EINWANDERUNG

Interview: mit Karl Schenk Graf von Stauffenberg

18.09.2018

Oberfranken

"Wir sollten alle auf die Straße gehen"

Wie viele andere ist Karl Graf von Stauffenberg in Sorge um die Demokratie. Die Bürger aus der Mitte sollten Randgruppen die Stirn bieten, sagt der Enkel des Hitler-Attentäters. » mehr

Frauen mit Kopftuch

17.09.2018

Topthemen

Wie läuft's bei der Integration?

Seit September 2015, als wöchentlich Tausende Menschen über die Grenze strömten, wird in Deutschland permanent über Migration geredet. Viele Deutsche wollen zwar immer noch Flüchtlinge aufnehmen. Sie ... » mehr

Arbeitender Flüchtling

13.09.2018

Wirtschaft

Handwerk fordert Perspektiven für Flüchtlinge in Ausbildung

Rund 360.000 junge Menschen lernen derzeit in Deutschland einen Handwerksberuf, darunter Tausende Flüchtlinge. Für Handwerkspräsident Wollseifer ist das der beste Weg zur Integration. » mehr

Flüchtlinge

13.09.2018

Brennpunkte

Deutschlands und Italiens Migranten-Tausch

Asylbewerber an der deutschen Grenze gegen gerettete Migranten im Mittelmeer: Deutschland verkündet Erfolge bei komplizierten Verhandlungen mit Italien um die Rücknahme von Migranten. Aber begrenzt da... » mehr

Kind im Unterricht

11.09.2018

Karriere

Herkunft entscheidet oft über Bildungschancen

Fortschritte bei frühkindlicher Bildung, exzellente Berufschancen durch höhere Abschlüsse - Deutschland steht bei der Bildung gut da. Aber viele bleiben auch abgehängt. » mehr

Vorstellung OECD-Bericht 2018

11.09.2018

Familie

Herkunft entscheidet oft über Bildungschancen

Fortschritte bei frühkindlicher Bildung, exzellente Berufschancen durch höhere Abschlüsse - Deutschland steht bei der Bildung gut da. Aber viele bleiben auch abgehängt. » mehr

Schülerin

11.09.2018

Brennpunkte

Studie: Herkunft entscheidet oft über Bildungschancen

Fortschritte bei frühkindlicher Bildung, exzellente Berufschancen durch höhere Abschlüsse - Deutschland steht bei der Bildung gut da. Aber viele bleiben auch abgehängt. » mehr

Wald

09.09.2018

Wissenschaft

Nach Dürre-Sommer: Wissenschaftler fordern Wald-Wandel

Vielerorts ist der Wald braun statt grün. Von der langen Trockenheit geschwächte Bäume sind anfällig für Schädlinge wie den Borkenkäfer. Manche sterben ganz ab. Welche Hilfen benötigen die Forstbetrie... » mehr

Thomas Sternberg

08.09.2018

Brennpunkte

Präsident des Katholiken-Komitees ZdK: AfD ist rechtsradikal

Der Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK), Thomas Sternberg, bewertet die AfD als offen rechtsradikal und ruft dazu auf, sie nicht zu wählen. » mehr

06.09.2018

Meinungen

Ein schlechter Ratgeber

Die Sorge der Deutschen, dass die große Zahl von Flüchtlingen Gesellschaft und Behörden überfordert, wächst. Die Angst, dass es durch den weiteren Zuzug von Ausländern Spannungen zwischen Einheimische... » mehr

Fahne

06.09.2018

Brennpunkte

Trumps Politik macht den Deutschen am meisten Angst

Arbeitslos, abgehängt? Solche Ängste machen den Bundesbürgern zur Zeit wohl wenig zu schaffen. Anders als früher fürchten sie vor allem die Folgen von Politik - national wie international, zeigt die U... » mehr

Alon Meyer

05.09.2018

Sport

Makkabi-Chef Meyer klagt über Antisemitismus im Sport

Die Zuwanderung von Flüchtlingen hat auch Auswirkungen auf den Sport, der viel für die Integration leistet. Es gibt aber Probleme. Die jüdischen Makkabi-Vereine sehen sich immer wieder mit antisemitis... » mehr

17.08.2018

Fichtelgebirge

"Zuwanderung ist wichtig"

Professor Manfred Miosga aus Bayreuth hält wenig von Ansiedlungsprämien und neuen Wohngebieten. Der Experte spricht sich dagegen für Investitionen in den Ortskernen aus. » mehr

Im Spannungsfeld zwischen Sicherheitsdenken und Fragen der Humanität bewegt sich die Diskussion um die Asylpolitik in Bayern. Im Bild: eine Szene aus dem Transitzentrum Manching.	Foto: dpa/Stefan Puchner

27.07.2018

Selb

Schöffel fordert Bleibeperspektive für Integrierte

Das Mitglied des Landtags möchte ein neues Zuwanderungsgesetz. Bei einem Treffen in Selb sprechen Konservative der CSU mit Flüchtlingshelfern. » mehr

Der Film "Papst Franziskus - ein Mann seines Wortes", läuft heute im Rahmen des Film-Cafes. Werner Kampe legt den Kulmbachern den Besuch des Films nahe. Foto: Rainer Unger

13.06.2018

Kulmbach

Der Papst im Film-Café

Das Cineplex Kulmbach zeigt heute um 14.30 Uhr den Film "Franziskus". Es ist eine außergewöhnliche Dokumentation von Filmemacher Wim Wenders. » mehr

Vega-Archipel

12.06.2018

Reisetourismus

Lånan ist die Insel der Eiderenten

Erst kommen die Enten, dann die Touristen: Auf Lånan im Vega-Archipel vor der Küste Norwegens dreht sich alles um Eiderenten und deren wertvolle Daunen. Seit Jahrhunderten hegen und pflegen die Inselb... » mehr

29.05.2018

FP/NP

Magere Bilanz

Also spricht der Unions-Fraktionschef im Bundestag, es müsse eine "verantwortbare Steuerung für Zuwanderung" und eine "faire Lastenverteilung in Europa" geben. » mehr

Der Hofer Andreas Cosolo bewässert für die Glashüttener Garten- und Landschaftsbaufirma "Garten Richter" einen Erdwall.	Foto: Schwappacher

01.05.2018

Region

Natur soll Großprojekt aufwiegen

In Unterkotzau sind Flächen entstanden, die die GVZ-Erweiterung ausgleichen sollen. Eidechsen werden entgegen anders lautender Gerüchte nicht dorthin umgesiedelt. » mehr

Eine Schülerin mit Kopftuch nimmt am Unterricht teil. Migration und Integration sind seit vielen Jahren große Themen in der Stadt, wie jetzt bei einem Bürgergespräch im "Haus der Jugend".	Fotos: Symbolbild, dpa, Ertel

25.04.2018

Region

Ein Leitfaden fürs Zusammenleben

120 Interessierte nehmen an einem Bürgergespräch mit Vertretern der Stadt und Integrations-Experten teil. Ihre Ideen sollen in ein Integrationskonzept einfließen. » mehr

Diskutierten in Schloss Thurnau über die Perspektiven des oberfränkischen Arbeitsmarktes: Patrick Püttner, VBW-Bezirksgeschäftsführer, Klaus Adelt, Landtagsabgeordneter, Sebastian Körber, stellvertretender Vorsitzender der FDP Bayern, Ralf Holtzwart, Bayernchef der Agentur für Arbeit, Bertram Brossardt, VBW-Hauptgeschäftsführer, sowie die Landtagsabgeordneten Thorsten Glauber und Martin Schöffel (von links).	Foto: VBW

25.04.2018

FP/NP

Harter Kampf um die Köpfe

Die Wirtschaft steht in der Region glänzend da und es gibt kaum Arbeitslose. Aber es fehlt an Fachkräften. Experten fordern mehr Mut. » mehr

Brechend voll war der Wintergarten beim Kamingespräch der Münchberger CSU. Unser Bild zeigt (von links): der ehemalige Bürgermeister Thomas Fein, JU-Kreisvorsitzender Alexander Zink, Mario Schuld, Ortsvorsitzender Rainer Frisch, Dr. Hans-Peter Friedrich und im Hintergrund Stadtrat Ernst Kielmann. Foto: Engel

08.04.2018

Region

A 9-Ausfahrt - Friedrich spricht von "Riesenglück"

Zuwanderung, Autobahnanschluss, Ärztemangel: Beim Kamingespräch der CSU diskutieren die Münchberger über viele spannende Themen mit Dr. Hans-Peter Friedrich. » mehr

Mücken

29.03.2018

Tiere

Mücken warten auf mildes und feuchtes Wetter

Der Frühling lässt auf sich warten, doch die Mücken sitzen bereits in den Startlöchern. Daran ändert auch der kalte Spät-Winter nichts. Entscheidend wird in den nächsten Wochen sein, wie nass und warm... » mehr

Zahlen, Daten, Fakten: Das Statistische Jahrbuch 2017 für Bayern bietet auf 600 Seiten viele Informationen über den Freistaat. Foto: Sven Hoppe/dpa

26.03.2018

Oberfranken

Der Freistaat ist auf Wachstumskurs

Mehr Erwerbstätige, mehr Einwohner und mehr Babys: Bayern geht es gut. Das geht aus dem neuen Statistischen Jahrbuch hervor, das die Entwicklungen dokumentiert. » mehr

Keine «Horst-Welle» zu erwarten

26.03.2018

Familie

Namensforscher sieht keine «Horst-Welle» auf uns zukommen

Gegner von Horst Seehofer verspotten den Innen- und Heimatminister gern mit seinem Vornamen. Horst hafte tatsächlich ein Makel an, erklärt ein Namensforscher. Wie ein in Verruf geratener Vorname wiede... » mehr

Was macht das Fichtelgebirge aus? Bei der Regioident-Auftaktveranstaltung wurden schon die ersten Ideen gesammelt.	Foto: Florian Miedl

23.03.2018

Fichtelgebirge

Heimat - die große Unbekannte

Was prägt Land und Leute? Was macht das Fichtelgebirge aus? Ein neues Projekt will Identität und Wurzeln der Region ergründen. Jeder Bürger kann mitmachen. » mehr

Uwe Tellkamp

09.03.2018

FP

Tellkamp sieht Meinungsfreiheit in Gefahr - Suhrkamp distanziert sich

Der preisgekrönte Autor Uwe Tellkamp provoziert mit Äußerungen über Flüchtlinge und Meinungsfreiheit. Sein Verlag rückt von ihm ab. » mehr

Markus Söder erobert den Politischen Aschermittwoch: Der designierte Ministerpräsident Bayerns verspricht, sich "tausendprozentig" für Bayern zu zerreißen. Foto: Sven Hoppe/dpa

14.02.2018

Oberfranken

Der neue Chef im Revier setzt erste Duftmarken

Markus Söder gibt in Passau den Ministerpräsidenten. Heimat und Leitkultur sind die Themen, mit denen er die Enttäuschten am rechten Rand wieder zurückholen will. » mehr

CSU Neujahrsempfang Bad Steben

06.01.2018

Region

Ein Fall aus Hof und die große Politik

"Näher am Menschen" - ihren Slogan will die CSU im Wahljahr wieder mehr beherzigen. Die Redner stellen neben Erfolgen auch Schieflagen und Ungerechtigkeit fest. » mehr

Die Stadthalle von Gefrees wäre ein lohnendes Projekt für die Förderoffensive Nordbayern. Im Bild (von links) die CSU-Bundestagsabgeordnete Silke Launert, Bürgermeister Harald Schlegel (SPD), der Landtagsabgeordnete Martin Schöffel (CSU) und der CSU-Ortsvorsitzende von Gefrees, Stephan Zeißler. Foto: Archiv/Andreas Harbach

14.12.2017

Region

Ran an die Fördertöpfe

Resolution an München: Die Bayreuther Kreisräte wollen den Landkreis im Zielgebiet für die Förderoffensive sehen. Davon könnte auch Gefrees profitieren. » mehr

"Uns geht es um Transparenz": Rainer Krauß, Pressesprecher der Stadt Hof, wirbt bei der dritten Demokratiekonferenz für einen offenen Umgang mit Zuwanderern. Foto: Miedl

24.11.2017

Region

Bessere Integration nur im Miteinander

Hofer diskutieren mit Moderatorin Kerstin Dolde von der Frankenpost über Zuwanderung. Die dritte Demokratiekonferenz der Stadt stößt auf sehr große Resonanz. » mehr

Interview: mit Hans Michelbach, CSU-Bundestagsabgeordneter

20.11.2017

Oberfranken

"Wir müssen schnellstens einen Ausweg finden"

Der CSU-Bundestagsabgeordnete Hans Michelbach aus Coburg war bei den Verhandlungen dabei. In seinen Augen sind die Gespräche nicht an einem Thema allein gescheitert. » mehr

Von Wolfgang Molitor

30.10.2017

FP/NP

Der Hoffnung Glanz

Natürlich können sie sich noch nicht einigen. Wie sollten sie auch? Viele Positionen von CDU, CSU, Grünen und Liberalen liegen gut einen Monat nach der Bundestagswahl noch weit auseinander. » mehr

"Die Obergrenze ist Teil eines geschlossenen Konzeptes zur Steuerung und Begrenzung der Zuwanderung", sagt Bayerns Staatskanzleiminister Marcel Huber.

16.08.2017

Region

"Aufnahmefähigkeit ist nicht grenzenlos"

Minister Marcel Huber steht zur Begrenzung des Zuzugs von Flüchtlingen. Im Interview spricht er über die besondere Belastung der Stadt. » mehr

Alle Fäden der "Willkommensagentur" laufen bei Katharina Hupfer zusammen. Sie ist die erste Ansprechpartnerin für alle Menschen, die sich für das Leben und Arbeiten im Fichtelgebirge interessieren. Foto: Florian Miedl

27.07.2017

Fichtelgebirge

Service mit Herz für Zuzügler

Weil die Wirtschaft stark wächst, werden die Arbeitskräfte im Fichtelgebirge knapp. Mit dem Modellprojekt "Willkommensagentur" will der Landkreis Lösungen finden. » mehr

Schüler-Boom

12.07.2017

dpa

Studie prognostiziert Schüler-Boom in Deutschland

Jahrelang hieß es, die Schülerzahlen in Deutschland gehen weiter zurück. Dank höherer Geburtenraten und Zuwanderung ist dieser Trend durchbrochen. Eine Studie geht sogar von einem Boom aus. » mehr

Am Biotop im Culmitzgrund verstecken sich seltene Pflanzenarten, die Gerhard Brütting der Wandergruppe erläuterte. Foto: Christine Rittweg

22.05.2017

Region

200 Pflanzenarten im Culmitztal

Mehr als 200 Pflanzenarten gibt es im Biotop im Culmitztal. Bergwachtler haben auch Teiche für Amphibien angelegt. » mehr

"Integration ist keine Einbahnstraße": Wenn beide Seiten etwas für sie tun, kann sie gelingen.

03.05.2017

Region

Zuzüge belasten Beratungsstelle

Hof gehört in Deutschland zu den Gebieten mit dem größten Migrations- Anteil. Die Berater kämpfen mit einem Strom aus neuen Bestimmungen. » mehr

Im Gegensatz zum Vorjahr gibt es heuer in den Klassenzimmern mehr Platz.

17.02.2017

Fichtelgebirge

Schülerzahlen im Sinkflug

Hoffnung gibt es dennoch: Dank des Babybooms und Zuwanderung werden die Klassenzimmer in den nächsten Jahren wieder voller. » mehr

03.02.2017

Region

Räte setzen Prioritäten

Die Gemeinde Berg will die Förderoffensive Nordbayern nutzen. Die Fraktionen beraten über geplante Objekte. » mehr

Dr. Hans-Peter Friedrich (stehend) sprach beim CSU-Neujahrsempfang in Regnitzlosau unter anderem über die Sicherheit.	Foto: Jochen Bake

29.01.2017

Region

Friedrich plädiert für vereintes Europa

Viele Regnitzlosauer kommen zum Neujahrsempfang der CSU. Der Gastredner und der Vorsitzende sehen den Ort und die Region für die Zukunft gerüstet. » mehr

"Die Bilanz der Bundesregierung unter dem sozialdemokratischen Einfluss kann sich sehen lassen": Patrick Dahlemann wirbt für Geschlossenheit unter den Genossen. Fotos: Frank Mertel

15.01.2017

Region

Genossen wappnen sich für den Kampf gegen Rechts

Das Jahrestreffen der SPD in Bad Steben wird zum Weckruf für die Verteidigung der Demokratie. Das liegt auch an einem, der hier nur auf den ersten Blick nichts verloren hat. » mehr

Beim Obersttreffen der CSU in Arzberg trug sich Justizminister Winfried Bausback in das Gästebuch der CSU ein. Mit im Bild (von links) stellvertretender Ortsvorsitzender Stefan Brodmerkel, Bundestagsabgeordneter Dr. Hans-Peter Friedrich, Kreisvorsitzender und Landtagsabgeordneter Martin Schöffel, Landrat Dr. Karl Döhler, der Arzberger Fraktionsvorsitzende Roland Kastner und vorne der Landtagsabgeordnete Markus Blume.	Foto: Herbert Scharf

08.01.2017

Region

Bausback will Extremismus bekämpfen

Der bayerische Justizminister sieht den Staat durch die Zuwanderung vor einer großen Herausforderung. Die Flüchtlingskrise sei noch nicht bewältigt. » mehr

Sind seit Jahren ein eingespieltes Team bei der Organisation der Ausbildungsmesse (von links): Landratsamtsmitarbeiter Martin Willert, der Leiter des beruflichen Schulzentrums, Joachim Meier, Hans-Peter Brendel von der Kupferberger Werbeagentur "Bergwerk", Schulrat Mario Schmidt, Landrat Klaus Peter Söllner und Dr. Michael Pfitzner, der Vorsitzende des Arbeitskreises Schule-Wirtschaft. Foto: Gerd Emich

12.10.2016

Region

Ausbildungsmesse bricht Rekorde

Das Berufliche Schulzentrum verwandelt sich am Samstag in einen großen Treffpunkt der Wirtschaft mit ihren künftigen Azubis. Im Fokus stehen dabei auch junge Flüchtlinge. » mehr

Zahl der Arbeitslosen etwas höher

30.09.2016

Region

Zahl der Arbeitslosen etwas höher

Die Arbeitsagentur meldet steigenden Einfluss der Zuwanderung. Die Nachfrage nach Arbeitskräften bleibt aber ebenfalls weiter auf hohem Niveau und der Beschäftigungszuwachs hält an. » mehr

Er organisiert das Treffen am Wochenende in Selb: Johannes Mirus, zweiter Vorsitzender des Mirus-Bundes, mit dem Familienwappen. Foto: Andreas Godawa

21.09.2016

Region

Johannes Mirus ruft zum Familientreffen

Von Freitag bis Sonntag treffen sich die Zweige der Verwandtschaft in Silberbach. Ihr Stammvater lebte 1609 in Altenburg in Thüringen - und hieß eigentlich Wunderlich. » mehr

Christian Gottschalk zu Trump

02.08.2016

FP/NP

Der Vergifter

Wäre Donald Trump die Hauptfigur einer Vorabendserie, beste Einschaltquoten wären ihm gewiss. Der Mann ist unterhaltsam, überraschend, liebt den Tabubruch - und weiß damit meistens Gleichgesinnte auf ... » mehr

Sowohl im Landkreis als auch in der Stadt Hof machen Männer den größeren Teil der Zuwanderer aus.

02.08.2016

Region

Stadt und Landkreis locken Zuzügler an

2015 sind deutlich mehr Menschen neu in die Region gekommen als weggezogen. Der Großteil der Zuwanderer sind Ausländer. » mehr

Wieder mehr Zuzüge in den Landkreis

27.07.2016

Fichtelgebirge

Wieder mehr Zuzüge in den Landkreis

Der Landkreis Wunsiedel erzielt wieder einen Wanderungsgewinn. Es ziehen mehr Menschen in die Region als abwandern. » mehr

Die Bevölkerung in Bayern wächst - nicht zuletzt aufgrund der Flüchtlingswelle des vergangenen Jahres.

16.07.2016

Oberfranken

Zugewinn durch Zuwanderung

Die Flüchtlingswelle des vergangenen Jahres hat Spuren in der bayerischen Bevölkerungsstatistik hinterlassen. Auch in Oberfranken leben deshalb wieder mehr Menschen. » mehr

In das europäische Sternenbanner hüllt sich Roy Shrigley. Der Neudrossenfelder hält den Brexit für einen großen Fehler. Foto: Stefan Linß

01.07.2016

Region

Die Folgen nach dem Brexit-Schock

Roy Shrigley bleibt ein überzeugter Europäer. Der Schotte aus Neudrossenfeld kann die Engländer einfach nicht verstehen. » mehr

"Stell dir vor, du müsstest eines Tages deine Koffer packen!" - so wenden sich die Nachwuchsschauspieler der Theater AG der Eichendorffschule an ihr Publikum, um es emotional in die Lage der Flüchtlinge zu versetzen.	Foto: C.W.

15.06.2016

FP

"Heimatlos" kommt im Juli auf die Bühne

In dem Stück greift die Theater-AG der Eichendorff-Schule das Flüchtlings-Drama auf. Die Schüler präsentieren es zu den Bayerischen Theatertagen in Bayreuth. » mehr

Professor fordert Befreiungsschlag

14.06.2016

Fichtelgebirge

Professor fordert Befreiungsschlag

Die Instrumente der Landesplanung helfen der Region nur wenig. Daher wächst das Gefälle zwischen den Metropolen und dem Fichtelgebirge weiter. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".