EISENBAHNLINIEN

31.08.2018

Arzberg

Alte Dampfeisenbahn hat noch Plätze frei

Fast 300 Eisenbahnfans wollen auf der "Schiefen Ebene" mitfahren. Anmeldungen zur Nostalgiereise sind weiterhin möglich. » mehr

Mit Volldampf geht es am 3. Oktober auf die "Schiefe Ebene". Diese Lokomotive war bereits 2011 in Arzberg. Foto: pr.

19.08.2018

Arzberg

Mit der Dampflok auf der "Schiefen Ebene"

Die Stadt Arzberg bietet am 3. Oktober eine nostalgische Zugfahrt an. Anmeldeschluss ist am 30. August. » mehr

Hier in der neu gestalteten Bad Stebener Poststraße soll bald das Kunstwerk "Tragende Säule" Platz finden.

12.09.2017

Naila

Eine "Tragende Säule" für die Poststraße

Eine Bronzesäule mit aufgetürmten Wesen soll mit der Neugestaltung der Poststraße in Bad Steben angeschafft werden. Rosi Hofmann überraschte vorher mit einer anderen Lösung. » mehr

Bei der Buchvorstellung (von links): Verleger Heinz Späthling, Autor Harald Enes und Wolfgang Mahler, der den Band mit zahlreichen historischen Bildern bereichert hat.	Foto: Willi Fischer

20.06.2017

Wunsiedel

Nach 94 Jahren kam das Aus

Das Buch "Der Bockel" zeichnet die Geschichte der Bahnline zwischen Kirchenlamitz-Ost und Weißenstadt nach. Dessen zweite Auflage ist jetzt erschienen. » mehr

Besuch im expandierenden Eger. Unser Bild zeigt (von links): Landrat Dr.Karl Döhler, Wirtschaftsförderer Tomas Linda, Wolfgang Kreil, Martin Schöffel, Ursula Tuscher, Willi Neupert, Theo Bauer, Willi Müller, Reinhard Strößenreuther, Helmut Ritter, Günther Marth und Reinhold Rott. Foto: pr.

06.06.2017

Fichtelgebirge

Große Investoren entdecken die Stadt Eger

Die Nachbarstadt in Tschechien erschließt eine zweite große Industriezone. Besucher von der Kreistags-CSU erfahren, dass sich große Unternehmen hier ansiedeln wollen. » mehr

Zwischen der Leitplanke und der Eisenbahnbrücke endete am Donnerstagabend die Fahrt eines Kleintransporters. Die Feuerwehr Selb flexte einige Halterungen der Leitplanke ab, um den Wagen bergen zu können. Foto: Feuerwehr Selb

17.03.2017

Selb

Kleintransporter fährt sich fest

Bei einem Unfall am Donnerstagabend bleibt ein Wagen zwischen einer Brücke und der Leitplanke stecken. Die Feuerwehr Selb muss bei der Bergung die Halterungen abflexen. » mehr

Am Montag wurde mit den ersten Arbeiten entlang der Gleisanlagen an der "Schiefen Ebene" begonnen. Unser Bild entstand am riesigen Steinwall, an dem ein Arbeiter die angeflogenen Bäume heraussägt. Foto: Werner Reißaus

24.09.2015

Kulmbach

An der Schiefen Ebene dröhnen Sägen

Die Staatsforsten und die Bahn fällen entlang der Eisenbahnstrecke Bäume. Die Aktion dient der Sicherheit auf der Bahnlinie. » mehr

Ein Bild aus längst vergangenen Tagen: Das Reinersreuther Granitwerk.

07.09.2015

Münchberg

Granitwerk öffnet am Sonntag seine Pforten

Reinersreuth - "Handwerk-Technik-Industrie" lautet das Motto des diesjährigen Tages des offenen Denkmals am Sonntag. » mehr

Die Chemie stimmt: Dr. Heinrich Sommer an seinem Lieblingsort, dem Untreusee. Foto: Giegold

07.08.2015

Hof

Alles da - außer Käse

Er hat dort gewohnt, wo andere Urlaub machen. Trotzdem verlässt Dr. Heinrich Sommer Appenzell und Bodensee, um nach drei Jahrzehnten wieder in Hof zu leben. » mehr

Der Seußener Bahnohof ist schon lange geschlossen. 	Foto: Prechtl

15.02.2015

Arzberg

Granitenes Denkmal der Bahn-Geschichte

Er wirkt überdimensioniert und steht seit Langem leer. Doch war der Seußener Bahnhof einst wichtig für die Steinindustrie in der Region. » mehr

Das inzwischen ungepflegte Grab auf dem alten Friedhof in Kulmbach entspricht keineswegs der Bedeutung, die Michael Taeffner zu Lebzeiten gehabt hatte. Bis zu seinem Tod im Jahr 1900 war er der Direktor der EKU und baute diese einst bedeutende Kulmbacher Brauerei von einem Kleinbetrieb zur damals beherrschenden und umsatzstärksten Brauerei in Kulmbach aus. 	Fotos: Rainer Unger

19.01.2015

Kulmbach

Biergeschichte bis ins kleinste Detail

Bernd Winkler findet bei der Vorstellung seines neu aufgelegten Buchs "Bierbrauen in Kulmbach" viele aufmerksame Zuhörer. Die erfahren interessante Einzelheiten über die Geschichte der Brauereien. » mehr

Gefreeser Sommeridylle aus dem 19. Jahrhundert: Das Archivbild zeigt Alice und Wilhelm Sindlinger mit ihrem Hausmädchen und ihrem Hund.

29.11.2014

Münchberg

Alte Geschichten von streitbaren Gefreesern

Walter Herrmann erzählt im Volkshaus aus längst vergangenen Jahrzehnten. Im Feiern waren die Leute schon damals groß. » mehr

Ehrungen bei der Hofer SPD: Unser Bild zeigt die Geehrten und die Vorsitzenden (von links) Jörg Mielentz, Klaus Adelt, Michaela Franke, Dr. Peter Seißer, Eva Landheinrich, Dieter Darkow, Edda Peller, Willi Ritzmann, Eva Döhla, Kurt Peters, Günter Prokscha und Lutz Keyselt.

14.12.2012

Hof

Einsatz für die Sozialdemokratie

Die SPD-Ortsvereine ehren langjährige Mitglieder. Willi Ritzmann ist von ihnen am längsten dabei: Er gehört der Partei seit 60 Jahren an. » mehr

15.10.2012

Kulmbach

Fränkische Gefühlswelten

Wolfgang Buck stellt im Brauereimuseum seine CD "Genau underm Himml" vor. Aufs Neue überrascht er mit schelmischen Anekdoten mitten aus dem fränkischen Leben. » mehr

Inhaber Michael Beck hat den einstigen 400 Jahre alten Ziegenstall, auf dem das Glaß'sche Anwesen hochgezogen worden ist, zu einer Spiel-Grotte für Kinder umfunktioniert. Dort werden in der Weihnachtszeit auch Märchen erzählt. 	Foto: zys

09.10.2012

Marktredwitz

Spiel und Spaß im Ziegenstall

Bei Eisen-Glass zeugt eine 400 Jahre alte Grotte von der Geschichte des Unternehmens. Hier können sich die Kinder austoben. Michael Beck besitzt heute das Traditions-Geschäft. » mehr

06.08.2011

Naila

Enger Handlungsspielraum

Der Nailaer Bürgermeister Frank Stumpf nimmt zu aktuellen kommunalpolitischen Themen Stellung. Der offene Jugendtreff ist nach der Sommerpause fertig. » mehr

14.05.2011

Marktredwitz

Ausbau B 303: Vierspurig bei Marktredwitz

Der Ausbau der B 303 bei Marktredwitz rückt näher. Die Bauarbeiten stehen im vordringlichen Bedarf des Bundesfernstraßenbaus. » mehr

fpnai_am_schmidt_fotos_0501

08.01.2010

Naila

Ansichten aus der Geschichte der Stadt

Genau 3939 Bilder von Selbitz und Umgebung hat Altbürgermeister Herbert Schmidt auf seinem Computer gespeichert. Die ältesten davon stammen ungefähr aus dem Jahr 1902. "Ich hatte schon als ganz junge... » mehr

fpmhz_bockl_241209

24.12.2009

Münchberg

Als noch der "Woldstaa-Bockl" fuhr

Es ist schon faszinierend, wie der "Woldstaa-Bockl" bei der älteren Generation die Erinnerungen weckt und bei der Jugend Interesse an jener Zeit, als die Lokalbahn Münchberg - Zell noch unter dem Wald... » mehr

02.12.2009

Hof

Frischer Beton für die Jahnbrücke

Hof - Die Stadt Hof wird die Jahnbrücke ausbessern - die Brücke über die Eisenbahnlinie oberhalb der Jahnhalle. Das hat der Bauausschuss des Stadtrats Hof am Dienstag beschlossen. Die Kosten für die B... » mehr

12.03.2009

Marktredwitz

SPD fordert Umgestaltung der B 15

Lorenzreuth – Die Ein- und Ausfahrten der alten Bundesstraße B 15 in Lorenzreuth waren Thema bei der jüngsten Vorstandssitzung des SPD-Ortsvereins Lorenzreuth. » mehr

fpks_Thurnauer_Bockerla_061

06.10.2008

Kulmbach

Ein Hoch auf Prinzregent Luitpold

Kulmbach – „Der Himmel italienisch blau, eine wärmende Herbstsonne, die Luft wie Balsam und die Landschaft in einem Farbenspiel, der alle Maler beschämte“, mit diesen überwältigenden Worten beginnt de... » mehr

fpwun_Buch

09.05.2008

Wunsiedel

Gedrucktes Denkmal für den „Bockel“

Kirchenlamitz – Das neue Buch „Der Bockel“ beschäftigt sich mit der Geschichte der Lokalbahn Weißenstadt-Kirchenlamitz. Auf 156 Seiten hat Harald Enes ein Stück Lokalgeschichte nachgezeichnet. » mehr

fpnai_

23.02.2008

Naila

Zustimmung überwiegt

Naila – Der Verein Höllennetz setzt sich dafür ein, dass die 5,5 Kilometer lange Eisenbahnlinie von Marxgrün nach Blankenstein durch das Höllental wieder eröffnet wird. Die 1901 fertiggestellte Verbin... » mehr

fpwun_speweidenberg

06.11.2007

Bayreuth

Sieben Männer in feindseliger Welt

Weidenberg – Vor 100 Jahren gab es in ganz Bayern nur 757 Personenwagen, die Eisenbahnlinie Bayreuth-Warmensteinach war gerade elf Jahre alt und der Marktflecken im Steinachtal zählte ganze 1326 Einwo... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".