Lade Login-Box.

EINWOHNERMELDEÄMTER

Wahrscheinlich in der Fichtelgebirgshalle kommt der Wunsiedler Stadtrat am Donnerstag zu seiner Sitzung zusammen: Vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie können die Stadträte dort genügend Abstand zueinander halten. Foto: Florian Miedl

17.03.2020

Fichtelgebirge

Wunsiedler Räte gehen auf Abstand

Bürgermeister Karl-Willi Beck gehört zur Hochrisikogruppe. Dennoch will er in den kommenden Wochen viele Projekte mit dem Stadtrat vorbereiten. » mehr

76 Stimmen können die Bürger bei der Kommunalwahl in den beiden großen Städten des Landkreises, in Marktredwitz und Selb, vergeben, wenn sie jeden Kandidaten einzeln auswählen. Für viele liegt es da nahe, in aller Ruhe zu Hause per Brief zu wählen. Foto: Peggy Biczysko

03.03.2020

Fichtelgebirge

Stimmabgabe im Wohnzimmer

Die Briefwahl wird immer beliebter. Bislang wählt etwa ein Fünftel der Bürger vom Sofa aus. Wer einzeln votiert, muss in Selb und Marktredwitz 76 Kreuzchen zu setzen. » mehr

Das Passbildfotografieren bleibt beim Fotografen, drüber ist auch Robert Klaus erleichtert.	Foto: Gabriele Fölsche

07.02.2020

Kulmbach

Fotografen atmen auf

Entwarnung: Passbilder soll es künftig doch nicht ausschließlich im Amt geben. Geschäftsleute in Kulmbach befürworten diesen Schritt. » mehr

Nach heftiger Kritik von Fotografen und Verbänden schreibt das Bundesinnenministerium nun doch nicht vor, dass Passfotos ausschließlich im Amt gemacht werden dürfen. Im Arzberger Rathaus können sich Bürger seit November ohne Fotograf biometrisch fotografieren lassen. Foto:Florian Miedl

06.02.2020

Fichtelgebirge

Fotografen atmen auf

Entwarnung: Passbilder soll es künftig doch nicht ausschließlich im Amt geben. Geschäftsleute im Fichtelgebirge befürworten diesen Schritt. » mehr

Eine für alle: Im neuen Gebäude der VHS Land sind drei Behindertentoiletten für alle zugänglich - also für Frauen, Männer und Intersexuelle, ob mit oder ohne Behinderung.

28.11.2019

Hof

Toiletten für das dritte Geschlecht gibt es nicht

Die Geschlechterangabe "divers" ist seit Beginn des Jahres offiziell möglich. Daraus ergeben sich aber keine Verpflichtungen im Baurecht oder anderen Bereichen. » mehr

27.11.2019

Marktredwitz

Investitionen treiben Verschuldung hoch

Hubert Kraus informiert die Pullenreuther Bürger. Positives gibt es von Gewerbe und Tourismus zu berichten. » mehr

KfZ-Zulassungsstelle

17.09.2019

Mobiles Leben

Wie läuft die Ummeldung des Autos nach einem Umzug?

Wer umzieht, muss nicht nur sich selbst sondern auch sein Auto ummelden. Das geht in manchen Kommunen sehr einfach. Beim Kennzeichen darf sogar alles beim Alten bleiben. » mehr

Die offizielle Einweihung des Bürgerbüros und die Übernahme der Standesämter der Stadt Schauenstein und der Gemeinde Leupoldsgrün feierte die Stadt Helmbrechts in einem Festakt mit Gästen. Ansprachen hielten dabei die Bürgermeister Annika Popp (Leupoldsgrün), Stefan Pöhlmann (Helmbrechts), Peter Geiser (Schauenstein) und Landrat Dr. Oliver Bär (von links).	Foto: Bußler

07.06.2019

Münchberg

Bürgerbüro ist auch Standesamt

Im Beisein vieler Gäste hat die Stadt Helmbrechts das Bürgerbüro eingeweiht. Dort können von Juli an auch Paare aus Leupoldsgrün und Schauenstein ihre Trauung anmelden. » mehr

Martin Weigold wünscht sich ein Helmbrechts mit belebter Innenstadt. Foto: Patrick Findeiß

06.06.2019

Münchberg

"Kümmerer" gegen leere Schaufenster

Martin Weigold ist der neue Leerstands-Manager in Helmbrechts. Er sieht sich als Vermittler und wirbt für die Stadt. Verwaiste Zimmer hat der 27-Jährige bereits beseitigt. » mehr

22.05.2019

Selb

Freie Wähler Selb bereiten Liste vor

Zur Kommunalwahl tritt die Gruppierung alleine an. Bei einem Strategie-Treffen geht es um die zukünftige Ausrichtung. » mehr

"Uns so lange als Bürger dritter Klasse zu behandeln, ist nicht fair": Das sagte Zohreh Amini vor gut drei Jahren über ihr Schicksal in Deutschland. Jetzt soll die 49-Jährige in den Iran abgeschoben werden. Archiv-Foto: hawe

08.03.2019

Hof

Akte Amini bleibt offen

Die Iranerin, die bislang in Hof lebte, soll ins Ankerzentrum Bamberg. Ihr Anwalt kämpft dagegen und teilt gegen die Ausländerbehörde aus. » mehr

Hier finden die Bürger ab sofort alle wichtigen Ämter des Rathauses. Unser Bild zeigt (sitzend) Manuel Thieroff, (dahinter von links): René Seifert, Thorsten Wirth, Marco Eckstein und Bürgermeister Stefan Pöhlmann. Foto: cs

23.01.2019

Münchberg

Helmbrechts: Am Donnerstag öffnet das Bürgerbüro

Der Eingang des Rathauses in Helmbrechts präsentiert sich als modernes Büro. Dort sind sämtliche Stellen untergebracht, um einen besseren Service zu bieten. » mehr

03.01.2019

Kunst und Kultur

DDR-Autor Martin Stade im Alter von 87 Jahren gestorben

Der vor allem zu DDR-Zeiten gelesene Thüringer Autor Martin Stade ist tot. Er starb am 11. Dezember in einem Krankenhaus in Arnstadt, wie das Einwohnermeldeamt des Amtes Wachsenburg auf Anfrage mittei... » mehr

Das Ergebnis des Zensus 2011 entsprach für Schwarzenbach am Wald fast den von der Stadt selbst erhobenen Daten. Das Bild zeigt (von links) Stadtkämmerer Guido Hohberger, Einwohnermeldeamts-Leiterin Andrea Größner und Bürgermeister Reiner Feulner.	Foto: Köhler

30.12.2018

Hof

So wirkt sich der Zensus auf Kommunen aus

Oft produziert die Zählung Karteileichen. Während Großstädte gegen die unscharfen Ergebnisse klagen, halten sich deren Folgen in der Region in Grenzen. » mehr

Hell und weitläufig statt dunkel und eng: Das Warten auf die Glasfront hat den Umbau zwar verzögert, aber nun freuen sich Verwaltungsleiter René Seifert (links) und Bürgermeister Stefan Pöhlmann über den lichtdurchfluteten Eingangsbereich. Im Bild hinten ist das neue Bürgerbüro zu sehen. Foto: cs

17.12.2018

Münchberg

Mehr Licht, mehr Service

Ende Januar öffnet im Helmbrechtser Rathaus das neue Bürgerbüro. Ein ungewöhnliches Geschenk hat den Umbau angestoßen. Er soll Behördengänge erleichtern. » mehr

Auf dem neuen Personalausweis stehen die Vornamen, wobei der erste der Rufname ist. In der gleichen Reihenfolge sind die Namen auf der Rückseite in der maschinenlesbaren Zone aufgeführt, die bei Ausweiskontrollen - zum Beispiel an Flughäfen - eingescannt werden.

03.12.2018

Kulmbach

Wenn der Rufname an falscher Stelle steht

Eine Gesetzesänderung macht es möglich: Wer seinen zweiten oder dritten Vornamen zum Rufnamen machen will, kann dies bei seinem Standesamt offiziell vollziehen. » mehr

09.11.2018

Arzberg

Altersstatistik macht Sorgen

Thiersheim - Zum 31. Dezember 2017 zählte die Marktgemeinde Thiersheim 1798 Einwohner und damit gegenüber dem Vorjahresstichtag 13 weniger. Vom 1. Januar dieses Jahres bis zum 31. » mehr

Damit die vier Kreuzchen für die erste Wahl ihres Lebens rechtzeitig als Air Mail nach Marktredwitz zurückfliegen, brachte Clara Dick ihre Unterlagen eigens auf das Postamt der Stadt Invercargill. Foto: pr

12.10.2018

Marktredwitz

Qual der Wahl aus 18.120 Kilometern Entfernung

Wo ein Wille ist, ist auch eine Briefwahl: Clara Dick, 18 Jahre alte Erstwählerin, schickt ihr Votum für die bayerische Landtagswahl per Luftpost von Neuseeland nach Marktredwitz. » mehr

Briefwahl wird immer beliebter - auch im Landkreis Wunsiedel machen zahlreiche Bürger ihr Kreuzchen im stillen Kämmerlein. Foto: dpa/Sebastian Gollnow

08.10.2018

Fichtelgebirge

Das Kreuzchen im stillen Kämmerlein

Immer mehr Menschen im Landkreis Wunsiedel entscheiden sich für die Briefwahl. Etwa ein Viertel der Bürger geht nicht mehr an die Urne. Das mag auch am Alter liegen. » mehr

An dieser Druckmaschine in Bayreuth werden Wahlbenachrichtigungen für Bayern gedruckt: AKDB-Vorstandsvorsitzender Rudolf Schleyer und Post-Vertriebsdirektorin Sabine Kaltenbach. Foto: Andreas Harbach

18.09.2018

Hof

Wahlpostkarten am laufenden Band

In diesen Tagen landen in fünf Millionen bayerischen Briefkästen Wahlbenachrichtigungen. Verschickt hat sie die AKDB aus Bayreuth. » mehr

Bürgermeister Stefan Pöhlmann (rechts) lässt sich von Manuel Thieroff die bereits vorgenommenen Schritte des Umbaus im Rathaus erklären. Foto: Bußler

15.07.2018

Münchberg

Umbau im Rathaus läuft

Die Umgestaltung zum Bürgerbüro ist in vollem Gange. Die Helmbrechtser finden künftig sämtliche Ämter an einer Stelle. » mehr

Beitragsservice

02.05.2018

dpa

Wie Meldedaten an den Beitragsservice von ARD und ZDF gehen

Die Meldeämter liefern dem Beitragsservice von ARD, ZDF und Deutschlandradio erneut Daten. Dieser gleicht sie mit seinen eigenen ab. So soll überprüft werden, ob es Beitragspflichtige gibt, die bisher... » mehr

Mirjam Drechsel und Reiner Feulner empfehlen sich den Schwarzenbacher Bürgern auf vielen Plakaten im Stadtgebiet sowie in den Ortsteilen, auf dem Foto in Döbra.	Foto: Faltenbacher

20.04.2018

Region

Großes Interesse an der Briefwahl

3796 Schwarzenbacher dürfen am 6. Mai an die Urnen. Stellvertretende Wahlleiterin Andrea Größner steckt mitten in den Vorbereitungen und erklärt Einzelheiten. » mehr

Bürgermeister Karl-Willi Beck (links) informierte die Wunsiedler Neubürger über das vielfältige Leben in der Festspielstadt. Foto: G. Z.

27.02.2018

Region

Gutscheinheft für alle Neubürger

Wunsiedel empfängt seine zugezogenen Einwohner erstmals mit Geschenken. Bürgermeister Beck erläutert, wo sie eingelöst werden können. » mehr

20.02.2018

Region

Hundekot-Tüten sind gratis

Mit ihrem Antrag, in der Stadt Hundetoiletten aufzustellen, kommt die SPD nicht durch. Die Stadt will stattdessen Gratis- Beutel für die Entsorgung des Hundekots ausgeben. » mehr

15.02.2018

Region

35 Kandidaten für das Amt der Schöffen gesucht

Für diese wichtige Aufgabe sucht das Amtsgericht Hof Bewerber aus der Stadt Münchberg. Bis März kann man sich anmelden. » mehr

Das geschenkte Haus: Eine Helmbrechtserin hat das denkmalgeschützte Gebäude in der Lämmerstraße der Bürgerstiftung überlassen. Hier soll die stadtgeschichtliche Sammlung einziehen.	Foto: cs

04.10.2017

Region

Bürgerbüro in der Warteschleife

Der neue Servicebereich im Helmbrechtser Rathaus sollte im Herbst öffnen. Aber der Umbau kann nicht beginnen. Denn noch stehen die Räume nicht zur Verfügung. » mehr

Für die Pizza sind Ermanno und Anka Lubiato bekannt. Zum Jubiläum des "Alla Rustica" gibt es die italienische Spezialität gleich in größeren Mengen an einer 25 Meter langen Tafel. Foto: Stefan Linß

21.09.2017

Region

25 Meter für den guten Zweck

Das Restaurant "Alla Rustica" feiert Jubiläum und lädt alle ein. Ermanno Lubiato und seine Frau Anka veranstalten Kulmbachs längste Pizza-Tafel. » mehr

Im Jahr 2011 hatte Münchberg noch 10 466 Einwohner mit Hauptwohnsitz, wie diese Tabelle zeigt . Seitdem ist die Zahl um 137 gesunken, also um 1,3 Prozent.

29.03.2017

Region

Einwohnerzahl geht leicht zurück

Binnen Jahresfrist hat Münchberg 50 Bewohner verloren. Der Zustrom von Flüchtlingen hat 2016 stark nachgelassen. » mehr

Im Rathaus sammelte Elke Rebert-Friedrich, Seniorenkoordinatorin im Landratsamt Hof, die Meinungen der Seniorenbeauftragten und des Bürgermeisters ein. Als Vertreterin der jungen Generation füllte Rathausmitarbeiterin Jennifer Wagner einen Fragebogen aus. Unser Bild zeigt (von links) Reinhard Schubert, Harald Link, Elke Rebert-Friedrich, Horst Penzel und Jennifer Wagner. Foto: Werner Bußler

22.07.2016

Region

Zell startet Bürgerbefragung

Die Marktgemeinde will von den Einwohnern wissen, was im Ort gut ist und was es zu verbessern gilt. Einsendeschluss ist der 31. August. » mehr

Dringende Suche: Es gibt Vereinsmitglieder, die für Vermittlung einer Traumfrau sogar "Finderlohn" anbieten.

08.07.2016

Fichtelgebirge

Wenn die Liebe auf sich warten lässt

Günther Roßner aus Kirchenlamitz führt in seiner Freizeit Singles zusammen. Ihm geht es ums Glück - auch das persönliche. Auch er sucht die Frau fürs Leben. » mehr

Die Finanzierung von Straßenausbau-Maßnahmen über Beiträge ist umstritten.

07.12.2015

Region

Ärger um Ausbaubeiträge

Die Marktgemeinde Zell lässt 2016 die Fritz-Müller- Straße ausbauen. Auf die Anwohner kommen Kosten zu. Dagegen erhebt sich in der Bürgerversammlung Protest. » mehr

Um den Erhalt der Blaufichte vor dem Schulhaus in Pechbrunn findet nun ein Bürgerentscheid statt. Foto: Karl Völkl

21.08.2015

Region

Bürgerentscheid in Pechbrunn kommt

Es geht um den Erhalt der Blaufichte vor der Schule. Der Gemeinderat erklärt das Bürgerbegehren für zulässig. Über die weiteren Schritte herrscht allerdings Uneinigkeit. » mehr

Immer mehr Menschen wollen auch im Landkreis Wunsiedel nicht mehr der Kirche angehören. Die Zahl der Austritte steigt.	Foto: Florian Miedl

17.05.2015

Fichtelgebirge

Zahl der Kirchenaustritte steigt

Immer mehr Christen verabschieden sich auch im Landkreis Wunsiedel aus der katholischen und evangelischen Glaubensgemeinschaft. Die Statistiken der Einwohnermeldeämter dokumentieren diese Tendenz seit... » mehr

Gerhard Mundel, Leiter des Einwohnermeldeamts in Marktredwitz

25.04.2015

Fichtelgebirge

"Je länger die Strafe, desto sicherer ist der Wohnsitz"

In Marktredwitz wird es zukünftig ein Gefängnis geben - doch wie wirkt sich das eigentlich auf die Einwohnerzahl aus? » mehr

Für Pfarramtssekretärin Martina Bauer ist es ein großes Anliegen, möglichst alle Jubelkonfirmanden ausfindig zu machen. Die Jahrgangsbücher sind ihr dabei eine große Hilfe.	Foto: Tomis-Nedvidek

01.04.2015

Region

Jubelkonfirmanden dicht auf der Spur

334 Einladungen sind schon raus: Am 17. Mai steht in der frisch sanierten Stadtkirche in Münchberg ein besonderer Festgottesdienst auf dem Programm. Die Suche nach den Hauptakteuren läuft bereits auf ... » mehr

Meterweise alte Konfirmationsbücher sind die Grundlage für Pfarramtssekretärin Anja Heinz, wenn sie nach den Adressen der Jubelkonfirmanden für die Stadtkirchengemeinde Sankt Andreas in Selb sucht.	 Foto: Pohl

03.03.2015

Region

Detektivarbeit im Schatten der Kirche

Pfarramtssekretärin Anja Heinz ist auf der Suche nach Jubelkonfirmanden der Selber Gemeinde Sankt Andreas. In alten Büchern und mithilfe moderner Technik spürt sie die Männer und Frauen auf. » mehr

30.12.2014

Region

Krankheitsfälle treffen Zeller Verwaltung hart

Bürgermeister Horst Penzel blickt im Gemeinderat auf das Jahr 2014 zurück. Dank des Engagements der Mitarbeiter ist es gelungen, die schlimmsten Personalnöte zu überwinden. » mehr

Freude über den Besuch aus Deutschland: Leonie Petzoldt strahlt mit einigen kongolesischen Kindern um die Wette.

05.11.2014

Region

Ein Lächeln für afrikanische Kinder

Die Hoferin Leonie Petzoldt hat drei Monate im Kongo gelebt. Mit der ehrenamtlichen Tätigkeit setzt sie ein Zeichen für länderübergreifende Beziehungen zwischen den Menschen. » mehr

Das neue Vorstandsteam der JFG Hochfranken Selb 2006 (von links): Kassenrevisor Stefan Feig, zweiter Vorsitzender Jürgen Küspert, Vorsitzender Werner Künzel, Kassier Günter Dötsch, dritte Vorsitzende Angela Prell, Kassenrevisor Thomas Krätzer und Schriftführerin Heike Jakob.

31.07.2014

Region

Angela Prell tritt nach acht Jahren ab

Die jungen Fußballer der JFG Selb 2006 haben mit Werner Künzel einen neuen Vorsitzenden. Was bleibt, sind die drei Stammvereine SV Selb 13, TuS Erkersreuth und TV Selb-Plößberg. Der FC Selb spricht si... » mehr

Am 28. November hatte der Stadtrat die Dietlein- in Bonhoeffer-Straße umbenannt. Acht Tage später hing das neue Straßenschild an seinem Platz. Nun müssen nur noch alle die Adresse aktualisieren.	Foto: Archiv Giegold

25.04.2014

Region

Alles sucht die Bonhoeffer-Straße

Seit knapp einem halben Jahr ist die frühere Dr.-Dietlein-Straße nach einem der berühmtesten deutschen Theologen benannt. Nur wissen das noch nicht alle: Anwohner kämpfen mit veralteten Adressdatenban... » mehr

24.03.2014

Region

Gedrosselter Sinkflug

In der Stadt Helmbrechts sinkt die Einwohnerzahl weiter, allerdings etwas langsamer als zuletzt. Der Verlust beträgt 116 Personen. Dies belegt die Statistik aus dem Einwohnermeldeamt. » mehr

23.01.2014

Region

Heute letzte Chance für Kandidaten

Wer auf einer der Listen zur Kommunalwahl stehen will, muss sich bis 18 Uhr gemeldet haben. Danach bricht bei den Wahlleitern in Münchberg und Helmbrechts Stress aus. » mehr

Die Tabelle zeigt die Entwicklung der Bevölkerung in der Stadt Münchberg seit dem Jahre 2005.	Grafik: Laura Steger

22.01.2014

Region

Münchberg unter 11 000er-Marke

Die Einwohnerzahl der Stadt sinkt seit Jahren langsam aber stetig. Erstmals fällt sie unter die Grenze von 11 000. Die Statistik stellt Günter Leupold vom Einwohnermeldeamt vor. » mehr

Auch ein längeres Teilstück: Die Bundesstraße 2 verläuft über die Schleizer Straße durchs Hofer Stadtgebiet.

15.11.2013

Region

Schlagloch-Abgabe wird fällig

Der Bund ist künftig wieder für die Hofer Hauptachsen zuständig. Das spart der Stadt auf Dauer viel Geld - den Übergang der Baulast muss sie sich allerdings teuer erkaufen. » mehr

03.10.2013

Region

Protest gegen das Ergebnis des "Zensus"

Die vom amtlichen Zensus 2011 ermittelten Einwohnerzahlen für Münchberg weichen erheblich von denen des im Einwohnermeldeamt erstellten Melderegisters ab. » mehr

Im Juli 1985 wurde das neue Helmbrechtser Rathaus eingeweiht. Am Samstag können die Besucher einen Blick hinter die Kulissen werfen. 	Foto: Bußler

26.09.2013

Region

Verwaltung sperrt die Türen auf

Am Samstag lädt der Helmbrechtser Bürgermeister Stefan Pöhlmann zu einem Tag der offenen Tür ins Rathaus ein. Die Besucher können sich rundum informieren. » mehr

11.09.2013

Oberfranken

Briefwähler stürmen die Rathäuser

In bayerischen Einwohnermeldeämtern herrscht der Ausnahmezustand. Auch in Oberfranken werden Personal und Papier langsam knapp. Immer mehr Bürger stimmen von zu Hause aus ab. Dieser Trend hat viele Ur... » mehr

02.09.2013

Region

Daten gehen auf Wanderschaft

Vor einer Wahl dürfen sich Parteien und Co. allerlei Informationen über die Bürger bei den Gemeinden beschaffen. Wer das nicht will, kann es verbieten. Manches aber müssen die Einwohnermeldeämter weit... » mehr

Unter den Dächern von Schauenstein und den Ortsteilen wohnen mehr Bewohner als bislang offiziell in den Statistiken erfasst.	Foto: Werner Rost

28.06.2013

Region

Zensus "findet" 16 Schauensteiner

Die ersten Ergebnisse der Volkszählung 2011 liegen im Schauensteiner Rathaus vor. Die Einwohnerzahl muss zur Überraschung des Stadtrats leicht nach oben korrigiert werden. » mehr

Manche persönlichen Daten müssen, andere dürfen die Einwohnermeldeämter nach dem Meldegesetz weitergeben. Manch einer Weitergabe kann der Bürger aber widersprechen, dazu muss er einen "Antrag auf Errichtung einer Auskunfts-/Übermittlungssperre" einreichen.	Foto: Archiv

27.03.2013

Region

Daten gehen auf Wanderung

Vor einer Wahl dürfen sich Parteien und Co. allerlei Informationen über die Bürger bei den Gemeinden beschaffen. Wer das nicht will, kann es verbieten. Manches aber müssen die Einwohnermeldeämter weit... » mehr

Rainer Ott (links) und Jürgen Heß sind überzeugt: Mit einer Woche mehr Zeit hätten sie das Ziel erreicht. 	Foto: wb

25.03.2013

Region

Bürgerbegehren verfehlt Ziel

Trotz 6300 gesammelter Unterschriften wird es keinen Bürgerentscheid zum Erhalt der Geburts-station in Münchberg geben. Viele Eintragungen sind erfahrungsgemäß ungültig. » mehr

^