EINRICHTUNGEN

Brand in Bamberger Ankerzentrum

22.09.2018

Oberfranken

Millionenschaden nach Brand in Bamberger Ankerzentrum

In einem Gebäude einer Flüchtlingsunterkunft geht der Dachstuhl in Flammen auf. Die Bewohner können sich rechtzeitig retten. Der Schaden geht in die Millionen. Die Brandursache ist unklar. » mehr

Vor allem die Motivation der Mitarbeiter zählt: Das ist die Leitlinie für Ida Schäffler, Leiterin des evangelischen Kindergartens Oberkotzau, Evelyne Steifer, stellvertretende Leiterin des Kirchengemeindeamts Hof, Pfarrer Dieter Baderschneider von der Evangelischen Kirchengemeinde Oberkotzau und Sabine Kapitän, Leiterin des Kirchengemeindeamts Hof (von links). Foto: Köhler

20.09.2018

Region

Kita-Studie hinterlässt nur Fragezeichen

Angeblich lässt die Qualität der Kinder- betreuung im Raum Hof zu wünschen übrig. Die Verantwortlichen der Einrichtungen sehen dagegen große Fortschritte. » mehr

Sie gehören zu den 16 Frauen und Männern, die beim AWO-Kreisverband Kulmbach eine Ausbildung zum Altenpfleger beginnen: (von links): Heike Gründonner, Katharina Zeller und Oliver Bommersbach.

20.09.2018

Kulmbach

Freude über neue Azubis in der Altenpflege

Der AWO-Kreisverband Kulmbach begrüßt 16 neue Auszubildende für die verschiedenen Einrichtungen im Landkreis. Lob erntet Petra Eschenbacher für ihr Examen mit der Note Eins. » mehr

Die Zahl der Senioren, die Pflege benötigen, wächst ständig und damit auch der Bedarf an qualifiziertem Personal. Den zu decken wird für die Betreiber von Pflegeeinrichtungen zunehmend schwierig. Die Diakonie in Kulmbach hat sich einiges einfallen lassen, um zum einen ihren bestehenden Mitarbeiterstab zu halten und zum anderen neue qualifizierte Kräfte für die Pflege zu gewinnen. Foto: Tobias Kleinschmidt/dpa

18.09.2018

Kulmbach

Beim Blind Date Personal gewinnen

Der Pflegenotstand fordert von den Einrichtungen immer mehr Kreativität. Die Kulmbacher Diakonie setzt auf bewährte und ungewöhnliche Wege, um Mitarbeiter zu gewinnen. » mehr

18.09.2018

Hof

Mit Fördermitteln zur sanierten Sportstätte

Der Stadtrat steht hinter der Sanierung der Grünen Au mit Geld aus einem Fördertopf. » mehr

Der Fanclub Spielberg-Schwarzenhammer des 1. FCN überreichte eine Spende (vorne, von links): Peter Leger, Ingrid Schneider und Dieter Altmann vom Fanclub mit der Ehrenvorsitzenden Dr. Birgit Seelbinder; (hinten, von links): Werkstattleiter Andreas Weiß, Lebenshilfe-Vorsitzender Dr. Karl Döhler, Kristina Küspert und Geschäftsführerin Susanne Hilpert von der Lebenshilfe

09.09.2018

Marktredwitz

Volles Haus bei der Lebenshilfe

Die Lebenshilfe Fichtelgebirge lädt zum Herbstfest, und die Gäste kommen in Scharen. Thema des Festes ist die Inklusion nach dem Motto "Füreinander - Miteinander". » mehr

Die John Lowell Band im Marktredwitzer Weltladen mit (von links): Tom Murphy (Mandoline), John Lowell (Gitarre), Thomas Kärner (Bass) und Julie Elkins (Banjo). Foto: Peter Pirner

06.09.2018

Marktredwitz

Bluegrass zum Weltladen-Geburtstag

Seit 30 Jahren gibt es die Einrichtung in Marktredwitz. Die John-Lowell-Band gratuliert mit uramerikanischer Musik. » mehr

Sie wollen die Montessori-Schule in Arzberg wieder in ein ruhiges Fahrwasser lenken und erfolgreich weiterführen (von links): Manuela Pohl-Pößnecker, Fachlehrerin Sieglinde Schmalfuß, Beisitzer Dominik Tröger, Vorsitzende Martina Spichtinger, Kassier Thomas Pößnecker, Beisitzerin Tanja Döbereiner, Bundestagsvizepräsident Dr. Hans-Peter Friedrich, Schulamtsdirektor Günter Tauber und Bürgermeister Stefan Göcking. Foto: Christl Schemm

04.09.2018

Arzberg

Neuer Schwung für Montessori-Schule

Nach schweren Vorwürfen und heftigen Turbulenzen kümmert sich ein neues Team um den Fortbestand der Einrichtung in Arzberg. Dafür arbeiten Vorstand, Schulamt und Politik zusammen. » mehr

Kunst über Kinder gibt es im Fichtelgebirge bereits - zum Beispiel Horst und Bärbel Kießlings Projekt "Kinder unsere Zukunft". Künftig sollen Mädchen und Jungen unter Anleitung des Jugend-Kunst-Mobils selbst kreativ arbeiten. Die fünfjährige Kassandra, die gerne malt, freut sich darauf. Fotos: Brigitte Gschwendtner

26.08.2018

Fichtelgebirge

Mobile Kunstschule sucht Leitung

Das Jugend-Kunst-Mobil, das 2019 startet, braucht einen Projektmanager. Aus dem bayernweit einzigartigen Modellprojekt soll eine feste Einrichtung im Kreis Wunsiedel entstehen. » mehr

Mit der Spende der Glücksspirale über 55 300 Euro konnte nicht nur die Einrichtung der Tagespflege, sondern auch die Anschaffung dieses Kleinbusses finanziert werden. Von links Geschäftsführer Angelo Henninger, Stationsleiterin Margit Weinlein und Pfarrer Peter Ahrens, zugleich Vorsitzender des Diakonievereins. Foto: Werner Reißaus

24.08.2018

Kulmbach

Finanzierung der Tagespflege ist gesichert

Dank einer Spende in Höhe von 55 300 Euro geht es beim Neuenmarkter Diakonieverein voran. Das Geld wird in einen Kleinbus und die Inneneinrichtung investiert. » mehr

Zoologischer Garten Hof dankt seinen Spendern

24.08.2018

Hof

Hofer Zoo freut sich tierisch

Spenden und Zuschüsse ermöglichen Investitionen in die Anlage. Auch die Mitarbeiter profitieren von den Zuwendungen. » mehr

Der Vorstand des Fördervereins "Verein der Freunde des Seniorentreffs ABS, Sankt Lorenz" (von links): Vorsitzender Thomas Persitzky, Kassenprüferin Christa Münzberger, stellvertretende Vorsitzende Hertha Stelzel, Schriftführer Dieter Wietzel, Kassiererin Brigitte Seith. Kassenprüferin Liane Ried fehlt.

22.08.2018

Hof

"ABS" will 100er-Hürden nehmen

Der Förderverein will die Zahl seiner Mitglieder erhöhen. Er steht als Garant für die Zukunft der Einrichtung. » mehr

Tagespflegeeinrichtung

13.08.2018

Familie

Bei Suche der Tagespflegeeinrichtung auf Gruppengröße achten

Ein Tagespflegeplatz kann pflegende Angehörige entlasten. Für den Pflegebedürftigen wiederum bietet der Aufenthalt in einer solchen Einrichtung neue Impulse und Abwechslung. Worauf bei der Suche nach ... » mehr

09.08.2018

Kulmbach

Mit Power ins neue Semester

Die Volkshochschule Kulmbach startet mit über 160 Kursen in den Herbst. Das Programmheft liegt in vielen Einrichtungen aus. » mehr

06.08.2018

Münchberg

"Der Kreisel brauch frischen Wind"

Constanze Grießhammer verlässt Helmbrechts. Nach 25 Jahren bei der Diakonie Hochfranken und 19 Jahren im "Kreisel" hat sie jetzt eine neue Stelle in Bamberg gefunden. » mehr

Der Siegerentwurf des Marktredwitzer Architekten Peter Hilgarth für das Kinderhaus im Auenpark. Das Foto in der Samstagausgabe zeigte versehentlich einen weiteren preisgekrönten Entwurf in Holzbauweise. Wir bitten, das Versehen zu entschuldigen. Foto: H. S.

05.08.2018

Marktredwitz

Kinderhaus schon heute voll ausgelastet

Gebaut ist es noch nicht - trotzdem ist die geplante Einrichtung an der Kösseine bereits voll belegt. Sie wird ab 2020 mehr als 170 Kinder beherbergen. » mehr

Die beiden Sieger des Architekturwettbewerbs, Peter Hilgarth (Mitte) und Landschaftsarchitektin Gisela Fanck-Reiter aus Tirschenreuth. Fotos: Herbert Scharf

03.08.2018

Marktredwitz

Ein Haus für 175 Kinder

Die Einrichtung am Benkerareal ist der erste Neubau für einen neuen Stadtteil. Peter Hilgarth und Gisela Fanck-Reiter gestalten das Quartier. » mehr

Sie haben mehr gemacht, als sie müssen und können stolz auf sich sein. Die Jugendlichen mit den Vertretern der sozialen Einrichtungen und des Mehrgenerationenhauses, dem Team des Jugendzentrums Wunsiedel, Gerald Schade (rechts) und Manfred Söllner (Zweiter von rechts).	Foto: Magdalena Dziajlo

01.08.2018

Fichtelgebirge

Jugendliche bringen sich ein

20 Schülerinnen und Schüler aus dem Landkreis Wunsiedel helfen in sozialen Einrichtungen. Im Juz werden sie für ihr Engagement belohnt. » mehr

"So wird eure Kita bald aussehen": Pfarrer Dr. Westerhoff zeigt den Kindern der Kita Kreuzkirche die Pläne für die Generalsanierung und den Umbau der Einrichtung, die im März kommenden Jahres beginnen sollen. Foto: Ertel

25.07.2018

Hof

Mehr Platz und ein Bistro

Im März sollen in der Kita Kreuzkirche die Erweiterung und die Sanierung beginnen. Die Kinder bekommen neue Räume, ein Restaurant und eine neue Turnhalle. » mehr

"Abrahams Kinder"

25.07.2018

Familie

Christlich-muslimische Kita vor dem Start

Religiöse Begegnung schon im Kleinkindalter: Im August eröffnet mit einer «Zwei-Religionen-Kita» im niedersächsischen Gifhorn eine laut Initiatoren bundesweit einmalige Einrichtung. Ganz ohne Schwieri... » mehr

22.07.2018

Region

Kronacher unterstellen Hof Ideenklau

Kronach will ein Holz-Kompetenzzentrum – Hof plötzlich auch. Das gefällt den Verantwortlichen ganz und gar nicht. Vor allem, weil die Einrichtung nicht unbedeutend ist. » mehr

20.07.2018

FP

Gezerre ums Holz-Kompetenzzentrum

Die Idee dazu wurde im Landkreis Kronach geboren. Hof will aber ebenfalls eine solche Einrichtung haben. Das sorgt für Unmut. » mehr

Diakon Helmut Lockenvitz (links) nahm die Spende von Geschäftsführerin Annett Kotterer gerne entgegen. Foto: Silke Meier

19.07.2018

Region

Spende für eine nahezu geniale Einrichtung

Der Diakonieverein Selb übergibt 3000 Euro an das Schülercafé Oase. Der Treffpunkt wird von allen Seiten gelobt. » mehr

Die Kirche war voll besetzt. Zahlreiche Gäste feierten mit dem Kinderhaus.

17.07.2018

Region

Ein Vierteljahrhundert für die Kinder da

25 Jahre Elisabeth-Kinderhaus - das wird gefeiert. In der Kirche stellen die Kleinen die Geschichte der Einrichtung nach. » mehr

Ein nettes Gespräch, eine freundliche Stimme, ein offenes Ohr - sich zu unterhalten, kann einfach guttun. Gerade für Menschen, die einsam sind, gibt es nun dieses Angebot, das das Leben bereichern soll.	Symbolfoto: pololia/Adobe Stock

10.07.2018

Region

Ein Gespräch, das Freude schenken soll

Diakonie Hochfranken und Frankenpost starten die Aktion "Gemeinsam gegen Einsamkeit". Der Rotary-Club Hof-Bayern übernimmt die Anschubfinanzierung. » mehr

Die Mehrzweckhalle platzte schier aus allen Nähten, so viele Gäste waren zur Jubiläumsfeier gekommen.	Fotos: Matthias Kuhn

10.07.2018

Fichtelgebirge

Eine Heimat für Diskussionen

Das Evangelische Bildungszentrum feiert sein 60. Jubiläum mit zahlreichen Gästen. Für viele Menschen eröffnet sich hier eine neue Welt in Bad Alexandersbad. » mehr

08.07.2018

Region

Bürgerspital beim BRK in guten Händen

Vor einem Jahr hat das Rote Kreuz die Einrichtung mitten in der Stadt übernommen. Das haben der Träger und die Bewohner nun mit einem kleinen Gartenfest gefeiert. » mehr

Am Edeka-Einkaufsmarkt in Bad Steben endet die Bürgerbus-Tour, die sich steigender Beliebtheit erfreut. Unser Bild zeigt (von links) Busfahrer Reimund Kaske und Beifahrerin Ingeborg Schneider und im Bus die "dankbaren" Fahrgäste Lieselotte Diezel und vorne Gerhard Müller. Foto: Singer

06.07.2018

Region

Erfolgsmodell auf vier Rädern

Senioren aus Bad Steben und Lichtenberg wollen den Bürgerbus nicht mehr missen. Seit 2016 nutzen immer mehr Fahrgäste den Kleinbus. » mehr

Feuerlöscher entsichern und los geht's: Im Team galt es, den Brand eines Papierkorbes mit Wasser und Schaum zu löschen. Foto: Hüttner

07.07.2018

Region

Feuerlöschen will gelernt sein

Bei einer Schulung lernen Mitarbeiter öffentlicher Einrichtungen, wie man mit einem Feuerlöscher umgeht. Thomas Walther vom Feuerwehrverband erklärt die Unterschiede. » mehr

Die Kinder der Hummel-Gruppe im Montessori-Kinderhaus werden bald neue Freunde aus zwei neuen Gruppen finden. Foto: hawe

05.07.2018

Region

Morgen, Kinder, wird's Platz geben

Die Lebenshilfe öffnet im September zwei neue Kindergartengruppen. Trotzdem werden einige Eltern ihre Kinder auf Wartelisten setzen müssen. » mehr

Der katholische Kindergarten St. Josef in der Marienbader Straße bietet am 1. September eine Betreuung für Schüler der 1. und 2. Klassen an. Kindergartenleiterin Angelika Rank und Cornelia Sonntag (von links) vom katholischen Dekanat freuen sich auf die neue Gruppe. Foto: Engel

04.07.2018

Region

Neue Hortgruppe in Münchberg

Weil Plätze für die Kleinen in der Stadt Mangelware sind, hilft die katholische Kirche aus. Von ihren zwei Angeboten entschieden sich die Verantwortlichen für Sankt Josef. » mehr

Die pädagogischen und theologischen Mitarbeiter des Evangelischen Bildungs- und Tagungszentrums (EBZ) in Bad Alexandersbad (von links) Heidi Sprügel, Leiter Andreas Beneker, Diakonin Barbara Twisselmann und stellvertretender Leiter Dr. Joachim Twisselmann. Foto: Peggy Biczysko

03.07.2018

Fichtelgebirge

Global denken, lokal handeln

Das EBZ packt kritische Themen an. Die Bildungseinrichtung feiert am Sonntag 60. Geburtstag in Bad Alexandersbad. Nach dem Festakt gibt es Führungen für alle. » mehr

Kirche, Wirtschaft, Politik und Gesellschaft stehen fest an der Seite des Kulmbacher Dekanats, das sich bei der Landeskirche für die Weihermühle um den Sitz der künftigen evangelischen Jugendbildungsstätte Oberfranken beworben hat. Landrat Klaus Peter Söllner, stellvertretende Landrätin Christina Flauder und Dekan Thomas Kretschmar freuen sich über die Geschlossenheit der Kulmbacher.

03.07.2018

Region

Starke Allianz für die Weihermühle

Hinter dem Projekt einer evangelischen Jugendbildungsstätte steht der ganze Landkreis. Kirche, Wirtschaft, Schulen. Wohlfahrtsverbände und Politik sind alle in einem Boot. » mehr

Im naturbelassenen Garten des Kinderhauses können die Kinder ihrer Fantasie freien Lauf lassen.	Foto: pr.

03.07.2018

Region

Elisabeth-Kinderhaus feiert Jubiläum

25 Jahre lang gibt es die Einrichtung in Hohenberg bereits. Am Samstag finden ein Festgottesdienst und ein Sommerfest statt. » mehr

Manuela Koppmeier, Leiterin des Seniorenhauses Christiansreuth, und Siegfried Leupold, Chef der Hospitalstiftung Hof, freuen sich über das Jubiläum des Hauses. Foto: Patrick Gödde

02.07.2018

Region

Eine Konstante in Krötenbrück

Das Seniorenhaus an der Christiansreuther Straße wird 25 Jahre alt. Seit 1993 ist es stetig gewachsen. Im Laufe der Zeit hat sich die Arbeit für die Belegschaft deutlich verändert. » mehr

Interview: mit Dekan Thomas Kretschmar

29.06.2018

Region

"Wir müssen lernen, zu sparen"

Dekan Thomas Kretschmar hat Verständnis für die Coburger, die sich ebenfalls um die künftige Jugendbildungsstätte bewerben. Die Kosten sprechen aber klar für Kulmbach, sagt er. » mehr

Jubel vor der «Osteria Francescana»

22.06.2018

dpa

Osteria in Italien wieder bestes Restaurant der Welt

Lecker, leckerer, am leckersten: Das Lokal Osteria Francescana hat erneut den Titel als bestes Restaurant der Welt ergattert. Auch eine deutsche Einrichtung schaffte es unter die Top 50. » mehr

11.06.2018

Region

Aktive Bürger begrüßen kommunales Kino

Sprecher Dr. Klaus von Stetten zeigt sich beim jüngsten Stammtisch zufrieden. Er hofft auf gemeinsames Engagement für die Einrichtung. » mehr

Die Konzerthalle, wo auch der Empfang stattfand, ist das Herzstück des neuen Jugendzentrums. Fotos: Meier

10.06.2018

Fichtelgebirge

Juz eröffnet mit Festakt und Fete

Als "Loeschwerk 10" weihen Team und Gäste das Jugendzentrum in Marktredwitz ein. Die oberfränkische Regierung sagt den weiteren Ausbau der Einrichtung zu. » mehr

Im Pflegeheim

04.06.2018

dpa

AOK-Studie: Große Qualitätsunterschiede bei Pflegeheimen

In der Pflege ist gute Betreuung oft ein täglicher Kampf. Belastungen sind hoch, Fachkräfte fehlen. Eine Analyse wichtiger Kriterien zeigt: Das Niveau der deutschen Einrichtungen geht teils stark ause... » mehr

Die künftigen Erzieher machen Erfahrungen im Ausland. Foto: Fachakademie

01.06.2018

Region

Angehende Erzieher arbeiten sechs Wochen im Ausland

Vor allem in Osteuropa sammeln 22 Studierende der Hofer Fachakademie für Sozialpädagogik Erfahrungen. Sie lernen dabei andere Kulturen kennen. » mehr

Seit der Eröffnung vor vier Jahren hat der Wildpark in Mehlmeisel mehrere 100 000 Besucher in die Gemeinde gelockt. F	oto: Florian Mied

27.05.2018

Fichtelgebirge

Kleiner Ort mit großen touristischen Plänen

Mehlmeisel lädt zum Bleiben ein. Ein Familienland und ein Waldwipfelpfad sollen die Gemeinde für Touristen künftig noch attraktiver machen. » mehr

Pfarrer Peter Ahrens (rechts) ist als Vorsitzender des Diakonievereins Neuenmarkt-Wirsberg-Trebgast-Harsdorf zusammen mit Geschäftsführer Angelo Henninger und Margit Weinlein guter Dinge, dass der Betrieb der Tagespflege in wenigen Wochen an den Start gehen kann. Ganz links der bereits abgeteilte Bereich für das Büro von Margit Weinlein, die künftig die Tagespflege vor Ort flexibel leiten wird. Foto: Werner Reißaus

25.05.2018

Region

Aus Gasthaus wird Altenheim

Ab dem 2. Juli ist der "Untere Wirt" in Hegnabrunn offiziell eine Tagespflegeeinrichtung. Hier sollen 14 Menschen betreut werden. » mehr

In einem feierlichen Akt erfolgte die Übergabe der Tagespflegeeinrichtung, die künftig vom Diakonieverein Thurnau - Hutschdorf als Gesamtmieter betrieben wird. Foto: Privat

23.05.2018

Region

In Thurnau gibt es 17 neue Pflegeplätze

In Thurnau gibt es jetzt eine Tagespflegeinrichtung. Ermöglicht hat dies die Manfred-Jarosch-Stiftung. Betrieben wird sie von der Diakonie. » mehr

16.05.2018

Region

Sportpark-Betrieb geht ins Geld

Knapp ein halbes Jahr hatte die Stadt im Winter 2016 die Einrichtung in Eigenregie betrieben. Die Kosten, auf denen Hof nun sitzen bleibt, sind hoch. » mehr

Ihre Tage sind gezählt: Bald schließt die 1 A-Media in Helmbrechts.	Fotos: Sebert/Schmidt

14.05.2018

Region

Betreiber haben die "Faxen dicke"

Die Videothek in Helmbrechts hat viele Einrichtungen ihrer Art überlebt. Aber jetzt ist Schluss: Noch läuft der Abverkauf, dann schließt die 1 A Media. » mehr

14.05.2018

Fichtelgebirge

Neue Stützpunkte für Familien

Der Landkreis beteiligt sich an einem Modellprojekt. Ziel ist es, jungen Eltern Wissen über Erziehung zu vermitteln. » mehr

Zogen eine erfolgreiche Bilanz nach drei Jahren Beratungsstelle "MAKmit" (von links): Integrationsbeauftragter Walied Yussef, Anita Berek und Oberbürgermeister Oliver Weigel. Foto: Scharf

07.05.2018

Region

Anlaufstelle für Hilfesuchende

Die Bürgerhilfsstelle "MAKmit" im neuen Rathaus hat sich in den vergangenen drei Jahren bewährt. Alle Bürger und Flüchtlinge finden hier Rat und Hilfe. » mehr

Heiß diskutiert in Selb: das Kino. Kann es nach der letzten Aufführung wieder zum Leben erweckt werden?	Foto: Florian Miedl

06.05.2018

Region

SPD gibt das Kino noch nicht auf

Um die Einrichtung zu retten, müssten sich alle Fraktionen bewegen, sagt Sprecher Walter Wejmelka in der Hauptversammlung. Thema ist auch die Personallage bei der Polizei. » mehr

Sie laden ein zum Museumstag (von links): Robert Lebegern (Deutsch-Deutsches Museum), Sandra Kastner (Museum Bayerisches Vogtland), Michael Maurer (Sparkasse Hochfranken), Fabian Leipold (Regionalmanager am Landratsamt), Dr. Alexandra Hentschel (Erika-Fuchs-Haus), Michael Stumpf (ÖPNV-Verantwortlicher am Landratsamt), Izabella Graczyk (Leiterin der Kreisentwicklung am Landratsamt) und Landrat Dr. Oliver Bär. Beim Museumstag vertreten sind auch das Bauernhofmuseum Kleinlosnitz, das Oberfränkische Textilmuseum und das Grafikmuseum Stiftung Schreiner.	Foto: Schwappacher

03.05.2018

FP

Pendeln zwischen Lama, Trabi und Kunst

Am 13. Mai fahren in Stadt und Landkreis Hof Busse von Museum zu Museum. Zum Internationalen Museumstag haben die Einrichtungen besondere Aktionen in petto. » mehr

04.05.2018

Region

SPD-Fraktion will wieder Stadtteilbüros

Die SPD-Stadtratsfraktion fordert in einem Antrag an Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner die Einrichtung von Stadtteilbüros in verschiedenen Stadtvierteln, "beginnend mit dem Bahnhofsviertel". » mehr

Vor laufenden Kameras: Justizminister Winfried Bausback nennt erste Details zur neuen Abschiebe-Haftanstalt neben der JVA Hof. Zusammen mit dem bayerischen Landesamt für Asyl sollen damit Abschiebungen beschleunigt werden. Derzeit warten Betroffene durchschnittlich 21 Tage bis zu ihrer erzwungenen Ausreise.	Fotos: Uwe von Dorn

30.04.2018

Region

Mit Tempo zur neuen Haftanstalt

Das Abschiebe-Gefängnis bedeutet auch viel Arbeit für die Hofer Polizei. Sie soll mehr Mitarbeiter erhalten. Der Bau der neuen Einrichtung läuft nun mit Hochdruck an. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".