Lade Login-Box.

EISENBAHNBRÜCKEN

Projektleiter Matthias Trykowski leitet ein Team aus mehr als 25 Technikern und Kaufleuten der DB, die gemeinsam die Elektrifizierung des Hauptstreckennetzes in Nordostbayern planen. Foto: Werner Rost

25.05.2020

Oberfranken

Bahn-Ausbau mit Bürgerdialog

Die Elektrifizierung der beiden Hauptstrecken in Nordostbayern ist ein Milliarden-Projekt. Die Bahn verbindet mit dem Ausbau ein Versprechen. » mehr

26.04.2020

Fichtelgebirge

Marktleuthen baut Egerradweg weiter

Marktleuthen - Nach Mitteilung des Leiters der städtischen Bauverwaltung, Folke Kassing, wird der Ausbau des Egerradweges im Stadtbereich Marktleuthen in Richtung Osten nun fortgesetzt. Dazu beginnt a... » mehr

Bahnbrücken

06.04.2020

Wirtschaft

Mehr als 1000 Bahnbrücken sind kaum noch zu sanieren

Eine Zugfahrt kann länger dauern als nötig, wenn Brücken nur eingeschränkt befahren werden können. Die Bahn kämpft deshalb gegen den Sanierungsstau. Doch von heute auf morgen wird es nicht besser. » mehr

13.02.2020

Marktredwitz

Bahn sichert Lärmschutz für Pechbrunn zu

Der Abgeordnete Albert Rupprecht informiert sich an Ort und Stelle. Auch die Belästigung von der A 93 ist ein Thema. » mehr

Eisenbahnbrücke

03.01.2020

Wirtschaft

Bahn will neun Milliarden in Brücken-Sanierungen stecken

Die Bahn will Geld ausgeben: Neun Milliarden sollen bis 2030 in die Instandsetzung investiert werden. Im Oktober hatte der Konzern gerade mal die Hälfte angekündigt. » mehr

Von diesem Durchlass am Laubenbach gelangten die Radfahrer bislang weiter zur Bahnunterführung und dann zur Baille-Maille-Allee nach Himmelkron. Dieses Wegstück soll aber nach den Plänen der Flurneuordnung im Bereich von Schlömen aufgelassen werden.	Foto: Werner Reißaus

06.11.2019

Kulmbach

Fällen oder wieder hochpäppeln?

Die Gemeinde Neuenmarkt will noch einmal alle sanierungsbedürftigen kommunalen Bäume unter die Lupe nehmen. Eine teure Untersuchung will sie sich jedoch sparen. » mehr

Im Info-Punkt im Bahnhof Marktredwitz zieht DB-Chefplaner Matthias Trykowski schon einmal symbolisch die Strippen für die künftigen Oberleitungen der Bahnstrecken südlich von Hof. Foto: Rost

11.10.2019

Hof

25 Experten planen die Elektrifizierung

Die Vorbereitungen für den Ausbau des Marktredwitzer Schienenkreuzes laufen auf Hochtouren. Für drei der vier Streckenäste muss eine neue Hürde überwunden werden. » mehr

Brückenbau

11.10.2019

Wirtschaft

Bahn saniert mit Milliardenaufwand 2000 weitere Brücken

Die Deutsche Bahn will in den kommenden zehn Jahren bundesweit rund 2000 Eisenbahnbrücken mit einem Aufwand von 4,5 Milliarden Euro erneuern. Dies kündigte DB-Infrastrukturvorstand Ronald Pofalla bei ... » mehr

Breiter und höher: Die neue Bahnbrücke am westlichen Stadtrand von Münchberg, die am Montag eingeschoben werden soll, wird für große Straßenfahrzeuge kein Hindernis mehr sein.

19.09.2019

Münchberg

Neue Eisenbahnbrücke tritt kurze Reise an

Eine Woche lang ruht der Zugverkehr im oberen Pulschnitztal. Die Bahn lässt eine neue Brücke einschieben. Das alte Bauwerk wird erst in zwei Jahren abgerissen. » mehr

Deutsche Bahn

21.08.2019

Hof

Züge entfallen wegen Brücken-Bauarbeiten

In den nächsten Wochen saniert die Deutsche Bahn kräftig. Damit jeder an sein Ziel kommt, gibt es ein Ersatzkonzept. Das wirkt sich auch in der Region aus. » mehr

10.08.2019

Schlaglichter

Dem Handy hinterher gesprungen: Suche nach Frau in der Donau

Auf der Suche nach ihrem Handy ist eine Frau in Neu-Ulm in der Donau verschwunden. Das Telefon war der 31-Jährigen in der Nacht nach Zeugenaussagen in den Fluss gefallen, wie die Polizei mitteilte. Im... » mehr

09.08.2019

Hof

Hof: Werbefahrzeug bleibt unter der Brücke stecken

Ein 21-Jähriger verschätzt sich scheinbar bei der Höhe seines Werbefahrzeugs. Die Werbetafel bleibt unter einer Brücke stecken. » mehr

Bauarbeiten

19.05.2019

Wirtschaft

Bahn geht Sanierungsstau bei Brücken an

Lange investierte die Bahn nicht genug in ihre Infrastruktur. Insbesondere die Zahl der sanierungsreifen Brücken schnellte in die Höhe. Nun geht die Bahn den Sanierungsstau an. Aber reicht die Geldspr... » mehr

19.05.2019

Schlaglichter

Bahn geht Sanierungsstau bei Brücken mit Milliardenbudget an

Nach Klagen über marode Bahnbrücken geht die Deutsche Bahn den Sanierungsstau mit einem großen Kraftakt an. 875 Brücken bundesweit sollen von 2015 bis 2019 saniert werden, 770 waren Ende vergangenen J... » mehr

Der Verlauf der Südumgehung (rote Linie). Sie verbindet die Staatsstraße 2194 (rechts) mit der Bundesstraße 289 (links). Skizze: Staatliches Bauamt Bayreuth

17.04.2019

Münchberg

Brücke rutscht an ihren Platz

In Münchberg entstehen zwei Brücken als Vorboten der Südumgehung. Auf der Baustelle der Bahn wird es im September spektakulär: Pressen schieben das Bauwerk in die Strecke. » mehr

19.03.2019

Kulmbach

Neuenmarkt investiert ins Dampflokmuseum

Der Haushalt 2019 ist eigentlich zur Verabschiedung fertig, wie Bürgermeister Siegfried Decker (NG) am Montagabend in der Sitzung des Gemeinderates zu verstehen gab. Was noch in Arbeit ist, ist der Wi... » mehr

Gästeehrung in der Bauernhof-Pension Hammerbergblick der Familie Höra im Münchberger Ortsteil Grund: Seit mehr als 15 Jahren kommt über Silvester eine Reisegruppe aus Leipzig und seit über 40 Jahren eine Familie aus Berlin, die seit 30 Jahren in der Schweiz wohnt. Im Bild von links: Bürgermeister Christian Zuber, Christa, Andrea und Mathias Höra, Wolfgang Gromoll, Edith Stiebig, Gisela Gromoll, Rainer Stiebig, Manfred Höra, Arntrud und Manfred Maas, Arthur Höra, Klaus und Petra Hinz, Christine und Roland Opitz und Eberhard Ludwig.	Foto: Engel

03.01.2019

Münchberg

Wohlfühlen mit Grund

Die Pension Hammerbergblick im Münchberger Ortsteil Grund hat treue Gäste. Ein Schweizer Ehepaar etwa kommt seit 40 Jahren, um sich zu entspannen. » mehr

Fleißige Helfer aus Arzberg schotterten das am stärksten beschädigte Stück des Weges. Unser Bild zeigt (von links) Gerhard Wunderlich, Andreas Arlt und Philip Prell bei der Arbeit. Foto: pr.

08.08.2018

Fichtelgebirge

Gsteinigt wieder offen

Ehrenamtliche Helfer richten den Fußweg wieder her. Der war nach einer Schlammlawine nicht mehr passierbar. » mehr

Weil sich ein Lkw-Fahrer verschätzt hat, ist es am Freitag im Hofer Quetschenweg zu einem Unfall gekommen.

21.07.2018

Hof

Höhe falsch eingeschätzt: Transporter bleibt unter Brücke stecken

Die Eisenbahnbrücke am Hofer Quetschenweg wurde dem Fahrer eines Kleintransporters zum Verhängnis. Mit seinem Gefährt blieb er dort stecken. Seine Beifahrerin wurde verletzt. » mehr

Das Nadelöhr in Schirnding: Die Ortsdurchfahrt der Staatsstraße 2178 nutzt auch der überörtliche Schwerlastverkehr. Um eine sichere Querung der Straße zu ermöglichen, kommt eine Ampel. Ob der Lkw-Verkehr ausgesperrt werden kann, wird sich noch zeigen. Foto: Gerd Pöhlmann

17.07.2018

Fichtelgebirge

Verkehr macht nicht vor Schirnding Halt

Seit Waldsassen gesperrt ist, suchen Lkw ihren Weg durch die Gemeinde. Das sorgt für Ärger und schafft Gefahrenstellen. » mehr

So wird die Personen-Überführung mit den drei Aufzügen im Bahnhof Neuenmarkt-Wirsberg nach seiner Umsetzung aussehen. Erklärtes Ziel ist, dass der Bahnhof bis August 2020 barrierefrei ist. Visualisierung: Ingenieur-Büro Hochreither-Vorndran

15.05.2018

Kulmbach

Drei Aufzüge für Neuenmarkter Bahnhof

Die ursprünglich angedachte neue Unterführung mit Rampen wäre zu teuer geworden. Ab August 2020 soll der Bahnhof endlich barrierefrei sein. » mehr

Bahn willigt ein zum Gespräch am runden Tisch

06.03.2018

Münchberg

Bahn willigt ein zum Gespräch am runden Tisch

Stammbach will die Gunst der Stunde nutzen, um die Bahnstation aufwerten zu lassen. Dazu hat Bürgermeister Ehrler viele Ideen. Die Vertreter der Bahn lädt er ins Rathaus ein. » mehr

Obwohl nur Fußgänger und Radfahrer diesen Weg zwischen dem Dorschenhammer (im Bild) und Volkmannsgrün benutzen dürfen, nutzen immer wieder Autofahrer und Landwirte diesen Abschnitt des Selbitztal-Radwegs verbotenerweise als Abkürzung. Der Abschnitt zwischen dem Dorschenhammer und Schauenstein (im Hintergrund) darf zwar befahren werden, die Anwohner beklagen jedoch zu viele und zu schnelle Fahrzeuge. Foto: Rost

24.01.2018

Naila

Mit Tempo 70 über den Radweg

Anwohner klagen über die vielen und zu schnellen Fahrzeuge auf dem Dorschenhammer Weg. Schauenstein lässt nun die Fahrzeuge zählen und das Tempo messen. » mehr

Tempo 30 gilt demnächst auch in den Schauensteiner Ortsteilen Windischengrün (unser Bild) und Haueisen. Foto: Sandra Hüttner

14.11.2017

Naila

Neue Tempo-30-Zonen in Schauenstein

Für gerichtsverwertbare Blitzermessung wird ein Ortsschild versetzt. Dies ist das Ergebnis einer Verkehrsschau. Die Mängelliste umfasst insgesamt 50 Punkte. » mehr

Ernst Heckel tritt im Alter von 86 Jahren kräftig in die Pedale. Künftig gelangt er von seiner Marmormühle aus direkt auf den Radweg nach Schwarzenbach. Der Marmorweg erhält eine Rampe zum alten Bahndamm.	Fotos: Werner Rost

26.05.2017

Naila

Naila schließt Lücken im Radwege-Netz

Noch fehlen 1700 Meter Asphaltweg vom Bahnhof zur B 173. Künftig müssen Radfahrer nicht auf der Frankenwaldstraße fahren. Eine neue Brücke soll den Weg nach Selbitz abkürzen. » mehr

Neben den stündlich in Bamberg haltenden ICE-Zügen sollen künftig zusätzliche ICE-Sprinter nonstop mit Tempo 230 durch Bamberg rauschen. Denkmalgeschützte Gebäude, wie die Mälzerei im Hintergrund, begrenzen den Spielraum für die Planer der Bahn und der Stadt Bamberg.	Fotos: Werner Rost

17.02.2017

Oberfranken

Denkmalschutz setzt der Bahn enge Grenzen

Mehr als eine Milliarde Euro kostet der Ausbau der ICE-Strecke in Bamberg. Noch stehen mehrere Varianten zur Auswahl. In einer Diskussions-Runde kochen Emotionen hoch. » mehr

Diese Eisenbahnbrücke bei Metzlesdorf aus dem frühen 20. Jahrhundert ist total marode und muss nun erneuert werden. Ob eine Sanierung reicht oder ob nicht besser gleich neu gebaut wird und wie, darüber gibt es bisher unterschiedliche Vorstellungen. Foto: H. E.

14.10.2016

Region

Maroder Durchlass zwingt zum Neubau

Vier Variationen für die neue Eisenbahnbrücke zwischen Stammbach und Metzlesdorf sind denkbar. Über Vor- und Nachteile lässt sich trefflich streiten. » mehr

Zwischen Bogenbrücke und Bahnhof Naila liegt noch das alte Schotterbett der ehemaligen Bahnverbindung nach Schwarzenbach am Wald. Hier wird dann die letzte Lücke des Döbraberg-Radweges geschlossen.

04.08.2016

Region

Endspurt auf der Brückenbaustelle

Die Bauarbeiten am Nailaer Wahrzeichen liegen zeitlich und finanziell voll im Plan. Karsten Uhlig schildert, wie komplex sich die Sanierung gestaltet. » mehr

Textilbeton hat zwei Komponenten: das Bewehrungstextil, ein biegsames Gitter aus Faserwerkstoff, umflochten mit Carbonfäden . .

31.05.2016

Region

Alte und moderne Technik vereinen sich

An der Bogenbrücke Naila wird derzeit der Textilbeton aufgebracht. Das Verfahren hat entscheidende Vorteile: Das Material rostet nicht und reißt auch nicht. » mehr

Ein beliebtes Fotomotiv: Der Dampfsonderzug passiert die Eisenbahnbrücke.

17.05.2016

Region

Ein beliebtes Fotomotiv: Der Dampfsonderzug passiert die Eisenbahnbrücke.

Ein beliebtes Fotomotiv: Der Dampfsonderzug passiert die Eisenbahnbrücke. » mehr

Stadtbaumeister Reiner Franz und Polier Steffen Günther (rechts) am Einsatzort: Hier unter den Bögen der Brücke wird die oberste Schicht des alten Betons abgetragen. Unter der verwitterten, aber relativ glatten Oberfläche kommt dabei, links im Bild als dunklerer Streifen erkennbar, die nach wie vor stabile, raue und steinige Betonsubstanz der Brücke zum Vorschein. Während der Arbeit wäre ein ungeschützter Aufenthalt hier unmöglich: Weil Dreck und Steine durch die Gegend fliegen, tragen die Arbeiter Helme mit Visier und Schutzanzüge. Foto: M.K.

21.04.2016

Region

Schwerstarbeit am alten Beton

Die Sanierung der Bogenbrücke Naila geht in die nächste Runde. Seit Montag tragen Bauarbeiter in den Bögen die oberste Schicht des verwitterten Betons ab. » mehr

Bürgermeister und Verantwortliche aus den Kommunen haben zusammen mit dem Vorsitzenden des Verkehrsausschusses im Bundestag Martin Burkert und der Parlamentarischen Staatssekretärin und Bayreuther Bundestagsabgeordneten Anette Kramme den Entwurf des neuen Bundesverkehrswegeplans diskutiert. Foto: Stephan Herbert Fuchs

11.04.2016

Region

Franken-Sachsen-Magistrale schnell bauen

Die SPD diskutiert den Entwurf für den neuen Bundesverkehrswegeplan. Dabei äußert Willi Kolb aus Ködnitz Kritik. Die Bürger würden seit 40 Jahren belogen, sagt er. » mehr

Für Bürgermeister Gerhard Schneider (links) macht es keinen Sinn, das Niederschlagswasser von Himmelkron bis Ködnitz isoliert zu betrachten, sondern seiner Meinung nach muss man am Weißen Main und seinen Oberläufen beginnen. Rechts Bauamtsleiter Bernd Krainhöfner. Foto: Werner Reißaus

25.02.2016

Region

"Eine Schlammschlacht dient niemandem"

Der Ködnitzer Gemeinderat Willi Kolb sieht die Ursache für Überschwemmungen in seiner Kommune nach wie vor in Himmelkron. Seine Hartnäckigkeit erbost Bürgermeister Gerhard Schneider. » mehr

Diese Risse sind als Erstes fällig. Hier in der Leimitzer Straße beginnt am 25. August das Asphaltprogramm 2015. Foto: aho

17.08.2015

Region

Startschuss für die Asphaltierer

Das Asphaltprogramm startet am 25. August. Etliche kaputte Straßen und Gehwege bekommen eine neue Deckschicht. Für jede Baustelle bleiben nur wenige Tage Zeit. » mehr

Matthias Busch von der DB Netz AG, Landrat Karl Döhler, Gudrun Frohmader-Heubeck und Bürgermeister Florian Leupold neben einem der Doppelnistkästen.

12.05.2015

Fichtelgebirge

Hier sollen Mauersegler einziehen

Der Naturpark Fichtelgebirge bringt am Viadukt in Marktleuthen 15 Doppelnistkästen an. Auch Fledermäuse profitieren von dieser Aktion. » mehr

10.12.2014

Region

Unerwartete Einnahmen

Die Feilitzscher Gemeinderäte verabschieden einen Nachtragshaushalt. Die Finanzlage ist erfreulich: Die Rücklage wächst an auf über 900 000 Euro. » mehr

29.11.2014

Oberfranken

Bahn baut vier neue Brücken über die Pegnitz

Der Ausbau der Bahnstrecke von Marktredwitz nach Nürnberg ist auch vom Zustand der vielen Brücken über die Pegnitz abhängig. » mehr

28.05.2014

Region

Diebe stehlen Bauholz

Marktredwitz - Unbekannte haben am Wochenende von einer Baustelle an der Eisenbahnbrücke in der Nähe der Kläranlage Marktredwitz eine größere Menge Bauholz gestohlen. » mehr

Am 14. April 1945 hat die Wehrmacht die Eisenbahnbrücke über die Schweßnitz gesprengt, kurz vor dem erwarteten Einmarsch der Amerikaner.

08.05.2014

Region

Heiße Apriltage 1945 in Oberkotzau

Kriegsende in Oberkotzau: Anfang April 1945 greifen Jagdbomber an, es gibt Tote und Verletzte. Der Eisenbahnverkehr wird eingestellt. 500 Waggons stehen auf den Schienen, 380 davon beladen. Es kommt z... » mehr

17.01.2014

Region

Früher & heute: Die Waldsassener Straße in Arzberg

Gut 100 Jahre sind zwischen den beiden Bildern vergangen. Sie zeigen den Blick von der Waldsassener Straße Richtung Bahnhofstraße in Arzberg mit dem bestimmenden Torbogen der Eisenbahnbrücke. Das link... » mehr

Der Kohlwegfelsen - ein steinernes Denkmal für vergangene Zeiten. 	Foto: Prechtl

29.08.2013

Region

Relikt mittelalterlicher Meilerei

Der Kohlweg bei Pullenreuth ist ein Überbleibsel der Holzkohlegewinnung vor vielen hundert Jahren. Noch heute findet man viele Hinweise auf die im Fichtelgebirge und Steinwald verbreitete Köhlerei. » mehr

30.07.2013

FP/NP

Brückenstreit verzögert Bahnausbau

100 Millionen Euro für die Franken-Sachsen-Magistrale fließen vorerst in andere Regionen. Im Pegnitztal stemmt sich eine Bürgerinitiative gegen den Abriss alter Stahlkonstruktionen. » mehr

Einweisung der Darsteller in die Filmrollen am Bahnhof Neuenmarkt, der für die Aufnahmen in "Bahnhof Erfurt" umgetauft wurde (von links): Uwe Pechmann und Axel Klawuhn von der Filmproduktionsfirma Kama-Media, Benedikt Lehmann, Dieter Eichner, Hans Hofmann und Georg Mädl.	Fotos: Reißaus

12.03.2013

Region

"Ich habe jahrelang recherchiert"

Die Kama-Media GmbH dreht am Bahnhof in Neuenmarkt für den Dokumentarfilm über den Salonwagen 10 242. Geschäftführer Axel Klawuhn berichtet im Gespräch über die Entstehung des Films. » mehr

Die ehemalige Kreisstadt Naila hat noch eine gut funktionierende Infrastruktur - findet Bürgermeister Frank Stumpf. Um in der Zukunft zu bestehen, müssen Kommunen aus seiner Sicht schneller handeln und dürfen bei großen Entscheidungen nicht allzu lange zögern.	 Foto: Faltenbacher

01.02.2013

Region

"Hier halten viele zusammen"

Die Stadt Naila hat einiges vor. Viele Projekte zielen darauf ab, die ehemalige Kreisstadt als Mittel- zentrum zu stärken, erklärt Bürgermeister Stumpf. » mehr

26.11.2012

Region

Steinewerfer auf der Eisenbahnbrücke

Selb-Plößberg - Am Freitag gegen 11.45 Uhr haben bislang unbekannte Täter einen Stein von der Eisenbahnbrücke, die über die Staatsstraße zum Grenzübergang führt, auf einen fahrenden Daimler-Chrysler g... » mehr

Für den Radweg neben der Bundesstraße wurden viele Bäume gefällt. 	Foto: Linß

18.10.2012

Region

Bäume müssen weichen

Die Kosten für den neuen Radweg an der B 303 trägt der Bund. Ein Topf für Sondermittel ermöglicht den aufwendigen Bau. » mehr

08.10.2012

Region

Nach Unfall: Männer stürzen von der Eisenbahnbrücke

Nach einem Autounfall bei Dunkelheit sind zwei Männer von einer Eisenbahnbrücke bei Rehau fünf Meter in die Tiefe gestürzt. » mehr

Über diese Brücke geht's schneller: Sie stellt die direkte Verbindung zwischen Untersiemau und dem Gemeindeteil Birkach her. 	Fotos: Hans Blischke

24.05.2012

Region

Brückenschlag für Birkacher

Das Bauwerk über das Gleisbett für die neue ICE-Trasse wird am Mittwoch eingeweiht. Die Zeit der Umwege ist damit vorbei. » mehr

17.03.2012

Region

MEC sucht historische Fotos für Buch

Die Eisenbahnstrecke Münchberg-Helmbrechts ist 125 Jahre alt. Die Modelleisenbahner veröffentlichen dazu am 1. Juni eine Chronik. » mehr

Dieses Foto zeigt die Anlage im Jahr 1936.

22.10.2011

Region

Sommerfreuden in der Badeanstalt

Am 6. Juli 1911 öffnet in Naila das erste Freibad seine Pforten. Damals genießen Mädchen und Jungen zu getrennten Zeiten das kühle Nass. » mehr

Mit einem Autokran wurde am frühen Freitagvormittag die Brücke für den neuen Radweg bei Dürrewiesen eingesetzt. 	Foto: Gisela König

27.08.2011

Region

Die letzte Brücke steht

Bei Dürrewiesen hebt ein Kran eine drei Tonnen schwere Alu-Konstruktion auf die Fundamente. Sie überspannt den Selbbach und ist Teil des Radwegs zwischen Tröstau und Asch. » mehr

Kramme	Foto: PR

11.08.2011

FP

Höchste Eisenbahnbrücke soll Weltkulturerbe werden

Düsseldorf - Die höchste Eisenbahnbrücke Deutschlands, die Müngstener Brücke zwischen Solingen und Remscheid, soll nach dem Willen der Deutschen Bahn Weltkulturerbe werden. » mehr

^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.