das "Christliche Kinderhaus" will am Theresienstein neue Wege gehen: Bis September soll dort eine "Waldgruppe" für bis zu 20 Kinder entstehen. » mehr

Siegfried Schneider (Fünfter von links) freut sich über den Wirth-Preis. Die ersten Gratulanten waren: Christian Holhut, stellvertretender Chefredakteur der Mediengruppe Oberfranken und Vize-Vorstandschef der Akademie, Johann Pirthauer, Vorstandsvorsitzender der Akademie für Neue Medien und Chefredakteur von Frankenpost und Neue Presse , Patrick Püttner, VBW-Bezirksgeschäftsführer und Vize-Vorstandschef der Akademie, Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz, Kulmbachs Oberbürgermeister und Bezirkstagspräsident Henry Schramm, Studienleiter Thomas Nagel und der Kulmbacher Landrat Klaus Peter Söllner (von links). Foto: Christopher Michael

17.01.2019

FP/NP

Medien-Experte, Fußball-Fan - und nun auch Preisträger

Die Akademie für Neue Medien ehrt Siegfried Schneider für sein herausragendes Engagement. Der BLM-Chef und frühere Minister ist der Einrichtung eng verbunden. » mehr

17.01.2019

Region

Konradsreuth: Kindergarten öffnet am Freitag wieder

Das Dach ist vom Kies geräumt. Pfarrer Preibusch lobt das gute Zusammenspiel aller Beteiligten. » mehr

Aktualisiert am 15.01.2019

Region

Dach zu schwer: Kindergarten bleibt auch am Mittwoch geschlossen

Das Dach des Wilhelm-Löhe-Kindergartens in Konradsreuth ist zu schwer. Wie die Gemeinde mitteilt, liegen zu viele Kieselsteine darauf. Die Einrichtung ist seit Montag geschlossen und bleibt auch am Mi... » mehr

Das Team der Kindersportschule, das mittlerweile zehn Schulen in den beiden Landkreisen Hof und Wunsiedel betreut (von links): Kiss-Leiterin Tina Weiser, Marc Schuster, Helena Rahn, Nadine Faustin, Carolin Sonntag, Sophie Zeitler und Sebastian Kieke. Foto: Neidhardt

15.01.2019

Region

Sport mit Mehrwert

Die Kindersportschule Hochfranken arbeitet in zehn Schulen mit fast 300 Kindern zusammen. Ihre Mitarbeiter entlasten die Lehrer und bewegen die Schüler. » mehr

Jonathan ist am Donnerstagnachmittag das erste Mal auf dem Eis gewesen. Unterstützung bekommt er von seinem Onkel Jan Klein aus Konradsreuth. Die beiden waren unter den ersten Gästen des öffentlichen Laufs - schon eine halbe Stunde später war die Eisfläche wieder gut gefüllt.	Fotos: Bake, Schwimmverein, cp

11.01.2019

Region

Der neue Eisteich verzückt die Kufen-Fans

In den ersten drei Wochen hat die neue Einrichtung so viele Besucher wie die alte in einem ganzen Jahr. Auch Schwimmverein und Stadt sind begeistert von allem. Fast. » mehr

Im Kindergarten

12.01.2019

Region

Kinder jetzt anmelden

In den Kindertagesstätten der Stadt Hof beginnen am 21. Januar die Anmeldetage. Es geht um die Plätze in Krippe, Kindergarten und Hort für September 2019. » mehr

Solche Erinnerungen bleiben ewig: Drittklässler der Wernsteiner Schule bearbeiteten selbst einen Acker, säten mit Hilfe eines Landwirts Getreide, verfolgten das Wachstum und die Ernte. Foto: Waldorfschule Wernstein

11.01.2019

Region

Aus praktischer Erfahrung lernen

Seit hundert Jahren gibt es Waldorfschulen. Die Einrichtung in Wernstein ist fast 40 Jahre alt. Das nimmt die Schule zum Anlass zu feiern und für ihre Pädagogik zu werben. » mehr

Der Seniorenresidenz in Gleusdorf droht die Schließung. Der Zeitpunkt Ende Januar 2019 ist aber nicht offiziell bestätigt.	Archivfoto: David-Wolfgang Ebener/dpa

10.01.2019

Oberfranken

Hoffnungsschimmer für die Seniorenresidenz Gleusdorf

Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof hält die Schließung der Einrichtung durch das Landratsamt Haßberge für nicht verhältnismäßig. Der Betrieb läuft weiter. » mehr

Herzogin Meghan

10.01.2019

Deutschland & Welt

Meghan wird Schirmherrin von vier Einrichtungen

Adel verpflichtet: Herzogin Meghan wird sich verstärkt für wohltätige Projekte einsetzen. » mehr

Ankerzentrum in Bamberg

09.01.2019

Deutschland & Welt

Keine weiteren Ankerzentren in Deutschland geplant

Im Sommer gab es um die Ankerzentren für Flüchtlinge Knatsch. Innenminister Horst Seehofer (CSU) wollte sie damals bundesweit umsetzen. Die meisten Länder folgten nicht - und werden das in absehbarer ... » mehr

Das Gebäude der Intensivpflege-WG schließt in Richtung Forsthaus an die Notaufnahme des Klinikums an.

08.01.2019

Region

Intensivpflege-WG öffnet im Januar

In der Nachbarschaft des Klinikums kümmern sich demnächst bis zu 15 Fachkräfte um sechs Patienten. Diese leiden vornehmlich unter einem Luftröhrenschnitt. » mehr

Sie freuen sich über die Erweiterung des Leistungsspektrums des MVZ (von links) Geschäftsführer Alexander Meyer, HNO-Fachärztin Dr. Hanna Rödig und Prokurist Andreas Plannerer. Foto: pr .

07.01.2019

Fichtelgebirge

Medizinerin schließt drohende Versorgungslücke

Am MVZ Fichtelgebirge gibt es mit der neuen HNO-Ärztin eine weitere Fachrichtung. Die Einrichtung ist ein Tochterunternehmen des Klinikums. » mehr

Frauenhaus in Berlin

31.12.2018

dpa

Wohnungsmangel verschärft Lage der Frauenhäuser

Frauenhäuser in Deutschland nehmen jedes Jahr Tausende Frauen auf, die vor gewalttätigen Männern fliehen. Oder sie versuchen es, denn die Plätze sind rar. 2019 soll ein Aktionsprogramm die Lage verbes... » mehr

Frauenhaus Berlin

31.12.2018

Deutschland & Welt

Wohnungsmangel verschärft Lage der Frauenhäuser

Frauenhäuser in Deutschland nehmen jedes Jahr Tausende Frauen auf, die vor gewalttätigen Männern fliehen. Oder sie versuchen es, denn die Plätze sind rar. 2019 soll ein Aktionsprogramm die Lage verbes... » mehr

Wenig Reize

24.12.2018

Bauen & Wohnen

Wie sollte ich mein Schlafzimmer einrichten?

Weniger ist mehr - diese Regel gilt vor allem bei der Einrichtung des Schlafzimmers. Aber für einen erholsamen Schlaf gilt es auch, die wenigen Möbel gut überlegt aufzustellen. » mehr

So soll das Pflegeheim an der Egerstraße aussehen. 36 Plätze in Einzelzimmern, zwölf Plätze für Tagespflege und eine Arztpraxis sollen hier entstehen. Plan: BF Care GmbH

21.12.2018

Region

Arzberg bekommt ein Pflegeheim

Bauherr Bernd Fürbringer stellt die Pläne der BF Care GmbH für das Projekt an der Egerstraße im Stadtrat vor. Träger der Einrichtung wird die Familie Eschlwöch. » mehr

Der Neubau des Bezirksklinikums Obermain in Kutzenberg soll nach den Plänen des Architekten aus drei sogenannten "Fingern" bestehen. Insgesamt soll der Neubau bis zu 143 Millionen Euro kosten. Illustration: Beeg Lemke Architekten

19.12.2018

Oberfranken

Bezirk investiert 143 Millionen in Klinikum

Der Neubau der Einrichtung in Kutzenberg ist beschlossen. Nun liegt es an anderer Stelle, wann genau mit den Arbeiten begonnen werden kann. » mehr

Reha-Klinik

19.12.2018

Gesundheit

Wie Versicherte einen Rehaplatz in der Wunschklinik bekommen

Wer eine Reha beantragt, kann eine Wunschklinik angeben. Mit der Einweisung klappt es am ehesten, wenn die angegebene Einrichtung für das Krankheitsbild des Patienten medizinisch geeignet ist. Was Ver... » mehr

Die Schlüsselübergabe ist perfekt: Ab dem 1. Januar 2019 ist der AWO-Kreisverband Träger des Frauenhauses in Selb. Im Bild (von links): Landrat Karl Döhler, die Vorsitzende des Vereins "Frauen in Not", Elke Schlecht, AWO-Kreisvorsitzender Alexander Wagner, die Geschäftsbereichsleiterin Gesundheit, Soziales und Kommunales beim Landratsamt, Dr. Alexa Buckler und der Fachbereichsleiter Sozialwesen am Landratsamt, Manfred Söllner. Foto: pr.

13.12.2018

Fichtelgebirge

AWO betreibt Selber Frauenhaus

Die Beteiligten unterzeichnen eine Vereinbarung für die Übernahme im Landratsamt Wunsiedel. Bereits jetzt gibt es einen Platz mehr und damit auch mehr Fördergelder. » mehr

Katja Jakob (rechts) ist seit Juli 2017 bei der Regnitzlosauer Diakoniestation mit ihrer Leiterin Ute Huber (links) angestellt, um den Bau der Tagespflegeeinrichtung zu koordinieren. Wenn es im nächsten Jahr so weit ist, soll sie die "Tagesoase" auch leiten.	Foto: Uwe von Dorn

11.12.2018

Region

In Regnitzlosau gibt es bald Tagespflege

Dafür baut die Diakoniestation derzeit in der Südstraße. Geht alles nach Plan, soll die Einrichtung schon im nächsten Jahr pflegende Angehörige entlasten. » mehr

Afrika-Museum in Tervuren

08.12.2018

Deutschland & Welt

Belgiens Afrikamuseum wiedereröffnet

Das umstrittene Afrikamuseum bei Brüssel hat sich einer millionenteuren Renovierung unterzogen. Doch die Spuren einer rassistischen Vergangenheit lassen sich nicht überall zurückdrängen. » mehr

Geld

06.12.2018

Deutschland & Welt

Pensionskassen unter Druck: Aufsicht greift ein

Die Zinsflaute geht an die Substanz mancher Pensionskassen. Mehrere Einrichtungen sind in Turbulenzen geraten. Jetzt drohen Konsequenzen für Versicherte. » mehr

Der alte Tabakladen in der Langgasse in Kulmbach ist bei seinen Kunden sehr beliebt und läuft trotz aller Gesundheits-Kampagnen der Politik hervorragend. Das liegt zum einen an der urigen Einrichtung aus dem Jahr 1925, aber auch an der freundlichen Bedienung und Beratung. Unser Bild zeigt (von rechts) Firmeninhaberin Simone Jeuthe mit ihren Eltern Helga und Werner Siegmund, die viel aus der Geschichte des Geschäftes erzählen. Fotos: Manfred Biedefeld

04.12.2018

Region

Ein uriges Kleinod aus einer anderen Zeit

Simone Jeuthe betreibt in der Langgasse einen Tabakwaren-Laden. Die Einrichtung stammt noch aus dem Jahr 1925. Eine Renovierung lehnt sie ab, wie auch ihre Kunden. » mehr

Jedes Licht des Schwibbogens wird von Egon Keller sorgfältig geprüft (linkes Bild). Am Ende liegt der Defekt an den verwendeten Lampen. Ein musizierendes Kinderbilderbuch gibt nur noch einige Laute von sich. Der Marktredwitzer Roland Dörfler nimmt vorsichtig die Batterien heraus, und die Fehlerquelle war gefunden.

30.11.2018

Fichtelgebirge

Im Reparatur-Café ist immer was los

Seit Juli 2015 ist die Einrichtung in Waldershof in Betrieb. Sie hat einen sehr guten Zulauf. Das Helfer-Team hat sich bestens bewährt. » mehr

Stipendium

28.11.2018

Leseranwalt

Die Sache mit dem Stipendium

Wer ein Stipendium von einer gemeinnützigen Einrichtung erhält, braucht die Einnahmen meist nicht zu versteuern. "Das ist aber nur eine Faustregel", erklärt Isabel Klocke vom Bund der Steuerzahler in ... » mehr

^